Ressortarchiv: Nienburg

Baumaschinen-Bande fliegt auf

Baumaschinen-Bande fliegt auf

Nienburg (hen) · Großer Erfolg für die Nienburger Polizei: In einer groß angelegten Durchsuchungs-Aktion am frühen Mittwochmorgen gelang ein entscheidender Schlag gegen eine Bande, die sich auf Diebstähle von Baumaschinen im heimischen Landkreis spezialisiert hatte.
Baumaschinen-Bande fliegt auf
Landesverband hat erste Kinderkrippe

Landesverband hat erste Kinderkrippe

Nienburg - LEESERINGEN · Mit einem großen Sommerfest ist die erste Kinderkrippe der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) im Landesverband Niedersachsen/Bremen offiziell eröffnet worden.
Landesverband hat erste Kinderkrippe
Gefühl wie „innerlich gebadet“

Gefühl wie „innerlich gebadet“

Hoya - HOYA (nis) · Seit fast einem Jahr treffen sich mittlerweile Hobbykünstler aus Hoya, Bücken und Hassel zum regelmäßigen Malen im Gemeinschaftshaus des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Hoyaer Bahnhof. Herausgekommen sind dabei zahlreiche Bilder verschiedener Techniken. Einen Teil davon stellen die Teilnehmer seit gestern im DRK-Altenzentrum am Eichenkamp in Hoya aus.
Gefühl wie „innerlich gebadet“
Training für mehr Kompetenz

Training für mehr Kompetenz

Nienburg - NIENBURG · Im Bemühen, eine „Kompetenz-Steigerung“ bei muslimischen Frauen zu erreichen, hat die Volkshochschule (VHS) in Nienburg einen Info-Tag ausgerichtet. Im Rahmen des Projekts „Stärken vor Ort“ gibt es künftig Schulungen.
Training für mehr Kompetenz

Tabakladen-Einbruch: Täter festgenommen

Nienburg - REHBURG · Drei Täter verübten in der Nacht zu gestern einen Einbruch in einen Tabakladen in Bad Rehburg. Gegen 0.30 Uhr meldete eine Anwohnerin der Polizei, dass sich drei dunkel gekleidete Männer an dem Kiosk zu schaffen machten.
Tabakladen-Einbruch: Täter festgenommen

Polizist wegen Vergewaltigungs-Vorwurf suspendiert

Nienburg/Verden - Beamte der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg sollen außerhalb des Dienstes eine Frau vergewaltigt haben.
Polizist wegen Vergewaltigungs-Vorwurf suspendiert
Stockbrot und Tiere zum Anfassen

Stockbrot und Tiere zum Anfassen

Hoya - WARPE (tje) n Der Tierschutzhof Geißblatt hatte für Sonntag zu einem „Tag des offenen Hofs“ nach Warpe eingeladen. Über 200 Gäste machten sich ein Bild von der Arbeit, während die kleinen Besucher vor allem an den Tieren selbst interessiert waren.
Stockbrot und Tiere zum Anfassen
Wo sich die Kräuterspirale dreht

Wo sich die Kräuterspirale dreht

Nienburg - EYSTRUP (bns) n Sparsamer Umgang mit Energie und Wasser, Recycling sowie Beiträge zum Klimaschutz – das sind einige der Themen, mit denen sich Schulen in Niedersachsen im Rahmen des Projekts „Umweltschule“ beschäftigen. Fünf Schulen aus dem Landkreis Nienburg wurden kürzlich mit der Auszeichnung „Umweltschule“ für ihr Engagement belohnt. Welche das sind, stellen wir in unserer Serie vor.
Wo sich die Kräuterspirale dreht
Wohlbefinden hoch im Kurs

Wohlbefinden hoch im Kurs

Hoya - BÜCKEN (bia) n Informationen rund um das Thema Gesundheit und Wellness standen im Mittelpunkt eines Aktionstags an dem sich am Sonntag 28 Aussteller von A wie Apotheker bis Z wie Zahnarzt im Gasthaus Thöle beteiligten.
Wohlbefinden hoch im Kurs
„Mehr Verantwortung für Kinder“

„Mehr Verantwortung für Kinder“

Nienburg - STEIMBKE (bns) n „Rabenmutter“ und „Heimchen am Herd“ waren gestern Abend Worte, die Ursula von der Leyen während ihres Besuchs im Gasthaus „Zur Post Duensing“ in Steimbke in den Mund nahm. Im voll besetzten Saal referierte die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum Thema „Stark für Familien – Stark für die Zukunft“.
„Mehr Verantwortung für Kinder“
Stunden mit Tieren und Natur

Stunden mit Tieren und Natur

WARPE (nis) Natur zum Erfahren bietet der gemeinnützige Verein „Tier- und Umweltschutzhof Geißblatt“ in Burdorf in der Gemeinde Warpe morgen an. Im Rahmen des „Tages des offenen Hofes“ wollen die Organisatoren am Sonntag, 27. September, ein kleines Fest feiern.
Stunden mit Tieren und Natur
Bewaffneter überfiel Tankstelle

Bewaffneter überfiel Tankstelle

NIENBURG (hen). Zwei schwere Straftaten ereigneten sich in Nienburg: Es gab einen Überfall auf eine Angestellte einer Tankstelle an der Hannoverschen Straße in Nienburg sowie einen Einbruch in die Filiale der Sparkasse an der Wilhelm-Busch-Straße im Ortsteil Holtorf.
Bewaffneter überfiel Tankstelle
Kreativität freien Lauf lassen

Kreativität freien Lauf lassen

Hoya - EYSTRUP (nis) n Doris Martens möchte Kunst für alle bieten. Dabei legt sie Wert darauf, nicht nur zu schauen, sondern auch selbst kreativ zu werden und Hand anzulegen. Die Künstlerin lädt für Sonnabend, 26. September, zu einer öffentlichen Aktion an der Zwillingslinde in Eystrup ein.
Kreativität freien Lauf lassen
Vom Gold bis zum Vulkanstein

Vom Gold bis zum Vulkanstein

Hoya - BÜCKEN (nis) n Er möchte sich von der Natur inspirieren lassen. Seine Kunst passt in keine Schublade. Nun präsentiert Helmut Bartels am Sonntag, 27. September, sowie am ersten Wochenende im Oktober seine Atelierausstellung zu 40 Jahren Kunstvisionen.
Vom Gold bis zum Vulkanstein
„Dicker Fisch“ tritt Sonnabend auf

„Dicker Fisch“ tritt Sonnabend auf

Nienburg - NIENBURG (ike) Kein Wunder, dass das Nienburger Altstadtfest zu einem Festival geworden ist. Soviel Musik, wie an diesem Wochenende zu hören ist, gab es schon lange nicht mehr in der Stadt. Von Donnerstag bis Sonntag, 24. bis 27. September, sind auf neun Bühnen im Stadtgebiet verschiedene Bands zu hören und viel Programm zu sehen.
„Dicker Fisch“ tritt Sonnabend auf

87-Jährige wohlbehalten wieder aufgetaucht

Hoya - HOYA (nis) n Die seit Freitag vermisste 87-Jährige aus Hoya ist wieder aufgetaucht. Gemeinsam mit ihrem Sohn meldete sie sich gestern bei der Hoyaer Polizeistation.
87-Jährige wohlbehalten wieder aufgetaucht

76-Jährige um 5 000 Euro betrogen

Nienburg - Um 5 000 Euro ist eine 76-jährige Nienburgerin am Montag betrogen worden. Die Frau hatte am Vormittag einen Anruf von einer jungen Frau erhalten, die sich als ihre Nichte ausgab. Diese sagte ihr, sie benötige für einen Wohnungskauf 5 000 Euro und bat die Seniorin um Hilfe. Im festen Glauben, dass es sich um die Nichte handelte, hob die 76-Jährige bei ihrer Bank das Geld ab und übergab das Geld einem Boten.
76-Jährige um 5 000 Euro betrogen
Beseitigung des Fleckenteppichs

Beseitigung des Fleckenteppichs

Hoya - EYSTRUP (kra) n Nach der Ortsdurchfahrt Gandesbergen und der Ortsdurchfahrt Eystrup, die in den vergangenen Jahren mit Millionen-Aufwand saniert wurden und erhebliche Wartezeiten vor roten Ampeln verursachten, steht den Autofahrern im Nordkreis Nienburg noch in diesem Herbst eine weitere Nervenprobe ins Haus. Ab kommendem Montag soll die Bundesstraße 215 vom Ortsausgang Eystrup in Richtung Hassel saniert werden. Das bestätigte Uwe Schindler, Leiter der Straßenbaubehörde Nienburg, gestern auf Nachfrage dieser Zeitung.
Beseitigung des Fleckenteppichs
Morgen geht es um die Bildung

Morgen geht es um die Bildung

Nienburg - Mit einem Grußwort durch die Regierungsschuldirektorin der Landesschulbehörde, Arnhild Nitschke, soll morgen der „Fachtag für Bildung“ beginnen.
Morgen geht es um die Bildung
„Lassen uns nicht einschüchtern“

„Lassen uns nicht einschüchtern“

Nienburg - NIENBURG (hen) n „Wir sind wachsam und lassen uns nicht einschüchtern“ – klare Position für seine CDU in der Terrorismus-Frage bezog gestern am späten Nachmittag Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble im Wesersaal des Weserschlösschens in Nienburg. Dorthin war er gereist, um den Bundestags-Kandidaten der CDU-Kreisverbände Schaumburg und Nienburg, Christopher Wuttke (Bückeburg), in der letzten Phase des Wahlkampfs zu unterstützen.
„Lassen uns nicht einschüchtern“
Etüden und Preludien auf Gitarre

Etüden und Preludien auf Gitarre

Bücken - Mit zwei Gitarren war er angereist: Norbert Dams, Gitarrenlehrer und -virtuose aus Walsrode, spielte allerdings die meiste Zeit auf seinem Lieblingsinstrument, einem Nachbau einer Gitarre von Louis Panormo vom Anfang des 19. Jahrhunderts. Ihr entlockte er gefühlvolle Etüden und Preludien, die leider nur gut zwei Dutzend Zuhörer am Sonntagabend vor dem mit Kerzen beleuchteten Altar der Stiftskirche Bücken genossen.
Etüden und Preludien auf Gitarre
Einmal Mittelalter und zurück

Einmal Mittelalter und zurück

Hoya - Von Nikias Schmidetzki. Früher war alles besser. Tatsächlich ? Ein eigenes Bild – obgleich ein recht amüsantes – konnten sich Besucher am Wochenende in Hoya machen. Zwei Wochen vor Erntedank hält mit dem „Katharinenmarkt“ traditionell das Mittelalter Einzug in die Stadt.
Einmal Mittelalter und zurück
Grafschaft Hoya im Blick

Grafschaft Hoya im Blick

Hoya - HOYA (nis) n Für viele war die Grafschaft Hoya schon immer mehr als „nur“ die Mitte Niedersachsens. Spätestens seit das „Nordwest-Radio“ am Sonnabend live aus der Grafenstadt gesendet hat, dürften sich zusätzlich zahlreiche Norddeutsche ein Bild von der Region gemacht haben.
Grafschaft Hoya im Blick
Katharinenmarkt zu Hoya

Katharinenmarkt zu Hoya

Katharinenmarkt zu Hoya - historisches Marktspektaculum
Katharinenmarkt zu Hoya
„Mobbing“ auf der Bühne in Hoya

„Mobbing“ auf der Bühne in Hoya

Hoya - HOYA (nis) n Die Mitglieder der gemeinsamen Theater-AG von Realschule und Johann-Beckmann-Gymnasium (JBG) Hoya wagen sich wieder an ein aktuelles Thema. Ihr aktuelles Stück beschäftigt sich mit „Mobbing“.
„Mobbing“ auf der Bühne in Hoya
Sieg für Oyler Jung-Landwirt

Sieg für Oyler Jung-Landwirt

Nienburg - HUSUM (sl) n Bereits zum zweiten Mal nach 2005 sicherte sich Jan Kapteina den Titel im Kreisleistungspflügen des Landkreises Nienburg. Der 20-Jährige aus Oyle siegte bei diesem Wettbewerb in Husum mit 89 von 100 möglichen Punkten.
Sieg für Oyler Jung-Landwirt
Das Kommando hat gewechselt

Das Kommando hat gewechselt

Nienburg - NIENBURG (hen) n Das Bataillon Elektronische Kampfführung 912 („EloKaBtl 912“) in Nienburg hat seit gestern einen neuen Kommandeur: Im Rahmen eines feierlichen Appells auf dem Gelände der Clausewitz-Kaserne im Nienburger Stadtteil Langendamm verabschiedete sich Oberstleutnant (OTL) Uwe Malkmus und übergab das Zepter an seinen Nachfolger, Oberstleutnant Oliver Prost.
Das Kommando hat gewechselt
Jedes Bild eine Momentaufnahme

Jedes Bild eine Momentaufnahme

Hoya - EYSTRUP (nis) n Er mag den Himmel und besonders dessen Farben. Darum nennt Henning Diers seine aktuelle Kunstausstellung im Eystruper Rathaus auch „Farben des Himmels“.
Jedes Bild eine Momentaufnahme
Wechold fragt nach dem Warum

Wechold fragt nach dem Warum

WECHOLD (nis) Die Wecholder sind sauer. Die Straßenmeisterei hat die Nistkästen, die Jugendliche Anfang Februar aufgehängt hatten, von den Bäumen entfernt.
Wechold fragt nach dem Warum
Ehrgeizigen Plan durchgesetzt

Ehrgeizigen Plan durchgesetzt

Eystrup (im/nis) - Es war das Jahr 2000, als eine Gruppe junger Eystruper den Dornröschenschlaf des Erntefestes beenden wollte. Mit Erfolg: Mit jedem Jahr wuchs die Zahl der Teilnehmer an Umzug und Erntefest.
Ehrgeizigen Plan durchgesetzt
Konzert im Keller improvisiert

Konzert im Keller improvisiert

Hoya - HOYA (tje) n Am bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ warteten am Sonntag in Hoya gleich an mehreren Orten Konzerte, Mitmachangebote und Stadtführungen durch die historische Altstadt auf die Besucher.
Konzert im Keller improvisiert
Reichlich bewegte Vergangenheit

Reichlich bewegte Vergangenheit

Hoya - HOYA (ls) n Nicht nur zum Film anschauen waren am Sonntagvormittag zahlreiche Gäste in den Filmhof Hoya gekommen. Heike Huth begrüßte die Besucher dort zur Feier für „40 Jahre Fördergemeinschaft Hoya“, um mit ihnen gemeinsam die vielen Aktionen der vergangenen Jahre Revue passieren zu lassen.
Reichlich bewegte Vergangenheit
Vom Mittel- ins Industriezeitalter

Vom Mittel- ins Industriezeitalter

Hoya - HOYA (ls) n 50 Jahre THW-Bundesschule Hoya feierten geladene Gäste am Sonnabend im Lindenhof. Parallel dazu öffnete die Bundesschule ihre Türen, um von 10 bis 18 Uhr exklusive und beeindruckende Einblicke zu gewähren.
Vom Mittel- ins Industriezeitalter
Aus für das Amtsgericht

Aus für das Amtsgericht

Hoya (nis) - In Hoya wird nicht mehr lange Recht gesprochen. Was sich in den vergangenen Wochen bereits angedeutet hatte, ist seit gestern Gewissheit. Die Zweigstelle des Amtsgerichts in der Grafenstadt werde zum Jahresende 2010 aufgelöst, teilte das niedersächsische Justizministerium mit.
Aus für das Amtsgericht
„Ich kläre das sehr schnell“

„Ich kläre das sehr schnell“

Nienburg - NIENBURG (ike) n Mit Repräsentanten der AWO, der Lebenshilfe und der Behindertenverbände aus dem Landkreis Nienburg trafen sich jetzt der Nienburger Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy (SPD) und die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Karin Evers-Meyer.
„Ich kläre das sehr schnell“

Party beim TV-Duell

Nienburg - Zur TV-Duell-Party lädt die Junge Union (JU) Nienburg für Sonntag, 13. September, in den Gewölbekeller des Hasbergschen Hofs in Nienburg ein. Ab 19.30 Uhr wollen die Mitglieder der JU das „Rededuell“ zwischen Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier anschauen.
Party beim TV-Duell

Gäste sollen sich sicher fühlen

Nienburg - NIENBURG (he) n Eine Vier-Tages-„Party“ mit 80 000 Menschen in der Stadt – so etwas ist nicht nur für die Veranstalter eine Herausforderung; auch für die Polizei herrscht während des Altstadtfests kein Alltagsdienst. Doch die Ordnungshüter blicken keineswegs mit Sorge auf das letzte September-Wochenende. Im Gegenteil: Polizeidirektor Frank Kreykenbohm: „Wir freuen uns auf ein fröhliches, sicheres Fest!“
Gäste sollen sich sicher fühlen

Polizei schnappt junge Einbrecher

Nienburg - UCHTE n Einen Ermittlungserfolg vermelden das Polizeikommissariat Stolzenau und die Polizeistation Uchte. Die Beamten haben zwei Jugendliche überführt, die für eine Einbruchsserie in Uchte verantwortlich sind.
Polizei schnappt junge Einbrecher
Gericht in Hoya wird aufgelöst

Gericht in Hoya wird aufgelöst

Hoya - In Hoya wird nicht mehr lange Recht gesprochen. Die Zweigstelle des Amtsgerichts Nienburg werde zum Jahresende 2010 aufgelöst, teilte das niedersächsische Justizministerium am Freitag mit.
Gericht in Hoya wird aufgelöst
Kombinationen für Genießer

Kombinationen für Genießer

Hoya - HOYA / EYSTRUP (nis) n Ein Motto für zahlreiche Veranstaltungen: „Historische Orte des Genusses“ heißt es am „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, 13. September. Mit unterschiedlichen kulturellen Aktionen beteiligen sich auch mehrere Orte der Samtgemeinden Grafschaft Hoya und Eystrup.
Kombinationen für Genießer
Viele Höhen und Tiefen erlebt

Viele Höhen und Tiefen erlebt

Hoya - HOYA (nis) n 32 Hektar Land- und Wasserübungsplatz, 200 verschiedene Lehrgänge, mehr als 6 000 Teilnehmer im Jahr – die Zahlen, die das Ausmaß der Bundesschule des Technischen Hilfswerks (THW) in Hoya beschreiben, sind beeindruckend. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Schule lädt das THW zu einem Tag der offenen Tür am Sonnabend, 12. September, ein.
Viele Höhen und Tiefen erlebt
Schwarz rundet das Profil ab

Schwarz rundet das Profil ab

Nienburg - LANDKREIS (ike) n Spaß an der Arbeit ist ihm wichtig. „Wenn man keinen Spaß an einem Thema hat, dann kann man es nicht gut transportieren“, ist Thomas Schwarz überzeugt. Er ist seit 100 Tagen Leiter des Dezernats 3 des Landkreises, wo die Fachbereiche Bauen, Regionalentwicklung und Umwelt angesiedelt sind.
Schwarz rundet das Profil ab

Polizeiassistentinnen und Führungskräfte

Nienburg - „Von der Polizeiassistentin zur Führungskraft“ lautet der Titel einer Ausstellung, die über „die historische Entwicklung des Exekutivdienstes von Frauen in der Polizei“ informieren möchte. Sie ist ab sofort im Foyer der Polizeiakademie am Schlossplatz in Nienburg zu sehen.
Polizeiassistentinnen und Führungskräfte
Im Einsatz für die Bürger

Im Einsatz für die Bürger

Nienburg - NIENBURG (ike) n Der Verein „Wir für Nienburg“ möchte sich ab sofort für die Stadt Nienburg und ihre Bürger einsetzen, sie zu bürgerschaftlichem Engagement anregen und die Stadt attraktiver machen. Die Ergebnisse dieser Bestrebungen sollen sichtbar, „anfassbar“, zukunftsorientiert und nachhaltig sein und ausdrücklich im gesamten Stadtgebiet ihren Platz finden, sagen die Gründungsmitglieder.
Im Einsatz für die Bürger
Planungen für Hochwasserschutz

Planungen für Hochwasserschutz

Nienburg - LANDKREIS (ike) n Mit der zweiten Phase der Hochwasserschutzplanung hat der Landkreis Nienburg in dieser Woche begonnen.
Planungen für Hochwasserschutz
Schnapsbrennen wie früher

Schnapsbrennen wie früher

Hoya - SCHWERINGEN (nis) n Ein Fest, das mit mehreren Dekaden spielt, verspricht der Schweringer Heimatverein für Sonntag, 13. September. Das 20-jährige Bestehen nehmen die Mitglieder zum Anlass, mit dem Dorf und vielen Gästen zu feiern.
Schnapsbrennen wie früher
Witterung getrotzt: Platz eins!

Witterung getrotzt: Platz eins!

Hoya - HOYA (nis) n Ziel erreicht: Die Hoyaer Segelflieger haben nach dem Aufstieg in die zweite Bundesliga auch die Meisterschaft in der Qualifikationsliga perfekt gemacht.
Witterung getrotzt: Platz eins!

Zentrum für Moora

Nienburg - WARMSEN n Das „Moora-Zentrum Warmsen“ (Im Horst 4) eröffnet am Montag, 14. September, seine Ausstellung über „Moora, das Mädchen aus dem Uchter Moor“.
Zentrum für Moora
Züchterin melkt täglich selbst

Züchterin melkt täglich selbst

Nienburg - WARPE (msa) n Tiere sind ein wichtiger Teil im Leben von Mia Fiedler. Als Veterinärin behandelt sie Rinder, Kühe und Schweine, auf ihrem Hof in Warpe leben Pferde, Schafe, Ziegen, ein Hängebauchschwein und Wasserbüffel.
Züchterin melkt täglich selbst
Höchster Zulauf seit 20 Jahren

Höchster Zulauf seit 20 Jahren

Nienburg - WENDENBORSTEL (sl) n Über 150 Gäste drängten sich während der Freisprechungsfeier der Landwirte im vollen Gasthaus Beermann in Wendenborstel. Das traditionelle Sommernachtserntefest richtete der Nienburger Verein mit dem Stolzenauer Landwirtschaftlichen Verein aus. Für die musikalische Umrahmung sorgten die Jagdhornbläser Nienburg und die „Night-Life-Band“.
Höchster Zulauf seit 20 Jahren