Verhandlung wird Ende des Monats fortgesetzt

Amtsgericht Nienburg: Mann wegen sexueller Übergriffe angeklagt

+
Vor dem Nienburger Amtsgericht muss der Gruppenleiter einer Nienburger Behinderteneinrichtung verantworten.

Nienburg - von Andreas Wetzel. Der Gruppenleiter einer Nienburger Behinderteneinrichtung steht vor dem Nienburger Amtsgericht. Der Vorwurf: Der Mann soll eine behinderte Frau in der Einrichtung zu sexuellem Kontakt genötigt haben.

Vor dem Amtsgericht Nienburg musste sich ein 51-jähriger Mann aus Minden verantworten. Ihm wurde vorgeworfen, im Februar und Juli 2014 sowie im Februar 2017 mit einer 34 Jahre alten behinderten Frau sexuellen Kontakt gehabt zu haben. Hierbei habe er seine Stellung als verantwortlicher Gruppenleiter einer Behinderteneinrichtung in Nienburg ausgenutzt.

In der Verhandlung vor dem Amtsgericht machte der Angeklagte von seinem Recht zu schweigen Gebrauch. Die geschädigte Frau schilderte hingegen, wie es zu dem Kontakt gekommen war. Der Angeklagte sei während der Arbeit, die er als Gruppenleiter zu beaufsichtigen hatte, an sie herangetreten. Er hegte Sympathien für die Geschädigte, sodass es später zu näheren Kontakten kam. Die 34-Jährige schilderte, dass er ihr unter anderem bei Toilettengängen folgte und mit in die Toilette ging. Dort kam es zu zwei Vorfällen, die die Geschädigte schilderte.

Sehr ausführlich schilderte die Geschädigte Vorfälle während eines Ausfluges an die Nordseeküste. Der Angeklagte habe sie unter einem Vorwand in ihre Wohnung gebracht und ihr erklärt, dass er nicht mehr nach Hause fahren könne. Er bat darum, bei der Geschädigten übernachten zu dürfen. Die Geschädigte erklärte zwar, dass sie das nicht wolle. Der Angeklagte habe ihr daraufhin gedroht, dass er seinen Job verlieren würde, wenn sie was sagen würde. Da er zudem behauptet habe, ihre Familie würde davon Nachteile haben, habe schließlich eingewilligt.

Während der Aussage brach die Frau zweimal zusammen, sodass die Verhandlung unterbrochen werden musste. Das Gericht schlug vor, die Verhandlung zu vertagen, was die Geschädigte allerdings nicht wollte. Sie wollte einen Schlussstrich ziehen.

In der weiteren Vernehmung schilderte sie noch, dass der Angeklagte sie aufforderte bei der Toilettenbenutzung die Tür nicht abzuschließen. Als sie dies dennoch tat, habe er die Tür von außen mit einer Münze geöffnet.

Die Mutter der Geschädigten, die zugleich ihre Betreuerin ist, berichtete, dass ihre Tochter über einen mehr als einjährigen Zeitraum in psychologischer Behandlung war, um die Geschehnisse aufarbeiten zu können. Das sei ihr bis heute noch nicht vollständig gelungen.

Auch der Leiter und der Geschäftsführer der Behinderteneinrichtung wurden vernommen. Sie schilderten die Verhaltensregeln innerhalb der Einrichtung, speziell den Kontakt mit den behinderten Menschen. Die Gruppenleiter und alle Angestellten seien verpflichtet, die gebotene Distanz zu wahren.

Zunächst wurde der Angeklagte verpflichtet, an einem Seminar für Nähe und Distanz im Betrieb teilzunehmen. Nachdem der Geschäftsleitung alle Vorwürfe der Anzeige bekannt geworden waren, hat sie dem Angeklagten gekündigt.

Eine zweite Gruppenbetreuerin, sagte aus, dass sie einmal beobachtet habe, wie der Angeklagte der Geschädigten auf die Stirn küsste und zärtlich streichelte. Darüber hinaus war der Betreuerin aufgefallen, dass es häufig zu gemeinsamen Toilettengängen gekommen war, ohne dass es dafür es einen Grund gab.

Die Verhandlung zeichnete sich durch ein hohes Maß an Emotionalität aus und wurde schließlich unterbrochen. Sie wird Ende des Monats mit der Vernehmung weiterer Zeugen fortgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Sport

Nächste Ehrung: Nowitzki erhält Lebenswerk-Laureus

Nächste Ehrung: Nowitzki erhält Lebenswerk-Laureus
Gesundheit

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft
Karriere

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?
Wohnen

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Meistgelesene Artikel

Trauringe bei Juwelier Riedel: Von Klassikern in Gold bis zu top-aktuellen Hybrid-Ringen

Trauringe bei Juwelier Riedel: Von Klassikern in Gold bis zu top-aktuellen Hybrid-Ringen

B6-Leinebrücke: Erneute Vollsperrung in Neustadt

B6-Leinebrücke: Erneute Vollsperrung in Neustadt

Sicher unterwegs im World Wide Web

Sicher unterwegs im World Wide Web

Weserbrücke in Nienburg: Neubau konkretisiert sich

Weserbrücke in Nienburg: Neubau konkretisiert sich

Kommentare