Wird es ein Erfolg?

Netflix mit Trailer zu „Jurassic World“-Serie - Zuschauer belustigen sich: „Wie ein Wii-Spiel“

Wird es bald einen "Jurassic World"-Film geben?
+
Ein erster Trailer zur Netflix-Serie „Jurassic World: Camp Cretaceous“ ist da.

Netflix nimmt sich der beliebten „Jurassic Park“-Reihe an und bringt jetzt eine eigene Dino-Serie raus. Ein neuer Trailer sorgt aber vorwiegend für Belustigung.

  • Im September 2020 erscheint die neue Netflix-Serie „Jurassic World: Camp Cretaceous“.
  • Sie basiert auf den bekannten „Jurassic Park“- und „Jurassic World“-Reihen.
  • Ein erster Trailer sorgt für Verwunderung und gleichzeitig Belustigung unter den Zuschauern.

Wer die „Jurassic Park“- und die „Jurassic World“-Reihen* liebt, der kann sich in Bezug auf eine Sache sicher sein: Es wird in Zukunft wohl noch mehr Nachschub der Dino-Produktionen geben. Regisseur Steven Spielberg hat den großen Hype in den 90er-Jahren dank des Blockbusters „Jurassic Park“ in Gang gesetzt. Seither sind mehr und mehr Filme erschienen, die die unheimlichen Dinos teilweise mit besserer Technik nachbilden.

Netflix hat sich die Rechte ebenfalls unter den Nagel gerissen und bringt mit „Jurassic World: Camp Cretaceous“ eine ganz eigene Saurier-Serie am 18. September 2020 raus. Der Unterschied zu den bekannten Filmen: Es handelt sich um eine animierte Serie ohne echte Schauspieler.

„Jurassic World: Camp Cretaceous“ auf Netflix: Darum geht es in der Serie

Die Handlungen der „Jurassic Park“- und „Jurassic World“-Filme sind in der Regel sehr ähnlich: Menschen haben es geschafft, lange ausgestorbene Dinosaurier wiederzubeleben. Um diese Sensation der ganzen Welt vor Augen zu führen, können Besucher in einem Park die lebendigen Monster bestaunen. Doch es kommt, wie es kommen muss: Etwas geht schief, die Dinos brechen aus ihren Gehegen aus und werden so zur Gefahr für Besucher und das Park-Personal.

Auch die Story von „Jurassic World: Camp Cretaceous“ ist auf diese Weise aufgebaut. Eine Gruppe von Jugendlichen besucht das „Camp Cretaceous“ und verbringt dort einige schöne Stunden. Bald schon haben es die gefährlichen Fleischfresser aber auf die Protagonisten abgesehen.

Lesen Sie auch: Netflix: Jetzt noch schnell anschauen - Über 30 Filme verschwinden am 31. Juli.

Netflix veröffentlicht Trailer zu „Jurassic World: Camp Cretaceous“ - Zuschauer machen sich lustig

„Jurassic World: Camp Cretaceous“ könnte auf Fans der „Jurassic“-Reihen durchaus befremdlich wirken, da die komplette Serie in einem sehr außergewöhnlichen Stil animiert wurde. Während viele Netflix-Nutzer auf den ersten Trailer (siehe unten) aber mit Offenheit und Interesse reagieren, konnten sich andere den ein oder anderen Witz nicht verkneifen. So merkt ein Kommentator beispielsweise an, dass der Animationsstil so wirkt, als handelte es sich bei der Serie um ein Nintendo Wii-Spiel (Anmerkung: Die Konsole ist schon etwas veraltet und einige Spiele sind ebenfalls für einen sehr eigenen, kindlichen Animationsstil bekannt).

Andere YouTube-Nutzer weisen auf ein anderes „Problem“ hin: „Die Regel von ‚Jurassic Park‘-Filmen ist es, dass eine Frau, ein Mann und alle Kinder überleben. Alle anderen Figuren sterben im Normalfall. Aber wenn in dieser Serie nur Kinder vorkommen, dann baut sich gar keine Spannung auf, weil sie alle überleben werden.“

Weitere Zuschauer stört dieses Detail ebenfalls: „Man weiß, dass die Kinder nicht in Gefahr sind, deshalb ruiniert dieses Detail die Serie für mich.“ Ob die Protagonisten tatsächlich alle überleben, bleibt abzuwarten. Die Serie macht jedenfalls einen durchaus kindlicheren Eindruck, weshalb diese Vermutung der Wahrheit entsprechen könnte. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Zentral-Netzwerks.

Mehr erfahren: „Good Girls“ auf Netflix: Wird es eine 4. Staffel geben?

Video: Trailer zur Netflix-Serie „Jurassic World: Camp Cretaceous“

Auch interessant: Neu auf Netflix: Filme und Serien, die im August 2020 erscheinen.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Tausende Tote, zweiter Lockdown: Corona-Hotspots weltweit

Tausende Tote, zweiter Lockdown: Corona-Hotspots weltweit
Politik

Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben begonnen

Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben begonnen
Nienburg

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos
Technik

Die Handykamera kann mehr als Fotos

Die Handykamera kann mehr als Fotos

Meistgelesene Artikel

„Jurassic World: Neue Abenteuer“: Erscheint eine 2. Staffel auf Netflix?

„Jurassic World: Neue Abenteuer“: Erscheint eine 2. Staffel auf Netflix?

Kommentare