Ressortarchiv: Nienburg

Wesavi: Haustarif kommt

Wesavi: Haustarif kommt

Nienburg - Von Johanna Müller. Die Mitarbeiter des Wesavi sollen künftig nach einem Haustarif bezahlt werden – eine finanzielle Mehrbelastung soll aber nicht allein von der Bäder GmbH getragen werden. Das hat der Ausschuss für Finanzen und zentrale Dienste am Dienstag beschlossen.
Wesavi: Haustarif kommt
Unbekannter greift acht Jahre altes Kind in Uchte an

Unbekannter greift acht Jahre altes Kind in Uchte an

Uchte - Ein acht Jahre altes Kind ist am 29. Januar von einem unbekannten Mann in Uchte angegriffen worden. Die Tat ereignete sich am Montag gegen 16.30 Uhr in Uchte in der Straße Am Mühlenberg. Es ist der zweite Vorfall dieser Art in Uchte innerhalb weniger Tage.
Unbekannter greift acht Jahre altes Kind in Uchte an
Gewerbeverein Heemsen gibt Ausblick auf GAFA

Gewerbeverein Heemsen gibt Ausblick auf GAFA

Heemsen - Die GAFA war zentrales Thema auf der Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins Heemsen. Der erste Vorsitzende des Vereins, Siegfried Heidorn, informierte die Mitglieder über die Vorbereitungen der größten Regionalschau im Landkreis Nienburg. Sie findet in diesem Jahr vom 28. April bis 1. Mai wieder im Gewerbegebiet Drakenburg statt. „Etwa 90 Anmeldungen von Ausstellern liegen den Organisatoren bereits vor“, berichtete Heidorn.
Gewerbeverein Heemsen gibt Ausblick auf GAFA
Zerya heißt der „Süßeste Fratz“

Zerya heißt der „Süßeste Fratz“

Nienburg - Zerya Yalcinkaya aus Nienburg ist der „Süßeste Fratz“ im Landkreis. Das haben 866 Wähler so entschieden.
Zerya heißt der „Süßeste Fratz“
TKW-Tennishalle: Letzte formale Hürde ist beseitigt

TKW-Tennishalle: Letzte formale Hürde ist beseitigt

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Das war eine Punktlandung: Am Montagabend nahm der TKW-Vorsitzende Georg Hennig die Baugenehmigung für die neue Tennishalle von der Stadt Nienburg entgegen und gab sie direkt beim Landessportbund (LSB) ab.
TKW-Tennishalle: Letzte formale Hürde ist beseitigt
Männerkochkurs in Wechold

Männerkochkurs in Wechold

Am Montag herrschte in der Schulküche der „Schule am Weserbogen“ in Wegholt wieder einmal emsige Geschäftigkeit. Männer liefen hin und her, aus den Töpfen stiegen Dampfschwaden, es wurde gehackt, gebraten und gekocht. Carsten Meyer hatte sich das Netz mit den Gemüsezwiebeln gepackt, die er häutete und zerkleinerte. Meyer ist einer von insgesamt 12 Wienberger Männern, die von ihren Frauen zu dem Männer-Kochkurs mit der Dipl. Ökotrophologin Ursula Fischer angemeldet wurden. 
Männerkochkurs in Wechold
Landkreis zieht Notbremse im öffentlichen Nahverkehr

Landkreis zieht Notbremse im öffentlichen Nahverkehr

Landkreis. Die „MittelWeserBus“ Gesellschaft hat die anhaltenden Probleme im öffentlichen Personennahverkehr auf Drängen des Landkreises Nienburg zum Anlass genommen, die Zusammenarbeit mit einem aus Wunstorf stammenden Subunternehmer kurzfristig zu beenden.
Landkreis zieht Notbremse im öffentlichen Nahverkehr
Korporalschaft 67: Mahlmann setzt sich zur Ruhe

Korporalschaft 67: Mahlmann setzt sich zur Ruhe

Erichshagen - So lange er noch laufen kann, wird er beim Schützenfest in Erichshagen/Wölpe ausmarschieren, sagt Jörg Mahlmann – allerdings nicht mehr als Korporal. Nach 30 Jahren übergibt Mahlmann diese Aufgabe nun in jüngere Hände. Einstimmig wählten die Mitglieder der Korporalschaft 67 bei ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag im Funktionsgebäude des SBV in Erichshagen Pedro V. Rauber in dieses Amt.
Korporalschaft 67: Mahlmann setzt sich zur Ruhe
Rodewald: „Vier Pfoten“ unternimmt Kastrationsaktionen für Streunerkatzen 

Rodewald: „Vier Pfoten“ unternimmt Kastrationsaktionen für Streunerkatzen 

Rodewald/Steimbke - Von Max Brinkmann.  Deutschland hat ein Problem mit Streunerkatzen. Laut der Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ leben gut zwei Millionen Katzen in Deutschland auf freiem Fuß. Unter anderem können sie gefährliche Krankheiten übertragen. Ein Hotspot der Streunerkatzen ist die Gemeinde Rodewald. Dort wurde zum Jahreswechsel die Kastrationspflicht verhängt.
Rodewald: „Vier Pfoten“ unternimmt Kastrationsaktionen für Streunerkatzen 
Inge Scheffner nach 39 Jahren als Kitaleiterin verabschiedet

Inge Scheffner nach 39 Jahren als Kitaleiterin verabschiedet

Hassel - Von Jana Wohlers. Sie hat die Kindertagesstätte (Kita) „Spatzennest“ in Hassel geprägt wie sonst kein anderer. Sie hat unzählige Kindertränen getrocknet und mit ihrer humorvollen Art für mindestens genauso viele lachende Gesichter gesorgt: die langjährige Leiterin der Kita, Inge Scheffner. Jetzt wurde sie in den Ruhestand verabschiedet. Nach 39 Jahren gab sie die Leitung der „Spatzen“ ab – und wurde gleichzeitig der erste „Ehrenspatz“ in der Geschichte der Einrichtung.
Inge Scheffner nach 39 Jahren als Kitaleiterin verabschiedet
Flucht aus Westpreußen prägt das Leben von Hoyaerin Renate Kuhlmann

Flucht aus Westpreußen prägt das Leben von Hoyaerin Renate Kuhlmann

Hoya - Von Michael Wendt. Die Flucht aus ihrer Heimat Westpreußen hat Renate Kuhlmanns Leben geprägt. Bis heute kommen fast täglich die Gedanken an die fürchterlichen Erlebnisse ab 1945 in ihr hoch.
Flucht aus Westpreußen prägt das Leben von Hoyaerin Renate Kuhlmann
Alkoholvergiftung: 33 Jugendliche mussten 2016 ins Krankenhaus

Alkoholvergiftung: 33 Jugendliche mussten 2016 ins Krankenhaus

Landkreis. Im Jahr 2016 wurden im Landkreis Nienburg 33 Jugendliche unter 18 Jahren wegen akuter Alkoholvergiftung stationär im Krankenhaus behandelt, 24 Jungen und neun Mädchen.
Alkoholvergiftung: 33 Jugendliche mussten 2016 ins Krankenhaus
„Winterdampf“ strahlt überregional

„Winterdampf“ strahlt überregional

Eystrup - Von Jana Wohlers. „Überwältigend“, lautete das Fazit der Interessengemeinschaft (IG) Industriedenkmal Senffabrik Leman zum fünften „Winterdampf“ am Samstag. Er lockte hunderte Besucher. „Wir sind beeindruckt“, bilanzierte Horst Müller-Kuntzer von der IG. „Mit einem so großen Andrang haben wir nicht gerechnet.“ Zu sehen waren dutzende, in aufwendiger feinmechanischer Handarbeit erbaute Modelldampfmaschinen.
„Winterdampf“ strahlt überregional
Das Programm der Koordinierungsstelle „frau + wirtschaft“ 2018

Das Programm der Koordinierungsstelle „frau + wirtschaft“ 2018

Nienburg - Von Max Brinkmann. Jeder Arbeitnehmer hat das recht auf einen Bildungsurlaub pro Jahr. Doch Beschäftigte in Teilzeit waren davon bis jetzt größtenteils ausgeschlossen – da es schlicht und einfach keine Angebote für Bildungsurlaube in Teilzeit gibt.
Das Programm der Koordinierungsstelle „frau + wirtschaft“ 2018
„Winterdampf“ in Eystrup

„Winterdampf“ in Eystrup

Die Senffabrik Leman in Eystrup stand am Sonnabend wieder ganz im Zeichen des Dampfes: Zum fünften Mal hatte die Interessengemeinschaft (IG) Industriedenkmal Senffabrik Leman zum Eystruper „Winterdampf“ eingeladen und präsentierte ein abwechslungsreiches Angebot an kleinen und großen Dampfmaschinen. Zahlreiche Besucher tummelten sich auf dem Gelände.
„Winterdampf“ in Eystrup
Neue Veranstalter für den Spargellauf gesucht

Neue Veranstalter für den Spargellauf gesucht

Nienburg - Am 26. Mai heißt es wieder: Laufschuhe schnüren für den Nienburger Spargellauf. Bereits zum 15. Mal wird dann durch die Innenstadt gelaufen – zum letzten Mal organisiert von Henrich Meyer zu Vilsendorf, Carsten Kühlcke, Silvia und Manfred Kettel. „Aufhören soll man, wenn es am schönsten ist, schreiben die Hauptorganisatoren in einer Mitteilung.
Neue Veranstalter für den Spargellauf gesucht
Wasserqualität soll gesteigert werden 

Wasserqualität soll gesteigert werden 

Landkreis - Seit vergangener Woche ist ein weiteres Schwerpunktthema in den Fokus des Vereins Bündnis Hamelner Erklärung e.V. gerückt – die Reduzierung der Salzbelastung durch die Kali-Industrie und mögliche Schutzmaßnahmen zur Steigerung der Wasserqualität von Werra und Weser.
Wasserqualität soll gesteigert werden 
Wesavi vor finanziellem Kraftakt

Wesavi vor finanziellem Kraftakt

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Ein heißes Eisen erwartet die Teilnehmer des Ausschusses für Finanzen und Zentrale Dienste (FZD) am kommenden Dienstag im Nienburger Rathaus.
Wesavi vor finanziellem Kraftakt
Verlosung: Freikarten für Messe abf

Verlosung: Freikarten für Messe abf

Hannover - Die abf, Norddeutschlands größte Freizeitmesse, zieht vom 31. Januar bis 4. Februar wieder Reiselustige und Sportbegeisterte auf Hannovers Messegelände.
Verlosung: Freikarten für Messe abf
Region präsentiert sich bei Grüner Woche

Region präsentiert sich bei Grüner Woche

Berlin/Nienburg - Über 1.600 Aussteller mit mehr als 100.000 Produkten aus Deutschland und der Welt – das ist die diesjährige 83. Internationale Grüne Woche in Berlin. Niedersachsen präsentiert sich noch bis zum morgigen Sonntag in der besucherstarken Halle 20. Und die Mittelweser-Touristik GmbH ist mittendrin.
Region präsentiert sich bei Grüner Woche
Gandesbergen beschließt Haushalt: Licht und Weg für Hopmanns Kamp

Gandesbergen beschließt Haushalt: Licht und Weg für Hopmanns Kamp

Gandesbergen - Von Vivian Krause. Das liebe Geld war am Mittwochabend Thema im Gandesberger Rat. Einstimmig beschloss der mit vier von sieben anwesenden Mitgliedern stimmberechtigte Rat der kleinsten Gemeinde in der Grafschaft Hoya die Haushaltssatzung für das Jahr 2018 sowie das Investitionsprogramm bis 2021.
Gandesbergen beschließt Haushalt: Licht und Weg für Hopmanns Kamp
„Kommunalpolitik ist für Veränderungen wichtig“

„Kommunalpolitik ist für Veränderungen wichtig“

Nienburg - Von Karsten Hinzmann. Mit diesem Teil startet die Vorstellung der jungen Menschen, die sich im Nienburger Jugendrat engagieren. Jedes Mitglied des politischen Gremiums wird in den kommenden Wochen anhand eines identischen Fragebogens präsentiert. Den Beginn macht Merouan Ago.
„Kommunalpolitik ist für Veränderungen wichtig“
Klaffendes Loch in der Fußgängerzone

Klaffendes Loch in der Fußgängerzone

Nienburg - Für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt: Gestern war die Einkaufsmeile Lange Straße in Nienburg nicht befahrbar. Der Grund: Ein viereinhalb Meter tiefes Loch klaffte in der Fahrbahn. Mitten in Nienburgs Fußgängerzone war die Straße Ende vergangener Woche plötzlich abgesackt. Bauhof-Mitarbeiter hatten die tiefe Delle im Straßenbelag entdeckt, als sie mit ihrer Kehrmaschine die Fußgängerzone reinigten.
Klaffendes Loch in der Fußgängerzone
Schüler der Marion-Blumenthal-Oberschule engagieren sich beim „Sozialen Tag“

Schüler der Marion-Blumenthal-Oberschule engagieren sich beim „Sozialen Tag“

Hoya - Von Michael Wendt. Für sich und andere einstehen, Fremden helfen und zugleich etwas Berufspraxis sammeln – das können die Schüler der Marion-Blumenthal-Oberschule (OBS) Hoya beim „Sozialen Tag“. Am 26. Juni, zwei Tage vor Beginn der Sommerferien, nehmen die Fünft- bis Neuntklässler an der bundesweiten Aktion teil (die Zehntklässler sind dann bereits voll im Schulabschluss-Modus). Was der „Soziale Tag“ ist, was die Schüler machen und wem sie helfen, das erklärten zwei Freiwilligendienstler jetzt an der OBS.
Schüler der Marion-Blumenthal-Oberschule engagieren sich beim „Sozialen Tag“
Mofafahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Mofafahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Landkreis Nienburg - Wenige Tage bevor er seinen Führerschein bekommen hätte, ist ein 17-Jähriger auf einem Mofa in eine Polizeikontrolle geraten. Der Junge lieferte sich anschließend nahe Nienburg eine Verfolgungsjagd mit der Polizei, wie die Beamten am Donnerstag mitteilten.
Mofafahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei
Pastor Paul-Gerhard Meißner hält seinen letzten Gottesdienst in Bücken

Pastor Paul-Gerhard Meißner hält seinen letzten Gottesdienst in Bücken

Bücken - Von Lydia Cramer. Ein letztes Mal trat Paul-Gerhard Meißner am Sonntagnachmittag in der Stiftskirche in Bücken vor seine Gemeinde. Es war ein besonderer Anlass, sein Abschiedsgottesdienst.
Pastor Paul-Gerhard Meißner hält seinen letzten Gottesdienst in Bücken
Kastrationspflicht für Katzen in Rodewald

Kastrationspflicht für Katzen in Rodewald

Steimbke -Von Leif Rullhusen. Seit Jahresbeginn besteht für freilaufende Katzen in Rodewald eine Kastrationspflicht. Das beschloss die Samtgemeinde Steimbke für die Gemeinde.
Kastrationspflicht für Katzen in Rodewald
Polizeiakademie: Stadt sucht Zimmer

Polizeiakademie: Stadt sucht Zimmer

Nienburg  - Von Hartmut Grulke. Etwa 300 zusätzlich eingestellte Polizeistudenten beginnen am 1. April an der Nienburger Polizeiakademie ihr Studium. Die Hälfte von ihnen pendelt täglich vom Heimatort aus. Für die anderen wird derzeit dringend nach Wohnraum gesucht.
Polizeiakademie: Stadt sucht Zimmer
Nienburger haben enormen Schoko-Hunger

Nienburger haben enormen Schoko-Hunger

Landkreis. 48 Sattelschlepper voll mit Schokolade: So groß ist der Hunger auf Süßes im Landkreis Nienburg pro Jahr.
Nienburger haben enormen Schoko-Hunger
Klaffendes Loch in Nienburgs Fußgängerzone

Klaffendes Loch in Nienburgs Fußgängerzone

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Ab Mittwoch ist die nördliche Lange Straße in Nienburg für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Der Grund: Ein viereinhalb Meter tiefes Loch klafft in der Fahrbahn.
Klaffendes Loch in Nienburgs Fußgängerzone
Diebstahl aus Auto

Diebstahl aus Auto

Nienburg - Ein unbekannter Täter  hat am Montagabend zwischen 19 und 21 Uhr eine Damenhandtasche aus einem Audi A4 entwendet.
Diebstahl aus Auto
Erstes Indoor-Festival Nienburgs im Februar

Erstes Indoor-Festival Nienburgs im Februar

Nienburg - Von Max Brinkmann. Ein gutes halbes Jahr noch bis zum Altstadtfest, aber das Vergangene ist auch schon fast ein halbes Jahr her. Doch welche größere Veranstaltungen sollen die Nienburger eigentlich in der Zwischenzeit besuchen?
Erstes Indoor-Festival Nienburgs im Februar
Führungswechsel an der Polizeiakademie Niedersachsen

Führungswechsel an der Polizeiakademie Niedersachsen

Nienburg. Rund 100 geladene Gäste haben am Montag in der Nienburger Polizeiakademie an der Verabschiedungsfeier des Direktors der Polizeiakademie Niedersachsen, Dieter Buskohl, teilgenommen.
Führungswechsel an der Polizeiakademie Niedersachsen
"Gaunerzinken" in Steyerberg

"Gaunerzinken" in Steyerberg

Steyerberg - In den Abendstunden am Donnerstag, 18. Januar, stellte eine Anwohnerin fest, dass eine ihr unbekannte Person sogenannte "Gaunerzinken" an die Hauswand aufgemalt hatte. Zuvor wurde die Frau von einem fremden Mann aufgesucht.
"Gaunerzinken" in Steyerberg
Altreifen am Husumer Heyesee illegal entsorgt

Altreifen am Husumer Heyesee illegal entsorgt

Husum - Mutmaßlich zwischen dem 19. Januar und dem 20. Januar haben unbekannte Täter gut 50 Altreifen auf einem Verbindungsweg am Husumer Heyesee entsorgt.
Altreifen am Husumer Heyesee illegal entsorgt
THW-Helfervereinigung: Peter Steinbach macht weiter – aber nur noch einmal

THW-Helfervereinigung: Peter Steinbach macht weiter – aber nur noch einmal

Hoya - Von Jana Wohlers. Seit 37 Jahren bekleidet er den Posten des Vorsitzenden, und bis zu seinem 40-jährigen Amtsjubiläum wird sich daran auch nichts ändern: Bei der Jahreshauptversammlung der Vereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks (THW) Hoya, kurz Helfervereinigung, am Freitagabend wurde Peter Steinbach erneut für drei Jahre wiedergewählt.
THW-Helfervereinigung: Peter Steinbach macht weiter – aber nur noch einmal
Trüber Ausblick in Holtorf: Zukunft des Freibads unklar

Trüber Ausblick in Holtorf: Zukunft des Freibads unklar

Holtorf - Die Zukunft des Holtorfer Freibads am Dobben ist unklar. Ein Pumpenausfall im vergangenen Jahr, durch den das Bad vorübergehend geschlossen werden musste und nur 18 Tage Sonne, haben am Jahresende rund 20 000 Euro in der Kasse fehlen lassen.
Trüber Ausblick in Holtorf: Zukunft des Freibads unklar
Videodreh zum Song „Wir sind alle Künstler“

Videodreh zum Song „Wir sind alle Künstler“

Hoya - Von Horst Friedrichs. In einem Tonstudio in Nienburg haben sie ihr neuestes Lied aufgenommen, in der Hoyaer Weserschule drehten sie ein Video dazu: Zwei Tage lang waren die „Meilentaucher“ in den Klassenzimmern der Schule am Sonnenweg zu Gast.
Videodreh zum Song „Wir sind alle Künstler“
Weg frei für 50 neue Eigenheime in Erichshagen

Weg frei für 50 neue Eigenheime in Erichshagen

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Die Wohnungssituation in Nienburg spitzt sich zu. „In vielen Situationen haben wir eine soziale Wohnungsnot“, erklärte Nienburgs Bürgermeister Henning Onkes in der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses am Donnerstagabend.
Weg frei für 50 neue Eigenheime in Erichshagen
Nienburg: Neue Bereiche mit Tempo 30

Nienburg: Neue Bereiche mit Tempo 30

Nienburg - Von Johanna Müller. Kaum waren die Schilder an der Hannoverschen Straße aufgestellt, wurde auch schon im Internet darüber diskutiert: In einer Facebook-Gruppe wurde bekannt gegeben, dass in einem Bereich auf der Hannoverschen Straße in Nienburg seit dieser Woche nur noch mit 30 Kilometern pro Stunde gefahren werden darf.
Nienburg: Neue Bereiche mit Tempo 30
Fahrradparkhaus statt Archiv und Bibliothek in Nienburgs Innenstadt

Fahrradparkhaus statt Archiv und Bibliothek in Nienburgs Innenstadt

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Ein Fahrradparkhaus mitten in Nienburg: Die Idee ist interessant, die Umsetzung womöglich gar nicht so teuer und aufwendig. 
Fahrradparkhaus statt Archiv und Bibliothek in Nienburgs Innenstadt
67-Jähriger fährt betrunken durch Nienburg

67-Jähriger fährt betrunken durch Nienburg

Nienburg - Die Polizei hat am Donnerstag, 18. Januar, eine Trunkenheitsfahrt durch Nienburg beendet. 
67-Jähriger fährt betrunken durch Nienburg
Schuldnerberatung des Paritätischen stellt Jahresbericht vor

Schuldnerberatung des Paritätischen stellt Jahresbericht vor

Landkreis - Die Schuldnerberatung des Paritätischen Nienburg kümmert sich seit 32 Jahren um Menschen, denen die eigenen Finanzen über den Kopf gewachsen sind. Die außergewöhnlich lange Geschichte der Beratungseinrichtung birgt noch eine Besonderheit: Die personelle Besetzung hat sich mit Diplom-Betriebswirt Wolfgang Lippel seit 32 Jahren nicht geändert. Nun stellt der Paritätische den Jahresbericht 2017 vor. Die Probleme der Schuldner bleiben auch nach drei Jahrzehnten gleich.
Schuldnerberatung des Paritätischen stellt Jahresbericht vor
Neue Serie: Der Blickpunkt stellt den Jugendrat der Stadt Nienburg vor

Neue Serie: Der Blickpunkt stellt den Jugendrat der Stadt Nienburg vor

Nienburg - Von Karsten Hinzmann. Politik ist spannend, aber verschlingt manchmal viel Zeit bis zu einem Ergebnis – alles das ist zur Zeit zu beobachten bei der Bildung der Bundesregierung. Aber Politik ist das Fundament für alles, was eine Gesellschaft braucht: Der Bau einer neuen Schule wird genau so politisch entschieden wie Arbeitszeiten oder die Höhe von Steuern.
Neue Serie: Der Blickpunkt stellt den Jugendrat der Stadt Nienburg vor
Henry Bockisch stellt seine „Notaufnahme“ vor

Henry Bockisch stellt seine „Notaufnahme“ vor

Hoya - Von Christiane Hüneke-Thielemann. Amputierte Arme, gebrochene Flügel, beschädigte Instrumente: Wenn himmlische Heerscharen oder fleißige Zwerge aus dem Erzgebirge Blessuren haben, finden sie in der Werkstatt der Familie Bockisch aus Nienburg-Erichshagen Heilung.
Henry Bockisch stellt seine „Notaufnahme“ vor
Zugausfälle zwischen Nienburg und Hannover

Zugausfälle zwischen Nienburg und Hannover

Nienburg - Im Feierabendverkehr zwischen Nienburg und Hannover ist es am Mittwoch zu Verspätungen und Ausfällen bei der Deutschen Bahn gekommen.
Zugausfälle zwischen Nienburg und Hannover
Nienburger Segelwiesen: Hinter den Kulissen bewegt sich was

Nienburger Segelwiesen: Hinter den Kulissen bewegt sich was

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Wenn die Segelwiesen tatsächlich irgendwann einmal bebaut werden, sind sie ein echtes Sahnestück. Das etwa zehn Hektar große Areal in Nienburg ist das größte innenstadtnahe potenzielle Baugebiet.
Nienburger Segelwiesen: Hinter den Kulissen bewegt sich was
Nienburg: Krippenbetreuung soll teurer werden

Nienburg: Krippenbetreuung soll teurer werden

Nienburg - Von Johanna Müller. Leidenschaftlich wurde am Montagabend im Nienburger Ausschuss für Soziales, Jugend und Sport über die von der Verwaltung vorgeschlagene Erhöhung der Krippengebühren diskutiert. Für die Stadt sei es die einzige Möglichkeit, durch die Anpassung des Elternbeitrags auf steigende Kosten zu reagieren, erklärte Bürgermeister Henning Onkes.
Nienburg: Krippenbetreuung soll teurer werden
Kollision in Stolzenau: Autos landen in Vorgarten

Kollision in Stolzenau: Autos landen in Vorgarten

Stolzenau - Zu einem Zusammenstoß in einer Kreuzung kam es am gestrigen Dienstag gegen 11.20 Uhr. Alle drei Insassen der beiden beteiligten Autos wurden dabei leicht verletzt. Die genauen Umstände des Unfalls sind noch nicht abschließend von der Polizei ermittelt.
Kollision in Stolzenau: Autos landen in Vorgarten
Holtorfer Freibad vor ungewisser Zukunft

Holtorfer Freibad vor ungewisser Zukunft

Holtorf - Von Lisa Hustedt und Johanna Müller. Die Zukunft des Freibads am Dobben ist unklar. Durch einen Pumpenausfall im vergangenen Jahr, durch den das Bad vorübergehend geschlossen werden musste und nur achtzehn Tage Sonne, haben rund 20.000 Euro am Jahresende in der Kasse gefehlt.
Holtorfer Freibad vor ungewisser Zukunft