Herkunft bislang unbekannt

Gartenbau-Mitarbeiter finden beim Sieben Menschenschädel

Ein menschlicher Schädel ist auf dem Gelände einer Gartenbaufirma in Laatzen enteckt worden. Die Herkunft ist noch nicht geklärt.

Laatzen - Mitarbeiter einer Gartenbaufirma haben am Donnerstag gegen 7 Uhr auf einer Kompostieranlage in Laatzen bei Hannover einen menschlichen Schädel gefunden. Wie die Polizei mitteilte, hatten die zwei Arbeiter bereits am Mittwoch Erde gesiebt und für die Gartenbaufirma aufbereitet. 

Über die Nacht gefallener Regen hatte den skelettierten Schädel zwischen Ästen und Steinen erst am Donnerstag sichtbar gemacht. Genauere Informationen wie Alter oder Herkunft des Schädels waren zunächst nicht bekannt. Der Knochen wird nun rechtsmedizinisch untersucht, hießt es in der Meldung der Polizei.

Auf der Kompostieranlage an der Hildesheimer Straße in Laatzen werde laut Polizeiangaben seit vielen Jahren von unterschiedlichen Bereichen, unter anderem von Friedhöfen, Erde und Kompost abgeladen.

dpa/kom

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv

Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv
Fußball

"Neue Zeitrechnung": Löw richtet alles auf Holland aus

"Neue Zeitrechnung": Löw richtet alles auf Holland aus
Geld

Rundfunkbeitrag 2018: Alles Wissenswerte über Höhe, Umzug und Befreiung

Rundfunkbeitrag 2018: Alles Wissenswerte über Höhe, Umzug und Befreiung
Karriere

Das passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie Ihren Job hassen

Das passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie Ihren Job hassen

Meistgelesene Artikel

Überführung verschoben: „Spectrum of the Seas“ sticht noch nicht in See

Überführung verschoben: „Spectrum of the Seas“ sticht noch nicht in See

Dachdecker in Schieflage: Hebebühne steckt in zehn Metern Höhe fest

Dachdecker in Schieflage: Hebebühne steckt in zehn Metern Höhe fest

Betrunkener Radler prügelt Polizistin und demoliert Streifenwagen

Betrunkener Radler prügelt Polizistin und demoliert Streifenwagen

Bahn plant neue ICE-Trasse: Mit 300 Sachen durch Niedersachsen

Bahn plant neue ICE-Trasse: Mit 300 Sachen durch Niedersachsen

Kommentare