Todesursache bislang unklar

Passant findet Leiche in Fluss in Osnabrücker Innenstadt

Osnabrück - Eine Leiche wurde am Freitagvormittag mitten in Osnabrück im Fluß Hase gefunden. Die Todesursache ist unklar.

Laut Polizeibericht entdeckte ein Passant gegen 11 Uhr eine regungslose Person im Wasser am Sperrwerk der Hase in der Heinrich-Heine-Straße, unweit des Hauptbahnhofs. Die Feuerwehr hat wenig später den bereits toten Mann aus dem Wasser geborgen. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem Verstorbenen um einen 42 Jahre alten Mann. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Der Leichnam wird voraussichtlich Anfang der kommenden Woche obduziert.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid
Politik

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G
Nienburg

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Meistgelesene Artikel

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Völkische Siedlungen: Wo sich Rechtsextreme und Terroristen gute Nacht sagen

Völkische Siedlungen: Wo sich Rechtsextreme und Terroristen gute Nacht sagen

Kommentare