Ressortarchiv: Nienburg

Sind Heinzelmännchen in Uchte unterwegs?

Sind Heinzelmännchen in Uchte unterwegs?

UCHTE. Eigentlich könnte man schmunzeln: Seit Wochen schon wird am Uchter Kiebitzweg ein Aschenbecher vor einer Haustür nicht nur von seiner Besitzerin geleert.
Sind Heinzelmännchen in Uchte unterwegs?
Eröffnung des Familienzentrums Hoya

Eröffnung des Familienzentrums Hoya

Das Familienzentrum Grafschaft Hoya ist heute feierlich eröffnet worden. Die geladenen Gäste bekamen einen Einblick in die Räume am Freibad in Hoya. Die Kirche als Träger präsentiert sie morgen von 14 bis 17 Uhr bei einem Tag der offenen Tür der breiten Öffentlichkeit. Das Zentrum rund um den Kindergarten "Arche Noah" soll eine Anlaufstelle für Familien in vielen Lebenslagen sein und möchte ihnen Hilfestellungen geben oder vermitteln. Fotos: Michael Wendt
Eröffnung des Familienzentrums Hoya
Weniger – dafür fundierter

Weniger – dafür fundierter

NIENBURG - Von Nikias Schmidetzki. Die Sparkasse leistet einem strukturellen Wandel Folge: Einige der Geschäftsstellen werden ab Mitte März nur noch an zwei Tagen in der Woche geöffnet haben. Sie werden künftig gemeinsam mit benachbarten Filialen betrieben. Schließungen soll es nicht geben.
Weniger – dafür fundierter
Schmetterling als wiederkehrendes Logo

Schmetterling als wiederkehrendes Logo

NIENBURG - von Leif Rullhusen. Fachkräfte sind auf dem Arbeitsmarkt Mangelware. Deshalb startetet die Nienburger Wirtschaftsförderungsgesellschaft WIN im vergangnen Jahr eine Profil-Kampagne. Jetzt präsentierte sie Ergebnisse.
Schmetterling als wiederkehrendes Logo
40-tägiger Aktivurlaub für die Seele

40-tägiger Aktivurlaub für die Seele

Hoya - BÜCKEN/BALGE · Eine ungewöhnliche, literarische Entdeckungsreise bieten Jann-Axel Hellwege und Paul-Gerhard Meissner an. „Expedition zum Anfang“ heißt das Abenteuer, zu dem die beiden Pastoren jeden einladen.
40-tägiger Aktivurlaub für die Seele
Kessel-Koloss angekommen

Kessel-Koloss angekommen

Hoya - Von Alexandra Hübscher und Michael WendtHoya · Ein Autokran kann so sanft sein. „53 Tonnen hab ich jetzt am Haken“, meldet der Kranfahrer, nachdem er langsam ein Ende des Container-großen Kessels angehoben hat. „Einen Tick höher noch“, fordern die Mitarbeiter der holländischen Schwerlast-Spedition, und Millimeter um Millimeter hebt der Autokran das 88-Tonnen-Ungetüm weiter an. Schließlich können die Transport-Rollen untergeschoben werden – die vorletzte Etappe einer abenteuerlichen Reise des Druckkessels ist geschafft! In der Hoyaer Papierfabrik von Smurfit Kappa muss er jetzt „nur noch“ an seinen endgültigen Platz gezogen werden.
Kessel-Koloss angekommen
Rodelspaß am Weserwall

Rodelspaß am Weserwall

Am Wochenende startete der große Pistengaudi am Nienburger Weserwall.
Rodelspaß am Weserwall
Drei Ladendiebe im Fluchtfahrzeug gestellt

Drei Ladendiebe im Fluchtfahrzeug gestellt

LIEBENAU/NIENBURG. Durch aufmerksame Mitarbeiterinnen des EDEKA-Marktes in Liebenau und das sofortige Alarmieren der Polizei konnte das Fluchtfahrzeug der drei Ladendiebe in Nienburg gestoppt und die Täter gestellt werden.
Drei Ladendiebe im Fluchtfahrzeug gestellt
Perfekte Pistenverhältnisse

Perfekte Pistenverhältnisse

NIENBURG - von Leif Rullhusen. Die Piste war fertig und das Wetter perfekt: Beste Voraussetzungen für das „Winter Weser Rodeln“ am Nienburger Weserdeich. Die große Rodelsause startete am Freitag um 18 Uhr mit dem Anrodeln, Glühwein und Punsch.
Perfekte Pistenverhältnisse
Goldgrube Ackerland

Goldgrube Ackerland

NIENBURG - von Leif Rullhusen. „Betongold“ gilt als besonders sichere Geldanlage. In Zeiten niedriger Zinsen ist es zudem eine lukrative – größtenteils auch im Landkreis Nienburg. Das bestätigen die vom Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen vorgestellten Bodenrichtwerte.
Goldgrube Ackerland
Schwertransport zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya

Schwertransport zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya

Mit Schiff, Lkw und Bahn ist ein 88 Tonnen schwerer Dampfkessel zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya transportiert worden. Weil der ursprüngliche Plan einer direkten Entladung vom Schiff auf das Betriebsgelände unter anderem wegen der Witterung nicht aufging, wurde er vom Hoyaer Hafen aus per Schwertransport zum Bahnhof gebracht, dort auf einen Zug verladen und zum Papierwerk gezogen. 
Schwertransport zum Smurfit-Kappa-Papierwerk in Hoya
Polizei sucht Dieb: Geld in Bückeburg abgehoben

Polizei sucht Dieb: Geld in Bückeburg abgehoben

Bückeburg - Die Polizei in Paderborn sucht einen mutmaßlichen Dieb mit Hilfe eines Fotos aus einer Überwachungskamera.
Polizei sucht Dieb: Geld in Bückeburg abgehoben
Lust zum und am Leiten

Lust zum und am Leiten

LOCCUM / HANNOVER - Von Beate Ney-Janßen. Lust zum Leiten, aber auch Lust am Leiten – und zwar in Kirchenvorständen – will der Sprengel Hannover Frauen machen, die die neue Langzeitfortbildung mit eben diesem Namen „Lust zum Leiten“ belegen.
Lust zum und am Leiten
Altpapiercontainer in Brand gesteckt

Altpapiercontainer in Brand gesteckt

NIENBURG. Ein Altpapiercontainer brannte in der Nacht zum vergangenen Donnerstag gegen 1 Uhr auf dem Gelände der Volkshochschule (VHS) an der Rühmkorffstraße / Ecke Buermende in Nienburg.
Altpapiercontainer in Brand gesteckt
Silberner CLK 430 entwendet

Silberner CLK 430 entwendet

HOYERHAGEN. Einen Daimler Chrysler CLK 430 haben Unbekannte in der Zeit vom 7. bis 15. Januar vom Grundstück „Zum Vorberg“ in Hoyerhagen gestohlen. Das silberfarbene Auto hat das amtliche Kennzeichen HB - UB 52 und stand verschlossen vor der Garage.
Silberner CLK 430 entwendet
Ein Blick hinter die Kulissen

Ein Blick hinter die Kulissen

Eystrup - Von André SteuerSind Kühe lila? Und können Schweine sprechen? Nein – das ist in dieser Region den meisten Menschen klar. Aber was macht ein Landwirt eigentlich genau? Und was steckt hinter den viel zitierten Begriffen Massentierhaltung, Gentechnik und Agrarindustrie? Ist das die bäuerliche Realität? Familie Herberg aus Eystrup stellt sich diesen und anderen Fragen und lädt ein, auf ihrem Hof einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
Ein Blick hinter die Kulissen
Dreiste Taschendiebinnen

Dreiste Taschendiebinnen

HOLTORF. Zu zwei dreisten Taschendiebstählen am Samstagmittag auf der Verdener Landstraße in Holtorf sucht die Nienburger Polizei nach weiteren möglichen Opfern und Zeugen.
Dreiste Taschendiebinnen
Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

NIENBURG / HILGERMISSEN. Aufgrund vermehrter Hinweise aus der Bevölkerung warnt die Polizei Nienburg vor Betrüger am Telefon. So gab es am Montag in Nienburg und Hilgermissen mehrere Anrufe bei ausschließlich älteren Bürgern.
Polizei warnt vor Betrügern am Telefon
Beute mit Sackkarre abtransportiert

Beute mit Sackkarre abtransportiert

HASSEL. Die Abwesenheit der Eigentümer in den Abendstunden des vergangenen Dienstags nutzten bislang Unbekannte zum Einbruch in das Einfamilienhaus am Nelkenweg in Hassel.
Beute mit Sackkarre abtransportiert
Nichts passiert ohne die Impulse der Einwohner

Nichts passiert ohne die Impulse der Einwohner

Hoya - „Am Ende waren wir doch sehr überrascht, wie schnell es ging“, kommentierte Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer gestern die Aufnahme von Hilgermissen in das Dorferneuerungs-Programm (wir berichteten). Hilgermissen ist eine Kommune von 15, die das Land Niedersachsen in den nächsten Jahren mit insgesamt 115 Millionen Euro unterstützen wird. Es seien bereits intensive Gespräche geführt worden, sagte Meyer. Bis genaue Maßnahmen feststehen, werde es aber noch dauern. Der Samtgemeindebürgermeister: „Die Erwartungen sind groß. Wir werden uns sicherlich zwischendurch immer wieder erden müssen.“
Nichts passiert ohne die Impulse der Einwohner
Mit „Startguthaben“ ins Berufsleben

Mit „Startguthaben“ ins Berufsleben

Nienburg - In eine „sehr zufriedenstellende Geschäftslage“ hat die Nienburger Industrie- und Handelskammer (IHK) am Montagabend ihre Absolventen, die in diesem Winter ihre Abschlussprüfungen ablegten, entlassen.
Mit „Startguthaben“ ins Berufsleben
Schlachtfabrik-Gegner von „Verräter“ ausgespäht?

Schlachtfabrik-Gegner von „Verräter“ ausgespäht?

WIETZEN - von Kurt Henschel. Mitte Juli 2013: Tierschutz-Aktivisten treffen sich in Wietzen, um bei der Firma „Wiesenhof“ gegen die geplante Erweiterung der dortigen Hühner-Schlachtfabrik zu demonstrieren. Jetzt erklären die Aktivisten, dass sich ein Spitzel des LKAin ihren Reihen befunden habe.
Schlachtfabrik-Gegner von „Verräter“ ausgespäht?
Gelöbnis vor dem Kirchturm

Gelöbnis vor dem Kirchturm

NIENBURG - von Leif Rullhusen. Mitten in Nienburg, direkt vor der Kirche St. Martin werden junge Soldaten in wenigen Wochen ihren Eid schwören. Gemeinsam mit der Kreisstadt plant das Nienburger Bataillon Elektronische Kampfführung 912 ein öffentliches Gelöbnis auf dem Kirchplatz.
Gelöbnis vor dem Kirchturm
„Musik ist die Sprache“

„Musik ist die Sprache“

NIENBURG - Von Nikias Schmidetzki. Anbauen heißt es im Nienburger Theater Ende März. Wenigstens die Bühne wird verlängert, damit um die 200 Musiker Platz finden. Das wird nötig, wenn Gruppen aus fünf Ländern gemeinsam auftreten – als Abschluss eines mehrtägigen Treffens im Landkreis.
„Musik ist die Sprache“
Chaos im Wohnzimmer

Chaos im Wohnzimmer

Eitzendorf - Von Jana WohlersDrei wertvolle Bilder, ein Gerichtsvollzieher, eine verrückte Tante und viele Schulden bringen demnächst jede Menge Chaos auf die Bühne. Am Sonnabend, 22. Februar, startet die Theatergruppe Eitzendorf mit der plattdeutschen Komödie „Total dördreiht“ im Gasthaus „Zur Post“ in die neue Theatersaison.
Chaos im Wohnzimmer
Akademie-Tagung zu Kloster und NS-Zeit hat Nachspiel

Akademie-Tagung zu Kloster und NS-Zeit hat Nachspiel

Nienburg - Welche Rolle hat die Kirche zur Zeit des Nationalsozialismus gespielt? Welche Positionen haben einzelne Kirchenleute vertreten? Warum haben sie so gehandelt? Hätten sie anders handeln können?
Akademie-Tagung zu Kloster und NS-Zeit hat Nachspiel
Kindliche Neugierde stillen

Kindliche Neugierde stillen

NIENBURG - Von Nikias Schmidetzki. Neugierde und Forscherdrang sind quasi angeboren – und vor allem bei Kindern noch vorhanden. Um Antworten selbst herausfinden zu können, und um Tipps zum Erklären zu geben, bieten Volkshochschule (VHS) und Sprotte-Begegnungszentrum die „Expedition Nienburg“ an.
Kindliche Neugierde stillen
Nienburger Fahnder nehmen untergetauchten Erpresser fest

Nienburger Fahnder nehmen untergetauchten Erpresser fest

NIENBURG. Seit September vergangenen Jahres war ein 23-jähriger Intensivstraftäter aus Nienburg auf der Flucht. Auf seiner Spur: Die Nienburger Polizei. Deren intensive Fahndungsmaßnahmen führten zum Erfolg. Am Samstagabend klickten die Handfesseln.
Nienburger Fahnder nehmen untergetauchten Erpresser fest
Nienburger Fahnder nehmen flüchtigen Intensivstraftäter fest

Nienburger Fahnder nehmen flüchtigen Intensivstraftäter fest

Nienburg - Seit September letzten Jahres war er auf der Flucht - er ist ein 23-jähriger Intensivstraftäter aus Nienburg. Intensive Fahndungsmaßnahmen der Nienburger Polizei führten dazu, dass am Samstagabend, 25. Januar, die Handfesseln klickten.
Nienburger Fahnder nehmen flüchtigen Intensivstraftäter fest
„Uwaga!“ rockt die Kleinkunstdiele klassisch

„Uwaga!“ rockt die Kleinkunstdiele klassisch

Bücken - Von André Steuer. Um es kurz zu machen: Wer nicht dabei war, hat ganz klar etwas verpasst. Im Rahmen ihrer CD-Release-Tour „Klassik“ machte das Ensemble „Uwaga!“ am Sonnabend einen musikalischen „Boxenstopp“ in der Bücker Kleinkunstdiele.
„Uwaga!“ rockt die Kleinkunstdiele klassisch
Ensemble Uwaga in Hoya

Ensemble Uwaga in Hoya

Im Rahmen ihrer CD-Release-Tour „Klassik“ machte das Ensemble „Uwaga!“ am Sonnabend einen musikalischen „Boxenstopp“ in der Bücker Kleinkunstdiele.
Ensemble Uwaga in Hoya
Die Heizung läuft bereits: „Wesavi“-Bau im Zeitplan

Die Heizung läuft bereits: „Wesavi“-Bau im Zeitplan

Nienburg - Von Nikias SchmidetzkiGerade im Keller ist es derzeit am wärmsten im Nienburger Ganzjahresbad, im noch im Bau befindlichen „Wesavi“. Der Grund wiegt gute drei Tonnen und kam durch die Decke. Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) sorgt künftig für Energie und angenehme Temperaturen.
Die Heizung läuft bereits: „Wesavi“-Bau im Zeitplan
Vom Ranzen bis zum Hebammen-Kurs

Vom Ranzen bis zum Hebammen-Kurs

REHBURG-LOCCUM - Von Beate Ney-Janßen. Ob Ranzen-Projekt oder Entwicklungsförderung für Babys in einer Hebammenpraxis – die Stadt Rehburg-Loccum geht so manche neue Wege in der Unterstützung von einkommensschwachen Familien.
Vom Ranzen bis zum Hebammen-Kurs
Überfall auf Supermarkt

Überfall auf Supermarkt

HOLTORF. Den NP-Markt an der Verdener Landstraße in Holtorf hat ein mit Sturmhaube maskierter Mann am Donnerstagabend überfallen.
Überfall auf Supermarkt
Die Heizung läuft schon

Die Heizung läuft schon

NIENBURG - Von Nikias Schmidetzki. Gerade im Keller ist es derzeit am wärmsten im Nienburger Ganzjahresbad, im noch im Bau befindlichen „Wesavi“. Der Grund wiegt gute drei Tonnen und kam durch die Decke. Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) sorgt künftig für Energie und angenehme Temperaturen.
Die Heizung läuft schon
Zwischenstand im "Wesavi"

Zwischenstand im "Wesavi"

Im Sommer spätestens soll das "Wesavi" in Nienburg eröffnen. Bislang ist dort eine große Baustelle zu sehen. Nun hat schonmal das Blockheizkraftwerk den Betrieb aufgenommen.
Zwischenstand im "Wesavi"
Ehrenbürger und nun auch Namensgeber

Ehrenbürger und nun auch Namensgeber

NIENBURG. Seit 1975 ist er bereits Ehrenbürger der Stadt Nienburg. Nun ist auch ein Platz offiziell nach dem Künstler Ernst Thoms benannt. Das Areal um den Springbrunnen, an das sich der Bürgermeister-Stahn-Wall anschließt, heißt jetzt „Ernst-Thoms-Platz“. 
Ehrenbürger und nun auch Namensgeber
Vermummter überfällt Supermarkt in Nienburg

Vermummter überfällt Supermarkt in Nienburg

Nienburg - Ein mit einer Sturmhaube maskierter Mann hat am Donnerstagabend den NP-Markt an der Verdener Landstraße in Nienburg überfallen.
Vermummter überfällt Supermarkt in Nienburg

Bücker diskutierenüber Baumschutz

Bücken - Von Alexandra HübscherDas Thema Baumschutz nahm im Flecken Bücken zuletzt eine große Rolle ein, etwa im Bauausschuss und bei den vergangenen Ratssitzungen (wir berichteten). Jetzt hatte die Gemeinde für Mittwochabend zu einer Bürgerversammlung im Dorfgemeinschaft- und Feuerwehrhaus eingeladen. Mehr als 20 Bücker kamen. In erster Linie galt es, einen Weg zu finden, Bäume ohne den Erlass einer Baumschutzsatzung zu schützen.
Bücker diskutierenüber Baumschutz
„Container ist doch keine Müllkippe!“

„Container ist doch keine Müllkippe!“

STEIMBKE. Henning Häsemeyer kniet sich buchstäblich rein: Steimbkes Ortsbrandmeister klettert schonmal selbst in den Altpapiercontainer hinterm Feuerwehrgerätehaus, um großvolumige Kartons aufzufalten oder plattzutreten. „Für uns sind die Einnahmen aus dem Altpapier wichtig“, sagt der Feuerwehrmann.
„Container ist doch keine Müllkippe!“
IT auf dem neusten Stand

IT auf dem neusten Stand

LANGENDAMM. Oft sind Eltern und Lehrer fasziniert, wie leicht es  Kindern fällt, mit digitalen Medien umzugehen. Technisches Wissen ist aber nicht gleichzusetzen mit verantwortungsvollen Umgang. Dies war der Ansatz für die Realschule Langendamm, ihren Computerraum auf den neuesten Stand zu bringen.
IT auf dem neusten Stand
Dorferneuerungs-Programm: Hilgermissen aufgenommen

Dorferneuerungs-Programm: Hilgermissen aufgenommen

Hoya - Von Michael Wendt. Hilgermissen ist als eine von 15 niedersächsischen Kommunen ins Dorferneuerungs-Programm des Lands aufgenommen worden. Das teilt der regionale Landtagsabgeordnete Helge Limburg (Bündnis 90/Die Grünen) mit und beruft sich auf Informationen aus dem Landwirtschaftsministerium. Bis 2020 verteilt das Land insgesamt 115 Millionen Euro Fördergelder aus EU-Mitteln für anerkannte Dorferneuerungs-Maßnahmen. Hinzu kommen Bundes- und Landesmittel.
Dorferneuerungs-Programm: Hilgermissen aufgenommen
Hafensänger haben 2013 35 000 Euro verteilt

Hafensänger haben 2013 35 000 Euro verteilt

Eystrup - Von Wiebke Bruns. Rund 35.000 Euro hat der Verein „Hafensänger & Puffmusiker“ im vergangenen Jahr für Projekte und Einzelhilfen zugunsten von Kindern und Jugendlichen zur Verfügung gestellt. „Es läuft richtig gut, und deshalb werden wir auch in diesem Jahr wieder viele Projekte unterstützen können“, sagt der Vorsitzende Oliver Wolf.
Hafensänger haben 2013 35 000 Euro verteilt
Dachsanierung in der Warteschleife

Dachsanierung in der Warteschleife

NIENBURG von Leif Rullhusen. Fehlende Dübel, geborstenes und gerissenes Holz: Massive Schäden am Dachstuhl der Kreuzkirche führten im vergangenen Sommer zu deren Schließung. „Die Situation ist mittlerweile prekär“, klagt Kreuzkirchen-Pastor Frank-Peter Schultz jetzt – fünf Monate später.
Dachsanierung in der Warteschleife
Sprengung eines Geldautomaten ist gescheitert

Sprengung eines Geldautomaten ist gescheitert

HEEMSEN. Erfolglos verlief am späten Dienstagabend der Versuch, den Geldautomaten der Volksbank in Heemsen aufzusprengen. Die Täter flüchteten unerkannt.
Sprengung eines Geldautomaten ist gescheitert
Gangster wollten Bankautomaten sprengen

Gangster wollten Bankautomaten sprengen

Heemsen - Die Reihe von Sprengversuche an Bankautomaten setzt sich fort. In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte den Geldautomaten einer Bank in Heemsen (Kreis Nienburg) mit einem Gasgemisch in die Luft jagen wollen, um an Bargeld zu gelangen.
Gangster wollten Bankautomaten sprengen
Noch zwei Herausforderer von Nienburgs Bürgermeister Henning Onkes

Noch zwei Herausforderer von Nienburgs Bürgermeister Henning Onkes

NIENBURG - von Leif Rullhusen. Die Herausforderer-Liste von Bürgermeister Henning Onkes wird länger. Nun steigen auch Barbara Weissenborn und Peter Schmithüsen (Grüne) in den Ring. Weissenborn tritt als unabhängige Kandidatin zur Bürgermeisterwahl an, bekommt aber Unterstützung von der CDU.
Noch zwei Herausforderer von Nienburgs Bürgermeister Henning Onkes

Hilfe für 132 verschuldete Männer und Frauen

Nienburg - Von Katrin KösterSchuldenberater Wolfgang Lippel ist ein Einzelkämpfer. Insgesamt hat er im vergangenen Jahr 132 Personen aus dem Landkreis Nienburg beraten und ihnen dabei geholfen, ihre finanzielle Situation auf stabilere Beine zu stellen. Das geht aus dem jetzt veröffentlichten Jahresbericht der Schuldnerberatung des Paritätischen Nienburg hervor.
Hilfe für 132 verschuldete Männer und Frauen
Leiserer Zugverkehr auch am Jübberweg?

Leiserer Zugverkehr auch am Jübberweg?

Hassel - Von Michael Wendt. Die durch Hassel fahrenden Züge können wahrscheinlich ab 2015 auf den Einsatz ihrer Warnhupe verzichten. Die Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya (VGH) möchten auch den bislang ungesicherten Bahnübergang am Jübberweg mit einer Ampel sichern.
Leiserer Zugverkehr auch am Jübberweg?

Schlager- und DSDS-Star sorgt für Stimmung

DRAKENBURG. Die Promis geben sich die Klinke im Drakenburger Bowlero-Bowlingcenter derzeit fast in die Hand. Kürzlich erst schauten die Ludolfs vorbei und am kommenden Samstag, 25. Januar, wird DSDS-Star Norman Langen für ordentlich Stimmung sorgen.
Schlager- und DSDS-Star sorgt für Stimmung