Bei Wilhelmshaven

Sattelschlepper auf A29 verunglückt: Auffahrunfälle im Stau

Wilhelmshaven - Nach dem Unfall eines Sattelschleppers am Autobahnkreuz der A29 bei Wilhelmshaven hat es am Freitag drei Auffahrunfälle gegeben.

Neun Autos seien darin verwickelt gewesen, teilte die Polizei Wilhelmshaven mit. Sechs Menschen wurden verletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf rund 45 000 Euro geschätzt. Nach dem Unfall des Sattelschleppers war die Autobahn an der Anschlussstelle Stade voll gesperrt worden und es hatte sich ein Stau gebildet. Nähere Details zu den Unfällen gab es zunächst nicht.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Hessens Innenminister: Verdacht auf Terror in Hanau

Hessens Innenminister: Verdacht auf Terror in Hanau
Welt

Frauen in Mexiko erheben ihre Stimme gegen Femizide

Frauen in Mexiko erheben ihre Stimme gegen Femizide

Zahlreiche Menschen sterben nach Schüssen in Hanau - bedrückende Bilder von den Tatorten

Zahlreiche Menschen sterben nach Schüssen in Hanau - bedrückende Bilder von den Tatorten
Wohnen

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

Meistgelesene Artikel

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Eisbär-Nachwuchs im Erlebnis-Zoo Hannover: Es ist ein Weibchen!

Eisbär-Nachwuchs im Erlebnis-Zoo Hannover: Es ist ein Weibchen!

Gewaltbereite HSV-Fans randalieren in Hannover: Verletzte und Pyrotechnik

Gewaltbereite HSV-Fans randalieren in Hannover: Verletzte und Pyrotechnik

Kommentare