Neue Hotels

DER Touristik setzt auf Urlaubsklassiker

+
DER Touristik hat das Flugprogramm nach Ägypten verdoppelt. Foto: Khaled Elfiqi

Mehr Hotels und Flüge: DER Touristik hat sein Angebot massiv ausgebaut. Die Pauschalpreise für Mittelmeer-Urlaubsziele bleiben im allgemeinen stabil, nur Dauerbrenner wie Mallorca werden teurer.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - DER Touristik hat sein Hotelangebot in beliebten Urlaubsländern für den Sommer 2018 weiter ausgebaut. Allein in Süditalien fänden sich 70 neue Hotels im Programm, teilte der Reiseveranstalter mit.

Zu DER Touristik gehören die Marken ITS, Jahn Reisen, Dertour, Meier's Weltreisen, ADAC Reisen und Travelix. Ausgebaut wurde auch die Zahl der Hotels in Ägypten, Griechenland, Kroatien, Bulgarien, Tunesien, Kanada und der Dominikanischen Republik.

Deutlich mehr Vollcharterflüge gehen im Sommer auf die Kanaren und nach Hellas. Das Flugprogramm nach Ägypten wurde verdoppelt. Neu bei ITS sind die griechischen Inseln Thassos und Zakynthos. Die Bausteinreise-Anbieter Dertour, Meier's Weltreisen, ADAC Reisen haben ihr Angebot vor allem in Nordamerika, Südafrika und Namibia erweitert.

Die Pauschalpreise für Urlaubsziele rund um das Mittelmeer bleiben nach Angaben des Veranstalters im Schnitt stabil. In besonders beliebten Zielen wie Mallorca müssen sich Urlauber jedoch auf leichte Preissteigerungen einstellen. Und wer zum Beispiel selbst mit dem Auto nach Italien reist, muss in den dortigen Hotels mit im Schnitt fünf Prozent höheren Preisen kalkulieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um
Auto

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest
Leben

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta
Politik

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Tricks müssen Sie am Sicherheitscheck nicht mehr lange warten

Mit diesen Tricks müssen Sie am Sicherheitscheck nicht mehr lange warten

Dieses Paradies ist ein Albtraum - aus einem Grund, der traurig macht

Dieses Paradies ist ein Albtraum - aus einem Grund, der traurig macht

Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen

Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen

Dieses kuriose Urlaubsfoto lässt die User im Netz rätseln

Dieses kuriose Urlaubsfoto lässt die User im Netz rätseln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.