Ressortarchiv: Nienburg

Ninia LaGrande: Kleine Frau mit großer Botschaft

Ninia LaGrande: Kleine Frau mit großer Botschaft

Bücken - Von Jana Wohlers. 140 Zentimeter geballte Lebensfreude, eine riesige Portion Humor, serviert mit Sarkasmus und Geschichten, wie sie nur das Leben und der Frauenarztbesuch schreiben – das alles gab es am Samstag beim Frühstückstreffen des Landfrauen-Vereins Hoya.
Ninia LaGrande: Kleine Frau mit großer Botschaft
„Uwaga!“ verwandelt Garten der Kleinkunstdiele in Konzertsaal

„Uwaga!“ verwandelt Garten der Kleinkunstdiele in Konzertsaal

Bücken - Manch ein Besucher schaute kritisch in die wabernden Wolkenbewegungen, bevor er sich am Freitagabend in den romantisch ausgeleuchteten Garten der Kleinkunstdiele (KKD) in Bücken setzte.
„Uwaga!“ verwandelt Garten der Kleinkunstdiele in Konzertsaal
Architektin über die Fortschritte der Sanierung der Martinskirche

Architektin über die Fortschritte der Sanierung der Martinskirche

Hoya - Von Michael Wendt. Das Haupt mit frischem Rot neu getönt, die Falten verspachtelt: Der ehemaligen Martinskirche in Hoya sieht man ihr Alter nicht an. Noch laufen die Sanierungsarbeiten, doch das Ende ist absehbar, und die meisten Gerüste sind in den vergangenen Tagen abgebaut worden.
Architektin über die Fortschritte der Sanierung der Martinskirche
Quadfahrer überfährt Fußgänger

Quadfahrer überfährt Fußgänger

Gadesbünden. Bei einem folgenschwerer Verkehrsunfall in Gadesbünden wurde am Samstagmorgen gegen 4.45 Uhr ein Fußgänger von einem Quad erfasst und dabei schwer verletzt. Auch der Quad-Fahrer erlitt schwere Verletzungen.
Quadfahrer überfährt Fußgänger
"Trampolindiebstahl" war keine Straftat

"Trampolindiebstahl" war keine Straftat

Nienburg. Am Donnerstag hatte die Polizei in einer Pressemeldung einen Zeugenaufruf veröffentlicht, nachdem eine Nienburgerin aus der Spreestraße gegen 23.30 Uhr am Mittwoch mehrere Personen mit einem Gartentrampolin beobachtet hatte.
"Trampolindiebstahl" war keine Straftat
Der „Prachtbau“ ist eingeweiht

Der „Prachtbau“ ist eingeweiht

Hoyerhagen - Nach Jahren der Planung und der Arbeit war es am Freitagabend endlich so weit: Der neue Anbau des Dorfgemeinschaftshauses in Hoyerhagen wurde offiziell eingeweiht. Bei der Feier machten sich neben Vertretern der Gemeinde auch zahlreiche geladene Gäste aus den Vereinen und der Nachbarschaft ein Bild von den modernen Räumlichkeiten. Mitarbeiter der ausführenden Baufirmen sowie Architektin Renate Schumacher wohnten der Einweihung ebenfalls bei.
Der „Prachtbau“ ist eingeweiht
Massenschlägerei in Liebenau: Polizei findet Axt

Massenschlägerei in Liebenau: Polizei findet Axt

Liebenau - von Kristina Stecklein. Ein Streit zweier Personengruppen eskalierte Donnerstagabend inmitten des Liebenauer Ortskerns. Sogar von einer Axt und Baseballschlägern war die Rede.
Massenschlägerei in Liebenau: Polizei findet Axt
Grüße aus Sydney, Ulan Ude und Tirol

Grüße aus Sydney, Ulan Ude und Tirol

Lars Stürzbecher ließ sich mit dem Blickpunkt vor der berühmten Oper und Harbour Bridge in Sydney fotografieren, Sophia und Alexander vor einem buddhistischen Tempel in Udan Ude und Familie Merx bei einer Klettertour im Tiroler Piz-Tal: 
Grüße aus Sydney, Ulan Ude und Tirol
„Biest“ spielen beim „H&P Open Air“ in Hoya Alternative Rock

„Biest“ spielen beim „H&P Open Air“ in Hoya Alternative Rock

Hoya - Sängerin Jen lenkt die drei Jungs von „Biest“ mit ihrer Stimme durch das musikalische Gewässer. Ihren Anker wirft die Band beim „H&P Open Air“ im Hoyaer Bürgerpark am Samstag, 19. August. Die Künstler stehen ab 20.30 Uhr auf der Bühne.
„Biest“ spielen beim „H&P Open Air“ in Hoya Alternative Rock
Autoscooter-Diebe stellen sich der Polizei

Autoscooter-Diebe stellen sich der Polizei

Nienburg - Der etwas außergewöhnliche Diebstahl eines Autoscooters während des Nienburger Scheibenschießens hat ganz schön für Aufsehen gesorgt. Nun folgt die große Überraschung: Die sieben Täter haben sich der Polizei gestellt.
Autoscooter-Diebe stellen sich der Polizei
Nienburger Einsatzkräfte in Alfeld atmen auf

Nienburger Einsatzkräfte in Alfeld atmen auf

Alfeld/Nienburg - Die Einsatzkräfte der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord und Süd des Landkreises Nienburg haben am Mittwoch und Donnerstag geholfen, ein Gewerbegebiet in Alfeld (Kreis Hildesheim) vor Hochwasser zu schützen. Mittlerweile kann das Team aufatmen. Für einen Teil der 315 Nienburger endet der Einsatz in Südniedersachsen am Donnerstagnachmittag, ein zweiter Teil bleibt noch bis Freitag vor Ort, teilte Pressesprecher Marc Henkel mit.
Nienburger Einsatzkräfte in Alfeld atmen auf
Bekifft mit dem Motorrad unterwegs

Bekifft mit dem Motorrad unterwegs

Zwei Nienburger Polizisten entschlossen sich am Mittwochabend gegen 21.10 Uhr, den Fahrer eines Leichtkraftrades zu kontrollieren. Die Beamten hielten den 20-Jährigen  im Bereich der Bielefelder Straße / Ziegelkampstraße an.
Bekifft mit dem Motorrad unterwegs
Sie kam als Au-pair, sie blieb als Ehefrau

Sie kam als Au-pair, sie blieb als Ehefrau

Hoyerhagen - Von Vivian Krause. Beim Spargelessen mit Freunden ging er auf die Knie und stellte die Frage aller Fragen: „Willst du mich heiraten?“ „Eigentlich wollte ich schon vorher in der Achterbahn fragen, aber da war zuviel Adrenalin im Spiel“, sagt Jens Frieling rückblickend über den Antrag, den er seiner jetzigen Frau Galina machte. Die Weißrussin sagte „ja“. Doch bis zum Kniefall vergingen mehr als zehn Jahre.
Sie kam als Au-pair, sie blieb als Ehefrau
Feuerwehrleute aus dem Landkreis unterstützen Hochwasser-Helfer

Feuerwehrleute aus dem Landkreis unterstützen Hochwasser-Helfer

Heersum/Alfeld/Nienburg - Der Dauerregen war einfach zu viel: Am Dienstag erreichte Kreisbrandmeister Bernd Fischer ein Hilferuf aus dem Landkreis Hildesheim. Die Innerste im Bereich Heersum drohte den Deich aufzuweichen.
Feuerwehrleute aus dem Landkreis unterstützen Hochwasser-Helfer
Fantastischer Mittelaltermarkt auf dem Rittergut Brokeloh

Fantastischer Mittelaltermarkt auf dem Rittergut Brokeloh

Brokeloh - Zum Fantastica Festival können Fans von Mittelalter und Fantasy auch in diesem Jahr zum Rittergut in Brokeloh kommen. Der Markt geht am Donnerstag, 3. August, von 14 bis 23 Uhr, am folgenden Freitag von 12 bis 23 Uhr und am Samstag von 10 bis 23 Uhr über die Bühne.
Fantastischer Mittelaltermarkt auf dem Rittergut Brokeloh
Clausewitz-Kaserne wird 60 Jahre alt:  Ein „kleines Stadtfest“

Clausewitz-Kaserne wird 60 Jahre alt:  Ein „kleines Stadtfest“

Langendamm - Vor 60 Jahren bezogen die ersten Bundeswehrsoldaten die neugebaute Clausewitz-Kaserne in Langendamm. Ein Grund zum Feiern, sagen sowohl die Soldaten als auch die Stadt Nienburg. So wird es am Samstag, 9. September, von 14 bis 18 Uhr ein großes Fest in der Nienburger Altstadt geben, das Bundeswehr und Bevölkerung Seite an Seite gestalten, um das jahrzehntelange partnerschaftliche Miteinander zu unterstreichen.
Clausewitz-Kaserne wird 60 Jahre alt:  Ein „kleines Stadtfest“
Lkw beschädigt Gehweg in Nienburg 

Lkw beschädigt Gehweg in Nienburg 

Nienburg - Der Fahrer eines - laut Zeugen - "großen blauen Lkws" bog am Montag, 24. Juli, gegen 12.15 Uhr im zu kleinen Radius von der Schumannstraße in die Bismarckstraße ein. 
Lkw beschädigt Gehweg in Nienburg 
Unfallflucht in Landesbergen

Unfallflucht in Landesbergen

Landesbergen - Von Axel Bergmann. Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer fuhr am Montag, 24.Juli, zwischen 16.30 und 19.30 Uhr auf dem Mastenweg Richtung Heidhausen und kam von der Fahrbahn ab.   
Unfallflucht in Landesbergen
„Full House Band“ sorgt für vollen Schuppen

„Full House Band“ sorgt für vollen Schuppen

Eystrup - Von Horst Friedrichs. Dass ihr Name hält, was er verspricht, steht schon jetzt so gut wie fest: „Full House“ heißt die Band, und für ein volles Haus ist sie ein Garant – nämlich im Güterschuppen des Eystruper Heimatvereins. Dort tritt sie am Samstag, 12. August, auf. Ab 20 Uhr lädt der Verein an dem Tag zum Sommerfest im stimmungsvollen Ambiente am Bahnhof.
„Full House Band“ sorgt für vollen Schuppen
Rehburger Bestattungskutsche versteigert

Rehburger Bestattungskutsche versteigert

Rehburg - Von Beate Ney-Janßen. Versteigert wie besichtigt, 75 Gebote und für 3.061 Euro – die letzte Rehburger Bestattungskutsche wird bald den Ort verlassen.
Rehburger Bestattungskutsche versteigert
Marcus Friedeberg klingt wie eine ganze Band

Marcus Friedeberg klingt wie eine ganze Band

Wechold - Von Marion Thiermann. Seit mehr als 30 Jahren macht er schon Musik. Marcus Friedeberg ist sowohl als Solist als auch als Frontmann der Band „Off Limits“ (Rockfolk) und des Duos „Pangea“ (Celtic Folk und Classic Rock) bekannt. Letztere spielte vor etwa zwei Jahren im Gasthaus „Peitsche“ in Wechold. Jetzt kehrte der Musiker alleine zurück. Am Samstag gab er ein Solokonzert im voll besetzten Biergarten.
Marcus Friedeberg klingt wie eine ganze Band
Löschen mit den Waldbrandexperten

Löschen mit den Waldbrandexperten

Hoya - Bei einem Seminar über Vegetationsbrände, also Wald- und Flächenbrände, kamen am Samstag 60 Vertreter der 18 Ortswehren der Samtgemeinde Grafschaft Hoya im Feuerwehrhaus in Hoya zusammen. Zu Gast waren ebenfalls Führungskräfte der Feuerwehren aus der Gemeinde Dörverden, der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen und der Gemeinde Wunstorf.
Löschen mit den Waldbrandexperten
Reitturnier zum Jubiläum

Reitturnier zum Jubiläum

Wechold - Viele Reitsportfans kamen am Wochenende auf der Anlage von Familie Bösche in Wechold auf ihre Kosten. Der Reit- und Fahrverein (RFV) Wechold-Martfeld richtete dort sein traditionelles Reitturnier aus.
Reitturnier zum Jubiläum
Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt

Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt

Landkreis - von Kristina Stecklein. Regen, Regen und noch mehr Regen. Soll das wirklich schon alles sein, lieber Sommer? Nein - sagt Wetterexperte Manfred Kettel, und verrät, ob noch Hoffnung auf richtiges Badewetter bleibt.
Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt
Neue E-Ladesäule am Neumarkt

Neue E-Ladesäule am Neumarkt

Nienburg - von Kristina Stecklein. E-Mobilität ist ein großes Thema, es gewinnt zunehmend an Bedeutung. Damit das Interesse an der alternativen Fortbewegung weiter wachsen kann, gibt es seit Donnerstag eine neue E-Ladesäule am Neumarkt-Parkplatz in Nienburg.
Neue E-Ladesäule am Neumarkt
Feuerwehrübung: Pkw-Brand mit eingeklemmten Personen  

Feuerwehrübung: Pkw-Brand mit eingeklemmten Personen  

Rohrsen - Von Karsten Laubach. Nach einem Zusammenstoß am Donnerstag mit einem Traktor, werden Fahrer und Beifahrer in ihrem Pkw eingeklemmt. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte geht der mit Gefahrgut beladene Pkw in Flammen auf - zum Glück war es nur eine Übung.
Feuerwehrübung: Pkw-Brand mit eingeklemmten Personen  
Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Zu einem Seminar über Wald- und Flächenbrände kamen am Samstag 60 Vertreter der 18 Ortswehren der Samtgemeinde Grafschaft Hoya im Feuerwehrhaus in Hoya zusammen. Zu Gast waren ebenfalls Führungskräfte der Feuerwehren aus der Gemeinde Dörverden, der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen und Wunstorf.
Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus
Reitturnier des RFV Wechold-Martfeld

Reitturnier des RFV Wechold-Martfeld

Viele Reitsportfans kamen am Wochenende in Wechold auf ihre Kosten. Der Reit- und Fahrverein (RFV) Wechold-Martfeld richtete dort sein traditionelles Reitturnier aus.
Reitturnier des RFV Wechold-Martfeld
Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Hoya - Die samtgemeindeeigene Firma Wasserversorgung Grafschaft Hoya legt derzeit neue Hausanschlüsse für einen Teil der Anwohner des Hasseler Steinwegs in Hoya. Grund dafür ist, dass im Zuge der Straßenbauarbeiten die Hauptwasserleitung erneuert wurde. An einigen Stellen mussten aus Platzgründen auch Gasanschlüsse umgelegt werden.
Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt
Wenn ein „Einfamilienhaus“ hin- und herfährt

Wenn ein „Einfamilienhaus“ hin- und herfährt

Eystrup - Von Vivian Krause. Wenn sich am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juli, der Verkehr in Eystrup staut, dann liegt das wahrscheinlich an fünf in Schrittgeschwindigkeit durch den Ort fahrenden Dampfmaschinen. Die kommen am Wochenende zum Eystruper Dampfmaschinenfest.
Wenn ein „Einfamilienhaus“ hin- und herfährt
Indie-Rocker von „Anne.fuer.sich“ wollen anders sein

Indie-Rocker von „Anne.fuer.sich“ wollen anders sein

Hoya - Fünf Bands, ein guter Zweck: Am Samstag, 19. August, steigt ab 18.30 Uhr das „H&P Open Air“ im Bürgerpark in Hoya. „H&P“, das steht für den Eystruper Verein „Hafensänger & Puffmusiker“. Und der reicht den Konzert-Erlös an das Hoyaer Jugendzentrum „Conexxxx“ weiter, das damit für ein Jahr einen Bundesfreiwilligendienstler beschäftigen will. Wir stellen alle Bands des Abends vor. Nach „Meilentaucher“ (Artikel vom 15. Juli) folgt jetzt „Anne.fuer.sich“.
Indie-Rocker von „Anne.fuer.sich“ wollen anders sein
Polizei sucht Unfallzeugen

Polizei sucht Unfallzeugen

Nienburg/Linsburg - Am Sonntag, 16. Juli, kam es gegen 18.50 Uhr auf der B6 Fahrtrichtung Hannover zum einem Verkehrsunfall.
Polizei sucht Unfallzeugen
Bennet Kemper – sein erstes Wort war Ball

Bennet Kemper – sein erstes Wort war Ball

Hoya/Hamburg - Von Vivian Krause. Alte Tennisbälle dienen als Griffe am Kleiderschrank, die Silhouette von Tennisprofi Roger Federer prangt auf einer Leinwand im Zimmer des 15-Jährigen, und sein erstes Wort war „Ball“: Bennet Kemper ist Tennisfan durch und durch. Er verfolgt nicht nur die Spiele der Profis im Fernsehen, seit etwa fünf Jahren spielt er auch selbst. Jetzt steht für den Hoyaer ein Highlight an, bei dem er nur zu den Bällen greifen wird, nicht aber zum Schläger: Bennet ist zum zweiten Mal Balljunge bei den German Open in Hamburg. Am Samstag geht es los.
Bennet Kemper – sein erstes Wort war Ball
Neue Fachkräfte für den Landkreis

Neue Fachkräfte für den Landkreis

Nienburg - 13 frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger haben ihre Ausbildung am Bildungszentrum an den Helios Kliniken Mittelweser abgeschlossen. Rund 2 100 Stunden Theorie und etwa 2 500 Stunden Praxis sowie schriftliche, mündliche und praktische Prüfungen liegen hinter den neuen staatlich geprüften Pflegefachkräften, teilt der Verbund mit. Sieben von ihnen werden zum 1. August als neue Mitarbeiter in die Krankenhäusern in Nienburg und Stolzenau übernommen.
Neue Fachkräfte für den Landkreis
Der älteste Oldie ist schon 89 Jahre alt

Der älteste Oldie ist schon 89 Jahre alt

Nienburg - Jeder Fünfte möchte an seinem Hochzeitstag mit einem Klassiker – also im Oldtimer – zum Standesamt oder zur Kirche fahren; ein Ergebnis des Marktforschungsinstituts Innofact. Diesen Wunsch hat der Nienburger Oldtimer-Club-Vorsitzende Norbert Harasiuk erst am vergangenen Samstag erfüllt: Um 6 Uhr morgens ist der Markloher aufgestanden, um seinen Opel Olympia Rekord, Baujahr 1956, für das Brautpaar auf Hochglanz zu polieren.
Der älteste Oldie ist schon 89 Jahre alt
Nur fünf Wochen nach Knie-Operation leitet Herbert Nordbrock wieder seine Übungsgruppe

Nur fünf Wochen nach Knie-Operation leitet Herbert Nordbrock wieder seine Übungsgruppe

Binnen - Von Leif Rullhusen. Eigentlich war der letzte Montag im Mai ein gewöhnlicher Tag auf der Wiese am Oyler Berg. Herbert Nordbrock aus Binnen stand vor seinen Übungsteilnehmern und begann mit der wöchentlichen Freiluftgymnastik-Stunde.
Nur fünf Wochen nach Knie-Operation leitet Herbert Nordbrock wieder seine Übungsgruppe
Sportwerbewoche endet mit italienischem Abend

Sportwerbewoche endet mit italienischem Abend

Hassel - Auf die Sättel, fertig, los! Die Aktion „Das Dorf fährt Rad“ beschließt am Samstag, 29. Juli, die Sportwerbewoche des TSV Hassel, die bereits am Samstag, 22. Juli, beginnt. Die Radtour gibt es schon seit rund 25 Jahren, teilen die Organisatoren mit. Zwischenzeitlich war sie aber eingeschlafen – bis 2013.
Sportwerbewoche endet mit italienischem Abend
Neue Urlaubsgrüße

Neue Urlaubsgrüße

Landkreis - Wieder landeten neue Urlaubsgrüße in der Blickpunkt-Redaktion. Sie sind ab sofort in unserer aktualisierten Fotogalerie zu finden. Wer bislang nicht dabei ist, kann Versäumtes natürlich noch nachholen. 
Neue Urlaubsgrüße
Der Oldtimer-Club Nienburg fährt am Sonntag zum 30. Mal aus

Der Oldtimer-Club Nienburg fährt am Sonntag zum 30. Mal aus

Nienburg - Von Kristina Stecklein. Jeder fünfte möchte an seinem Hochzeitstag mit einem Klassiker – also im Oldtimer – zum Standesamt oder zur Kirche fahren; ein Ergebnis des Marktforschungsinstituts Innofact. Diesen Wunsch hat der Nienburger Oldtimer-Club-Vorsitzende Norbert Harasiuk erst am vergangenen Samstag erfüllt.
Der Oldtimer-Club Nienburg fährt am Sonntag zum 30. Mal aus
Einbruch in Nienburger Sportfachgeschäft

Einbruch in Nienburger Sportfachgeschäft

Nienburg - Der Filialleiter eines Sportfachgeschäftes teilte der Polizei mit, dass es in der heutigen Nacht gegen viertel vor 2 Uhr in sein Geschäft in der Langen Straße eingebrochen wurde.
Einbruch in Nienburger Sportfachgeschäft
Gast bemerkt Einbrecher in der Jugendherberge "Naturfreundehaus"

Gast bemerkt Einbrecher in der Jugendherberge "Naturfreundehaus"

Nienburg - Ein Gast des Naturfreundehauses in der Luise-Wyneken-Straße in Nienburg hatte gegen Mitternacht beim Rauchen einer Zigarette ihm unbekannte Personen auf dem Grundstück der Jugendherberge gesehen. 
Gast bemerkt Einbrecher in der Jugendherberge "Naturfreundehaus"
Drachenboot „Skua“ erreicht Nienburg am Dienstagnachmittag

Drachenboot „Skua“ erreicht Nienburg am Dienstagnachmittag

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Es war alles vorbereitet für die Ankunft des Wikingerschiffes „Skua“ im Nienburger Hafen. Zahlreiche Besucher hatten sich dort am Montagabend eingefunden. 
Drachenboot „Skua“ erreicht Nienburg am Dienstagnachmittag
Mütter und ihre Babys gemeinsam beim Sport

Mütter und ihre Babys gemeinsam beim Sport

Hoyerhagen - Von Jana Wohlers. Wenn zwischen Bauchmuskelübungen Windeln gewechselt werden, wenn Babys als „Extragewicht“ auf Mamas Körper sitzen oder sie neben dem mütterlichen Sportprogramm in der Turnhalle spielen, dann steht beim Sportverein (SV) Hoyerhagen der Kurs „Mama fit – Baby mit!“ auf dem Programm. Das neue Angebot von Trainerin Sina Schmitting stieß in seiner ersten Runde auf durchweg positive Resonanz.
Mütter und ihre Babys gemeinsam beim Sport
Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Steyerberg/Voigtei - Zum wiederholten Mal hat ein unbekannter Täter im Flecken Steyerberg (Voigtei) gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr begangen.
Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr
Die Band „Meilentaucher“ aus Hoya bringt ihre erste CD raus

Die Band „Meilentaucher“ aus Hoya bringt ihre erste CD raus

Hoya - Von Max Brinkmann. Seit der Umbenennung Ende vergangenen Jahres wurde so einiges professionalisiert. Von der ehemaligen Schülerband „JUST“ ist nichts mehr zu erkennen – außer die Gesichter der Mitglieder. Die sind nämlich auch unter dem neuen Namen „Meilentaucher“ gleich geblieben.
Die Band „Meilentaucher“ aus Hoya bringt ihre erste CD raus
Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Nienburg - Polizeibeamte der Inspektion in Nienburg kontrollierten am Samstagnachmittag, 15. Juli, eine Mercedes Benz Limousine im Kräher Weg. Die Fahrerin, eine 25-jährige Nienburgerin, konnte keine gültige Versicherung nachweisen.
Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren
Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Hoya - Von Horst Friedrichs. „Aus Läden mach Wohnraum“ – eine Formel mit Zukunft? Diese Frage erörterten am Freitagabend Vorstand und Mitglieder des Arbeitskreises „Bürger gestalten Hoya“ (BGH).
Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen
Nienburg: Motorroller entwendet

Nienburg: Motorroller entwendet

Nienburg - Von Axel Bergmann. Am Freitagabend, 14. Juli, beobachtete ein Zeuge gegen 22 Uhr, wie zwei vermutlich männliche Personen das Lenkradschloss eines Motorrollers knackten und diesen entwendeten.
Nienburg: Motorroller entwendet
Urlaubsabwesenheit zu Wohnungseinbruch genutzt

Urlaubsabwesenheit zu Wohnungseinbruch genutzt

Drakenburg - Axel Bergmann. Ein komplett durchwühltes Haus fand ein 34-jähriger Drakenburger mit seiner Familie vor, als er am Freitag, 14. Juli,  aus dem Urlaub zurückkehrte. 
Urlaubsabwesenheit zu Wohnungseinbruch genutzt
Zeugen für Verkehrsunfallflucht gesucht

Zeugen für Verkehrsunfallflucht gesucht

Nienburg - Von Axel Bergmann. Eine 34-jährige Nienburgerin fuhr am Sonntagabend, 16. Juli, gegen 18.50 Uhr  mit ihrem Citroen die Bundesstraße 6 in Richtung Hannover entlang. Im Bereich Linsburg hatte sie eine Haltebucht genutzt und wurde nach dem Wiedereinordnen in den fließenden Verkehr von einem anderen Pkw-Fahrer geschnitten. 
Zeugen für Verkehrsunfallflucht gesucht