19-Jährige fährt mit Auto in Personengruppe

Nordhorn - Eine 19-Jährige ist mit ihrem Auto am Samstag in Nordhorn (Kreis Grafschaft Bentheim) in eine Personengruppe gefahren. Zwei Frauen wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Eine 42-Jährige erlitt Rippenfrakturen, Prellungen und eine Schädelverletzung, eine 52-Jährige wurde im Bereich von Schulter, Brustkorb und Hüfte verletzt. Die Frauen gehörten zu einer aus zehn Personen bestehenden Gruppe, die mit einem Bollerwagen auf einer schmalen und unbeleuchteten Straße unterwegs war. Nachdem die Fahrerin die Fußgänger gesehen hatte, lenkte sie ihr Auto zunächst nach links und steuerte dann wieder nach rechts, wo sie die Passanten erfasste. Die 19-Jährige erlitt einen Schock.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock
Karriere

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?
Technik

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone
Reisen

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Meistgelesene Artikel

Unter Korruptionsverdacht: Oligarch aus der Ukraine in Achim festgenommen

Unter Korruptionsverdacht: Oligarch aus der Ukraine in Achim festgenommen

18-Jähriger prallt gegen Baum – Auto wird völlig zerstört 

18-Jähriger prallt gegen Baum – Auto wird völlig zerstört 

Nach Raub auf Tankstelle: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Nach Raub auf Tankstelle: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Niedersachsen verlängert Prämie für intakte Ringelschwänze

Niedersachsen verlängert Prämie für intakte Ringelschwänze

Kommentare