64-Jährige tot in Wohnung gefunden

Aurich: Frau stirbt durch Hammerschläge gegen den Kopf

Aurich - Eine 64 Jahre alte Frau ist in Aurich durch Hammerschläge gegen ihren Kopf gestorben. Das sei das Ergebnis einer vorläufigen Obduktion, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch mit.

Polizisten fanden die Frau am Montag in ihrer Wohnung und nahmen ihren 68-jährigen Ehemann fest. „Der Mann hatte nach der Tat selbst die Polizei angerufen und seine Tat geschildert“, heißt es in der Mitteilung. Gegen ihn liege ein Haftbefehl vor. Die Ermittlungen seien aber noch nicht abgeschlossen.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Mittlerweile 77 Tote bei Brandkatastrophe in Kalifornien

Mittlerweile 77 Tote bei Brandkatastrophe in Kalifornien
Politik

Mexikaner protestieren in Tijuana gegen Migranten

Mexikaner protestieren in Tijuana gegen Migranten
Karriere

Wie werde ich Ofen- und Luftheizungsbauer/in?

Wie werde ich Ofen- und Luftheizungsbauer/in?
Politik

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

Meistgelesene Artikel

Meyer-Werft kann ihre Schiffe nicht rechtzeitig liefern

Meyer-Werft kann ihre Schiffe nicht rechtzeitig liefern

Bestattungen kosten immer mehr Geld

Bestattungen kosten immer mehr Geld

Bessere Lebensräume sollen Rückkehr der Rotbauchunke ermöglichen

Bessere Lebensräume sollen Rückkehr der Rotbauchunke ermöglichen

Gurt nicht angelegt: Zwei Männer sterben bei Unfall auf Landstraße

Gurt nicht angelegt: Zwei Männer sterben bei Unfall auf Landstraße

Kommentare