Ressortarchiv: Nienburg

Hochwertiger Audi A4 entwendet

Hochwertiger Audi A4 entwendet

MEINKINGSBURG. Einen hochwertigen Audi A4 haben Unbekannte in der Nacht zum vergangenen Mittwoch auf dem Pendlerparkplatz in Meinkingsburg gestohlen.
Hochwertiger Audi A4 entwendet
Der erste grüne Farbtupfer

Der erste grüne Farbtupfer

NIENBURG. Seit wenigen Tagen wächst in Nienburgs Innenstadt ein neues Bäumchen heran. Eines, mit Signalwirkung. Denn die Säulenhainbuche vor dem Modehaus Kolossa soll der Startschuss, die Initialzündung zur Wiederbegrünung von Nienburgs Innenstadt sein.
Der erste grüne Farbtupfer
Gefahrgut-Lkw von Straße abgekommen und umgekippt

Gefahrgut-Lkw von Straße abgekommen und umgekippt

Warmsen - Heute in den frühen Morgenstunden kam ein mit Diesel und Heizöl beladener Gefahrguttransporter kurz vor Warmsen von der Landesstraße 348 ab und kippte um. Der 33-jährige Fahrer blieb unverletzt und es traten nur geringe Mengen Flüssigkeit aus.
Gefahrgut-Lkw von Straße abgekommen und umgekippt
Gefahrgut-Transporter umgekippt

Gefahrgut-Transporter umgekippt

WARMSEN. Ein mit Diesel und Heizöl beladener Gefahrguttransporter ist am frühen Donnerstagmorgen kurz vor Warmsen von der Landesstraße 348 abgekommen und umgekippt. Der 33-jährige Fahrer blieb unverletzt, und es traten nur geringe Mengen Flüssigkeit aus.
Gefahrgut-Transporter umgekippt
Erster Schulwald im Kreis

Erster Schulwald im Kreis

STEIMBKE - Von Maren Hustedt. Ein wenig zierlich wirkt es, das frisch gepflanzte Bäumchen, um das herum sich einige Schüler der Oberschule Steimbke zum Gruppenfoto aufstellen. Und doch symbolisiert es – zusammen mit 33 weiteren jungen Bäumen – den Beginn eines bedeutenden Pilot-Projekts.
Erster Schulwald im Kreis
Gute Nachrichten für die Kultur

Gute Nachrichten für die Kultur

NIENBURG - Von Nikias Schmidetzki. Trotz schmalen Budgets und der Notwendigkeit, den Gürtel enger zu schnallen, haben sich die Mitglieder des Nienburger Kulturausschusses für eine Erhöhung des Zuschusses fürs Kulturwerk ausgesprochen. 10 000 Euro mehr sollen demnach aus der Stadtkasse fließen.
Gute Nachrichten für die Kultur
81-Jährige wird Opfer eines Einschleichdiebs

81-Jährige wird Opfer eines Einschleichdiebs

NIENBURG. Ein bislang unbekannter Einschleichdieb nutzte zur Mittagszeit des vergangenen Mittwochs die nur angelehnte Haustür eines Reihenendhauses an der Stuttgarter Straße in Nienburg für seine Tat.
81-Jährige wird Opfer eines Einschleichdiebs
Einbrecher kamen in den frühen Abendstunden

Einbrecher kamen in den frühen Abendstunden

UCHTE. In den frühen Abendstunden des vergangenen Mittwochs brachen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Saalbachstraße in Uchte ein und verursachten einen Schaden in Höhe von 1 500 Euro.
Einbrecher kamen in den frühen Abendstunden
Voigtei: Sieben Mann machen 2014 die Lichter aus

Voigtei: Sieben Mann machen 2014 die Lichter aus

Nienburg - Von Katrin PliszkaVOIGTEI · Voigtei hat rund 380 Einwohner. Der Ort liegt rund sieben Kilometer von der nächsten Bundesstraße, der B 61, entfernt. Straßennamen gibt es keine. Man orientiert sich an den Hausnummern. Seit rund dreieinhalb Jahren wirft jedoch die Schließung der Erdgasaufbereitungsanlage NEAG Schatten über das ländliche Idyll. 101 Mitarbeiter sind von der Umorganisation betroffen.
Voigtei: Sieben Mann machen 2014 die Lichter aus
Kunst als goldenes Abenteuer

Kunst als goldenes Abenteuer

Bücken - Von Michael WendtNeben der Bundesbank verfügt jetzt auch die Sparkasse in Bücken über Goldreserven: Der Künstler Helmut Bartels eröffnet  morgen seine Ausstellung „Im Glanz des Goldes“ in der Geschäftsstelle an der Marktstraße 27. Zu sehen sind Werke aus 36 Jahren Tafelmalerei, die die Entwicklung des Bücker Künstlers verdeutlichen.
Kunst als goldenes Abenteuer
Wasch mich!

Wasch mich!

LANDKREIS.  Der November ist ein trister Monat. Und er ist ein Monat, der bei der Autowäsche schnell die Spreu vom Weizen trennt. Wer seinen fahrbaren Untersatz in den kommenden Wochen nicht regelmäßig wäscht, oder waschen lässt, fällt als Pflegemuffel sofort auf.
Wasch mich!
„Gewalt kommt nicht in die Tüte“ – fünfte Auflage

„Gewalt kommt nicht in die Tüte“ – fünfte Auflage

LANDKREIS - Von Anke Seidel. „Wo Gewalt angewandt wird, da wird Gewalt geweckt“ lautet ein Zitat des Philosophen und Psychologen Karl Jaspers, das Detlef Klusmeyer zum Tag gegen Gewalt an Frauen (25. November) im Fokus hat – nachzulesen auf einer Brötchentüte.
„Gewalt kommt nicht in die Tüte“ – fünfte Auflage
Weniger Menschen ohne Job

Weniger Menschen ohne Job

LANDKREIS NIENBURG. Im Landkreis Nienburg ist die Arbeitslosenquote im Oktober von 5,9 auf 5,7 Prozent gesunken, meldet die Agentur für Arbeit Nienburg-Verden. Vor einem Jahr lag die Quote ebenfalls bei 5,7 Prozent.
Weniger Menschen ohne Job
Pferde von Koppel gestohlen

Pferde von Koppel gestohlen

LEESE. Bereits seit dem 4. Oktober werden von einer Koppel in der Gemarkung Leese, Hütten, zwei Pferde vermisst.
Pferde von Koppel gestohlen
Kommers beendet Jubeljahr

Kommers beendet Jubeljahr

Hoya - Von Timo Becker. Ein Jahr im Zeichen des 125-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Hoya fand jetzt in der Sporthalle an der Rudolf-Harbig-Straße seinen Höhepunkt:
Kommers beendet Jubeljahr
Explosion zerstört Wohnhaus

Explosion zerstört Wohnhaus

Nienburg - Von Katrin Pliszka. Ein Einfamilienhaus an der Straße „Auf der Kuckucksweide“ in Uchte ist offenbar durch eine Explosion zerstört worden. Wie die Polizei gestern berichtete, ereignete sich das Unglück bereits am Montagnachmittag.
Explosion zerstört Wohnhaus
Einkaufsvergnügen und Unterhaltung

Einkaufsvergnügen und Unterhaltung

NIENBURG. Nienburgs Innenstadt verwandelt sich am kommenden Sonntag in eine Mischung aus Kleinkunstbühne, Straßenfest und Einkaufsvergnügen. Die Kaufmannschaft der Kreisstadt „Nienburg Service“ veranstaltet am 3. November von 13 bis 18 Uhr ihren „Familieneinkaufs-Sonntag mit Stadtzirkus“.
Einkaufsvergnügen und Unterhaltung
Von A wie Altbau bis Z wie Zimmerei

Von A wie Altbau bis Z wie Zimmerei

NIENBURG - Von Nikias Schmidetzki. Von A wie Altbausanierung bis Z wie Zimmerei reicht die Themenpalette der Bau- und Energiemesse Nord am Sonnabend und Sonntag, 2. und 3. November, im Nienburger Saal 2000.
Von A wie Altbau bis Z wie Zimmerei
Gasexplosion zerstört Wohnzimmer

Gasexplosion zerstört Wohnzimmer

UCHTE. Kapitalen Schaden richtete am Montagmittag eine Gasexplosion in einem Uchter Einfamilienhaus an. Sie zerstörte das Wohnzimmer komplett. Das gesamte Gebäude ist einsturzgefährdet und nicht mehr bewohnbar.
Gasexplosion zerstört Wohnzimmer
Romeo und Julia ohne Shakespeare

Romeo und Julia ohne Shakespeare

NIENBURG - Von Nikias Schmidetzki. Mal war es eine Dokumentation, mal stand ein Bühnenstück an – und nun ist im Nienburger Kulturwerk einmal mehr ein Spielfilm zum ernsten Thema an der Reihe: „Das Leben gehört uns“.
Romeo und Julia ohne Shakespeare
Wohnhaus durch Gasexplosion komplett zerstört

Wohnhaus durch Gasexplosion komplett zerstört

Nienburg -  Am Montagnachmittag kam es in einem Einfamilienhaus in der Straße "Auf der Kuckucksweide" zu einer Gasexpolsion. Das Wohnzimmer wurde komplett zerstört und das Wohnhaus ist einsturzgefährdet. Zum Zeitpunkt der Explosion war niemand zu Hause, so dass glücklicherweise keine Personen zu Schaden kamen.
Wohnhaus durch Gasexplosion komplett zerstört
Feuerwehrmann von herabstürzendem Ast bei Sturm schwer verletzt

Feuerwehrmann von herabstürzendem Ast bei Sturm schwer verletzt

Rodewald - Ein Feuerwehrmann in Rodewald  ist bei dem heftigen Sturm am Montag schwer verletzt worden. Der 60-Jährige wurde von einem Ast getroffen, den eine Sturmböe von einem Baum riss, teilte die Polizei in Nienburg am Dienstag mit.
Feuerwehrmann von herabstürzendem Ast bei Sturm schwer verletzt
Sportplatz Bücken: Laufbahnen grundsaniert

Sportplatz Bücken: Laufbahnen grundsaniert

Bücken - Von Jana WohlersDas Bücker Sportgelände am Diekacker präsentiert sich seit einigen Wochen in neuem Glanz. Rund 29 000 Euro hat die Gemeinde für die Sanierung der Laufbahn sowie der Kugelstoß-, Weitsprung- und Hochsprung-Anlage zur Verfügung gestellt. „Die Sportanlage befindet sich nun wieder in einem Topzustand“, freute sich Fleckenbürgermeister Wilhelm Schröder.
Sportplatz Bücken: Laufbahnen grundsaniert
Günter Grass und das Haftcreme-Malheur

Günter Grass und das Haftcreme-Malheur

Nienburg - Von Beate Ney-JanßenREHBURG-LOCCUM · „Manchmal waren wir uns nicht sicher, ob unsere Courage größer ist als das, was wir leisten können.“ Im Rückblick auf sieben Monate, in denen das Kloster Loccum sein 850-jähriges Bestehen gefeiert hat, kann Roger Cericius diesen Satz sagen und sich beruhigt zurücklehnen. Als Leiter für Kulturprogramm und Öffentlichkeitsarbeit schaut er auf ein Jubiläumsjahr, das von besonderen Momenten geprägt war.
Günter Grass und das Haftcreme-Malheur
Glanz der Jazzmusik

Glanz der Jazzmusik

NIENBURG. Ein bewegendes Schauspiel mit Musik zeigt das Nienburger Theater am Donnerstag, 7. November, um 20 Uhr auf der Hornwerkbühne. In einer Inszenierung der Hamburger Kammerspiele erleben die Theatergäste das Stück „Der Ghetto Swinger – Aus dem Leben des Jazzmusikers Coco Schumann“.
Glanz der Jazzmusik
In bester Lage an der Weser

In bester Lage an der Weser

NIENBURG (nis/hdh). Beste Weserlage und gut zu erreichen – so hätte die alte Gastwirtschaft „Zum Anker“ in Nienburg angepriesen werden können. Der Nienburger Heinz-Dieter Hische berichtet.
In bester Lage an der Weser
Wenn die lustige Witwe den rosaroten Panther trifft

Wenn die lustige Witwe den rosaroten Panther trifft

Hoya - Von André Steuer. Anlässlich des 125- jährigen Bestehens der Feuerwehr Hoya gab das sinfonische Blasorchester der Polizei Niedersachsen am Freitagabend ein Konzert in der Sporthalle an der Rudolf-Harbig-Straße. Schmissige Songs, professionell vorgetragen, begeisterten die rund 300 Zuhörer.
Wenn die lustige Witwe den rosaroten Panther trifft
Richtfest am "Wesavi"

Richtfest am "Wesavi"

Das Richtfest feierte Nienburg am künftigen Ganzjahresbad "Wesavi". Im kommenden Sommer soll das Baden dort möglich sein.
Richtfest am "Wesavi"
Bücken sucht Alternativen zu einer Baumschutz-Satzung

Bücken sucht Alternativen zu einer Baumschutz-Satzung

Bücken - Von Michael Wendt. Der Flecken Bücken will die Familie Scharnhorst und ihr Wirken würdigen und versieht den Findling im Bürgerholz deshalb mit einer erweiterten Inschrift.
Bücken sucht Alternativen zu einer Baumschutz-Satzung
Manche kommen von sich aus zum Amt

Manche kommen von sich aus zum Amt

LANDKREIS - Von Nikias Schmidetzki. Für kaum jemanden vorstellbar und doch passiert: Bereits zum zweiten Mal in der vergangenen Woche hat die Polizei in Brandenburg ein totes Baby gefunden. Damit es nicht erst soweit kommt, können Jugendämter die Notbremse ziehen - das auch im Kreis Nienburg.
Manche kommen von sich aus zum Amt
Das zusätzliche I-Tüpfelchen

Das zusätzliche I-Tüpfelchen

NIENBURG. Nienburgs stellvertretender Bürgermeister Rolf Warnecke geizte nicht mit Superlativen. Als „eine neue Dimension in der Infrastruktur der Stadt“ bezeichnete er die zukünftige psychiatrische Tagesklinik in Nienburg anlässlich deren Grundsteinklinik.
Das zusätzliche I-Tüpfelchen
Lob und Kritik an Altstadtfest

Lob und Kritik an Altstadtfest

NIENBURG. Nur geringe Probleme, eine gute Resonanz und eine positive Bilanz der Veranstalter. Es war ein kurzes und eindeutiges Resumee, das Hansjörg Haase, Leiter des Sachgebietes Gefahrenabwehr, Gewerbe, Märkte, Veranstaltungen, zog.
Lob und Kritik an Altstadtfest
„Nicht mit Ruhm bekleckert“

„Nicht mit Ruhm bekleckert“

NIENBURG. Öffentliche Plätze und die Abstinenz von Grün in Nienburgs Innenstadt beschäftigten die Mitglieder des Stadtrates in der vergangenen Woche.
„Nicht mit Ruhm bekleckert“
Einblicke in ein Leben mit Militär und Malaria

Einblicke in ein Leben mit Militär und Malaria

Bücken - Von Jana Wohlers. Im Rahmen der  Reihe „Geschichten von hinter dem Horizont“ referierte am Mittwochabend Heinz-Friedel Bomhoff unter dem Titel „Mali – ein Pulverfass in heißer Wüste“ in der Kleinkunstdiele in Bücken.
Einblicke in ein Leben mit Militär und Malaria
Hornwerk-Bühne verwandelt sich in „Intensiv-Station“

Hornwerk-Bühne verwandelt sich in „Intensiv-Station“

Nienburg - Von Kurt Henschel. Der Mittelweser-Klinik in Nienburg will das Theater auf dem Hornwerk wahrlich keine Konkurrenz machen, dennoch gibt es in diesem Nienburger Kultur-Haus bald eine „Intensiv-Station“.
Hornwerk-Bühne verwandelt sich in „Intensiv-Station“
Zahl der Wohnungseinbrüche steigt

Zahl der Wohnungseinbrüche steigt

LANDKREIS. Aufgebrochene Wohnungs- oder Terrassentüren, aufgehebelte Fenster, durchstöberte Schränke und Schubladen. Chaos überall. In diesem Jahr sind die Ordnungshüter der Inspektion Nienburg/Schaumburg bereits zu 204 Tatorte gerufen worden.
Zahl der Wohnungseinbrüche steigt
Radfahrender Dieb entwendet bekleidete Schaufensterpuppe

Radfahrender Dieb entwendet bekleidete Schaufensterpuppe

NIENBURG. Gleich eine vollständig bekleidete Schaufensterpuppe entwendete ein bislang unbekannter Dieb quasi im Vorbeifahren am Mittwoch um 15.20 Uhr in Nienburgs Fußgängerzone.
Radfahrender Dieb entwendet bekleidete Schaufensterpuppe
Schulbus die Vorfahrt genommen

Schulbus die Vorfahrt genommen

STOLZENAU. Mit dem Schrecken kamen die Insassen eines Schulbusses davon, der am Dienstagmorgen in einen Unfall in Stolzenau verwickelt war.
Schulbus die Vorfahrt genommen
Nienburg feiert Richtfest auf „Baustelle der Extreme“

Nienburg feiert Richtfest auf „Baustelle der Extreme“

Nienburg - Von Nikias Schmidetzki. Zur Sicherheit warfen die Zimmerleute das Glas nicht auf den sandigen Boden vor dem künftigen Nienburger Bad „Wesavi“. Damit es auch wirklich kaputt geht, landete es beim gestrigen Richtfest auf dem harten Estrich-Boden des Dachgeschosses.
Nienburg feiert Richtfest auf „Baustelle der Extreme“
Lachend in den Herbst

Lachend in den Herbst

Hoya - Der Herbst ist Comedy-Zeit im Filmhof. Am Freitag, 8. November, gastiert erneut der Bremen-4-Comedy-Club in Hoya – mit Robert Louis Griesbach, Markus Barth und Lisa Feller. Sie sind allesamt zum  ersten Mal in der Stadt.
Lachend in den Herbst
Nienburg feierte Richtfest auf „Baustelle der Extreme“

Nienburg feierte Richtfest auf „Baustelle der Extreme“

Nienburg - Von Nikias Schmidetzki. Zur Sicherheit schmissen die Zimmerleute das Glas nicht auf den sandigen Boden vor dem künftigen Nienburger Bad „Wesavi“. Damit es auch wirklich kaputt geht, landete es beim gestrigen Richtfest auf dem harten Estrich-Boden des Dachgeschosses.
Nienburg feierte Richtfest auf „Baustelle der Extreme“
Um mehr als acht Tonnen überladen

Um mehr als acht Tonnen überladen

LANGENDAMM. Für eine „Themenkontrolle Gefahrgut“ haben Polizisten am Dienstag auf der B 6 in Höhe Langendamm insgesamt 22 große Lastzüge, fünf Lkw ohne Anhänger, vier Kleintransporter und einen Trecker angehalten und in die Kontrollstelle „Am Rehhagen“ geleitet.
Um mehr als acht Tonnen überladen
Lkw-Brand im Keim erstickt

Lkw-Brand im Keim erstickt

ERICHSHAGEN-WÖLPE. Kurz nach 7 Uhr mussten Einsatzkräfte der Feuerwehren Erichshagen-Wölpe und Holtorf sowie die Einsatzleitung Ort am Mittwochs ihre Frühstückstische verlassen. Nach ersten Meldungen sollte ein Lkw auf der Celler Straße am Ortseingang Erichshagen-Wölpe brennen.
Lkw-Brand im Keim erstickt
Zu Gunsten zweier Hospize

Zu Gunsten zweier Hospize

NIENBURG. Mittlerweile ist es schon zur Tradition geworden, dass der Lions-Club Cor Leonis den beliebten Adventskalender anbietet. Geschäftsleute aus Nienburg und der Umgebung haben wieder attraktive Preise gestiftet, die sich hinter den Türchen verstecken.
Zu Gunsten zweier Hospize
Dera-Nachfolge noch ein schwebendes Verfahren

Dera-Nachfolge noch ein schwebendes Verfahren

Nienburg - Von Kurt HenschelSTOLZENAU · Wer soll der Nachfolger auf dem Bürgermeister-Stuhl des am 30. August verstorbenen Klaus Dera werden? In dieser Frage sind sich die SPD- und die CDU-Fraktion, die eine Kooperation bilden, noch nicht einig.
Dera-Nachfolge noch ein schwebendes Verfahren
Baustellen in Eystrup und Hoya vor der Fertigstellung

Baustellen in Eystrup und Hoya vor der Fertigstellung

Samtgemeinde - Von Michael WendtVon den Baustellen in der Samtgemeinde stehen einige kurz vor der Fertigstellung. Das hat Bauamtsleiter Rolf Walnsch in einem Gespräch mit der Kreiszeitung mitgeteilt. Andere Maßnahmen sind dagegen komplett auf 2014 verschoben –  ein Überblick.
Baustellen in Eystrup und Hoya vor der Fertigstellung
Authentische irische Musik

Authentische irische Musik

NIENBURG. Vier Jahrzehnte authentische irische Musik auf der Hornwerkbühne: Am Mittwoch, 6. November, findet im Nienburger Theater um 20 Uhr das legendäre „Irish-Folk-Festival“ (IFF) statt. Der BlickPunkt verlost zwei mal zwei Tickets.
Authentische irische Musik
Dera-Nachfolge noch ein schwebendes Verfahren

Dera-Nachfolge noch ein schwebendes Verfahren

STOLZENAU. In der Frage, wer in der Gemeinde Stolzenau die Nachfolge des am 30. August gestorbenen Bürgermeisters Klaus Dera antreten soll, sind sich die SPD- und die CDU-Fraktion, die eine Kooperation bilden, noch nicht einig.
Dera-Nachfolge noch ein schwebendes Verfahren
Im Slalom um die Mülltonnen

Im Slalom um die Mülltonnen

LANDKREIS / NIENBURG. In vier verschiedene Tonnen entsorgen die Bürger im Landkreis Nienburg ihren Müll. Perfekt vorsortiert kann der Unrat abgeholt und recycelt werden. Doch verursacht die Leerung dieser Flut an Mülltonnen vor allem in innerstädtischen Bereichen und Wohnanlagen große Probleme.
Im Slalom um die Mülltonnen
Das Erzgebirge kommt zu Besuch

Das Erzgebirge kommt zu Besuch

NIENBURG - Von Nikias Schmidetzki. Gesehen hat fast jeder welche, die meisten haben sogar mindestens einen zu Hause, was sich aber tatsächlich hinter der Geschichte des Schwippbogens versteckt, wissen die wenigsten. Einen Blick in Arbeit der Kunsthandwerker ermöglicht eine Ausstellung in Nienburg.
Das Erzgebirge kommt zu Besuch