Ressortarchiv: Nienburg

Fürsten-Quadrille und Fachvorträge

Fürsten-Quadrille und Fachvorträge

Hoya - NIENBURG (bia) n 160 Aussteller präsentierten bei der achten Landpartie auf der Domäne Schäferhof in Nienburg ein „Festival der Sinne“. Drei Tage lang stand das idyllisch gelegene Areal im Zeichen der schönen Dinge. Pagodenzelte in denen zahlreiche Aussteller ein facettenreiches Angebot präsentierten, prägten das Flair der Landpartie, die zum achten Mal in der Weserstadt Station machte.
Fürsten-Quadrille und Fachvorträge
Alles ruhiger als im Vorjahr

Alles ruhiger als im Vorjahr

Hoya - HASSEL (ls) n Rund 2 000 Besucher zählte der Veranstalter „Melmac Events“ beim diesjährigen „Summerwave-Festival“ an der Hämelheider Straße in Hassel. Aufgrund von Beschwerden im Vorjahr hatte der Veranstalter das Festival von Eystrup nach Hassel verlegt, wo laut einem Sprecher von „Bodyguard Security“ alles ohne Probleme verlief.
Alles ruhiger als im Vorjahr
Einfaches Thema, kunstvolle Interpretation

Einfaches Thema, kunstvolle Interpretation

Bücken - Johann Sebastian Bach – damit verbinden die Freunde der Barockmusik die großen Orgel- und Chorwerke oder die populären Brandenburgischen Konzerte. „Die Kunst der Fuge“ aber steht nur in wenigen CD-Regalen und ist selten auf Programmzetteln zu finden, noch dazu für Saxophon und Orgel.
Einfaches Thema, kunstvolle Interpretation
Das Salz in der Suppe Nienburgs

Das Salz in der Suppe Nienburgs

Nienburg - NIENBURG (ru) n Die Eröffnung der achten Landpartie auf der Domäne Schäferhof war gestern bestimmt von Musik sowie manch skeptischem Blick in die Luft. Die dort vorherrschende Mischung aus blauem Himmel, Wind und dunklen Wolken bezeichnete Bürgermeister Henning Onkes als arithmetisches Wettermittel und ideal für das Freiluftvergnügen, zumal Regen ausblieb.
Das Salz in der Suppe Nienburgs

140 Cannabispflanzen im Schweinestall

Nienburg - DIEPENAU n Eine Indoor-Anbauanlage für Cannabispflanzen fand die Polizei am Donnerstag auf einem Resthof in Diepenau in der Samtgemeinde Uchte.
140 Cannabispflanzen im Schweinestall

Giftigen Tee getrunken

Nienburg - LIEBENAU n Im Nienburger Krankenhaus endete am Donnerstagabend eine „Teestunde“ zweier Brüder. Die Männer aus Liebenau hatten sich einen Tee aus dem Saft einer Engelstrompete zubereitet.
Giftigen Tee getrunken
Ein „fürtrefflich Spektakulum“

Ein „fürtrefflich Spektakulum“

Hoya (nis) - Es gibt viele Feste in Hoya . Doch keines zieht so viele Besucher in seinen Bann wie der Katharinenmarkt. Zu der mittelalterlichen Veranstaltung kommen jährlich Gäste aus ganz Niedersachsen.
Ein „fürtrefflich Spektakulum“
Professioneller Drogen-Anbau im  Schweinestall

Professioneller Drogen-Anbau im  Schweinestall

Diepenau - Einen alten Schweinestall hat ein 29-jähriger Mann in Diepenau bei Nienburg zu einer professionellen Drogen-Plantage umgebaut.
Professioneller Drogen-Anbau im  Schweinestall
Nicht jeder Job war ein Treffer

Nicht jeder Job war ein Treffer

Hoya - HOYA (sf/nis) n Einblicke in das Berufsleben boten sich zahlreichen Realschülern in den vergangenen zwei Wochen. Auch Zehntklässler aus Hoya schnupperten in ihre möglichen Traumberufe – und wissen jetzt, ob ihre Vorstellungen der Realität entsprachen oder nicht. Mit Sabrina Fischer (16) lernte eine der Jugendlichen auch die Kreiszeitungs-Redaktion kennen. Sie befragte einige ihrer Mitschüler.
Nicht jeder Job war ein Treffer
Nichts verschlechtert sich

Nichts verschlechtert sich

Hoya - SCHWERINGEN (kap) n Schweringens Bürgermeister Hermann Kasten zeigte sich am Mittwoch erfreut, „allerhand Zuschauer“ zur Gemeinderatssitzung im Dorfgemeinschaftshaus zu begrüßen. Die 16 Frauen und Männer waren entweder gekommen, um über die Fusion der Samtgemeinden Grafschaft Hoya und Eystrup informiert zu werden, oder aber um zu hören, wie es mit den Planungen zur Dorferneuerung vorangeht.
Nichts verschlechtert sich
„Nienburg im Fluss – am Fluss“

„Nienburg im Fluss – am Fluss“

Nienburg - NIENBURG (ike) n Das fünfte gemeinsame Projekt der GalerieN, des Nienburger Kulturwerks und des Vereins TAPO beginnt morgen. Erstmals ist auch das Team des Nienburger Museums mit dabei. Unter dem Titel „Nienburg im Fluss – am Fluss“ wollen die Beteiligten den Begriff Heimat aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.
„Nienburg im Fluss – am Fluss“
Maßgeschneiderte Geschichten

Maßgeschneiderte Geschichten

Nienburg - REHBURG (ade) n Ihrer Fantasie lassen Nicole Vergin und Petra Fuhrmann freien Lauf, wenn wieder einmal ein Kind eine Geschichte nur für sich allein bekommen soll. Die beiden Frauen von der Schreib- und Lesewerkstatt „La Piuma“ aus Rehburg schreiben Kinderbücher als Auftragsarbeiten.
Maßgeschneiderte Geschichten

Neues „SODIS“-Verfahren wird bei Konferenz vorgestellt

Nienburg - LOCCUM n Ihre Distriktkonferenz halten die Mitglieder der Lions-Clubs im Bereich Niedersachsen-Bremen am Sonnabend, 5. September, in der evangelischen Heimvolkshochschule Loccum ab.
Neues „SODIS“-Verfahren wird bei Konferenz vorgestellt
„Die Welt der schönen Dinge“

„Die Welt der schönen Dinge“

Nienburg - NIENBURG (ike) n In „die Welt der schönen Dinge“ werden die Nienburger und viele Gäste am kommenden Wochenende entführt. Am Freitag, 28. August, beginnt auf der Domäne Schäferhof die achte Auflage der Landpartie.
„Die Welt der schönen Dinge“
„Pauken“ und Trompeten

„Pauken“ und Trompeten

Hoya - HOYA (nis) n Der Musikzug der Grafenstadt Hoya möchte neue Wege gehen. Um die Notenkenntnisse des Nachwuchses zu verbessern, sollen einige der Kinder und Jugendlichen aus dem Verein Ende Oktober die Schulbank drücken.
„Pauken“ und Trompeten

Erinnerung an den Namensgeber

Nienburg - Seit 60 Jahren trägt das Nienburger Gymnasium Albert-Schweitzer-Schule (ASS) den Namen des Theologen und Arztes aus dem Elsass.
Erinnerung an den Namensgeber
Sommernachtsspektakel

Sommernachtsspektakel

Nienburg - NIENBURG (gru) n Die Sommernacht war zwar eher kühl als lau, doch das Bühnenprogramm dafür umso feuriger: Vor mehr als 300 Zuschauern endete am Sonnabend das „Sommer+plus“-Fest des Nienburger Kulturwerks mit einem fulminanten „Sommernachtsspektakel Open Air“.
Sommernachtsspektakel
„Hühnersuppe ist bekömmlich“

„Hühnersuppe ist bekömmlich“

Nienburg - MÜNCHEHAGEN (ade) n Mit Liebe und einer guten Portion Pragmatismus züchtet Friedrich Stahlhut seit 56 Jahren Hühner. Dank seines Hobbys fühlt er sich schon zu Hause so entspannt, „als ob er ständig im Urlaub“ sei.
„Hühnersuppe ist bekömmlich“
Hoya: „Alter Adel, neue Größe“

Hoya: „Alter Adel, neue Größe“

Hoya - HOYA (nis) n Der Katharinenmarkt gehört zweifelsohne zu den größten und beliebtesten Veranstaltungen in der Stadt Hoya. Er genießt Bekanntheit weit über die Grenzen der Grafenstadt hinaus. Eine Radiosendung live während des Marktes soll die Popularität des Festes wie auch Hoyas zusätzlich erhöhen.
Hoya: „Alter Adel, neue Größe“
Erst das Auto, dann der Wald

Erst das Auto, dann der Wald

Eystrup - Ein vermeintlich kleiner Fahrzeugbrand breitete sich gestern Nachmittag in Eystrup zu einem Waldbrand aus. Eine Autofahrerin war mit ihrem Auto im Eystruper Bruch unterwegs gewesen, als ihr Fahrzeug in Brand geriet.
Erst das Auto, dann der Wald
Alleinunterhalter als Headliner

Alleinunterhalter als Headliner

Hassel - (kp) n Der „King of Heimorgel“, plattdeutsche Hip Hopper, „Großstadtpoesierocker“ und andere Musiker geben sich Anfang September beim „MaisSpaceFestival“ in Hassel die Klinke in die Hand. Von Freitag, 4. September, bis Sonntag, 6. September, teilen sich 13 Bands die Bühne.
Alleinunterhalter als Headliner
Vielfalt mit Saxofon und Orgel

Vielfalt mit Saxofon und Orgel

Hoya - BÜCKEN (nis) n Nur mit Saxofonen „bewaffnet“ und unterstützt von einem Organisten möchte das Quartett „Art of Sax“ Bücken und die Region begeistern. Im Dom spielt es am Sonnabend, 29. August, 20 Uhr, verschiedene Stücke klassischer Komponisten.
Vielfalt mit Saxofon und Orgel
Schwerer Unfall auf Bundesstraße

Schwerer Unfall auf Bundesstraße

Nienburg - SONNENBORSTEL  Zwei Tote forderte ein schwerer Verkehrsunfall gestern Vormittag auf der Bundesstraße 214 zwischen Nienburg und Steimbke. Ein dritter Beteiligter wurde schwer verletzt und ins Nienburger Krankenhaus gebracht. Die Straße blieb knapp viereinhalb Stunden gesperrt.
Schwerer Unfall auf Bundesstraße
Historische Orte im Zentrum der Feier

Historische Orte im Zentrum der Feier

Hoya - HOYA (nis) n Die Organisatoren fiebern dem großen Tag förmlich entgegen. Für den „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, 13. September, plant eine Gruppe aus Hoya Großes. Unter dem Motto „Historische Genüsse“ stehen die Veranstaltungen in diesem Jahr deutschlandweit. Passend dazu verspricht die kreative Mannschaft Genüsse für den Gaumen, für die Ohren und für die Augen.
Historische Orte im Zentrum der Feier
„Experiment“ Nepali-Kurs

„Experiment“ Nepali-Kurs

Nienburg - LANDKREIS (ike) n Es ist 160 Seiten stark, blau-weiß und enthält ein rundes Angebot von etwa 1 000 Kursen: Das neue Programm der Volkshochschule (VHS) im Landkreis Nienburg ist ab sofort erhältlich. Die Mitarbeiterinnen Susanne Politt und Kerstin Schwalgun stellten das kleine Buch gestern vor.
„Experiment“ Nepali-Kurs
„Nicht mehr Hilfe als nötig“

„Nicht mehr Hilfe als nötig“

Nienburg - LOCCUM (ade) n Lebens-Hilfe ist das, was Christoph Hallmann-Böhm Menschen mit Behinderungen anbietet. „Wir simulieren hier das wirkliche Leben“, sagt der Mitarbeiter des pädagogischen Teams der Evangelischen Heimvolkshochschule Loccum (HVHS). Menschen mit geistigen und körperlichen Handicaps sollen durch sein umfangreiches Seminarprogramm Unterstützung bei einem selbstbestimmten Leben bekommen.
„Nicht mehr Hilfe als nötig“
Magelsen verspricht: „Wie freit us op jo“

Magelsen verspricht: „Wie freit us op jo“

Hoya - MAGELSEN (cc) n Zum vierten Mal laden die Mitglieder der Interessengemeinschaft „De ole Schüün“ zu einem landwirtschaftlichen Schautag bei der Magelser Fachwerkscheune ein.
Magelsen verspricht: „Wie freit us op jo“
Erste gemeinsame Fortbildung

Erste gemeinsame Fortbildung

Landkreis - Erstmals haben im Landkreis Nienburg Erzieherinnen und qualifizierte Tagesmütter gemeinsam eine Fortbildung besucht. Die 20 Teilnehmerinnen trafen sich jetzt zu einer Abschlussveranstaltung, bei der sie auch ein Zertifikat der Volkshochschule erhielten.
Erste gemeinsame Fortbildung
Unterm Strich bleibt nichts

Unterm Strich bleibt nichts

Hoya - HOYA (nis) n Trotz toller Ernteergebnisse haben die Landwirte in der Region keinen Grund zur Freude. Trotz eines Anstiegs sanken die Preise im Vergleich zum Vorjahr um knapp 45 Prozent. Unterm Strich bleibt den Bauern somit zum großen Teil ein Minusgeschäft.
Unterm Strich bleibt nichts

AWO feiert Kinderfest

Nienburg - Zum 13. Mal richtet der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Nienburg morgen sein Kinderfest aus. Beginn ist um 14 Uhr auf dem Spiel- und Verkehrsübungsplatz hinter der Geschäftsstelle, Von-Philipsborn-Straße 2a.
AWO feiert Kinderfest
„Kein Spielraum für Steuersenkungen“

„Kein Spielraum für Steuersenkungen“

Nienburg (ru) - In Wahlkampfzeiten beginnen Politikgrößen mit Reisen durch die Provinz: Ein solcher Ausflug führte den SPD -Vorsitzenden Franz Müntefering gestern nach Nienburg.
„Kein Spielraum für Steuersenkungen“
Anhänger-Bremsanlage defekt

Anhänger-Bremsanlage defekt

Nienburg - „Teilweise erschreckend“ waren die Ergebnisse einer Reihe von Lastwagen-Kontrollen, mit denen sich die Polizei Nienburg befasst hatte. Die Beamten hatte in der vergangenen Woche ein besonderes Augenmerk auf Lastwagenfahrer und ihre Gespanne gehabt, die auf den Bundesstraßen 6 und 214 unterwegs waren.
Anhänger-Bremsanlage defekt

Neuer Rastplatz mit Blick auf die Weser

Hoya - Über einen neuen Rastplatz freut sich die Stadt Hoya. Insbesondere Fußgänger und Radfahrer können ab sofort auf einem Gelände direkt an der Weser ausspannen.
Neuer Rastplatz mit Blick auf die Weser
Backofen löst Brand aus - 120 000 Euro Schaden

Backofen löst Brand aus - 120 000 Euro Schaden

Hoyerhagen - Ein Backofen hat am späten Mittwochabend einen Brand in einem Haus in Hoyerhagen ausgelöst.
Backofen löst Brand aus - 120 000 Euro Schaden
„Gute Nachrichten will niemand“

„Gute Nachrichten will niemand“

Nienburg - LOCCUM (ade) n Ethik und Verantwortung im Journalismus waren das Thema der dritten „Loccumer Gespräche“. Nach Ärzten und Handwerkern hatte die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover Journalisten zu einer Diskussionsrunde ins Refektorium des Loccumer Klosters eingeladen.
„Gute Nachrichten will niemand“

Werder-Kickerinnen Freitag in Balge

Nienburg - BALGE n Die Frauenfußball-Mannschaft des SV Sebbenhausen/Balge empfängt am Freitag, 21. August, die zweite Mannschaft von Werder Bremen zu einem Benefizspiel. Die heimischen Kickerinnen und das Team aus der Verbandsliga treten zugunsten des „Elternvereins leukämie- und tumorkranker Kinder“ des Klinikums Bremen-Mitte an. Das Spiel beginnt um 19 Uhr auf dem Balger Sportplatz.
Werder-Kickerinnen Freitag in Balge

Bewährung für die Therapie ?

Nienburg - VERDEN/NIENBURG (wp) n Seit 1997 konsumiert der heute 33-jährige Anatoli D. Heroin. Zahlreiche Straftaten, mit denen er seine Sucht finanzierte, kennzeichnen seine Lebenslauf ebenso wie zehn abgebrochene Therapieversuche. Deswegen schickte ihn das Amtsgericht Nienburg nach seinen jüngsten Straftaten in den Maßregelvollzug, also in eine geschlossene Suchtklinik.
Bewährung für die Therapie ?
Gefühle nicht unterdrücken

Gefühle nicht unterdrücken

Hoya - Zu einem Vortrag zum Thema „Trauern Männer anders ?“ hat der Hospiz-Verein „Dasein“ für Mittwoch, 2. September, Heiner Melching in den Gemeindesaal der Martin-Luther-Kirche in Hoya eingeladen.
Gefühle nicht unterdrücken
Neue Auflagen gegen Streit

Neue Auflagen gegen Streit

Hoya - HASSEL (nis) n Ein neuer Anlauf: Nachdem so manchem Einwohner das letztjährige „Summerwave“-Festival wohl vor allem in schlechter Erinnerung bleiben wird, hoffen die Veranstalter bei der Neuauflage des Events von Freitag bis Sonnabend, 28. bis 29. August, auf ein besseres Miteinander.
Neue Auflagen gegen Streit

Dieb schlafen im im Auto erwischt

Nienburg - MARKLOHE n Einem Auto- und vermutlich auch Fahrrad-Dieb kamen die Beamten der Polizei Marklohe auf die Spur. Am vergangenen Mittwoch war einem 54-Jährigen ein VW Golf gestohlen worden, den er auf dem Gelände einer Tankstelle mit steckendem Schlüssel kurz unbeaufsichtigt gelassen hatte.
Dieb schlafen im im Auto erwischt
Der Restaurierung näher

Der Restaurierung näher

Hoya - EITZENDORF (cc) n Ihrem großen Wunsch, die Kirchenorgel zu restaurieren sind die Mitglieder der Eitzendorfer Kirchengemeinde am Sonntag ein großes Stück näher gekommen. Im Rahmen des „Eitzendorfer Orgelsommers“ waren viele Gemeindemitglieder auf den Beinen, um einen geselligen Tag zu verbringen und die Finanzierung voranzubringen.
Der Restaurierung näher
Disco, Sport und wenig Schlaf

Disco, Sport und wenig Schlaf

Hoya - BÜCKEN (cc) n Großen Anklang fand das zweite Jugendzeltlager des Kreisschützenverbandes Asendorf-Bücken. Auf dem Bücker Sportplatz richteten sich am Wochenende 85 Kinder im Alter von acht bis 16 Jahren mit Zelten und Schlafsäcken ausgerüstet häuslich ein.
Disco, Sport und wenig Schlaf
Fest der Kirchengemeinde: Oberstes Ziel Umweltschutz

Fest der Kirchengemeinde: Oberstes Ziel Umweltschutz

Hoya - BALGE (msa) n „Gemeinsam unterwegs“, so lautete das Motto des großen Gemeindefestes der Kirchengemeinde Balge-Schweringen.
Fest der Kirchengemeinde: Oberstes Ziel Umweltschutz
„Katastrophenschützer“ im Hintergrund

„Katastrophenschützer“ im Hintergrund

Nienburg - NIENBURG (ana) n Wie gut ist das Technische Hilfswerk (THW) Nienburg im Ernstfall auf einen Einsatz auf der Weser vorbereitet ? Davon machte sich der heimische Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Innenausschusses Sebastian Edathy (SPD) kürzlich selbst ein Bild.
„Katastrophenschützer“ im Hintergrund
„Sie sind viel klüger als Hunde“

„Sie sind viel klüger als Hunde“

Nienburg - RODEWALD (ike) n „Ein Leben ohne Schwein ist möglich, aber es ist sinnlos.“ Nach diesem Motto lebt Ines Brandau aus Rodewald. Die Tierfreundin züchtet seit einigen Jahren Minnesota-Minipigs, Schweine, die höchstens 45 Zentimeter Schulterhöhe erreichen.
„Sie sind viel klüger als Hunde“
Jung und Alt rockten in Hoya

Jung und Alt rockten in Hoya

Hoya (sh) - Während am Sonnabend in der Martinskirche noch die Klassische Philharmonie NordWest unter Leitung von Ulrich Semrau einige Zuhörer begeisterte, nahm nur einen Sprung davon entfernt bereits das Open-Air-Konzert im Hoyaer Bürgerpark volle Fahrt auf.
Jung und Alt rockten in Hoya
Die, die Dinos designen

Die, die Dinos designen

Rehburg-Loccum - Sie bauen Dinosaurier und andere Tiere, die vor rund 500 Millionen Jahren auf der Erde gelebt haben. Und sie bestücken damit den Dino-Park im benachbarten Münchehagen sowie Freizeit-Parks überall in Europa.
Die, die Dinos designen
Gestohlenes Auto nach Unfall demoliert im Wald gefunden

Gestohlenes Auto nach Unfall demoliert im Wald gefunden

Nienburg - REHBURG (hen) n Die Beamten der Polizei Nienburg rätseln und erhoffen sich über Zeugen-Hinweise Klarheit zu einem nicht alltäglichen „Fall“: Wie Polizei-Pressesprecherin Gabriela Mielke mitteilte, entdeckten Passanten am Mittwochvormittag einen als gestohlen gemeldeten, silberfarbenen Renault im Waldgebiet zwischen Rehburg und Münchehagen.
Gestohlenes Auto nach Unfall demoliert im Wald gefunden
Rettung des Kolks hat begonnen

Rettung des Kolks hat begonnen

Hilgermissen (kp) - Der Hilgermisser Kolk ist derzeit zweigeteilt. Auf der einen Seite eines hohen Erdwalls befindet sich das natürliche Gewässer, auf der anderen Seite ein riesiges künstliches Becken, das zur Entschlammung des Sees dienen soll.
Rettung des Kolks hat begonnen
Mühle als „Magnet“

Mühle als „Magnet“

Nienburg - LANDESBERGEN (hen) n Über ein nicht unbeträchtliches Maß an Anziehungskraft verfügt die „Hochzeits-Mühle“ in Landesbergen ohnehin – morgen ganz besonders: Der Heimatverein Landesbergen richtet am Fuße der Mühle unter Einbeziehung des gesamten Mühlenplatzes das große Sommerfest aus und bietet dazu viele „Highlights“ auf.
Mühle als „Magnet“