Ressortarchiv: Nienburg

Rainer Hesse ist neuer Geschäftsführer der WIN

Rainer Hesse ist neuer Geschäftsführer der WIN

Nienburg - Von Max Brinkmann. Zehn Jahre lang war Uta Kupsch das Gesicht der WIN (Wirtschaftsförderung des Landkreises). Ende vergangenen Jahres war damit Schluss. Ihr Nachfolger stand zunächst nicht fest – Ehler Stumpenhausen übernahm provisorisch die Aufgaben des Geschäftsführers. Bis am Donnerstagabend bei der Gesellschafterversammlung der neue Geschäftsführer gewählt wurde: Rainer Hesse.
Rainer Hesse ist neuer Geschäftsführer der WIN
Rainer Hesse übernimmt bei der Wirtschaftsförderung

Rainer Hesse übernimmt bei der Wirtschaftsförderung

Nienburg - Zehn Jahre lang war Uta Kupsch das Gesicht der WIN (Wirtschaftsförderung des Landkreises). Ende vergangenen Jahres war damit Schluss. Ihr Nachfolger stand zunächst nicht fest – Ehler Stumpenhausen übernahm provisorisch die Aufgaben des Geschäftsführers. Bis bei der Gesellschafterversammlung der neue Geschäftsführer gewählt wurde: Rainer Hesse.
Rainer Hesse übernimmt bei der Wirtschaftsförderung
Dieb verliert Schlüssel: Wer kann Hinweise geben?

Dieb verliert Schlüssel: Wer kann Hinweise geben?

Nienburg - Von Axel Bergmann. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen nach Einbrüchen in der Nienburger Innenstadt, haben die Beamten zwei Schlüssel sichergestellt. Nun wird  der Eigentümer gesucht.
Dieb verliert Schlüssel: Wer kann Hinweise geben?
Mercedes-Bus brennt in Deblinghausen 

Mercedes-Bus brennt in Deblinghausen 

Deblinghausen - Zu einem brennenden Auto wurde am Montagabend um 22.20 Uhr die Ortsfeuerwehr Deblinghausen alarmiert.
Mercedes-Bus brennt in Deblinghausen 
Gewinnspiel: Wer erkennt das Werkzeug?

Gewinnspiel: Wer erkennt das Werkzeug?

Nienburg - Altem, aber längst nicht verstaubtem Handwerk möchte Reinhold Büdeker Leben einhauchen. Er betreibt das Deutsche Kreativzentrum Holz in Nienburg. Einmal im Monat gibt es im BlickPunkt ein Gewinnspiel zum Thema „Wer erkennt das Werkzeug?“ mit einem Bildausschnitt eines Werkzeugs.
Gewinnspiel: Wer erkennt das Werkzeug?
Polizei stellt Sicherheitsbericht 2017 vor

Polizei stellt Sicherheitsbericht 2017 vor

Nienburg - Von Hartmut Grulke.  2017 war ein erfolgreiches Jahr für die Polizei. So war es bei der Vorstellung des Polizeisicherheitsberichtes zu vernehmen. Polizeipräsident Uwe Lührig zog positive Bilanz. 
Polizei stellt Sicherheitsbericht 2017 vor
Einsatzreicher Feiertag für die Feuerwehren

Einsatzreicher Feiertag für die Feuerwehren

In diesem Jahr war der 1. Mai ein sehr stürmischer Feiertag. Das ging an den Feuerwehren im Landkreis nicht spurlos vorbei.
Einsatzreicher Feiertag für die Feuerwehren
US-Generalkonsul im Goldenen Buch

US-Generalkonsul im Goldenen Buch

Nienburg - Der US-amerikanische Generalkonsul Richard Yoneoka aus Nienburgs Partnerstadt Las Cruces hat sich kürzlich in das neue – mittlerweile dritte – Goldene Buch der Stadt Nienburg eingetragen. Bei seinem eintägigem Besuch diskutierte er außerdem an der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) mit Schülern und besichtigte verschiedene Firmen.
US-Generalkonsul im Goldenen Buch
Die Glocke: Der Stand der Dinge

Die Glocke: Der Stand der Dinge

Schweringen - Das Thema „Glocke“ polarisiert, wie in zahlreichen Leserbriefen deutlich wurde. Unbekannte hatten eigenmächtig das Hakenkreuz und eine Inschrift von der Schweringer Kirchenglocke entfernt. Mittlerweile ermittelt die Staatsanwaltschaft Verden. Laut dem Pressesprecher, Oberstaatsanwalt Marcus Röske, liegen Strafanzeigen aus verschiedenen Richtungen vor, eine Strafanzeige der Landeskirche sei aber nicht darunter.
Die Glocke: Der Stand der Dinge
Maibaum in Hoya aufgestellt

Maibaum in Hoya aufgestellt

Pünktlich zum 1. Mai hat der Hoyaer Maibaum sein Sommerquartier auf dem Centralplatz bezogen. Beim Aufstellen des 14,21 Meter hohen und mit über 40 Schildern geschmückten Stammes halfen das THW und die Freiwillige Feuerwehr.
Maibaum in Hoya aufgestellt
Aufstellung des Maibaums in Hassel

Aufstellung des Maibaums in Hassel

Maibaum aufstellen in Hassel - Jung und Alt gemeinsam! Mittlerweile zum dritten Mal treffen sich die Hasseler zum Aufstellen des Maibaums vor dem Dorfgemeinschaftshaus.
Aufstellung des Maibaums in Hassel
GAFA ein voller Erfolg

GAFA ein voller Erfolg

Drakenburg - Von Bernd Andermann Die Gewerbeausstellung für alle (GAFA), die vom 28. April bis zum 1. Mai im Gewerbegebiet Drakenburg stattgefunden hat, war erneut ein wahrer Publikumsmagnet. Denn Tausende Besucher waren gekommen, um sich über die rund 170 Aussteller zu informieren und in persönlichen Gesprächen beraten zu lassen.
GAFA ein voller Erfolg