13-Jährige nach Alkoholexzess außer Lebensgefahr

+
Bei den beiden 13 Jahre alten Mädchen wurden Blutwerte von 1,6 und 2,3 Promille festgestellt.

Hannover - Nach einem Alkoholexzess ist eine 13-Jährige aus Hannover außer Lebensgefahr. Dem Mädchen gehe es inzwischen besser, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag.

Die Schülerin hatte am Mittwoch mit einer gleichaltrigen Freundin hochprozentigen Alkohol getrunken. Bluttests ergaben Werte von 1,6 und 2,3 Promille. Nachdem das Mädchen sturzbetrunken in eine Erdgrube gefallen war und sich am Kopf verletzt hatte, holte die Freundin Hilfe. Noch am Donnerstag wollte die Polizei die Freundin fragen, woher die Mädchen den Alkohol hatten, betonte die Polizeisprecherin.

Niedersachsen gibt nach Angaben des Gesundheitsministeriums jährlich rund sieben Millionen Euro für Suchtberatung aus. Zudem sei Niedersachsen das erste Bundesland, in dem die gesetzlichen Krankenkassen die zusätzlichen Kosten für spezielle Maßnahmen bei auffälligen Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren übernehmen. „Aber die Eltern können nicht aus der Verantwortung entlassen werden“, betonte ein Sprecher des Ministerium am Donnerstag in Hannover.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag
Auto

So fährt sich ein E-Klapprad

So fährt sich ein E-Klapprad
Politik

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung
Reisen

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur

Meistgelesene Artikel

B6-Streckenradar bei Hannover blitzt im ersten halben Jahr mehr als 1000-mal

B6-Streckenradar bei Hannover blitzt im ersten halben Jahr mehr als 1000-mal

Nach tödlichem Rocker-Streit vor Bordell: 80 Biker vom Gremium MC treffen sich zu Beerdigung in Bremen

Nach tödlichem Rocker-Streit vor Bordell: 80 Biker vom Gremium MC treffen sich zu Beerdigung in Bremen

In Niedersachsen und Bremen zieht „Schietwetter" auf: Schauer und kräftige Gewitter sind angesagt

In Niedersachsen und Bremen zieht „Schietwetter" auf: Schauer und kräftige Gewitter sind angesagt

„Klima des Verfolgungsdrucks“ schaffen: Landtag will Vermögensnachweise krimineller Familienclans

„Klima des Verfolgungsdrucks“ schaffen: Landtag will Vermögensnachweise krimineller Familienclans

Kommentare