Kollision auf der B74 in Scharmbeckstotel

74-Jährige bei Autounfall eingeklemmt und schwer verletzt

+
Bei einem Unfall auf der B74 wurden drei Personen verletzt. 

Scharmbeckstotel - Schwer verletzt und ihrem Auto eingeklemmt wurde eine 74-jährige Bremerin bei einem Unfall auf der B74 in Scharmbeckstotel am Dienstagnachmittag. 

Wie die Polizei berichtet, war ein 39-jähriger Mann aus Oerel mit seinem Wagen aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und mit der 74-Jährigen kollidiert. Eine Autofahrerin, die hinter der Rentnerin fuhr, konnte der Kollision nicht mehr ausweichen. Bei dem Zusammenprall wurden die 31-Jährige sowie der Unfallverursacher leicht verletzt. 

Die 74-jährige musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Während der Unfallaufnahme musste die B74 rund eineinhalb Stunden voll gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen. Der Schaden beläuft sich auf rund 18.000 Euro.

Verkehrsunfall Scharmbeckstotel


Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504

Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504
Karriere

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten
Welt

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Politik

Kubas neuer Präsident Díaz-Canel: "Sozialismus oder Tod"

Kubas neuer Präsident Díaz-Canel: "Sozialismus oder Tod"

Meistgelesene Artikel

Bundespolizei durchsucht Bordelle in Niedersachsen und Bremen

Bundespolizei durchsucht Bordelle in Niedersachsen und Bremen

Ministerin: „Glyphosat-Verbot hätte „vor Gericht keinen Bestand“

Ministerin: „Glyphosat-Verbot hätte „vor Gericht keinen Bestand“

Sohn schweigt nach Entdeckung einer Frauenleiche in Osnabrück weiter

Sohn schweigt nach Entdeckung einer Frauenleiche in Osnabrück weiter

Kriminologen sehen Verbesserungspotenzial bei Einbrecherjagd

Kriminologen sehen Verbesserungspotenzial bei Einbrecherjagd

Kommentare