Durchschnittstemperatur von 3,9 Grad Celsius

Januar in Niedersachsen extrem nass und warm

+
Der Januar in Niedersachsen war extrem nass und warm

Offenbach/Norden - Der Januar ist in Niedersachsen deutlich zu warm und extrem regenreich gewesen. Das teilte der Deutsche Wetterdienst am Dienstag mit.

„Für Niedersachsen kommen wir für den Januar auf knapp 100 Liter pro Quadratmeter. Der langjährige Durchschnitt liegt dort bei 62", sagte Sprecher Uwe Kirsche in Offenbach. In Bremen seien sogar 105 Liter pro Quadratmeter gefallen, dort sind es im langjährigen Durchschnitt nur 59 Liter. 

Für Niedersachsen wurde im Januar eine Durchschnittstemperatur von 3,9 Grad Celsius ermittelt. Das waren 3,3 Grad über dem Mittel von 0,6 Grad. In Bremen wurden durchschnittlich 4 Grad gemessen, im langjährigen Mittel sind es nur 0,9 Grad Celsius. 

Das Regenwetter sorgt in Niedersachsen weiter für hohe Pegelstände. Einige Flüsse im Süden könnten demnächst über die Ufer treten, warnte der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz in Norden. Auch die Elbe habe nicht mehr viele Reserven. - dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020
Politik

CDU-Vorsitz: Duo Laschet/Spahn gegen Merz und Röttgen

CDU-Vorsitz: Duo Laschet/Spahn gegen Merz und Röttgen
Politik

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Meistgelesene Artikel

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Völkische Siedlungen: Wo sich Rechtsextreme und Terroristen gute Nacht sagen

Völkische Siedlungen: Wo sich Rechtsextreme und Terroristen gute Nacht sagen

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kommentare