237. Friederiken-Geburtstag / Autorin Bettina Hennig liest und plaudert

Königliches in „Romantik“ mit dem Welfen-Prinzen

+
Bettina Hennig liest zum Friederiken-Geburtstag aus ihrem Buch „Friederike. Königin der Herzen“.

Bad Rehburg - Von Beate Ney-Janßen. 237 Jahre alt wäre Königin Friederike von Hannover am 2. März dieses Jahres geworden. Ihren Geburtstag feiert Bad Rehburg auch in diesem Jahr „königlich“ in der „Romantik“ – und zwar am Sonntag, 8. März.

Ein Welfen-Prinz kommt mit Heinrich von Hannover zu Besuch. Verwechselt werden sollte er aber nicht mit der Gruppe, die in historischen Kostümen jener Zeit, zu der Friederike lebte, auf dem Gelände und in den Gebäuden flaniert.

Heinrich von Hannover will vielmehr an einer Gesprächsrunde teilnehmen – eine moderierte Diskussion will er mit der Autorin Bettina Hennig führen, die erst vor wenigen Wochen ihren historischen Roman „Friederike. Königin der Herzen“ veröffentlicht hat. Ein wirklicher Nachfahre dieser Friederike möchte also mit einer Autorin über die Fiktion seiner Urahnin reden.

Beginnen soll der Friederiken-Geburtstag jedoch um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Bad Rehburger Kapelle, die den Namen dieser Königin trägt. Ungefähr zeitgleich will auch die historisch gewandete Gruppe beginnen, durch die „Romantik“ zu wandeln.

Wer sich vor dem weiteren Programm stärken möchte, kann sich im benachbarten Restaurant „Carpe Diem“ zu einem „königlichen Brunch“ anmelden und zudem um 14 Uhr eine Führung durch die Ausstellung zum Kurleben der „Romantik“ in Anspruch nehmen. Bereits ab 11 Uhr bieten Bad Rehburgs Gästeführer Hans und Marie historische Spaziergänge durch den Kurort an.

Gegen 15 Uhr hat dann Heinrich Prinz von Hannover sein Erscheinen angekündigt – nicht zuletzt auch deshalb, weil das Haus Hannover in Gesprächen mit der Stadt Rehburg-Loccum ist, um eventuell manche Exponate aus der Marienburg in der „Romantik Bad Rehburg“ zu zeigen.

Begleitet von Musik am Flügel im Saal der „Romantik“ beginnt gegen 15.45 Uhr die Lesung von Bettina Hennig aus „Friederike. Königin der Herzen“.

Eine Premiere ist das. Zuvor hat Hennig noch nie aus diesem Buch öffentlich gelesen. Die Gesprächsrunde zu Friederike zwischen Hennig und dem Welfen-Prinzen folgt gegen 16.30 Uhr.

Traditionell ist der Eintritt in die Ausstellungen im Neuen Badehaus zum Friederiken-Geburtstag frei.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Boulevard

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere
Karriere

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

So klappt es mit der neuen Fremdsprache
Wohnen

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner
Leben

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Meistgelesene Artikel

Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 

Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 

Heemsen: Stiefonkel missbraucht Siebenjährige 

Heemsen: Stiefonkel missbraucht Siebenjährige 

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

Am Klavier durch den Ort: Mister Piano hilft Menschen mit Musik

Am Klavier durch den Ort: Mister Piano hilft Menschen mit Musik

Kommentare