Ressortarchiv: Nienburg

Neubaugebiet in Bücken: Parkplätze und Übungsplatz verlegt

Neubaugebiet in Bücken: Parkplätze und Übungsplatz verlegt

Bücken - Von Michael Wendt. Der Flecken Bücken schafft neue Parkplätze, die gleichzeitig Friedhofs- und Kirchgängern sowie Feuerwehrleuten zugutekommen. Weichen mussten dafür die seit Jahren verwilderten, zum ehemaligen Lehrerwohnhaus gehörenden Meyerkamps-Gärten am Friedhofsweg. Dabei dienten die dort aufgelaufenen Bäume aber noch der Feuerwehr – für eine Motorsägen-Ausbildung.
Neubaugebiet in Bücken: Parkplätze und Übungsplatz verlegt
Frontal-Crash zweier Güterzüge bei Leese

Frontal-Crash zweier Güterzüge bei Leese

Leese - Auf der Bahnstrecke Nienburg-Minden sind am Freitag zwei Güterzüge frontal zusammengestoßen. Bei dem Unglück auf der eingleisigen Strecke wurden die beiden Lokführer - ein Mann und eine Frau - leicht verletzt, teilte die Polizei Nienburg mit. Der zuständige Fahrdienstleiter erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Frontal-Crash zweier Güterzüge bei Leese
Einbruch in Nienburger Wohnhaus 

Einbruch in Nienburger Wohnhaus 

Nienburg -  Man entspannt sich gerade im Urlaub, doch zu Hause wird eingebrochen: Der Albtraum vieler Hauseigentümer - jetzt wurde er in Nienburg Wirklichkeit.
Einbruch in Nienburger Wohnhaus 
Starkregen lässt Keller voll Wasser laufen

Starkregen lässt Keller voll Wasser laufen

Hoya - Die Freiwilligen Feuerwehren Hoya und Magelsen wurden am Donnerstag gegen 17 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Wegen des starken Regens war an der Amselstraße in Hoya Wasser in einen Keller gelaufen.
Starkregen lässt Keller voll Wasser laufen
Unfall auf B215 fordert einen Schwerverletzten

Unfall auf B215 fordert einen Schwerverletzten

Stolzenau - Von Thomas Finze. Ein schwerverletzter Autofahrer musste am Donnerstagnachmittag von den Feuerwehren Stolzenau und Nendorf aus seinen Trümmern befreit werden.
Unfall auf B215 fordert einen Schwerverletzten
Wolfsberater: „Es läuft ein Freilandversuch ,Mensch und Wolf‘“

Wolfsberater: „Es läuft ein Freilandversuch ,Mensch und Wolf‘“

Hassel - Von Horst Friedrichs. Der „einsame Wolf“ kommt in die Stadt und räumt auf. Die Szene ist ein Standard-Motiv aus amerikanischen Westernfilmen – und ein Vergleich, der hinkt.
Wolfsberater: „Es läuft ein Freilandversuch ,Mensch und Wolf‘“
Serie von Pkw-Aufbrüchen in Rehburg

Serie von Pkw-Aufbrüchen in Rehburg

Rehburg - Sieben Fahrzeuge in acht Stunden aufgebrochen: Das ist die Bilanz von Kriminellen in Rehburg aus der Vergangenen Nacht.  
Serie von Pkw-Aufbrüchen in Rehburg
Zwei Unfallfluchten auf Nienburger Parkplätzen

Zwei Unfallfluchten auf Nienburger Parkplätzen

Nienburg - Von Axel Bergmann. Anfang dieser Woche gab es zwei Unfallfluchten auf Parkplätzen in Nienburg. Die Polizei ermittelt.
Zwei Unfallfluchten auf Nienburger Parkplätzen
Sachbeschädigungen an einem Kettenbagger

Sachbeschädigungen an einem Kettenbagger

Nienburg - Von Axel Bergmann. In der Zeit zwischen Dienstagmittag, 13 Uhr, und Mittwochmorgen, 7 Uhr, wurden an einem Bagger in Bücken mehrere Scheiben eingeworfen.
Sachbeschädigungen an einem Kettenbagger
Fast wie Urlaub: Fünfte Jahreszeit in Bücken klingt mit „Bahamas“ aus

Fast wie Urlaub: Fünfte Jahreszeit in Bücken klingt mit „Bahamas“ aus

Bücken - Nach diesem Fest können die Bücker Schützen zufrieden, wenn auch zum Großteil sicher nicht ausgeruht, in die Sommerferien starten. Vier Tage lang feierten sie Schützenfest.
Fast wie Urlaub: Fünfte Jahreszeit in Bücken klingt mit „Bahamas“ aus
Technische Einsatzleitung: Für Schadensfall gewappnet

Technische Einsatzleitung: Für Schadensfall gewappnet

Stolzenau - Seit vielen Jahren schon gehört die Technische Einsatzleitung (TEL) zum Team der Kreisfeuerwehr Nienburg. Am Dienstagnachmittag machte sie eine Stippvisite im Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr.
Technische Einsatzleitung: Für Schadensfall gewappnet
Erdkabel? Jein, aber …

Erdkabel? Jein, aber …

Hoya - Von Michael Wendt. Keine Angst vor Erdverkabelung sollten sie haben, die Zuhörer eines Vortrags- und Diskussionsabends am Montag in Hoya. Das hatte der eine Referent, Bodenforscher Rainer Horn von der Uni Kiel, gefordert. Doch als danach der andere Referent, Bodenexperte Jörg Fortmann von der Landwirtschaftskammer in Bremervörde, die Erdkabelverlegungspläne beim Bau der 380-Kilovolt-Stromleitung von Stade nach Landesbergen präsentierte, wurde deutlich: Die Angst hatte Rainer Horn zumindest vielen Landwirten nicht nehmen können.
Erdkabel? Jein, aber …
Polizei beschlagnahmt Indoorplantage

Polizei beschlagnahmt Indoorplantage

Wietzen - Die Polizei Nienburg fand in einer Wohnung in Wietzen 16 Cannabis-Pflanzen. Die Beamten hatten die Wohnung bereits vorher im Visier.  
Polizei beschlagnahmt Indoorplantage
60 Gruppen wetteifern im Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr

60 Gruppen wetteifern im Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr

Stolzenau - Das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr in Stolzenau stand gestern im Zeichen des internationalen Wettbewerbs (Internationales technisches Komitee für vorbeugenden Brandschutz), kurz CTIF.
60 Gruppen wetteifern im Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr
Einen Tag für 1 000 Menschen kochen

Einen Tag für 1 000 Menschen kochen

Stolzenau - Beim Christlichen Jugenddorf (CJD) in Nienburg hat Claas Krowicky den Hut auf. Der 37-Jährige ist seit 2014 Küchenchef und Ausbilder. Insgesamt kann er laut Mitteilung von Philip Wehrenberg, Pressesprecher der Kreisjugendfeuerwehr, auf 20 Jahre Erfahrung in lebensmittelverarbeitenden Betrieben zurückblicken. Unter anderem sei er Küchenchef in renommierten Restaurants gewesen. Seit mehr als zehn Jahren ist Krowicky Mitglied beim Versorgungszug Wietzen, seit März 2016 in leitender Funktion.
Einen Tag für 1 000 Menschen kochen
Schulungen und Seminar unterstützt

Schulungen und Seminar unterstützt

Stolzenau - Der ehemalige Kreisbrandmeister und amtierende Vorsitzende des Fördervereins der Jugendfeuerwehren, Hans-Jürgen Bleeke, begrüßte in der neuen Mensa der Regenbogenschule in Stolzenau 45 Mitglieder zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung. Nach einer gemeinsamen Kaffeetafel zog Bleeke ein positives Fazit über das zurückliegende Geschäftsjahr.
Schulungen und Seminar unterstützt
Mehr als eine Skulptur:  „Palaver mit Pot“ inspiriert

Mehr als eine Skulptur:  „Palaver mit Pot“ inspiriert

Schweringen - Von Horst Friedrichs. Ein Palaver als Gesamtkunstwerk, und das mitten im Dorf. Dieses Alleinstellungsmerkmals kann sich ab jetzt die Gemeinde Schweringen rühmen. An der Weserstraße steht es, geformt aus Edelstahl, gegossen aus Bronze.
Mehr als eine Skulptur:  „Palaver mit Pot“ inspiriert
Unbekannte entwenden Gasflaschen aus Kfz-Werkstatt

Unbekannte entwenden Gasflaschen aus Kfz-Werkstatt

Nienburg  - Von Axel Bergmann. Zwischen Samstag, 24. Juni, 12 Uhr und Sonntag, 25. Juni, 10 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter mehrere Gasflaschen bei einer Kfz-Werkstatt mit Reifenhandel am Berliner Ring in Nienburg.
Unbekannte entwenden Gasflaschen aus Kfz-Werkstatt
Brand in Pennigsehl

Brand in Pennigsehl

Pennigsehl - In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden die Feuerwehren Pennigsehl, Hesterberg-Mainsche und Deblinghausen um 1.18 Uhr in die Hauptstraße in Pennigsehl gerufen.Grund war ein Gebäudebrand. 
Brand in Pennigsehl
Einbruch in Rewe-Markt

Einbruch in Rewe-Markt

Nienburg - Von Axel Bergmann. Am Samstag morgen wurde in einen Nienburger Rewe-Markt eingebrochen. Die Täter wurden vermutlich von der ausgelösten Alarmanlage in die Flucht geschlagen.
Einbruch in Rewe-Markt
Langendamm: Zimmer brannte in der "Neuen Burg"

Langendamm: Zimmer brannte in der "Neuen Burg"

Langendamm - Von Marc Henkel. Gegen 6.10 Uhr brach am Samstagmorgen im Dachgeschoss der "Neuen Burg", einer sozialen Einrichtung in Langendamm, ein Feuer aus. Umgehend alarmierte der Bewohner die Feuerwehr. Da nicht genau das Ausmaß des Feuers bekannt war, wurde vorsorglich die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Nienburg mitalarmiert.
Langendamm: Zimmer brannte in der "Neuen Burg"
Kinderschützenfest in Bücken

Kinderschützenfest in Bücken

Nachdem der Umzug wieder auf dem Festzelt angekommen war, gab es für die Kinder nach dem Gespräch mit Bürgermeister Wilhelm Schröder ein Eis zur Stärkung
Kinderschützenfest in Bücken
Es schüttelt und berührt in der Kleinkunstdiele

Es schüttelt und berührt in der Kleinkunstdiele

Bücken - Von Horst Friedrichs. Ihr Wortwitz ist Programm. Wortwahl, Wortsinn und Wortakrobatik sind Zutaten, angereichert mit einer gehörigen Portion Musik und begeisternder Musikalität. Hinter der Rezeptur verbirgt sich alle Rahmen sprengende kreative Vielfalt, und nicht von ungefähr nennt das Duo „Hora“ seine Bühnen-Show „Geschüttelt und berührt“.
Es schüttelt und berührt in der Kleinkunstdiele
Jugendliche schieben Autoscooter durch Nienburg

Jugendliche schieben Autoscooter durch Nienburg

Nienburg - Man kann mit dem Taxi fahren, sich von den Eltern abholen lassen, oder einfach mit dem Autoscooter nach Hause fahren? Das dachten sich wohl Jugendliche in Nienburg, als sie nach dem Scheibenschießen einen Scooter entwendeten.
Jugendliche schieben Autoscooter durch Nienburg
Wie Ärzte aufs Land locken?

Wie Ärzte aufs Land locken?

Hoya - Von Michael Wendt. Der oft zitierte Ärztemangel droht nicht mehr, er ist bereits Realität. Deshalb hat die Samtgemeinde auf Initiative von Bürgermeister Detlef Meyer ein Beratungsunternehmen engagiert, das zunächst mit allen „Akteuren der Gesundheit“ in der Region spricht und dann Handlungsempfehlungen gibt. Dabei greift die Beraterfirma aus Gießen auf ihre bundesweit gemachten Erfahrungen zurück. Es ist die mittlerweile dritte Initiative, die helfen soll, Ärzte aufs Land zu holen.
Wie Ärzte aufs Land locken?
Handyverbot in Nienburgs Fußgängerzone?

Handyverbot in Nienburgs Fußgängerzone?

Nienburg -Von Leif Rullhusen. Smartphones sind gefährlich. Sie haben schon so manchen Verkehrsunfall ausgelöst und sind im Auto längst verboten. Neuerdings aber auch auf öffentlichen Plätzen?
Handyverbot in Nienburgs Fußgängerzone?
Schützenkommers in Bücken eröffnet die Festtage

Schützenkommers in Bücken eröffnet die Festtage

Die heißen Schützenfesttage in Bücken haben am Donnerstag mit dem ersten Antreten, dem Kommers und einem Zapfenstreich um Mitternacht begonnen.
Schützenkommers in Bücken eröffnet die Festtage
380-Kilovolt-Leitung: Warper Gemeinderat wünscht Erdverkabelung komplett

380-Kilovolt-Leitung: Warper Gemeinderat wünscht Erdverkabelung komplett

Helzendorf/Hoyerhagen - Von Horst Friedrichs. Erdkabel, und zwar in ganz Warpe. Das fordert der Warper Gemeinderat in seiner Stellungnahme zum Raumordnungsverfahren für die geplante 380-Kilovolt-Stromleitung Stade-Landesbergen. Sieben Ratsmitglieder sprachen sich am Mittwochabend im Dorfgemeinschaftshaus Helzendorf für eine entsprechende Stellungnahme Warpes aus.
380-Kilovolt-Leitung: Warper Gemeinderat wünscht Erdverkabelung komplett
Einbruch in Nienburger Postfiliale

Einbruch in Nienburger Postfiliale

Nienburg -  In der Nacht von Dienstag, 20. Juni, auf Mittwoch, 7 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter in die Poststelle  im Penny-Markt "An der Chaussee" ein.
Einbruch in Nienburger Postfiliale
Verkehrsunfall in Warpe

Verkehrsunfall in Warpe

Warpe - Ein 19-jähriger Kleinkraftradfahrer fuhr  am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr die Landesstraße 352 von Warpe in Richtung Bücken. Ein 74-jähriger Pkw- Fahrer aus Wietzen bemerkte den Kradfahrer offenbar zu spät, als er nach links auf ein Grundstück abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß.
Verkehrsunfall in Warpe
Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub

Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub

Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub
Kater Silver fast zu Tode geprügelt

Kater Silver fast zu Tode geprügelt

Hesterberg - Blankes Entsetzen, Trauer und völliges Unverständnis, wie Menschen zu derartiger Gewalt gegenüber Katzen in der Lage sind, herrscht derzeit bei Kater Silvers Pflegestelle in Hesterberg und der Katzenhilfe Nienburg, nachdem sich der zwischenzeitlich totgeglaubte Kater im Mai nach sechs Wochen mit vier zerschmetterten Pfoten wieder nach Hause geschleppt hatte.
Kater Silver fast zu Tode geprügelt
Lehrermangel: Vierte Klassen in Wechold werden zusammengelegt

Lehrermangel: Vierte Klassen in Wechold werden zusammengelegt

Hoya/Wechold - Von Michael Wendt. Nein, es soll kein Vorwurf sein, kein Aufstand, den die Eltern der künftigen Viertklässler an der Grundschule Wechold nun proben. Sie wollen aber deutlich machen, dass sie die schulische Situation, die ihre Kinder nach den Sommerferien erwartet, bedauern: die Zusammenlegung der bisherigen zwei dritten Klassen zu einer vierten Klasse. Grund dafür ist eine Lehrerabordnung nach Hoya. Dort wird es ab August aufgrund der hohen Zahl an Erstklässlern drei erste Klasse geben.
Lehrermangel: Vierte Klassen in Wechold werden zusammengelegt
Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub

Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub

Landkreis - Von Leif Rullhusen. Sommer, Sonne, Blickpunkt: Mit dem Beginn der Sommerferien ist unser großes Sommergewinnspiel gestartet.
Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub
Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Bücken - Eine Trage brauchte zum Glück niemand, als am Mittwoch mehrere Feuerwehren zu einem Brand in Bücken ausrückten. Dort war die Außentür einer Hofanlage in Brand geraten, und das Feuer fraß sich in die Zwischendecke.
Feuer in Bücken schnell gelöscht
Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Stöckse - Am gestrigen Dienstag kam es zu einem Brand in Stöckse. Das Feuer breitete sich in einem unbewohnten Wohnhaus zum zweiten Mal, nun  im Obergeschoss, aus. Brandstiftung sei laut Polizeiangaben nicht ausgeschlossen.
Polizei schließt Brandstiftung nicht aus
Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Nienburg - Lange konnten sich die Nienburger an den Liegestühlen am Weserwall nicht erfreuen: Vandalen haben sieben Stühle zerschlitzt. Dadurch entfällt ein potentieller neuer Standort - Wirtschaftsförderin Kerstin Lüders ist fassungslos.
Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu
Samtgemeinde favorisiert weiterhin Wechold als Standort für Umspannwerk

Samtgemeinde favorisiert weiterhin Wechold als Standort für Umspannwerk

Warpe - Von Michael Wendt. In Teilen einstimmig beschloss der Samtgemeinderat am Montagabend eine Stellungnahme zum Raumordnungsverfahren für die geplante 380-Kilovolt-Stromleitung von Stade nach Landesbergen.
Samtgemeinde favorisiert weiterhin Wechold als Standort für Umspannwerk
Pkw-Brand im Feierabendverkehr

Pkw-Brand im Feierabendverkehr

Nienburg. Ein brennender Pkw in der Buermende sorgte am Montagnachmittag für einen Feuerwehreinsatz.
Pkw-Brand im Feierabendverkehr
Genuss in Eitzendorf: Brot, Räucherfisch und Orgelspiel

Genuss in Eitzendorf: Brot, Räucherfisch und Orgelspiel

Eitzendorf - Von Anette Steuer. Viel und begeisterten Applaus bekam Dietrich Wimmer zu seinem Orgelkonzert am Samstag in Eitzendorf. Zuvor hatte der örtliche Dörpsverein am Backhaus viele Menschen ebenso begeistert – allerdings mit Brot, und statt Applaus gab es zufriedene und fröhliche Gesichter der Besucher.
Genuss in Eitzendorf: Brot, Räucherfisch und Orgelspiel
Abendserenade kommt in Bücken gut an

Abendserenade kommt in Bücken gut an

Bücken - Von Jana Wohlers. Ein Abend zum Träumen und Gedanken-schweifen-lassen, zum gemütlichen Lauschen und Mitsingen bot sich am Sonntag auf dem Bücker Marktplatz. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen genossen mehr als 250 Zuhörer die vierte Abendserenade des Posaunenchors Bücken. „An einem solchen Tag kann man nur dankbar sein“, begrüßte Christian Fuchs das Publikum. Der Landesposaunenwart leitete die musikalische Veranstaltung.
Abendserenade kommt in Bücken gut an
Einbrecher verrückt nach Erdbeeren

Einbrecher verrückt nach Erdbeeren

Nienburg. Ein ziemlich ungewöhnlicher Einbruch beschäftigt die Nienburger Polizei. Die Beute: Erdbeeren, Erdbeermarmelade und Erdbeersirup.
Einbrecher verrückt nach Erdbeeren
Entlassungsfeier am Johann-Beckmann-Gymnasium in Hoya

Entlassungsfeier am Johann-Beckmann-Gymnasium in Hoya

76 Abgänger des Johann-Beckmann-Gymnasiums (JBG) in Hoya beendeten ihre Schulzeit mit einem Adelstitel. Passend zum Motto „Westminster Abi – Der Adel dankt ab“ sagten die Abiturienten am Freitag in einer emotionalen und stimmungsvollen Entlassungsfeier „Auf Wiedersehen!“.
Entlassungsfeier am Johann-Beckmann-Gymnasium in Hoya
An der Kirchplatz-Baugrube tut sich was

An der Kirchplatz-Baugrube tut sich was

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Dort, wo der alte Kirchenkontor in Nienburg stand – zwischen St. Martinskirche und Rathaus – klafft seit einiger Zeit eine Baugrube.
An der Kirchplatz-Baugrube tut sich was
Kreisel wieder frei

Kreisel wieder frei

Holtorf. Jetzt geht es wieder rund: Seit Freitagmittag ist die Baustelle am Holtorfer Kreisel, Verdener Landstraße, in Nienburg wieder aufgehoben.
Kreisel wieder frei
Von Playmobil bis Gebetsbuch: neue Ausstellung im Heimatmuseum Hoya

Von Playmobil bis Gebetsbuch: neue Ausstellung im Heimatmuseum Hoya

Hoya - Von Jana Wohlers. Ob historisches Taufgeschirr, eine Martin-Luther-Playmobilfigur oder das Stoßgebet an den eigenen Schutzengel, wenn eine brenzlige Situation gerade noch einen guten Ausgang gefunden hat: Glaube und religiöse Ausdrücke sind häufig Teil des menschlichen Lebens und des Alltags – und nicht selten völlig unbewusst. Insbesondere Kindheit und Jugend sind seit der Reformation tief religiös geprägt. Passend zum Reformationsjubiläum eröffnet im Heimatmuseum Hoya am Sonntag die Ausstellung „… Fröhlich sein und fürchten – Kindheit und Glaube“.
Von Playmobil bis Gebetsbuch: neue Ausstellung im Heimatmuseum Hoya
Low-T-Ball-Turnier der Grundschule Hoya

Low-T-Ball-Turnier der Grundschule Hoya

Die Grundschule Hoya hat am Freitag ihr schon traditionelles Low-T-Ball-Turnier auf den Tennisplätze in Hoya veranstaltet.
Low-T-Ball-Turnier der Grundschule Hoya
Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya entlässt 106 Schüler

Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya entlässt 106 Schüler

Hoya - „Alles wird perfekt, so perfekt“ sang Casper zum Einmarsch der Abschlussschüler der Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya. Der (von CD kommende) Rapper sollte recht behalten. Es war eine perfekte Feier am Donnerstag in der Aula – festlich, musikalisch, humorvoll und freundschaftlich. Obwohl sich die fünf Klassenlehrer der scheidenden Schüler einen letzten kurzen Unterricht nicht verkneifen konnte.
Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya entlässt 106 Schüler
Bandklassen rocken die Aula der Oberschule Hoya

Bandklassen rocken die Aula der Oberschule Hoya

Hoya - Von Marion Thiermann. Das Projekt „Rockbandklasse“ hat sich an der Oberschule (OBS) in Hoya, die seit wenigen Tagen den Namen Marion-Blumenthal-Oberschule trägt, etabliert. Dass die Schüler immer besser werden und auf eine immer größere Resonanz treffen, bewies diese Woche das Sommerkonzert.
Bandklassen rocken die Aula der Oberschule Hoya
Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya entlässt Schüler

Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya entlässt Schüler

„Alles wird perfekt, so perfekt“ sang Casper zum Einmarsch der Abschlussschüler der Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya. Der eingespielte Rapper sollte recht behalten. Es war eine perfekte Feier am Donnerstag in der Aula – festlich, musikalisch, humorvoll und freundschaftlich.
Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya entlässt Schüler