Vermutlich mit brennendem Gegenstand eingeschlafen

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

+
Wohnungsbrand in Bad Rehburg

Rehburg-Loccum - Ein 59-jähriger Mann hat bei einem Feuer in Rehburg-Loccum schwere Verbrennungen erlitten. Eine 35 Jahre alte Nachbarin des Mannes wurde nach dem Brand in der Nacht auf Mittwoch mit einer Rauchgasvergiftung behandelt.

Wie die Polizei berichtet, war das Feuer um kurz nach 2.00 Uhr in der Wohnung des Mannes in einem Mehrfamilienhaus im Ortsteil Rehburg ausgebrochen. Demnach sei er vermutlich mit einer Zigarette oder einem anderen brenndenden Gegenstand auf dem Sofa eingeschlafen. 

Wohnungsbrand in Bad Rehburg

Alle fünf Ortsfeuerwehren der Stadt Rehburg-Loccum waren mit insgesamt 85 Feuerwehrleuten im Einsatz. Bereits bei der Alarmierung war den Einsatzkräften bekannt, dass sich eine Person in der Wohnung befand. Da der Mann unmittelbar hinter der Wohnungstür lag, gestalteten sich die Rettungsmaßnahmen schwierig.

Der 59-Jährige erlitt schwere Verbrennungen und ein Inhalationstrauma. Die Belegschaft eines Rettungswagens übernahm die Erstversorgung, ehe der Mann an einen Rettungshubschrauber übergeben wurde, der in die Medizinische Hochschule Hannover überführte.

Der Brand wurde zeitgleich schnell unter Kontrolle gebracht. Die vorsorglich aus Stadthagen angeforderte Drehleiter wurde nicht benötigt. Nach zweieinhalb Stunden war der Brand gelöscht und es konnte mittles Wärmebildkamera bestätigt werden, dass keine weiteren Glutnester im Haus verblieben.

Wie hoch der Sachschaden an dem Haus ist und ob die Wohnungen noch bewohnbar sind, konnte die Polizei am Morgen noch nicht sagen.

dpa/ml

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen
Mehr Sport

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO
Reisen

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee
Technik

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Unbekannter bedroht 21-jährige mit Messer

Nienburg: Unbekannter bedroht 21-jährige mit Messer

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Eystrup: Brennende Wildwiese gelöscht

Eystrup: Brennende Wildwiese gelöscht

Stellfläche für Wohnmobile in Nienburg verschwindet

Stellfläche für Wohnmobile in Nienburg verschwindet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.