Zerstückelte Frauenleiche: Polizei sucht Zeugen

1 von 9
Ein Flugblatt der Polizei zum Mordfall Monika P. hängt in einem Bushäuschen in Hannover. Die Polizei appelliert im Fall der in Hannover gefundenen zerstückelten Frauenleiche an Zeugen, sich zu melden. Körperteile der 24-Jährigen waren am 4. Januar in blauen Plastiksäcken am Ufer der Ihme gefunden worden.
2 von 9
Ein Flugblatt der Polizei zum Mordfall Monika P. hängt in einem Bushäuschen in Hannover. Die Polizei appelliert im Fall der in Hannover gefundenen zerstückelten Frauenleiche an Zeugen, sich zu melden. Körperteile der 24-Jährigen waren am 4. Januar in blauen Plastiksäcken am Ufer der Ihme gefunden worden.
3 von 9
Eine Kriminalermittlerin demonstriert im Mordfall Monika P. die Suche nach Spuren mit einem Verdampfungsgerät und Sekundenkleber in Hannover. Die Polizei appelliert im Fall der in Hannover gefundenen zerstückelten Frauenleiche an Zeugen, sich zu melden.
4 von 9
Eine Polizeibeamtin verteilt Flugblätter zum Mordfall Monika P. in Hannover.
5 von 9
Ein Flugblatt der Polizei zum Mordfall Monika P. hängt in einem Bushäuschen in Hannover. Die Polizei appelliert im Fall der in Hannover gefundenen zerstückelten Frauenleiche an Zeugen, sich zu melden. Körperteile der 24-Jährigen waren am 4. Januar in blauen Plastiksäcken am Ufer der Ihme gefunden worden.
6 von 9
Ein Polizeibeamter hält Flugblätter zum Mordfall Monika P. in Hannover in den Händen.
7 von 9
Ein Polizeibeamter informiert am seine Mitarbeiter, die mit dem Verteilen von Flugblättern zum Mordfall Monika P. Zeugen in Hannover suchen sollen. Die Polizei appelliert im Fall der in Hannover gefundenen zerstückelten Frauenleiche an Zeugen, sich zu melden.
8 von 9
Hauptkommissar Thorsten Schiewe zeigt mit Plastiksäcken zur Demonstration die Lage und den Fundort der Leichenteile unter einer Brücke in Hannover.

Hannover - Nach dem Fund einer zerstückelten Frauenleiche Anfang Januar in Hannover hat die Polizei noch immer keine heiße Spur. Sie appellierte heute an Zeugen, sich zu melden. Körperteile der 24-Jährigen waren am 4. Januar in blauen Plastiksäcke verpackt am Ufer der Ihme gefunden worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Karriere

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

In welchen Berufen werden die Menschen am häufigsten krank? Dieser Frage sind die Krankenkassen nachgegangen. Das Ergebnis dürfte viele erstaunen.
Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank
Nienburg

Blickpunkt-Sommergewinnspiel 2019

Landkreis- Der Blickpunkt bekommt auch in diesem Jahr wieder viel von der Welt zu sehen. 
Blickpunkt-Sommergewinnspiel 2019

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Auf dem Gelände eines Taxi-Unternehmens in Göttingen (Niedersachsen) haben am Sonntag (24.05.2020) mehrere Autos gebrannt. Dabei soll es auch …
Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen
Reisen

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Persönlichkeiten wie Alexander von Humboldt und Bruce Chatwin gehören zu den berühmtesten Reisenden überhaupt. Viele ihrer Gedanken und Einsichten …
Was wir von den großen Reisenden lernen können

Meistgelesene Artikel

Niedersachsen lockert Corona-Vorgaben für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Vorgaben für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Corona-Infektionen in Moormerland: Restaurant bleibt geschlossen

Corona-Infektionen in Moormerland: Restaurant bleibt geschlossen

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Nach Coronavirus-Ausbruch plant Göttingen Hunderte Covid-19-Tests

Nach Coronavirus-Ausbruch plant Göttingen Hunderte Covid-19-Tests