Unfallursache ist noch unklar

76-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall in Warmsen

+
Die Ermittlungen der Polizei zur möglichen Unfallursache dauern an.

Warmsen. Ein 76-Jähriger stirbt nach einem Verkehrsunfall in Warmsen.

Am Mittwochmorgen befuhr der Mann gegen 11.10 Uhrmit seinem Toyota den Gemeindeweg Hoyersförde in Richtung der Landesstraße 348. In Höhe einer Linkskurve kam der Fahrer aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Der allein beteiligte Fahrer wurde bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zur Unterstützung der polizeilichen Maßnahmen waren etwa 35 Feuerwehrleute der Wehren aus Bohnhorst, Warmsen und Sapeloh eingesetzt. Die Ermittlungen zur möglichen Unfallursache dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt
Technik

Jugendschutz und Computerspiele: Das macht die USK

Jugendschutz und Computerspiele: Das macht die USK
Reisen

Das Dong Xuan Center ist ein Stück Vietnam in Berlin

Das Dong Xuan Center ist ein Stück Vietnam in Berlin
Wohnen

Was der Kaktus wirklich braucht

Was der Kaktus wirklich braucht

Meistgelesene Artikel

Nienburger Segelwiesen: Hinter den Kulissen bewegt sich was

Nienburger Segelwiesen: Hinter den Kulissen bewegt sich was

Kollision in Stolzenau: Autos landen in Vorgarten

Kollision in Stolzenau: Autos landen in Vorgarten

Zugausfälle zwischen Nienburg und Hannover

Zugausfälle zwischen Nienburg und Hannover

Verfolgungsjagd durch Hoya endet mit Unfall 

Verfolgungsjagd durch Hoya endet mit Unfall 

Kommentare