Unfallursache ist noch unklar

76-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall in Warmsen

+
Die Ermittlungen der Polizei zur möglichen Unfallursache dauern an.

Warmsen. Ein 76-Jähriger stirbt nach einem Verkehrsunfall in Warmsen.

Am Mittwochmorgen befuhr der Mann gegen 11.10 Uhrmit seinem Toyota den Gemeindeweg Hoyersförde in Richtung der Landesstraße 348. In Höhe einer Linkskurve kam der Fahrer aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Der allein beteiligte Fahrer wurde bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zur Unterstützung der polizeilichen Maßnahmen waren etwa 35 Feuerwehrleute der Wehren aus Bohnhorst, Warmsen und Sapeloh eingesetzt. Die Ermittlungen zur möglichen Unfallursache dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnen

Gemüse ernten im Winter

Gemüse ernten im Winter
Politik

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal
Boulevard

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen
Leben

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Meistgelesene Artikel

Fundkatzen warten in Warpe auf ihre Besitzer

Fundkatzen warten in Warpe auf ihre Besitzer

Aggressiver Mann bedroht Frau und Polizisten

Aggressiver Mann bedroht Frau und Polizisten

„Joint Cooperation“ mit Schwerpunkt im Südkreis

„Joint Cooperation“ mit Schwerpunkt im Südkreis

Autoschau in Nienburg: Probesitzen und Träumen

Autoschau in Nienburg: Probesitzen und Träumen

Kommentare