Ressortarchiv: Nienburg

Nienburg beschäftigt sich mit Schiffsanleger am Weserwall

Nienburg beschäftigt sich mit Schiffsanleger am Weserwall

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Die Stadt Nienburg kann touristisch vor allem mit ihrem historischen Stadtkern und ihrer Lage an der Weser punkten. Bei Letzterem gibt es noch ungenutztes, beziehungsweise bislang vernachlässigtes Potenzial. Das könnte sich bald ändern. In das Dauerthema „Anleger in Innenstadtnähe“ kommt jetzt Bewegung.
Nienburg beschäftigt sich mit Schiffsanleger am Weserwall
„Bilder95Thesen“: Abschlussgottesdienst in Wechold

„Bilder95Thesen“: Abschlussgottesdienst in Wechold

Mit einem fulminanten Abschlussgottesdienst in Wechold ging nun die Kirchenkunstaktion „Bilder95Thesen“ zu Ende. Etwa 750 Besucher füllten die St.-Marien-Kirche bis auf den wirklich allerletzten Quadratmeter. Mehr als 50 Blechbläser aus der Region sorgten für die passende musikalische Begleitung des knapp zweistündigen Events.
„Bilder95Thesen“: Abschlussgottesdienst in Wechold
Kunst, Kultur und Shoppingvergnügen in Nienburg

Kunst, Kultur und Shoppingvergnügen in Nienburg

Premiere in Nienburg: In der Kreisstadt starten am Mittwoch die ersten Nienburger Kunst- und Kulturtage. Zukünftig soll das Spektakel mit dem Titel „City Art“ einmal jährlich immer Ende Oktober/Anfang November über die Bühne – oder besser: Bühnen – gehen. Die gesamte Innenstadt verwandelt sich nämlich gleich für mehrere Tage zur Kunst- und Kulturmeile.
Kunst, Kultur und Shoppingvergnügen in Nienburg
Nachfolger für Bioladen in Nienburg gesucht

Nachfolger für Bioladen in Nienburg gesucht

Nienburg - Von Johanna Müller. Nach 37 Jahren ist Schluss: Silke Schulz wird Nienburgs ersten Bioladen nicht weiterführen. Doch das Interesse der Kunden ist weiterhin groß. Sie wünschen sich, dass das Angebot erhalten bleibt. Ein Nachfolger wird dringend gesucht. 
Nachfolger für Bioladen in Nienburg gesucht
Brandschutz-Container ermöglicht realistische Übungen für Rehburg-Loccumer Feuerwehren

Brandschutz-Container ermöglicht realistische Übungen für Rehburg-Loccumer Feuerwehren

Rehburg-Loccum - Von Beate Ney-Janßen. Feuerwalzen und Rauchschwaden sind über den Platz am Rehburger Feuerehrgerätehaus gezogen. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehren in der Stadt Rehburg-Loccum hatte für drei Tage einen Brandübungs-Container dorthin geholt.
Brandschutz-Container ermöglicht realistische Übungen für Rehburg-Loccumer Feuerwehren
Offene Türen bei der Polizeiakademie Nienburg 

Offene Türen bei der Polizeiakademie Nienburg 

Zehn Jahre Polizeiakademie Niedersachsen - Diesen Geburtstag hat die Akademie am Samstag zum Anlass genommen, um am Hauptsitz in Nienburg zu einem „Tag der offenen Tür“ einzuladen.
Offene Türen bei der Polizeiakademie Nienburg 
Polizeiakademie feiert Zehnjähriges

Polizeiakademie feiert Zehnjähriges

Nienburg - Von Bernd Andermann. Die Polizeiakademie Niedersachsen ist am 1. Oktober 2017 zehn Jahre alt geworden. Diesen Geburtstag hat die Akademie am Samstag zum Anlass genommen, um am Hauptsitz in Nienburg zu einem „Tag der offenen Tür“ einzuladen.
Polizeiakademie feiert Zehnjähriges
Sturm Herwart: Nienburger Feuerwehren wieder gefragt 

Sturm Herwart: Nienburger Feuerwehren wieder gefragt 

Nienburg - Von Marc Henkel. Die Nienburger Feuerwehren sind am Wochenende aufgrund des Sturms „Herwart“ zu mehreren Einsätzen im Stadtgebiet gerufen worden. 
Sturm Herwart: Nienburger Feuerwehren wieder gefragt 
Sänger mit Comedian-Qualität

Sänger mit Comedian-Qualität

Bücken - Von Horst Friedrichs. Die Zigarettenspitzen waren lang und silbern, die Kleider bunt und knielang, die Frisuren wie gelackt. Der Mann am Klavier spielte auf Tasten aus Elfenbein und Ebenholz, und auf dem Tanzparkett war von Tango bis Tarantella alles angesagt, was die Sehnsucht nach fernen Ländern erfüllte – wenigstens musikalisch. Für das bildliche Wahrwerden von Träumen sorgte das Kino mit Stummfilmen und Musikbegleitung und dann mit der neuen Errungenschaft der Tonfilme. Wer seine Lieblingslieder auch zu Hause genießen wollte, kaufte Schallplatten aus Schellack, die, sofern er behutsam genug mit ihnen umging, nicht zerbrachen, bevor er sie aufs Grammofon legte.
Sänger mit Comedian-Qualität
Von Swing bis Samba

Von Swing bis Samba

Hoya - Von Heide Wirtz-Naujoks. Das Blasorchester des Johann-Beckmann-Gymnasiums (JBG) Hoya unter Leitung von Hagen Meyer hatte am Freitagabend einen grandiosen Auftritt in der Martinskirche. Das Kulturzentrum platzte förmlich aus allen Nähten, so viele Fans und Familienangehörige hatten sich auf den Weg zu diesem Konzertereignis gemacht.
Von Swing bis Samba
CJD-Premiere: Junge Leute zeigen Film zum Thema Migration

CJD-Premiere: Junge Leute zeigen Film zum Thema Migration

Nienburg. Mehr als 100 Gäste haben im Nienburger Kulturwerk bei einer Filmpremiere miterlebt, was jugendliche Darsteller mit und ohne Fluchtgeschichte zu zeigen hatten. Die Zuschauer waren begeistert von dem Ergebnis.
CJD-Premiere: Junge Leute zeigen Film zum Thema Migration
Anbau am Kindergarten in Hassel eingeweiht

Anbau am Kindergarten in Hassel eingeweiht

Die evangelische Kirche weihte am Freitag den Anbau am Kindergarten in Hassel (Weser) ein. Dort war der Platz mit den Jahren etwas knapp geworden. Die Samtgemeinde Hoya unterstützte die Maßnahme finanziell.
Anbau am Kindergarten in Hassel eingeweiht
Einbruchschutz: Kleine Investitionen machen Zuhause sicherer

Einbruchschutz: Kleine Investitionen machen Zuhause sicherer

Nienburg - Von Johanna Müller. Mit 307 Wohnungseinbrüchen hat die Nienburger Polizei landkreisweit im vergangenen Jahr ein Zehn-Jahres-Hoch in diesem Bereich verbucht. Daran soll sich etwas ändern.
Einbruchschutz: Kleine Investitionen machen Zuhause sicherer
Evakuierungsübung in Wecholder Schule läuft reibungslos

Evakuierungsübung in Wecholder Schule läuft reibungslos

Wechold, Schule am Weserbogen, Freitagmorgen, 9 Uhr: Rauch wabert durch den Eingangsbereich der Grundschule. Eine Sirene jault. Vor dem Gebäude fahren Feuerwehrfahrzeuge vor, Schläuche werden ausgerollt. Und die Schüler und Lehrkräfte?
Evakuierungsübung in Wecholder Schule läuft reibungslos
Spielhallenprozess: Raub oder Versuch, das ist die Frage

Spielhallenprozess: Raub oder Versuch, das ist die Frage

Verden/Eystrup - Von Wiebke Bruns. Im Prozess gegen drei wegen eines versuchten Spielhallenüberfalls im November 2014 Angeklagte wurden diese Woche am Landgericht Verden die Plädoyers gehalten. Die Juristen waren unterschiedlicher Meinung, ob es sich um einen fehlgeschlagenen Raubversuch oder einen freiwilligen Rücktritt vom Versuch handelt.
Spielhallenprozess: Raub oder Versuch, das ist die Frage
Evakuierungsübung an der Grundschule Wechold

Evakuierungsübung an der Grundschule Wechold

Was passiert, wenn es in der Schule brennt? Wie muss ich mich verhalten? Das lernten die Schüler der Grundschule Wechold am Freitag bei einer Evakuierungsübung mit mehreren örtlichen Feuerwehren und ganz viel Rauch.
Evakuierungsübung an der Grundschule Wechold
Feuer in Nienburg: Audi brennt ab 

Feuer in Nienburg: Audi brennt ab 

Nienburg - Ein aufmerksamer Nienburger hat in der Nacht zu Freitag den Notruf gewählt. Ein stand an der Mindener Landstraße in Flammen. 
Feuer in Nienburg: Audi brennt ab 
„Wenigstens der Schulträger ist verlässlich“

„Wenigstens der Schulträger ist verlässlich“

Hoya - Von Michael Wendt. Depri-Stimmung im Schulausschuss der Samtgemeinde: Als Hoyas Grundschulleiterin Anne Wasner am Mittwochabend von unter 80 Prozent Unterrichtsversorgung sprach und Elternvertreterinnen erklärten, dass es am Gymnasium und an der Oberschule auch nicht viel besser sei, mussten die Anwesenden erst einmal gewaltig schlucken.
„Wenigstens der Schulträger ist verlässlich“
Südring: Kostenexplosion oder alles im Rahmen?

Südring: Kostenexplosion oder alles im Rahmen?

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Die Kosten für Nienburgs Straßenbaugroßprojekt Südring liefern Diskussionsstoff. WG-Fraktionschef Frank Podehl sprach in der vergangenen Sitzung des Stadtrates sogar von „explodierenden Baukosten“.
Südring: Kostenexplosion oder alles im Rahmen?
Berufliches Speeddating: Der "NiBit"

Berufliches Speeddating: Der "NiBit"

Nienburg - Von Max Brinkmann. Die NiBit – oder besser gesagt der NiBit – fand nach einer zweijährigen Pause wieder statt. Dass die Bildungsmesse auf einen Tag zusammengestampft wurde, tut ihr aber nicht weh.
Berufliches Speeddating: Der "NiBit"
Nienburger vertraut dem Navi: Mit Trecker auf der A1 unterwegs

Nienburger vertraut dem Navi: Mit Trecker auf der A1 unterwegs

Sottrum -  Alles andere als freie Fahrt hatten am Dienstag Polizisten auf der Autobahn 1. Sie waren auf Streife unterwegs, als sie auf einmal einen Trecker vor sich fuhren sahen.
Nienburger vertraut dem Navi: Mit Trecker auf der A1 unterwegs
SoVD übergibt Sparschwein ans Jugendzentrum „Conexxxx“

SoVD übergibt Sparschwein ans Jugendzentrum „Conexxxx“

Hoya - Symbolisch übergaben am Dienstag Schriftführerin Brigitte Langfeld (links) und Vorsitzende Edeltraud Oehlschläger (Mitte) vom Ortsverband Hoya des Sozialverbands Deutschland (SoVD) ein rotes Sparschwein an Mike Fuchs, Leiterin des Hoyaer Jugendzentrums „Conexxxx“. Zusammengekommen war die Summe bei der Jubiläumsfeier zu 100 Jahre SoVD und 70 Jahre Ortsverband Hoya im August dieses Jahres.
SoVD übergibt Sparschwein ans Jugendzentrum „Conexxxx“
Teilnehmer aus 23 Nationen machen bei Bundeswehrübung unter anderem in Nienburg mit

Teilnehmer aus 23 Nationen machen bei Bundeswehrübung unter anderem in Nienburg mit

Nienburg - Das Szenario erinnert etwas an ein Computer-Kriegsspiel. Ein kleines fiktives Land auf dem skandinavischen Rücken, Framland genannt, hat große Probleme. Die politische Lage ist völlig instabil, alles droht aus dem Ruder zu laufen. Ein Erdbeben und Hunderttausend umherirrende Flüchtlinge machen das Chaos perfekt.
Teilnehmer aus 23 Nationen machen bei Bundeswehrübung unter anderem in Nienburg mit
Rekord: 190 Milligramm Nitrat pro Liter

Rekord: 190 Milligramm Nitrat pro Liter

Landkreis. Viel zu hohe Nitratwerte im Grundwasser hat der Verein VSR-Gewässerschutz bei den Brunnenproben festgestellt, die im Rahmen der Informationsveranstaltung am 7. August in Nienburg und am 26. September in Loccum beim Labormobil abgegeben wurden.
Rekord: 190 Milligramm Nitrat pro Liter
Das historische Nienburg in 3 D

Das historische Nienburg in 3 D

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Ein dreidimensionaler Ausflug in Nienburgs Geschichte wird schon bald in der Fußgängerzone der Kreisstadt möglich sein. Die Zeitreise geht zurück ins 17. Jahrhundert.
Das historische Nienburg in 3 D
Vandalismus im Stolzenauer Freibad

Vandalismus im Stolzenauer Freibad

Stolzenau - Von Axel Bergmann. Eine Reihe von Sachbeschädigungen und Vandalismus-Taten im Stolzenauer Freibad beschäftigen die Polizei seit einigen Tagen.
Vandalismus im Stolzenauer Freibad
Hilgermissen lehnt Vereinsantrag auf Finanzierung von Kränzen ab

Hilgermissen lehnt Vereinsantrag auf Finanzierung von Kränzen ab

Hilgermissen - Von Michael Wendt. Wenn elf Vereine bei der Gemeinde Hilgermissen gemeinsam einen Antrag stellen, heißt das nicht, dass ihm auch entsprochen wird. So hat der nichtöffentlich tagende Verwaltungsausschuss des Gemeinderats die gewünschte Kostenübernahme für vier Kränze zum Volkstrauertag (19. November) abgelehnt. Enttäuscht von dieser Entscheidung erklären drei Einwohner, ihre von der Gemeinde zum Geburtstag beziehungsweise Hochzeitstag erhaltenen Einkaufsgutscheine zu spenden.
Hilgermissen lehnt Vereinsantrag auf Finanzierung von Kränzen ab
Gestohlenes Auto taucht im Ruhrgebiet auf 

Gestohlenes Auto taucht im Ruhrgebiet auf 

Nienburg/Hagen - Mit einem in Nienburg geklauten Auto hat ein bislang Unbekannter Mann eine Tankfüllung Benzin gestohlen - zuvor fuhr er 200 Kilometer nach Hagen ins Ruhrgebiet. 
Gestohlenes Auto taucht im Ruhrgebiet auf 
Gutes Fünftel regelmäßig falsch entsorgt

Gutes Fünftel regelmäßig falsch entsorgt

Landkreis. Vielleicht, mutmaßt Arne Henrik Meyer, Vorstand des BAWN, ist der Name irreführend: die „Wertstofftonne“ ist eben nicht das Entsorgungsmedium für alle Wertstoffe, sondern nur für Metall- und Kunststoff-Abfälle.
Gutes Fünftel regelmäßig falsch entsorgt
Erster Suppentag: 160 Hasseler auf Johannisplatz

Erster Suppentag: 160 Hasseler auf Johannisplatz

Hassel - Von Jana Wohlers. In Hassel brodelte es am Sonntag auf dem Johannisplatz gewaltig. Doch nicht etwa eine politische oder gesellschaftliche Debatte regte die Gemüter an, vielmehr kochten dort die duftenden Leckereien des ersten Hasseler Suppentags. Der lockte rund 160 Besucher jeder Altersgruppe an. „Eine unerwartet hohe Resonanz“, freute sich Bürgermeister Heiko Lange.
Erster Suppentag: 160 Hasseler auf Johannisplatz
Kurzsichtig und im Dunkeln zum Sieg

Kurzsichtig und im Dunkeln zum Sieg

Helzendorf - 36 Mannschaften, darunter elf Jugendteams, zogen am Freitag von Helzendorf aus durch die Dunkelheit. Die jährliche Nachtwanderung des Schützenvereins Nordholz/Helzendorf war auch in ihrer 27. Auflage ein Erfolg, teilt Mitorganisator Werner Reineke mit. Die Teilnehmer kamen nicht nur aus der Gemeinde, sondern auch aus Bremen, Nienburg, Sulingen und Eystrup.
Kurzsichtig und im Dunkeln zum Sieg
Jungen und Mädchen löschen Flammen 

Jungen und Mädchen löschen Flammen 

Nienburg - Von Marc Henkel. Die Jugendfeuerwehr Nienburg veranstaltete am vergangenen Wochenende ihr Erlebniswochenende – mit acht Einsätzen für die jungen Feuerwehrleute. Gestartet wurde am Freitag mit dem Bezug der Schlafunterkunft und einem gemeinsamen Abendbrot.
Jungen und Mädchen löschen Flammen 
Husum: Vier „Verletzte“ gerettet

Husum: Vier „Verletzte“ gerettet

Husum - Die Sirenen ertönten am Freitagabend in den Ortschaften Husum, Groß Varlingen, Schessinghausen und Bolsehle, um die Feuerwehren der Gemeinde Husum zum Omnibusbetrieb in die Nienburger Straße zu rufen.
Husum: Vier „Verletzte“ gerettet
Mehrere Einbrüche am Wochenende in Nienburg

Mehrere Einbrüche am Wochenende in Nienburg

Nienburg - Gleich drei Wohnungseinbrüche im Stadtgebiet Nienburg wurden der Polizei am Wochenende angezeigt. Die Taten ereigneten sich zwischen 22 Uhr am Freitag und 13 Uhr am Sonntag.
Mehrere Einbrüche am Wochenende in Nienburg
Zwei Unfallfluchten am Wochenende

Zwei Unfallfluchten am Wochenende

Nienburg - Am Sonntagnachmittag, 22.Oktober, beobachtete ein Zeuge, wie der Fahrer eines Ford an der Mindener Landstraße beim Einparken einen BMW erheblich beschädigte.
Zwei Unfallfluchten am Wochenende
Einbruch auf Flugplatz: Gleitschirmtrike gestohlen 

Einbruch auf Flugplatz: Gleitschirmtrike gestohlen 

Balge - Bisher unbekannte Täter mehrere Lagerhallen auf dem Flugplatz in Balge aufgebrochen.
Einbruch auf Flugplatz: Gleitschirmtrike gestohlen 
Joint Cooperation: Aufruhr in Nienburgs Innenstadt

Joint Cooperation: Aufruhr in Nienburgs Innenstadt

Nienburg - Eine kriminelle Motorradgang hat am Sonntag Nienburg unsicher gemacht. Außerdem gab es noch ein Erdbeben, politische Unruhen und eine Flüchtlingswelle - so sah es zumindest das Drehbuch der Übung Bundeswehrübung „Joint Cooperation“ vor. 
Joint Cooperation: Aufruhr in Nienburgs Innenstadt
Henning Diers präsentiert Kunstwerk aus 95 Einzelbildern

Henning Diers präsentiert Kunstwerk aus 95 Einzelbildern

Wechold - Von Anette Steuer und Michael Wendt. „Das Ende ist nah“, könnte man etwas verschmitzt mit Blick auf das Finale der regionalen Kirchen-Kunstaktion „Bilder95Thesen“ sagen. Seit Anfang 2016 malt der Hasseler Künstler Henning Diers jede Woche ein Bild zu einer der 95 Thesen Martin Luthers. Sie alle zusammen ergeben ein Motiv, das beim großen Abschluss-Gottesdienst der Aktion am Sonntag, 29. Oktober, in der St.-Marien-Kirche in Wechold präsentiert wird. Dazu bietet die Kirche ein umfassendes Rahmenprogramm mit Essen und Kinderaktionen.
Henning Diers präsentiert Kunstwerk aus 95 Einzelbildern
Polizei und Fachfirmen beraten im Polizeimuseum

Polizei und Fachfirmen beraten im Polizeimuseum

Nienburg - Von Johanna Müller. Rechtzeitig zum Beginn der dunklen Jahreszeit verstärkt die Polizei wieder ihre Beratung zum Thema Einbruchschutz. Seit 2012 gilt der letzte Sonntag im Oktober, der Tag, an dem die Uhren eine Stunde zurückgestellt werden, als „Tag des Einbruchschutzes“. Die Idee dieses Thementages ist, dass sich Hauseigentümer die eine Stunde mehr für Gedanken zum Einbruchschutz nehmen sollen, erklärt Polizeipressesprecher Axel Bergmann.
Polizei und Fachfirmen beraten im Polizeimuseum
Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

Links, rechts oder geradeaus? Wer im Dunkeln den richtigen Weg finden wollte, musste bei der 27. Nachtwanderung des Schützenvereins Nordholz/Helzendorf am Freitag erst Fragen richtig beantworten. Bei kleinen Spielen und Zusatzfragen waren für die Jugend- und Erwachsenenteams Sonderpunkte zu ergattern.
Nachtwanderung in Helzendorf
Anfang November ist Gesundheitswoche in den Helios Kliniken

Anfang November ist Gesundheitswoche in den Helios Kliniken

Nienburg - Von Max Brinkmann. Anfang November ist es wieder so weit: Die Gesundheitswoche in den Helios Kliniken Mittelweser (Ziegelkampstraße 39) findet von Montag, 6. November, bis Donnerstag, 9. November, zum sechsten Mal statt – Acht Vorträge in vier Tagen, dazu ein passendes Rahmenprogramm.
Anfang November ist Gesundheitswoche in den Helios Kliniken
Debby holt Herrchen den WM-Titel

Debby holt Herrchen den WM-Titel

Hibben/Tilburg - Von Johanna Müller. In den ersten Tagen zurück in Hibben (Gemeinde Stolzenau) konnte es Reiner Naschke kaum glauben: Er und seine „Debby vom Eisernen Kreuz“ sind tatsächlich Weltmeister – und das gleich doppelt.
Debby holt Herrchen den WM-Titel
Chancengebertag des CJDs war erfolgreich

Chancengebertag des CJDs war erfolgreich

Nienburg - Von Max Brinkmann. Ute Merx wünscht einer älteren Dame beim Aussteigen aus dem Bus „noch einen schönen Tag“. Als Reaktion darauf fängt die verwunderte Frau an zu Lachen. Soviel Nettigkeit und Hilfe von fremden Personen hat sie wohl schon lange nicht mehr erlebt.
Chancengebertag des CJDs war erfolgreich
Illegale Müllentsorgung in Liebenau

Illegale Müllentsorgung in Liebenau

Liebenau. Restmülltonne voll? Der Weg zum nächsten Entsorgungszentrum zu unbequem? Am gestrigen Donnerstag entdeckte ein Spaziergänger in der Nähe des Liebenauer Gewerbegebietes "Beckebohnen" illegal entsorgten Müll. Jetzt ermittelt die Polizei.
Illegale Müllentsorgung in Liebenau
Containerschiff rammt Schleuse in Landesbergen

Containerschiff rammt Schleuse in Landesbergen

Landesbergen - Ein zu Tal fahrendes Containerschiff kollidierte am Dienstag gegen 20.30 Uhr mit dem Schleusentor am Oberhaupt der Schleuse Landesbergen.  
Containerschiff rammt Schleuse in Landesbergen
Neue Lungenfachklinik für Nienburger Krankenhaus

Neue Lungenfachklinik für Nienburger Krankenhaus

Nienburg - Von Max Brinkmann. Im Nienburger Krankenhaus tut sich was: In absehbarer Zeit soll eine neue Lungenfachklinik eröffnet werden.
Neue Lungenfachklinik für Nienburger Krankenhaus
Gewinnt Karten für das Herbstgeflüster in Thedinghausen

Gewinnt Karten für das Herbstgeflüster in Thedinghausen

Nienburg/Thedinghausen - Zum ersten Mal öffnet das Schloss Erbhof in Thedinghausen (Landkreis Verden) seine Pforten für das Herbstgeflüster – ein eine Veranstaltung zu der auch aus dem Nachbarkreis Nienburg Besucher erwartet werden. Der BlickPunkt verlost für Freikarten für dieses Gartenevent.
Gewinnt Karten für das Herbstgeflüster in Thedinghausen
Familienurlaub auf Puerto Rico wurde zu Katastrophenreise

Familienurlaub auf Puerto Rico wurde zu Katastrophenreise

Eystrup - Von Jana Wohlers. Die Insel Puerto Rico – ein Traum aus Palmen und weißen Sandstränden, bewohnt von Menschen mit einer Mentalität, wie sie in Deutschland ihresgleichen sucht. Seit Jahren fliegen Bärbel und Edwin Santiago über den großen Teich in das größte Außengebiet der USA, um dort Familienbesuch und Sommerurlaub miteinander zu verknüpfen. Doch ihre jüngste Reise verlief ganz anders als geplant: Die Hurrikane „Irma“ und „Maria“ fegten währenddessen über die Insel hinweg und hinterließen Zerstörung.
Familienurlaub auf Puerto Rico wurde zu Katastrophenreise
Blasorchester freut sich auf musikalische Rückkehr ins Kulturzentrum

Blasorchester freut sich auf musikalische Rückkehr ins Kulturzentrum

„Film ab“ heißt es am Samstag, 28. Oktober, im Kulturzentrum „Martinskirche“ an der Kirchstraße 29 in Hoya. Das Blasorchester im TSV Borstel unterhält dort ab 19.30 Uhr mit Filmmusik. „Das von Mattis Meyer geleitete Orchester freut sich schon auf das bereits traditionelle Konzert in Hoya“, schreibt Mitglied Harald Röttjer in einer Pressemitteilung.
Blasorchester freut sich auf musikalische Rückkehr ins Kulturzentrum
Überholdruck mindern: Ausbau der B214 geplant

Überholdruck mindern: Ausbau der B214 geplant

Pennigsehl (jom/hab) - Zu viele Autos für zu wenig Straße – so scheint es an der Bundesstraße(B) 214 bei Pennigssehl zu sein. Hinzu kommt ein hohes Lkw-Aufkommen. Die Folge sind nicht selten riskante Überholmanöver, die in den vergangenen Jahren zu einigen schweren Unfällen geführt haben. Daher soll sich zwischen der Abzweigung zur B6 und der Abfahrt Richtung Pennigsehl nun etwas tun.
Überholdruck mindern: Ausbau der B214 geplant