Betrunkene auf Kollisionskurs mit Polizeistreife

Wolfsburg - Eine Berlinerin ist am Sonntagmorgen betrunken mit ihrem Sportwagen auf der falschen Straßenseite in Wolfsburg auf Kollisionskurs mit einer Polizeistreife gegangen.

Die Beamten mussten zunächst ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Nachdem die Polizisten die 34-Jährige gestoppt hatten, rochen sie den Alkohol. Ein Test ergab nach Polizeiangaben 1,26 Promille. Ihren Führerschein ist die Frau zunächst einmal los. Gegen sie wird zudem wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Völkermord-Klage: Suu Kyi verteidigt Militärs von Myanmar

Völkermord-Klage: Suu Kyi verteidigt Militärs von Myanmar
Welt

White Island: Sorge vor Ausbruch verzögert Opferbergung

White Island: Sorge vor Ausbruch verzögert Opferbergung
Welt

Mallorca will Schrauben gegen Sauftourismus anziehen

Mallorca will Schrauben gegen Sauftourismus anziehen
Leben

Mythen ums Schenken im Realitäts-Check

Mythen ums Schenken im Realitäts-Check

Meistgelesene Artikel

Unter Korruptionsverdacht: Oligarch aus der Ukraine in Achim festgenommen

Unter Korruptionsverdacht: Oligarch aus der Ukraine in Achim festgenommen

18-Jähriger prallt gegen Baum – Auto wird völlig zerstört 

18-Jähriger prallt gegen Baum – Auto wird völlig zerstört 

Familie Jeromin schafft kuriosen Weltrekord: „Irgendwann ist es eskaliert“

Familie Jeromin schafft kuriosen Weltrekord: „Irgendwann ist es eskaliert“

Urteil nach Dschungelcamp-Trip: Bittere Folgen für Mutter von Nathalie Volk

Urteil nach Dschungelcamp-Trip: Bittere Folgen für Mutter von Nathalie Volk

Kommentare