Sabotage am Zaun

Zug stoppt wegen ausgebüxter Island-Pferde 

Lüder - Wegen ausgebüxter Island-Pferde hat ein Zug im Landkreis Uelzen anhalten müssen. Die Tiere waren von ihrer Weide bei Lüder in die Nähe der Gleise geraten, wie eine Polizeisprecherin am Freitag mitteilte.

Deshalb habe ein Regionalexpress der Erixx-Eisenbahngesellschaft seine Fahrt von Uelzen nach Stendal unterbrechen müssen. Er verspätete sich am Donnerstag um gut 30 Minuten.

Unbekannte sollen zuvor die Stromversorgung des Weidezaunes für insgesamt 27 Isländer entfernt haben.

dpa/lni)

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnen

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser
Karriere

Bauzeichner haben den Plan

Bauzeichner haben den Plan
Fußball

Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland

Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland
Politik

Militär liegt bei Wahl in Thailand vorn

Militär liegt bei Wahl in Thailand vorn

Meistgelesene Artikel

Ranghöchster Bundeswehr-Soldat sieht keine Notwendigkeit für Atomwaffen in Deutschland

Ranghöchster Bundeswehr-Soldat sieht keine Notwendigkeit für Atomwaffen in Deutschland

Nabu startet bundesweit einzigartiges Projekt gegen das Hummelsterben

Nabu startet bundesweit einzigartiges Projekt gegen das Hummelsterben

Frau findet Bruder und Vater tot auf - Ermittler vermuten Betrug

Frau findet Bruder und Vater tot auf - Ermittler vermuten Betrug

Verärgerter Paketbote zieht Vierjährige an den Haaren

Verärgerter Paketbote zieht Vierjährige an den Haaren

Kommentare