Mögliche Sparpläne an Schulen sorgen für Streit

Hannover - Knapp eine Woche vor Beginn der Sommerferien in Niedersachsen ist erneut ein Streit um mögliche Sparpläne der Landesregierung für Schulen entbrannt.

Nach einem Bericht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ wollen CDU und FDP hier 2011 rund 105 Millionen Euro einsparen. Die Zeitung bezieht sich dabei auf einen internen Vermerk des Kultusministeriums. Demzufolge sollen 2000 frei werdende Lehrerstellen erst mit einer Verzögerung von sechs Monaten wieder besetzt werden. Eine Ministeriumssprecherin wollte die Zahlen nicht bestätigen, nichtsdestotrotz reagierte die Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE) mit heftiger Kritik.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

So fährt sich ein E-Klapprad

So fährt sich ein E-Klapprad
Politik

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung
Reisen

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur
Reisen

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Meistgelesene Artikel

B6-Streckenradar bei Hannover blitzt im ersten halben Jahr mehr als 1000-mal

B6-Streckenradar bei Hannover blitzt im ersten halben Jahr mehr als 1000-mal

Alkohol-Alarm: Plötzlich wieder viel mehr Komasäufer unter 15 Jahren in Niedersachsen im Krankenhaus

Alkohol-Alarm: Plötzlich wieder viel mehr Komasäufer unter 15 Jahren in Niedersachsen im Krankenhaus

Nach tödlichem Rocker-Streit vor Bordell: 80 Biker vom Gremium MC treffen sich zu Beerdigung in Bremen

Nach tödlichem Rocker-Streit vor Bordell: 80 Biker vom Gremium MC treffen sich zu Beerdigung in Bremen

In Niedersachsen und Bremen zieht „Schietwetter" auf: Schauer und kräftige Gewitter sind angesagt

In Niedersachsen und Bremen zieht „Schietwetter" auf: Schauer und kräftige Gewitter sind angesagt

Kommentare