An einem Wochenende 

Männer brechen in über 70 Gartenlauben ein

Braunschweig - An nur einem Wochenende sollen zwei Männer in mindestens 76 Gartenlauben in Braunschweig eingebrochen sein. Das hat die Polizei am Freitag mitgeteilt.

"Bei der Anzahl der Taten ist noch Luft nach oben", sagte Pressesprecher Wolfgang Klages. Bei der Festnahme der Männer am Mittwoch waren die Beamten noch von etwa 50 Einbrüchen ausgegangen. Der Ermittlungsrichter erließ am Donnerstag Haftbefehl gegen die 35 und 53 Jahre alten Männer. Die Beamten werden das sichergestellte Diebesgut über die Vorsitzenden der Gartenvereine zurückgeben. Bei der Festnahme waren zwei Fahrzeuge randvoll mit Gartengeräten und Maschinen sichergestellt worden.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gesundheit

Alltagsmasken und die Materialfrage

Alltagsmasken und die Materialfrage
Gesundheit

So funktioniert das Indoor-Surfen

So funktioniert das Indoor-Surfen
Leben

Eistee eiskalt selbst gemacht

Eistee eiskalt selbst gemacht
Auto

Dinosaurier auf Zukunftskurs: Der Ford Explorer im Test

Dinosaurier auf Zukunftskurs: Der Ford Explorer im Test

Meistgelesene Artikel

B6-Streckenradar bei Hannover blitzt im ersten halben Jahr mehr als 1000-mal

B6-Streckenradar bei Hannover blitzt im ersten halben Jahr mehr als 1000-mal

In Niedersachsen und Bremen zieht „Schietwetter" auf: Schauer und kräftige Gewitter sind angesagt

In Niedersachsen und Bremen zieht „Schietwetter" auf: Schauer und kräftige Gewitter sind angesagt

„Klima des Verfolgungsdrucks“ schaffen: Landtag will Vermögensnachweise krimineller Familienclans

„Klima des Verfolgungsdrucks“ schaffen: Landtag will Vermögensnachweise krimineller Familienclans

Stadt Nordhorn stellt unmissverständlich klar: Feuerwehr befüllt keine Pools

Stadt Nordhorn stellt unmissverständlich klar: Feuerwehr befüllt keine Pools

Kommentare