Brückenarbeiten: Fernzüge werden umgeleitet

Hannover - Bahnreisende zwischen Hannover und Hamburg müssen sich an den kommenden Wochenenden auf Verzögerungen einstellen.

An diesem Samstag werde auf der Kreisstraße 86 zwischen Stelle und Ashausen (beides Kreis Harburg) mit Brückenbauarbeiten begonnen, teilte die Bahn am Dienstag in Hannover mit. Die Fernzüge zwischen den beiden Städten werden über Rotenburg (Wümme) umgeleitet und sind etwa 25 Minuten länger unterwegs. Zudem fallen zwischen Winsen und Stelle einige Metronomzüge aus. Bis zum 19. April wird laut Bahn mit Ausnahme des Osterwochenendes jeweils von Samstag bis Montag an den Brücken für einen dreigleisigen Ausbau gearbeitet.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Karriere

Wie werde ich Gleisbauer/in?

Wie werde ich Gleisbauer/in?
Formel 1

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt
Mehr Sport

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier
Welt

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Meistgelesene Artikel

B6-Streckenradar bei Hannover blitzt im ersten halben Jahr mehr als 1000-mal

B6-Streckenradar bei Hannover blitzt im ersten halben Jahr mehr als 1000-mal

Nach tödlichem Rocker-Streit vor Bordell: 80 Biker vom Gremium MC treffen sich zu Beerdigung in Bremen

Nach tödlichem Rocker-Streit vor Bordell: 80 Biker vom Gremium MC treffen sich zu Beerdigung in Bremen

In Niedersachsen und Bremen zieht „Schietwetter" auf: Schauer und kräftige Gewitter sind angesagt

In Niedersachsen und Bremen zieht „Schietwetter" auf: Schauer und kräftige Gewitter sind angesagt

„Klima des Verfolgungsdrucks“ schaffen: Landtag will Vermögensnachweise krimineller Familienclans

„Klima des Verfolgungsdrucks“ schaffen: Landtag will Vermögensnachweise krimineller Familienclans

Kommentare