Polizei stellt Führerschein sicher

28-Jähriger mit 1,8 Promille unterwegs

+

Nienburg - Für einen 28-Jährigen aus Hannover endete am Montagabend die Weiterfahrt: Die Polizei stellte bei dem Mann einen Alkoholwert von 1,8 Promille fest.

Am Montag Abend führten Polizeibeamte der Nienburger Dienststelle eine Verkehrskontrolle auf der Verdener Landstraße (B 215) durch. Gegen 23.30 Uhr kontrollierten sie einen VW Golf, bei dessen Fahrer sie deutlichen Alkoholgeruch wahrnahmen. Ein vor Ort durchgeführter Alco-Test ergab einen Atemalkoholwert von über 1,8 Promille. Die Anordnung zu einer Blutprobenentnahme wurde veranlasst, die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein des 28-Jährigen aus der Region Hannover sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

CHP-Kandidat Ince erkennt Erdogan-Sieg bei Türkei-Wahl an

CHP-Kandidat Ince erkennt Erdogan-Sieg bei Türkei-Wahl an
Karriere

Wie werde ich Fachangestellter in der Bibliothek?

Wie werde ich Fachangestellter in der Bibliothek?
Wohnen

Neue Opulenz und die gewohnte Schlichtheit im Trend

Neue Opulenz und die gewohnte Schlichtheit im Trend
Politik

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

Meistgelesene Artikel

Gelungenes Wochenende bei den Sporttagen in Schweringen

Gelungenes Wochenende bei den Sporttagen in Schweringen

Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet Bickbeernhof-Café und Landfleischerei Rode aus

Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet Bickbeernhof-Café und Landfleischerei Rode aus

Spargellauf: Neues Team hat sich formiert

Spargellauf: Neues Team hat sich formiert

Wo Weil Kirschen nascht

Wo Weil Kirschen nascht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.