Viele Tiere fliegen gar nicht mehr fort

Erste Störche kehren nach Niedersachsen zurück

+
Die ersten Störche haben ihr Winterquartier bereits verlassen und sind wieder in Niedersachsen angekommen.

Hannover - Die ersten Störche sind zurück in Niedersachsen. So seien zwei Störche in Wolfsburg und das Weibchen in Hoitlingen im Kreis Gifhorn aus dem Winterquartier angekommen, teilte Weißstorch-Betreuer Hans-Jürgen Behrmann mit.

In diesem Winter sind mehr Störche als je zuvor in Niedersachsen geblieben, statt in den Süden zu ziehen. Insgesamt 78 Winterstörche hätten die Betreuer gezählt, hatte Behrmann von der NABU Landesarbeitsgruppe Weißstorchschutz Niedersachsen/Bremen Mitte Januar berichtet. 

Im Vorjahr seien es nur 48 gewesen. Hauptursache sei vermutlich der Klimawandel, der für sehr milde Winter sorge. Außerdem biete das nach vielen Überschwemmungen feuchte Grünland den Störchen viel Nahrung, wie etwa Regenwürmer.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Johnson muss um Brexit-Deal kämpfen

Johnson muss um Brexit-Deal kämpfen
Politik

Protest gegen Urteile: Generalstreik in Katalonien beginnt

Protest gegen Urteile: Generalstreik in Katalonien beginnt
Leben

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt
Leben

So bekommen Welpen eine gute Kinderstube

So bekommen Welpen eine gute Kinderstube

Meistgelesene Artikel

Brennender Mini auf der A1: Insassen retten sich vor den Flammen

Brennender Mini auf der A1: Insassen retten sich vor den Flammen

Lkw-Bergung macht Sperrung der A1 bei Wildeshausen notwendig

Lkw-Bergung macht Sperrung der A1 bei Wildeshausen notwendig

Nach Gefahrgut-Unfall auf A29: Beide Richtungen wieder frei befahrbar

Nach Gefahrgut-Unfall auf A29: Beide Richtungen wieder frei befahrbar

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

Kommentare