SEK-Einsatz in Oldenburg - Mann tötet Lebensgefährtin

SEK-Einsatz in Oldenburg - Mann tötet Lebensgefährtin

In Oldenburg hat ein Mann mutmaßlich seine Lebensgefährtin getötet. Anschließend verschanzte der 53-Jährige sich in einer Wohnung - die Polizei war unter anderem mit einem Spezialeinsatzkommando vor Ort. Drei Stunden später konnte der Tatverdächtige festgenommen werden. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video
Boulevard

Florian Silbereisen schwul? Einst äußerte er sich tatsächlich zu Gerüchten

Während der Beziehung zu Helene Fischer wurde spekuliert, ob Florian Silbereisen schwul sei, die Liebe zur Schlagersängerin nur PR. Der Musiker …
Florian Silbereisen schwul? Einst äußerte er sich tatsächlich zu Gerüchten

Video: Gefährliche Bakterien in Milch - Bundesweiter Rückruf

Milch gehört zu den täglich verzehrten Lebensmitteln. Jetzt gibt es eine riesige Rückruf-Aktion, die viele der großen Supermarkt-Ketten betrifft.
Video: Gefährliche Bakterien in Milch - Bundesweiter Rückruf
Video
Welt

Lidl ruft Hackfleisch zurück

Wie das Unternehmen Lidl mitteilt, befinden sich in dem betroffenen Produkt möglicherweise Kunststoffteilchen, an denen sich Kunden verletzen können.
Lidl ruft Hackfleisch zurück
Video
Welt

Skandinavische Royals zu Gast in Frankfurt

Das norwegische Kronprinzenpaar besuchte die Frankfurter Buchmesse. Thronfolger Haakon und Frau Mette-Marit reisten mit einem speziellen ICE an.
Skandinavische Royals zu Gast in Frankfurt

Meistgelesene Artikel

Beziehungsstreit eskaliert: Berauschter Mann erwartet Polizisten mit Kettensäge

Beziehungsstreit eskaliert: Berauschter Mann erwartet Polizisten mit Kettensäge

Schreck für Fahrgäste bei Tempo 200: Unbekannte bewerfen ICE mit Steinen

Schreck für Fahrgäste bei Tempo 200: Unbekannte bewerfen ICE mit Steinen

Konzert-Sensation 2020: Die Toten Hosen live auf dem Stoppelmarkt-Gelände in Vechta

Konzert-Sensation 2020: Die Toten Hosen live auf dem Stoppelmarkt-Gelände in Vechta

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus