Auto kracht in voll besetztes Taxi in Delmenhorst

Auto kracht in voll besetztes Taxi in Delmenhorst

Ein voll besetztes Taxi und der Wagen eines 18-jährigen Fahranfängers sind in Delmenhorst kollidiert. Fünf Menschen wurden bei dem Unfall verletzt. Mehr dazu: https://www.kreiszeitung.de/lokales/niedersachsen/auto-kracht-delmenhorst-taxi-fuenf-verletzte-9643280.html

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video
Boulevard

Heidi Klum trauert: Schwerer Verlust für die "GNTM"-Chefin

Schwere Zeiten für Model-Mama Heidi Klum kurz vor dem Weihnachtsfest: Ein enger Vertrauter verstarb am Montag, den 17. Dezember. Die "GNTM"-Chefin …
Heidi Klum trauert: Schwerer Verlust für die "GNTM"-Chefin
Video
Boulevard

Florian Silbereisen etwa schwul? PR-Beziehung mit Helene Fischer? Star sprach einst dazu

Es waren Gerüchte, die immer wieder auftauchten: Ist Florian Silbereisen etwa schwul und war die Beziehung zu Helene Fischer nichts mehr als ein …
Florian Silbereisen etwa schwul? PR-Beziehung mit Helene Fischer? Star sprach einst dazu
Video
Welt

Thailand will junge saudische Frau zurückschicken 

Trotz Protesten von Menschenrechtlern und internationaler Sorgen will Thailand eine 18-jährige Frau aus Saudi-Arabien zu ihrer Familie zurückschicken
Thailand will junge saudische Frau zurückschicken 
Video
Politik

7-jähriges Mädchen stirbt in US-Grenzgefängnis

Nach dem Tod eines Kindes werden nun die Haftbedingungen in den US-Grenzgefängnissen überprüft.
7-jähriges Mädchen stirbt in US-Grenzgefängnis

Meistgelesene Artikel

Neue Landesbuslinien: Schnell nach Bremen, Oldenburg, Sulingen, Bassum, Diepholz und Nienburg

Neue Landesbuslinien: Schnell nach Bremen, Oldenburg, Sulingen, Bassum, Diepholz und Nienburg

Eine klebrige Angelegenheit: Autos werden weiterhin verschandelt 

Eine klebrige Angelegenheit: Autos werden weiterhin verschandelt 

81-Jähriger gerät in Gegenverkehr und stirbt 

81-Jähriger gerät in Gegenverkehr und stirbt 

Laut ADAC: Mehr Staus in Niedersachsen und Bremen als im Vorjahr

Laut ADAC: Mehr Staus in Niedersachsen und Bremen als im Vorjahr