Ressortarchiv: Niedersachsen

Campingbus überschlägt sich beim Ahlhorner Dreieck

Campingbus überschlägt sich beim Ahlhorner Dreieck

Ein Campingbus hat sich am Montag gegen 12.30 Uhr auf der A 1 beim Ahlhorner Dreieck auf dem Gebiet der Gemeinde Emstek überschlagen.
Campingbus überschlägt sich beim Ahlhorner Dreieck
CDU und FDP fordern Rücktritt der Regierungssprecherin

CDU und FDP fordern Rücktritt der Regierungssprecherin

Hannover - Niedersachsens CDU-/FDP-Opposition fordert vor dem Hintergrund der sogenannten Vergabe-Affäre den Rücktritt von Regierungssprecherin Anke Pörksen (SPD). "Der Rücktritt von Frau Pörksen ist unausweichlich", sagte der CDU-Abgeordnete Uwe Schünemann am Montag in Hannover mit Hinweis auf ein angeblich manipulatives Verhalten der Staatssekretärin.
CDU und FDP fordern Rücktritt der Regierungssprecherin
Gutachter überprüft eingestürztes Supermarkt-Dach

Gutachter überprüft eingestürztes Supermarkt-Dach

Laatzen - Nach dem Einsturz eines Supermarktdaches am Wochenende hat die Stadt Laatzen nun einen Gutachter beauftragt. Es gebe keine Hinweise auf eine strafrechtliche Relevanz, sagte eine Sprecherin der Polizei Hannover am Montag. Der unabhängige Experte wird demnach hinzugezogen, um zu klären, wie das Dach des Gebäudes einstürzen konnte.
Gutachter überprüft eingestürztes Supermarkt-Dach
Juli bringt Niedersachsen Regen-Rekorde

Juli bringt Niedersachsen Regen-Rekorde

Bad Harzburg - Meteorologen haben im Juli in Niedersachsen Regen-Rekorde registriert. In manchen Orten sei gut dreimal so viel Niederschlag vom Himmel gefallen wie üblich, sagte Robert Scholz vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Montag.
Juli bringt Niedersachsen Regen-Rekorde
46-Jähriger zündet Auto an und versucht vegeblich es zu löschen

46-Jähriger zündet Auto an und versucht vegeblich es zu löschen

Trögen - Extrem hitzig hat ein Mann im Kreis Northeim auf einen Streit mit seiner Lebensgefährtin reagiert. Der betrunkene 46-Jährige aus Trögen schüttete Altöl über das Auto der Frau und zündete es an.
46-Jähriger zündet Auto an und versucht vegeblich es zu löschen
Gymnasiallehrer schließen Unterrichtslücken an Grundschulen

Gymnasiallehrer schließen Unterrichtslücken an Grundschulen

Hannover - Die Lehrer gehen zum Beginn des neuen Schuljahres kämpferisch an den Start. Sie wollen eine neue Arbeitszeitordnung und auch mehr Geld. Unmut bei Lehrern und Eltern gleichermaßen lösen Zwangsabordnungen aus. Damit sollen Engpässe an den Grundschulen behoben werden.
Gymnasiallehrer schließen Unterrichtslücken an Grundschulen
BUND fordert mehr Raum für Fließgewässer in Niedersachsen

BUND fordert mehr Raum für Fließgewässer in Niedersachsen

Goslar/Hildesheim - Nach dem jüngsten Hochwasser hat die Umweltschutzorganisation Bund erneut mehr Raum für Fließgewässer in Niedersachsen gefordert. "Flüsse und Bäche haben nach wie vor nicht genug Platz, um nach starken Niederschlägen ausreichend Wasser aufzunehmen", sagte die Gewässer-Referentin der Umweltorganisation, Vera Konermann, am Montag.
BUND fordert mehr Raum für Fließgewässer in Niedersachsen
57 Senioren in Vastorf wegen Zigarette evakuiert

57 Senioren in Vastorf wegen Zigarette evakuiert

Vastorf - Bei einem Brand in einem Altenheim im Landkreis Lüneburg sind 57 Senioren vorübergehend in Sicherheit gebracht worden. Verletzte gab es nicht, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte.
57 Senioren in Vastorf wegen Zigarette evakuiert
Norddeutsche Bundesländer wollen Polizeihubschrauber-Kooperation

Norddeutsche Bundesländer wollen Polizeihubschrauber-Kooperation

Rastede - Die norddeutschen Bundesländer starten einen neuen Anlauf zur Zusammenarbeit ihrer Polizeihubschrauberstaffeln. Die Kooperation wird seit mehreren Jahren geprüft, wurde aber vor einiger Zeit ausgesetzt. "Grund war die Belastung aller Hubschrauberstaffeln zur Vorbereitung auf den G20-Gipfel in Hamburg", sagte eine Sprecherin des Innenministeriums in Hannover.
Norddeutsche Bundesländer wollen Polizeihubschrauber-Kooperation
Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Braunschweig

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Braunschweig

Braunschweig - Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall mit einem Traktor in Braunschweig ums Leben gekommen. Wie es zu dem Unglück auf der Landstraße 630 kam, konnte die Polizei am Montag zunächst noch nicht sagen.
Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Braunschweig
Abkehr vom Turbo-Abitur erfreut Lehrer und Lernende

Abkehr vom Turbo-Abitur erfreut Lehrer und Lernende

Hannover - Die Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren läuft laut Kultusministerin Frauke Heiligenstadt in Niedersachsen "geräuschlos" und habe nur positive Rückmeldungen ausgelöst. "Die Lehrer haben mehr Zeit, Inhalte zu vertiefen", sagte die SPD-Politikerin. Der Familientakt sei nicht mehr so stark von der Schule bestimmt.
Abkehr vom Turbo-Abitur erfreut Lehrer und Lernende
Rekord-Besucherzahl beim Tag der Seenotretter

Rekord-Besucherzahl beim Tag der Seenotretter

Wilhelmshaven - Mehr als 30.000 Besucher haben sich am Wochenende zum Tag der Seenotretter über die Arbeit der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) informiert.
Rekord-Besucherzahl beim Tag der Seenotretter
Mann verunglückt schwer - vorbeikommende Frau entdeckt Unfallwagen 

Mann verunglückt schwer - vorbeikommende Frau entdeckt Unfallwagen 

Osterholz-Scharmbeck - Eine Zeugin hat am Sonntagmorgen einen verunglückten Wagen kurz vorm Ortseingang von Osterholz Scharmbeck entdeckt. Im Auto befand sich der schwer verletzte 54-jährige Fahrzeugführer. 
Mann verunglückt schwer - vorbeikommende Frau entdeckt Unfallwagen 
Fußgänger bei Unfall in Dannenberg getötet

Fußgänger bei Unfall in Dannenberg getötet

Dannenberg - Ein Fußgänger ist in der Nacht zum Sonntag bei einem Unfall im Kreis Lüchow-Dannenberg getötet worden.
Fußgänger bei Unfall in Dannenberg getötet
Hochwasserwelle erreicht Aller und Leine-Unterlauf

Hochwasserwelle erreicht Aller und Leine-Unterlauf

Hannover - Die Hochwasserwelle hat am Sonntag die Aller und den Unterlauf der Leine erreicht.
Hochwasserwelle erreicht Aller und Leine-Unterlauf
Dach eines Supermarkt stürzt ein

Dach eines Supermarkt stürzt ein

Laatzen - Es hätte noch viel schlimmer kommen können: Kurz nachdem Kunden und Angestellte einen Supermarkt verlassen hatten, stürzte das Dach ein. Rettungskräfte suchten nach Verschütteten - und gaben Entwarnung. Aber der Schaden ist beträchtlich.
Dach eines Supermarkt stürzt ein
Wenn Haustiere zur Urlaubszeit lästig werden

Wenn Haustiere zur Urlaubszeit lästig werden

Hannover - Tierheime wissen, dass die Zahl ihrer Bewohner regelmäßig zur Sommerzeit wächst. Tiere werden dann oft einfach abgegeben, weil sie nicht zur Urlaubsdestination passen. Bei Hunden ist die Zahl rückläufig - aus gutem Grund.
Wenn Haustiere zur Urlaubszeit lästig werden
Anzeige gegen Hochwasser-Opfer - wegen Steinen von der Baustelle

Anzeige gegen Hochwasser-Opfer - wegen Steinen von der Baustelle

Hannover - Not macht erfinderisch - ein Hochwasser-Opfer in Braunschweig ist dadurch allerdings ihn in Konflikt mit dem Gesetz geraten.
Anzeige gegen Hochwasser-Opfer - wegen Steinen von der Baustelle
Leichte Tendenz zur Besserung beim Hochwasser in Niedersachsen

Leichte Tendenz zur Besserung beim Hochwasser in Niedersachsen

Die Hochwasserlage in Braunschweig, Hildesheim und Goslar entspannt sich allmählich. Die Behörden bleiben dennoch vorsichtig, während die Wassermassen nach Norden abfliessen und dort Unheil anzurichten drohen. In den bisherigen Brennpunkten beginnt jetzt das Aufräumen.
Leichte Tendenz zur Besserung beim Hochwasser in Niedersachsen
Katastrophenalarm statt Schreibtischarbeit

Katastrophenalarm statt Schreibtischarbeit

Wolfenbüttel - Eigentlich hätte Guido Einem seinen Tag an einem Schreibtisch verbracht. Jetzt steht der 51-Jährige in der Innenstadt von Wolfenbüttel. Ein Schlauch läuft aus dem Feuerwehrwagen Richtung Gullydeckel. Die Stadt hat Katastrophenalarm ausgerufen.
Katastrophenalarm statt Schreibtischarbeit
Trauerfeier für in Ägypten getötete Touristinnen

Trauerfeier für in Ägypten getötete Touristinnen

Ilsede - In einem Trauergottesdienst haben sich Angehörige und Freunde von den beiden bei einem Messerangriff in Ägypten getöteten Frauen aus dem Kreis Peine verabschiedet.
Trauerfeier für in Ägypten getötete Touristinnen
Mutmaßlicher Täter nach tödlichen Schüssen in Haft

Mutmaßlicher Täter nach tödlichen Schüssen in Haft

Oldenburg - Ein Toter, ein Schwerverletzter, ein Tatverdächtiger und ein vermisster Ex-Rocker - in Oldenburg geben die Umstände einer Bluttat den Ermittlern Rätsel auf. Ein 38-Jähriger soll am Donnerstagabend einen 65-Jährigen durch drei Schüsse getötet und einen 60-Jährigen durch massive Prügel schwer verletzt haben.
Mutmaßlicher Täter nach tödlichen Schüssen in Haft
Niedersachsen lässt 18 Parteien zur Bundestagswahl zu

Niedersachsen lässt 18 Parteien zur Bundestagswahl zu

Hannover - Für die Bundestagswahl am 24. September sind in Niedersachsen 18 Parteien mit ihren Landeslisten zugelassen. Das beschloss der Landeswahlausschuss am Freitag in Hannover.
Niedersachsen lässt 18 Parteien zur Bundestagswahl zu
Internationale Hilfsaktion für französischen Bartgeier

Internationale Hilfsaktion für französischen Bartgeier

Sachsenhagen - Ein seltener Bartgeier hat sich aus Südfrankreich in die Weiten der norddeutschen Landschaft verirrt. Der Greifvogel wurde vor wenigen Tagen völlig durchnässt und entkräftet in einem Waldstück bei Eilvesee (Neustadt am Rübenberge) entdeckt und eingefangen.
Internationale Hilfsaktion für französischen Bartgeier
Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung

Bispingen - Auf der Autobahn 7 ist es am Freitag zwischen den Ausfahrten Bispingen und Evendorf zu einem Unfall mit Todesfolge gekommen. Ein Auto hatte sich mehrfach überschlagen, einer der drei Insassen kam dabei ums Leben.
Opelfahrer stirbt bei Unfall auf der A7 - erneute Sperrung
Nachfrage nach Facharzt-Vermittlung steigt

Nachfrage nach Facharzt-Vermittlung steigt

Hannover - Seit auch Termine beim Psychotherapeuten vergeben werden, ist das Interesse an der zentralen Vermittlung von Facharztterminen in Niedersachsen stark gestiegen. Wie die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) mitteilte, gingen im Juni etwa doppelt so viele Anrufe ein wie drei Monate zuvor.
Nachfrage nach Facharzt-Vermittlung steigt
Tödliche Schüsse auf 65-Jährigen in Oldenburg

Tödliche Schüsse auf 65-Jährigen in Oldenburg

Oldenburg - Nach den tödlichen Schüssen auf einen 65 Jahre alten Mann in Oldenburg sind die Hintergründe weiter unklar. "Zur Stunde gibt es keine Neuigkeiten. Die Ermittlungen sind nicht ganz so einfach", sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen.
Tödliche Schüsse auf 65-Jährigen in Oldenburg
Feuerwehr rettet Frau, die einen Hund retten will

Feuerwehr rettet Frau, die einen Hund retten will

Braunschweig (dpa/lni) - Das Hochwasser sorgt in Teilen Niedersachsens weiter für erhebliche Anspannung. In Wolfenbüttel hieß es an vielen Stellen am Donnerstagabend "Land unter" - der Katastrophenalarm wurde ausgelöst. "Wir hatten in der Nacht viele Einsätze, Sandsäcke wurden geschichtet und Wasser gepumpt", sagte ein Sprecher der Einsatzleitstelle.
Feuerwehr rettet Frau, die einen Hund retten will
Mit dem Sonderzug zum Stoppelmarkt

Mit dem Sonderzug zum Stoppelmarkt

Vechta - Mit mehr als 30 Sonderfahrten und dem Sonderhalt direkt auf dem Festgelände des Stoppelmarkts in Vechta will die Nordwestbahn auf der Linie RB 58 (Osnabrück – Vechta – Bremen) für eine optimale An- und Abreise zu der Großveranstaltung sorgen. Alle Züge halten vom 10. bis 15. August an der Sonderhaltestelle Vechta Stoppelmarkt, die sich nicht im regulären Fahrplan befindet.
Mit dem Sonderzug zum Stoppelmarkt
Hochwasser fließt weiter in den Norden

Hochwasser fließt weiter in den Norden

Goslar/Hildesheim - Das schwere Hochwasser in Niedersachsen verlagert sich langsam vom Harz in den Norden. Dennoch blieb die Lage in einigen Regionen am Donnerstag angespannt bis kritisch.
Hochwasser fließt weiter in den Norden
20 zusätzliche Pädagogen sollen Brennpunktschulen unterstützen

20 zusätzliche Pädagogen sollen Brennpunktschulen unterstützen

Hannover- Nach Hilferufen von Eltern und Lehrern schickt das Land Niedersachsen 20 zusätzliche Sozialpädagogen an Schulen in sozialen Brennpunkten. Ziel sei es, die dort tätigen Lehrkräfte, Sozialpädagogen und Schulleitungen in ihrem schwierigen Job noch besser zu unterstützen, sagte Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) am Mittwochabend.
20 zusätzliche Pädagogen sollen Brennpunktschulen unterstützen
Frau entdeckt lebensgefährlich verletzten Mann im Hinterhof

Frau entdeckt lebensgefährlich verletzten Mann im Hinterhof

Hannover -  Im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses hat eine junge Frau in Hannover einen lebensgefährlich verletzten jungen Mann entdeckt. Beim Blick aus dem Fenster habe die 26-Jährige den hilflosen Mann am Mittwochvormittag gesehen und sofort den Notruf alarmiert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
Frau entdeckt lebensgefährlich verletzten Mann im Hinterhof
Niedersachsen ist Deutschlands Windenergie-Spitzenreiter

Niedersachsen ist Deutschlands Windenergie-Spitzenreiter

Berlin - Die Zahl der Windräder zur Ökostrom-Produktion in Deutschland nimmt weiter zu. Im ersten Halbjahr 2017 wurden 790 Windenergieanlagen an Land mit einer Gesamtleistung von 2281 Megawatt neu gebaut.
Niedersachsen ist Deutschlands Windenergie-Spitzenreiter
Warnstreik soll Einzelhändler unter Druck setzen

Warnstreik soll Einzelhändler unter Druck setzen

Hannover - Vor der nächsten Verhandlungsrunde im Einzelhandel Anfang August haben allein in Hannover mehr als 150 Menschen vorübergehend die Arbeit niedergelegt. Bestreikt worden seien die Ketten H&M, New Yorker, Primark, der Spielzeughändler Toys'R'Us sowie Ikea, sagte Verdi-Gewerkschaftssekretärin Katja Hill am Donnerstag.
Warnstreik soll Einzelhändler unter Druck setzen
Bürgermeister wünschen sich deutsch-niederländische Kooperation

Bürgermeister wünschen sich deutsch-niederländische Kooperation

Emlichheim - Um die deutschen Nachbarn besser kennenzulernen, hat der Bürgermeister der niederländischen Grenzgemeinde Hardenberg am Donnerstag einen Besuch im Rathaus der deutschen Nachbargemeinde Emlichheim gemacht.
Bürgermeister wünschen sich deutsch-niederländische Kooperation
Zahl der betreuten Kinder unter drei Jahren steigt deutlich an

Zahl der betreuten Kinder unter drei Jahren steigt deutlich an

Wiesbaden/Hannover - Immer mehr Kinder unter drei Jahren werden in Niedersachsen in einer Kita, Krippe oder einer Tagespflege betreut. Am 1. März diesen Jahres waren es rund 64.000 Kinder und damit rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte.
Zahl der betreuten Kinder unter drei Jahren steigt deutlich an
Ekeltief „Alfred“ setzt Südniedersachsen unter Wasser

Ekeltief „Alfred“ setzt Südniedersachsen unter Wasser

Goslar/Bad Harzburg - Tief „Alfred“ hat mit immensen Regenmassen Ortschaften und Straßen in Südniedersachsen geflutet und Tausende Helfer in Atem gehalten. Wegen massiver Überschwemmungen rief der Landkreis Goslar den Katastrophenfall aus.
Ekeltief „Alfred“ setzt Südniedersachsen unter Wasser
48-Jähriger gesteht am ersten Prozesstag IRA-Attentat

48-Jähriger gesteht am ersten Prozesstag IRA-Attentat

Osnabrück - Es ist ein Fall aus einer anderen Zeit, der seit Mittwoch vor dem Landgericht Osnabrück verhandelt wird. Dort muss sich ein 48 Jahre alter Ire für ein Attentat der Untergrundorganisation IRA (Irisch-Republikanische Armee) auf eine britische Kaserne in Osnabrück am 28. Juni 1996 verantworten.
48-Jähriger gesteht am ersten Prozesstag IRA-Attentat
Fünf Patienten nach Pilz-Verwechslung in Lebensgefahr

Fünf Patienten nach Pilz-Verwechslung in Lebensgefahr

Hannover - Die Medizinische Hochschule Hannover hat erneut fünf Patienten mit einer lebensbedrohlichen Pilzvergiftung aufgenommen. Sie stammten aus Osteuropa und hätten den hochgiftigen Knollenblätterpilz irrtümlich für essbar gehalten, sagte Michael Manns, Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie.
Fünf Patienten nach Pilz-Verwechslung in Lebensgefahr
Neues Wolfsrudel in Niedersachsen beobachtet

Neues Wolfsrudel in Niedersachsen beobachtet

Hannover - Ein neues Wolfsrudel hat sich im Landkreis Gifhorn gebildet. Aktuelle Filmaufnahmen zeigten sieben Welpen und zwei erwachsene Tiere, teilte die Landesjägerschaft (LJN) in Hannover am Mittwoch mit.
Neues Wolfsrudel in Niedersachsen beobachtet
Amprion stellt mögliche Trassenkorridore für Stromautobahn vor

Amprion stellt mögliche Trassenkorridore für Stromautobahn vor

Wesel - Der Stromnetzbetreiber Amprion hat mögliche Trassenkorridore für die geplante Stromautobahn zwischen Emden an der Nordsee und Osterath im Rheinland vorgestellt. Die Korridore geben eine erste Richtung vor, wie der Verlauf der mehr als 300 Kilometer langen Erdkabeltrasse aussehen könne, wie das Unternehmen am Mittwoch in Wesel mitteilte.
Amprion stellt mögliche Trassenkorridore für Stromautobahn vor
Seehunde sollen im August im Wattenmeer ausgewildert werden

Seehunde sollen im August im Wattenmeer ausgewildert werden

Norddeich/Friedrichskoog - Die ersten Heuler dieser Saison aus der niedersächsischen Seehundstation Norden-Norddeich werden auf ihre Auswilderung vorbereitet. Spätestens in der zweiten Augustwoche sollten kräftige Jungtiere wieder im Wattenmeer ausgesetzt werden, sagte Stationsleiter Peter Lienau am Mittwoch.
Seehunde sollen im August im Wattenmeer ausgewildert werden
Unbekannte stehlen 300 Paar Schuhe in Braunschweig

Unbekannte stehlen 300 Paar Schuhe in Braunschweig

Braunschweig - Eher ungewöhnliche Beute haben unbekannte Ganoven in Braunschweig gemacht. Die Einbrecher stahlen aus einem Lagerkeller über dreihundert Paar Damen- und Herrenschuhe im Wert von rund 20.000 Euro, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
Unbekannte stehlen 300 Paar Schuhe in Braunschweig
Ein Leben für die Vespa

Ein Leben für die Vespa

Celle - Von Christina Storz. Ganz oben auf der Favoritenliste stehen die Alpen. Wenn Friedemann Vorwerk nicht gerade in seinem Keller zum Schrauben verschwindet, geht er mit seiner Lieblingsmaschine, einer silber-glänzenden Vespa-Sprint, auf Tour - vor fünf Jahren zum ersten Mal über den Sankt Gotthard-Pass.
Ein Leben für die Vespa
Drei Rinder sterben bei Unfall auf regennasser Straße

Drei Rinder sterben bei Unfall auf regennasser Straße

Seulingen - Bei einer Kollision zweier Autos mit einer entlaufenen Rinderherde sind in Seulingen bei Göttingen drei Menschen verletzt worden. Drei Rinder wurden bei dem Unfall getötet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
Drei Rinder sterben bei Unfall auf regennasser Straße
Polizei findet 30 Kilogramm Drogen

Polizei findet 30 Kilogramm Drogen

Cloppenburg - In Zusammenarbeit mit dänischen und niederländischen Polizisten haben Cloppenburger Beamte in der Nacht zu Freitag, 21. Juli, 30 Kilo Haschisch und Ecstasy-Pillen in einem niederländischen Lastwagen auf einem Autohof bei Cloppenburg sichergestellt. Der Marktwert soll im unteren sechsstelligen Bereich, also bei etwas mehr als 100.000 Euro, liegen. Das teilte die Behörde am Dienstag mit.
Polizei findet 30 Kilogramm Drogen
Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Hannover - Helfer pumpen Keller leer, sperren Straßen und stapeln Sandsäcke an den Ufern von Bächen. Der pausenlose Regen hat am Dienstag in vielen Teilen Niedersachsens für Überschwemmungen gesorgt.
Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens
Sechs Polizeihunde in Rinteln auf der Suche nach Brandbeschleunigern

Sechs Polizeihunde in Rinteln auf der Suche nach Brandbeschleunigern

Rinteln - Gleich sechs Hunde der Polizei waren am Dienstag im Einsatz, um in einem Gebäude am Schloss Ahrensburg in Rinteln nach den Resten von Brandbeschleunigern zu suchen. Am Ort des Geschehens war am vergangenen Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Die Beamten vermuten, dass es vorsätzlich gelegt worden sein könnte.
Sechs Polizeihunde in Rinteln auf der Suche nach Brandbeschleunigern
Familie versucht, Streit mit Zaunlatten auszufechten

Familie versucht, Streit mit Zaunlatten auszufechten

Celle - Der Streit eines Ehepaares um Geld und die gemeinsamen Kinder ist in Celle zu einem großen Familienstreit mit rund 20 Beteiligten eskaliert.
Familie versucht, Streit mit Zaunlatten auszufechten
Räume der Stille sind an Universitäten keine religiösen Orte

Räume der Stille sind an Universitäten keine religiösen Orte

Göttingen - Mit einer gemeinsamen Empfehlung wollen die Hochschulen und das Wissenschaftsministerium in Niedersachsen Konflikte um die Nutzung von Räumen der Stille vermeiden. Sie seien keine spezifisch religiösen Orte, stünden aber auch Angehörigen aller weltanschaulichen und religiösen Gemeinschaften offen, heißt es in der gemeinsamen Erklärung.
Räume der Stille sind an Universitäten keine religiösen Orte