Augenreizungen und Reizungen der Atemwege

Elf Schulkinder in Laatzen von Reizgas verletzt

+
In Laatzen wurden zehn Schüler durch Reizgas verletzt.

Laatzen - Elf Kinder sind in Laatzen bei Hannover vorsorglich zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht worden, nachdem Reizgas in einer Schule versprüht worden ist.

Wie die Polizei mitteilte, ist noch unklar, wer das Gas in einem Flur der Gesamtschule versprühte. Die Kinder im Alter von 13 bis 14 Jahren erlitten Augenreizungen und Reizungen der Atemwege. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 21 Fahrzeugen, fünf Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz. - dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21
Auto

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?
Technik

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Meistgelesene Artikel

Niedersachsen lockert Corona-Vorgaben für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Vorgaben für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Corona-Infektionen in Moormerland: Restaurant bleibt geschlossen

Corona-Infektionen in Moormerland: Restaurant bleibt geschlossen

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Nach Coronavirus-Ausbruch plant Göttingen Hunderte Covid-19-Tests

Nach Coronavirus-Ausbruch plant Göttingen Hunderte Covid-19-Tests

Kommentare