Ressortarchiv: Nienburg

Integration seit 125 Jahren

Integration seit 125 Jahren

Bühren - Der Schützenverein Bühren blickt in diesem Jahr auf 125 erfolgreiche Schützenfeste und viele gemeinsame Veranstaltungen zurück. Mit einer Jubiläumsveranstaltung, an der auch zahlreiche Abordnungen befreundeter und benachbarter Vereine teilnahmen, wurde am Wochenende nicht nur das 125-jährige Bestehen gefeiert, sondern auch die neuen Majestäten.
Integration seit 125 Jahren
Feuerwehrzeltlager in Nienburg

Feuerwehrzeltlager in Nienburg

Ob beim "Spiel ohne Grenzen" oder bei einem erfrischenden Sprung ins kühle Nass - beim Feuerwehrzeltlager in Nienburg gibt es Spiele für Jedermann.
Feuerwehrzeltlager in Nienburg
Kreisfeuerwehrzeltlager in Nienburg

Kreisfeuerwehrzeltlager in Nienburg

Kreisfeuerwehrzeltlager in Nienburg
470-seitige Doku zu Grabungen an Martinskirche

470-seitige Doku zu Grabungen an Martinskirche

Hoya - Von Alena Staffhorst. Lange sind die Ausgrabungen an der Martinskirche in Hoya her, nun – genau 30 Jahre nach Gründung der Stiftung Martinskirche sowie dem Beginn der gut drei Jahre andauernden Ausgrabungen – gibt es eine Dokumentation auf DVD dazu. Zu kaufen ist diese jedoch erst ab Oktober.
470-seitige Doku zu Grabungen an Martinskirche
„Es geht ganz klar und immer ums Gewinnen“

„Es geht ganz klar und immer ums Gewinnen“

Hassel - Von Charlotte Reinhard. Strategisches Denken, Köpfchen, Ehrgeiz und ein gewisses Maß an Kampfeswillen – was ein Fußballer braucht, muss auch ein Skatspieler mitbringen. Zumindest, wenn er gewinnen will. Die Spieler des Hasseler Skat-Vereins „Karo Zehn“ haben genau dieses Ziel immer fest vor Augen: „Es geht ganz klar und immer ums Gewinnen“, sagt Vereinsvorsitzender Werner Evers. Mit diesem sportlichen Ehrgeiz spielen die Vereinsmitglieder schon seit 40 Jahren Skat.
„Es geht ganz klar und immer ums Gewinnen“
Schon heute wuseln 1600 Leute über das Gelände

Schon heute wuseln 1600 Leute über das Gelände

Nienburg - Von Kurt Henschel. Es läuft. Mit der feierlichen Eröffnung am gestrigen Abend begann das mittlerweile 36. Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg auf der Festwiese an der Mindener Landstraße in Nienburg.
Schon heute wuseln 1600 Leute über das Gelände
Täter schubst Frau von Fahrrad und beklaut sie

Täter schubst Frau von Fahrrad und beklaut sie

STOLZENAU. Die Polizei in Stolzenau sucht einen etwa 18-jährigen Mann, der eine Fahrradfahrerin überfiel. Der Täter schubste die Frau von ihrem Rad und raubte ihr anschließend eine Tüte mit Lebensmitteln. 
Täter schubst Frau von Fahrrad und beklaut sie
Radfahrerin überfallen

Radfahrerin überfallen

Stolzenau - Eine 20 Jahre alte Radfahrerin ist am Donnerstag auf dem Gehweg der Windmühlenstraße überfallen worden. Der Täter flüchtete unerkannt.
Radfahrerin überfallen
Ein technischer Meilenstein

Ein technischer Meilenstein

NIENBURG - von Leif Rullhusen. 187000 Briefe und 10000 Pakete durchlaufen den neuen Post-Zustellstützpunkt Woche für Woche. In der Weihnachtszeit sind es noch einmal deutlich mehr. Am Freitag wurde die Zwei-Millionen-Investition an der Großen Drakenburger Straße in Nienburg offiziell eingeweiht.
Ein technischer Meilenstein
Mechaniker erleidet schwere Verbrennungen

Mechaniker erleidet schwere Verbrennungen

REHBURG - Von Nikias Schmidetzki. Schwere Verbrennung hat sich eine Mechaniker nach einer Verpuffung am Donnerstagabend in Rehburg zugezogen.
Mechaniker erleidet schwere Verbrennungen
Smurfit und SG besiegeln „Integrations-Ehe“

Smurfit und SG besiegeln „Integrations-Ehe“

Hoya - Von Kurt Henschel. Integration, Fachkräftemangel, Ausbildungsplatzsuche – drei „Schlagworte“, die in der Gesellschaft immer wieder auftauchen. Dass Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in der Sportgemeinschaft (SG) Hoya seit vielen Jahren bestens funktioniert, ist auch der in Hoya ansässigen Firma Smurfit Kappa nicht entgangen. Künftig wollen Firma und Verein kooperieren, um größtmögliche Synergie-Effekte zu erzielen.
Smurfit und SG besiegeln „Integrations-Ehe“
Renè Wengelewski ist bester Agrarservice-Azubi

Renè Wengelewski ist bester Agrarservice-Azubi

Magelsen - Erst bricht er kurz vor dem Abitur die Schule ab, dann ist er nur wenige Jahre später der deutschlandweit beste Agrarservice-Azubi. Renè Wengelewski aus Magelsen beweist, dass es nicht immer der „normale“ Weg sein muss, um seine Ziele zu erreichen.
Renè Wengelewski ist bester Agrarservice-Azubi