Polizei hofft auf sachdienliche Hinweise / 1.000 Euro Schaden

Ein Totenkopf und "Los Bandidos": Graffiti an Realschule in Marklohe

Marklohe - An der Turnhalle der Realschule Marklohe hinterließen am  vergangenen Wochenende bislang unbekannte Täter einen Schriftzug mit Totenkopf. Die Polizei hofft nun auf sachdienliche Hinweise.

Auf einer zirka zwei mal zwei Meter großen Wandfläche der Sporthalle der Realschule Marklohe sprühten bislang unbekannte Täter am Wochenende den Schriftzug "Los Bandidos". Mittig positioniert, zwischen den beiden Worten, befindet sich ein Kreis mit einem Totenkopf.

Nachdem der Hausmeister erfolglos versucht hatte, diese Schmierereien zu entfernen, muss jetzt eine Spezialfirma mit der Reinigung beauftragt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf zirka 1.000 Euro. Zur Auflösung dieser Straftat hofft die Polizei Marklohe auf sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05021/961980.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid
Politik

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G
Nienburg

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Meistgelesene Artikel

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Masern-Impfquote in Nienburg unter Landesschnitt

Masern-Impfquote in Nienburg unter Landesschnitt

Vorlesewettbewerb: Ein Alien in der Schule

Vorlesewettbewerb: Ein Alien in der Schule

Ein Alien in der Schule

Ein Alien in der Schule

Kommentare