Große Überraschung

„Dexter“ wird nach sieben Jahren fortgesetzt – neue Staffel soll verpatztes Serien-Finale korrigieren

Mit dieser Nachricht haben viele Fans nicht gerechnet: „Dexter“ erhält eine neue Staffel. Mit dem Revival wollen die Macher einige Serien-Fehler korrigieren.

Die Liste der erfolgreichen Serien, deren Finale von Fans scharf kritisiert wird, ist erstaunlich lang. Als wohl aktuellstes Beispiel dürfte „Game of Thrones“* gelten. Bis dato müssen die Macher den Vorwurf über sich ergehen lassen, die 8. Staffel viel zu schnell abgehandelt und die Geschichte nicht logisch erzählt zu haben. In Bezug auf „Dexter“ sahen Fans die finale 8. Season ebenfalls als problematisch. Konkret bemängelten einige Zuschauer die Figurenentwicklung von Hauptfigur Dexter (Michael C. Hall), die am Ende in eine kaum nachvollziehbare Richtung verlief.

Während die Macher von „Game of Thrones“ keinen Grund sehen, das Finale mit einem erneuten Dreh der 8. Staffel zu korrigieren, zeigen sich die „Dexter“-Produzenten nach sieben Jahren einsichtig. Sie wollen eine weitere Staffel produzieren und darin die Fehler der letzten Season berichtigen.

„Dexter“ bekommt eine Fortsetzung – Macher wollen das verpatzte Finale korrigieren

Clyde Phillips, Showrunner von „Dexter“, meldete sich kurz nach der Ankündigung der Fortsetzung im amerikanischen Podcast TV‘s Top 5 zu Wort. Darin geht er etwas genauer auf die neue Staffel ein, die er nicht als bloße Möglichkeit betrachtet, ein verpatztes Finale zu korrigieren. Da viele Jahre seit der 8. Staffel vergangen sind, hätten die Macher genug Spielraum für eine komplett neue Geschichte – es handelt sich also eher um ein neues Projekt, anstatt um eine 9. Staffel. Von der Handlung her setzt die geplante Fortsetzung aber nach den Ereignissen der 8. Staffel ein, verrät Phillips:

Wir fangen mehr oder weniger ganz von vorne an. Wir wollen nicht, dass die neuen Folgen als 9. Staffel von „Dexter“ gesehen werden. Zehn oder sogar viele weitere Jahre werden vergangen sein, wenn die Episoden erscheinen und die Serie wird diesen Zeitsprung berücksichtigen. Das neue Serien-Finale wird keine Ähnlichkeit mit dem vorangegangenen Finale haben. Das ist eine großartige Möglichkeit, ein zweites Finale zu produzieren. Es ist eine Möglichkeit, Dinge zu berichtigen. Aber diese Richtigstellung ist nicht der Grund, weshalb wir es machen. Wir machen nichts rückgängig. Wir werden die Zuschauer nicht hintergehen und sagen ‚Upps, all das war ein Traum‘. Was in den ersten acht Jahren passiert ist, ist in den ersten acht Jahren passiert.

Clyde Phillips im Podcast TV‘s Top 5

Lesen Sie auch: „The Walking Dead“: Von Fans verhasste Figur soll in Spin-Off zurückkehren.

„Dexter“-Revival: Wann und wo erscheinen die neuen Episoden?

Der Sender Showtime plant laut dem Magazin Deadline eine Fortsetzung von „Dexter“ mit zehn Folgen. Neben dem ehemaligen Showrunner Clyde Phillips sei auch Hauptdarsteller Michael C. Hall mit von der Partie. Voraussichtlich sollen die neuen Episoden im Herbst 2021 erscheinen – wo sie hierzulande ausgestrahlt werden, ist aber noch nicht bekannt.

Auch interessant: „Babylon Berlin“ auf ARD: Dritte Staffel erreicht erschreckende Zuschauerzahlen.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Rubriklistenbild: © Ursula Düren/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Sport

Wieder Inter! - Gladbach bangt um Weiterkommen in der Gruppe

Wieder Inter! - Gladbach bangt um Weiterkommen in der Gruppe
Fußball

Real droht erstmals Vorrunden-Aus - Liverpool Gruppensieger

Real droht erstmals Vorrunden-Aus - Liverpool Gruppensieger
Boulevard

US-Präsidenten und ihre Vierbeiner

US-Präsidenten und ihre Vierbeiner
Technik

Macbook-Pro: Läutet Apples M1-Chip eine neue PC-Ära ein?

Macbook-Pro: Läutet Apples M1-Chip eine neue PC-Ära ein?

Kommentare