Betrunkene auf Kollisionskurs mit Polizeistreife

Wolfsburg - Eine Berlinerin ist am Sonntagmorgen betrunken mit ihrem Sportwagen auf der falschen Straßenseite in Wolfsburg auf Kollisionskurs mit einer Polizeistreife gegangen.

Die Beamten mussten zunächst ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Nachdem die Polizisten die 34-Jährige gestoppt hatten, rochen sie den Alkohol. Ein Test ergab nach Polizeiangaben 1,26 Promille. Ihren Führerschein ist die Frau zunächst einmal los. Gegen sie wird zudem wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

So fährt sich ein E-Klapprad

So fährt sich ein E-Klapprad
Politik

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung
Reisen

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur
Reisen

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Meistgelesene Artikel

B6-Streckenradar bei Hannover blitzt im ersten halben Jahr mehr als 1000-mal

B6-Streckenradar bei Hannover blitzt im ersten halben Jahr mehr als 1000-mal

Alkohol-Alarm: Plötzlich wieder viel mehr Komasäufer unter 15 Jahren in Niedersachsen im Krankenhaus

Alkohol-Alarm: Plötzlich wieder viel mehr Komasäufer unter 15 Jahren in Niedersachsen im Krankenhaus

Nach tödlichem Rocker-Streit vor Bordell: 80 Biker vom Gremium MC treffen sich zu Beerdigung in Bremen

Nach tödlichem Rocker-Streit vor Bordell: 80 Biker vom Gremium MC treffen sich zu Beerdigung in Bremen

In Niedersachsen und Bremen zieht „Schietwetter" auf: Schauer und kräftige Gewitter sind angesagt

In Niedersachsen und Bremen zieht „Schietwetter" auf: Schauer und kräftige Gewitter sind angesagt

Kommentare