Ressortarchiv: Nienburg

Nienburg: Unbekannter bedroht 21-Jährige mit Messer

Nienburg: Unbekannter bedroht 21-Jährige mit Messer

Nienburg - Eine 21 Jahre alte Nienburgerin wurde in der Nacht zu Donnerstag, 19. Juli, gegen 1 Uhr morgens auf der Verdener Landstraße überfallen.
Nienburg: Unbekannter bedroht 21-Jährige mit Messer
Eystrup: Brennende Wildwiese gelöscht

Eystrup: Brennende Wildwiese gelöscht

Eystrup - Von Marion Thiermann. Wie so oft in den letzten Tagen und Wochen wurde die Feuerwehr bei der anhaltenden Dürre gefordert. Am Mittwochabend gegen 19 Uhr hieß es für die Eystruper Kameraden auf den Meldeempfängern "Flächenbrand". 
Eystrup: Brennende Wildwiese gelöscht
Historischer Güterumschlag am 4. und 5. August am Eystruper Bahnhof

Historischer Güterumschlag am 4. und 5. August am Eystruper Bahnhof

Eystrup - Nach dem überwältigenden Erfolg der ersten Themenveranstaltung 2014 findet in diesem Jahr am Samstag und Sonntag, 4. und 5. August, von jeweils 10 bis 18 Uhr erneut ein historischer Güterumschlag rund um den Eystruper Bahnhof statt.
Historischer Güterumschlag am 4. und 5. August am Eystruper Bahnhof
Zwei Monate Haft für Diebstahlhilfe

Zwei Monate Haft für Diebstahlhilfe

Nienburg - Von Wiebke Bruns. Weil er in Nienburg für einen Dieb das Fahrrad gehalten hat, soll ein Angeklagter aus Sulingen für zwei Monate in Haft. Am Verdener Landgericht wollte der 37-Jährige das vom Amtsgericht Nienburg verhängte Urteil anfechten. Die Berufung hatte jedoch keinen Aussicht auf Erfolg. Der drogensüchtige Angeklagte kann den Haftantritt aber noch mit einer freiwilligen Therapie verhindern.
Zwei Monate Haft für Diebstahlhilfe
Landkreis: Polizei warnt vor Einschleichdieben

Landkreis: Polizei warnt vor Einschleichdieben

Landkreis - Zwei aktuelle Fälle von Trickdiebstählen in Hoysinghausen und Leese im Landkreis Nienburg nimmt die Polizei zum Anlass, die Bevölkerung vor diesen in der Sommerzeit besonderen Begehensweise zu warnen.
Landkreis: Polizei warnt vor Einschleichdieben
„Straßennamen sind beschlossene Sache“

„Straßennamen sind beschlossene Sache“

Hilgermissen - Von Rebecca Göllner. Als beschlossene Sache beschreibt Jenny Kolwe von der Wählerinitiative für Hilgermissen (WfH) das Thema Straßennamen. „Viele denken, dass nur Förderanträge gestellt werden sollen, da möchten wir gerne aufklären“, sagt die 30-Jährige. Denn, der Entschluss für eine neue Adressbildung sei während der jüngsten Ratssitzung von den Mitgliedern des Gremiums mehrheitlich gefasst worden.
„Straßennamen sind beschlossene Sache“
Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Nienburg - Das muss ein Schock gewesen sein: Ein Langendammer Landwirt hat am Dienstag während der Feldarbeit Feuer gerochen - und entdeckte dann, dass sein Mähdrescher und das Feld hinter ihm brannten. 
Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer
Stellfläche für Wohnmobile in Nienburg verschwindet

Stellfläche für Wohnmobile in Nienburg verschwindet

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Das geplante Kinocenter in Nienburg hat Konsequenzen für Reisemobiltouristen. 
Stellfläche für Wohnmobile in Nienburg verschwindet
Ein Leben auf dem Drahtseil

Ein Leben auf dem Drahtseil

Landesbergen/Loccum - Von Beate Ney-Janßen. Ein Schaukelstuhl steht auf der Veranda mit Blick auf Hühner, Gänse und Schweine und an kalten Tagen bollert der Holzofen in der Küche. Die ländliche Idylle in Landesbergen, die Sarah Schwarz sich dort auf einem alten Bauernhof geschaffen hat, ist jedoch ein wenig anders als andere – denn schließlich ist sie Zirkusartistin. 
Ein Leben auf dem Drahtseil
Bulle in Nordholz aus Güllekanal gerettet

Bulle in Nordholz aus Güllekanal gerettet

Nordholz. Ein nicht alltäglicher Einsatz erwartete die Freiwilligen Feuerwehren Helzendorf-Nordholz und Warpe-Windhorst am Montag.  Um 9.32 Uhr wurden sie alarmiert, um einen Bullen aus einem Güllekanal zu retten.
Bulle in Nordholz aus Güllekanal gerettet
Verwaltungsmitarbeiter in Hoya und Eystrup fahren als Testpiloten Rad statt Auto

Verwaltungsmitarbeiter in Hoya und Eystrup fahren als Testpiloten Rad statt Auto

Hoya/Eystrup - Die Fahrradstaffel der Berliner Polizei nutzt es ebenso wie ein Schornsteinfeger aus Westfalen und eine Tierärztin aus Hamburg: ein Lastenrad. Jetzt testen ein solches auch Mitarbeiter der Verwaltung der Samtgemeinde Hoya.
Verwaltungsmitarbeiter in Hoya und Eystrup fahren als Testpiloten Rad statt Auto
Es geht weiter: Flächenbrand in Deblinghausen- Hesterberg

Es geht weiter: Flächenbrand in Deblinghausen- Hesterberg

Hesterberg - Von Thomas Glauer. Der Regen der vergangenen Woche ist schon wieder verdunstet mit Folgen: Am Montag um 14.35 Uhr ist zunächst die Feuerwehr Deblinghausen zu einem Flächenbrand im Ortsteil Hesterberg gerufen worden.
Es geht weiter: Flächenbrand in Deblinghausen- Hesterberg
Zwei Verletzte bei schwerem Unfall in Haßbergen

Zwei Verletzte bei schwerem Unfall in Haßbergen

Nienburg - In Haßbergen ist es am Freitagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Motorrad und ein Auto kollidierten.
Zwei Verletzte bei schwerem Unfall in Haßbergen
Huhn brütet Küken in Trecker aus – und wird gerade noch rechtzeitig entdeckt

Huhn brütet Küken in Trecker aus – und wird gerade noch rechtzeitig entdeckt

Eystrup - Von Andree Wächter. Da hat eine Henne ganz viel Glück gehabt. Sie brütete ihre Eier unter der Motorhaube eines alten Bautz‘. Als Heiko Dörfer den 18-PS-Trecker aus einer Scheune fuhr, befanden sich das Muttertier und die frisch geschlüpften Küken noch unter der Haube. „Ich wusste nicht, dass sie dort sind. Zum Glück bin ich nur einige Meter gefahren“, sagt der Eystruper. Den Tieren ist nichts passiert.
Huhn brütet Küken in Trecker aus – und wird gerade noch rechtzeitig entdeckt
Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung

Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung

Nienburg - Die Sparkasse Nienburg ist weiterhin das größte regionale Kreditinstitut im Landkreis Nienburg, bestätigte Wolfgang Wilke, Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse anlässlich der Versammlung des Sparkassenzweckverbandes im Hotel Weserschlößchen.
Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung
Mehr als ein Möbellager

Mehr als ein Möbellager

Leese - Von Johanna Müller. Gemütlich ist es bei „Möbel & Mehr“ in Leese. Die Räume sind nett eingerichtet, die Schränke hübsch dekoriert und eine Sofaecke lädt zum Verweilen ein. Damit ihr Angebot in so netter Atmosphäre präsentiert werden kann, geben sich Carsten Gießelmann und sein Team viel Mühe. Denn alles, was hier erworben werden kann, wurde gespendet.
Mehr als ein Möbellager
Keine Verzögerungen, kaum Staus

Keine Verzögerungen, kaum Staus

Nienburg - von Leif Rullhusen. Der Verkehr über die Umleitungsstrecke fließt nahezu problemlos, die Bauarbeiten laufen nach Plan.
Keine Verzögerungen, kaum Staus
15.000 Euro für Nienburger Museum

15.000 Euro für Nienburger Museum

Nienburg - Das Museum Nienburg wird mit dem Museumspreis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung ausgezeichnet. Die Jury würdigte es als ein besonders herausragendes Beispiel einer vereinsgeführten Einrichtung, wie die Stiftung mitteilte. Der mit 15 000 Euro dotierte Preis wird im Herbst übergeben. In diesem Jahr standen Museen in Vereinsträgerschaft im Fokus.
15.000 Euro für Nienburger Museum
Jugendfeuerwehr Loccum produziert Apfelsaft

Jugendfeuerwehr Loccum produziert Apfelsaft

Loccum - Von Beate Ney-Janßen. Der erste Versuch ist hervorragend gelungen – jetzt will die Loccumer Jugendfeuerwehr es noch einmal probieren: Apfelsaft aus Loccumer Äpfeln will sie anbieten und hofft darauf, dass ihr wieder Apfelbäume zur Ernte freigegeben werden.
Jugendfeuerwehr Loccum produziert Apfelsaft
Landkreis veranstaltet Sommerfest für Pflegefamilien

Landkreis veranstaltet Sommerfest für Pflegefamilien

Holtrup - Wenn Kinder nicht mehr in ihren Herkunftsfamilien leben können, sucht der Pflegekinderdienst der Landkreisverwaltung Nienburg Pflegeeltern für sie. Wer sich dort engagiert, auf den wartet eine verantwortungsvolle pädagogische Aufgabe. Zum Sommerfest der Pflegekindereltern im Landkreis sind mit anderen Eltern zusammen auch Birgit Stumpenhausen und Yvonne Hilker nach Holtrup gekommen.
Landkreis veranstaltet Sommerfest für Pflegefamilien
Abgebrochener Ast löst Feuerwehreinsatz aus

Abgebrochener Ast löst Feuerwehreinsatz aus

Marklohe. Ein abgebrochener Ast löste am Donnerstagabend einen Feuerwehreinsatz in Marklohe aus.
Abgebrochener Ast löst Feuerwehreinsatz aus
Sport aus Schottland 

Sport aus Schottland 

Wietzen - Von Hartmut Grulke.  Bereits zum vierten Mal veranstalten der Nienburger Schottenstammtisch „Clan of Claidheamh Mo‘r“ zusammen mit dem TSV Wietzen, in Wietzen auf dem Sportplatz, ihre Highland Games. Am kommenden Sonntag, 15. Juli, ist es so weit.
Sport aus Schottland 
Nienburg: Neues Hoverboard entwendet

Nienburg: Neues Hoverboard entwendet

Nienburg - Während ein 55-jähriger Rollerfahrer am Montagnachmittag, 9. Juli., einkaufen war, wurde ihm sein Hoverboard gestohlen. 
Nienburg: Neues Hoverboard entwendet
Atommüllfässer aus Leese werden für Endlagerung vorbereitet

Atommüllfässer aus Leese werden für Endlagerung vorbereitet

Leese - Fast 1.500 Atommüllfässer im Zwischenlager Leese  sollen bis zum Jahr 2030 für die Endlagerung verpackt werden. Ab Ende 2019 sollen dafür pro Jahr etwa 150 Fässer nach Jülich (Nordrhein-Westfalen) gebracht werden.
Atommüllfässer aus Leese werden für Endlagerung vorbereitet
Ausgesetzte Kätzchen bei der Polizei abgegeben

Ausgesetzte Kätzchen bei der Polizei abgegeben

Landkreis - Wieder einmal eine tierische Geschichte von der Polizei. Passanten entdeckten am Mittwochnachmittag, 11. Juli, auf einem Waldweg zwischen Rehburg und Husum (Landesstraße 370) gegen 17 Uhr ein Körbchen mit zwei kleinen Katzen. Offenbar hatte ein bisher Unbekannter die beiden Samtpfötchen hier ausgesetzt.
Ausgesetzte Kätzchen bei der Polizei abgegeben
Netzwerk für Bildung und Jugend: Zwölf Stiftungen im Landkreis Nienburg arbeiten gemeinsam

Netzwerk für Bildung und Jugend: Zwölf Stiftungen im Landkreis Nienburg arbeiten gemeinsam

Landkreis - Von Beate Ney-Janßen. Einzelne Projekte gemeinschaftlich und konsequent fördern – das ist ein herausragender Grund dafür, dass Stiftungen im Landkreis Nienburg ein Netzwerk gegründet haben. Den Arbeitskreis Stolpersteine Rehburg-Loccum haben sie bereits auf diese Art unterstützt – und bereiten sich nun auf eine zweite gemeinsame Aktion vor.
Netzwerk für Bildung und Jugend: Zwölf Stiftungen im Landkreis Nienburg arbeiten gemeinsam
Heiner Bremer steht auf alte Fahrzeuge: Der Traum vom Oldtimer

Heiner Bremer steht auf alte Fahrzeuge: Der Traum vom Oldtimer

Hoya - Von Rebecca Göllner. Den Traum vom eigenen Oldtimer erfüllte sich Heiner Bremer aus Hoya vor fast zehn Jahren. „Ich wollte nicht nur immer mitfahren, sondern selber ans Steuer“, sagt der 75-Jährige.
Heiner Bremer steht auf alte Fahrzeuge: Der Traum vom Oldtimer
Nienburger Kinocenter: Jetzt können die Bagger anrücken

Nienburger Kinocenter: Jetzt können die Bagger anrücken

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Der Vertrag ist beurkundet. Die Formalien für den Bau des neuen Nienburger Kinocenters an der Brückenstraße sind in trockenen Tüchern.
Nienburger Kinocenter: Jetzt können die Bagger anrücken
Raddestorf: Weltkriegsbomben gesprengt

Raddestorf: Weltkriegsbomben gesprengt

Raddestorf - Zwei Weltkriegsbomben sind in Stolzenau entdeckt und vom Kampfmittelbeseitigungsdienst Niedersachsen gesprengt worden.
Raddestorf: Weltkriegsbomben gesprengt
Ein Boot als Kunstobjekt

Ein Boot als Kunstobjekt

Hoya - Aus der Idee der Tagesbildungsstätte Weserschule, ein inklusives Kunstprojekt auf die Beine zu stellen, wird Wirklichkeit. Aus einem alten Boot soll ein schmuckes, öffentliches Kunstobjekt werden.
Ein Boot als Kunstobjekt
Loccum: 40 Jahre Welt-Laden im Torbogen des Klosters

Loccum: 40 Jahre Welt-Laden im Torbogen des Klosters

Loccum - Von Beate Ney-Janßen. „Wir haben eine ganze Reihe Gästebücher“, sagt Heinz Emmrich, „aber das hier ist das erste.“ Er schlägt das kleine Heft, das von vielfältiger Benutzung geschmeidig in der Hand liegt, auf der ersten Seite auf. Ein Foto vom Torhaus des Loccumer Klosters ist dort zu sehen, darüber in ordentlichen Lettern „Klosterstube eröffnet 9. Juli 78“. 40 Jahre sind seitdem vergangen. Was seinerzeit zur Eröffnung als Überschrift in der Zeitung stand gilt indes heute wie damals: „Klosterstube Loccum steht jedem offen“.
Loccum: 40 Jahre Welt-Laden im Torbogen des Klosters
Abschluss des 40. Kreisjugendzeltlagers: Alles muss ein Ende haben

Abschluss des 40. Kreisjugendzeltlagers: Alles muss ein Ende haben

Rodewald - 1 .300 Kinder und Jugendliche, 300 Betreuer und eine turbulente Woche: Das 40. Kreiszeltlager der Kinder- und Jugendfeuerwehren in Rodewald war in jeder Hinsicht gewaltig. Training mit Spaß, Volleyball, Lagerstimmung und Gemeinschaft: Dafür steht die Großveranstaltung wie keine zweite im Landkreis. Am Sonntag fand der Spaß mit einem offiziellen Abschluss nun ein Ende.
Abschluss des 40. Kreisjugendzeltlagers: Alles muss ein Ende haben
Gewinnspiel: Wer erkennt das Werkzeug?

Gewinnspiel: Wer erkennt das Werkzeug?

Nienburg - Altem, aber längst nicht verstaubtem Handwerk möchte Reinhold Büdeker Leben einhauchen. Er betreibt das Deutsche Kreativzentrum Holz in Nienburg. Einmal im Monat gibt es im BlickPunkt ein Gewinnspiel zum Thema „Wer erkennt das Werkzeug?“ mit einem Bildausschnitt eines Werkzeugs.
Gewinnspiel: Wer erkennt das Werkzeug?
Taucher finden Rad und Tresor

Taucher finden Rad und Tresor

Nienburg - Taucher der Zentralen Polizeidirektion haben am  Montagmorgen den Steinhuder Meerbach an der Ziegelkampstraße in Nienburg nach gestohlenen Fahrrädern durchsucht.
Taucher finden Rad und Tresor
Unfall an B6: Frau landet in Wegweiser 

Unfall an B6: Frau landet in Wegweiser 

Nienburg - Eine junge Frau aus Barsinghausen ist am Sonntag mit ihrem Auto in ein Verkehrsschild an der Bundesstraße (B) 6 gekracht. Das Fahrzeug blieb dabei überkopf stecken.  
Unfall an B6: Frau landet in Wegweiser 
Anhaltende Trockenheit: Feuerwehr weiter im Dauereinsatz

Anhaltende Trockenheit: Feuerwehr weiter im Dauereinsatz

Leese. Kaum Zeit zum durchatmen: Die Einsätze für die Feuerwehren aufgrund der extremen Trockenheit nehmen kein Ende. Am Sonntagabend stand ein Feld zwischen Leese und Hütten in Flammen.
Anhaltende Trockenheit: Feuerwehr weiter im Dauereinsatz
„Ich bin Ritter“: Kinderheimprojekt erhält neues Logo

„Ich bin Ritter“: Kinderheimprojekt erhält neues Logo

Bücken - „Ich bin Ritter“ – das ist die Botschaft auf dem neuen Logo, mit dem die gemeinnützige Gesellschaft „Rittergut Kinderheim Kleine Strolche“ für ihr Projekt wirbt.
„Ich bin Ritter“: Kinderheimprojekt erhält neues Logo
Fünfter Biermarathon in Eystrup: Nicht nur Männersache

Fünfter Biermarathon in Eystrup: Nicht nur Männersache

Eystrup - Von Nala Harries. Am Samstag ging in Eystrup zum fünften Mal der „Biermarathon“ über die Bühne. „Leider sind dieses Jahr nicht so viele Teilnehmer gekommen, aber ich denke, wir werden trotzdem eine Menge Spaß haben“, meinte Organisator Gerhard Grupe. Insgesamt sechs Teams – darunter ein Frauenduo – waren gekommen, um die rund zwei Kilometer lange Route in der Doenhausener Marschstraße zu bestreiten.
Fünfter Biermarathon in Eystrup: Nicht nur Männersache
Warum Touristen im Landkreis Nienburg Urlaub machen

Warum Touristen im Landkreis Nienburg Urlaub machen

Landkreis - Von Max Brinkmann. Sommerferien. Urlaubszeit. Diese Worte verbinden viele Menschen mit Reisen in entfernte Länder und fremde Kulturen. Einige Einwohner des Landkreises dürften bereits unterwegs sein und viele weitere dürften im Laufe des Sommers noch folgen. Was dabei oft vergessen wird: Es gibt genauso Urlauber im Landkreis Nienburg.
Warum Touristen im Landkreis Nienburg Urlaub machen
Nienburger Straße: Jetzt wird es ernst

Nienburger Straße: Jetzt wird es ernst

Nienburg - von Leif Rullhusen. Ab Montag ist die Nienburger Straße voll gesperrt – für vier lange Wochen.
Nienburger Straße: Jetzt wird es ernst
Polizei sucht Eigentümer

Polizei sucht Eigentümer

Nienburg - Die Polizei in Nienburg sucht die Eigentümer von zwei Fahrrädern. Bei beiden Rädern gehen die Ermittler davon aus, dass diese entwendet worden waren.
Polizei sucht Eigentümer
Trockenheit feuert Brandgefahr an

Trockenheit feuert Brandgefahr an

Landkreis Nienburg - Eine glühende Zigarette am Wegesrand, ein defekter Mähdrescher oder eine Glasscherbe im Sonnenschein – all das in Verbindung mit der anhaltenden Trockenheit kann zu verheerenden Flächenbränden führen.
Trockenheit feuert Brandgefahr an
Michael Menze ist neuer Scheibenkönig in Drakenburg 

Michael Menze ist neuer Scheibenkönig in Drakenburg 

Drakenburg - Von Bernd Andermann. Beim Scheibenschießen in Drakenburg bewies Michael Menze eine ruhige Hand und ein sicheres Auge und wurde als neuer Scheibenkönig am Donnerstag von Bürgermeisterin Ute Paczkowski mit der Königskette ausgezeichnet.
Michael Menze ist neuer Scheibenkönig in Drakenburg 
Feuerkünstler, Magier und fantastische Wesen

Feuerkünstler, Magier und fantastische Wesen

Brokeloh - Zum Fantastica Festival können Fans des Mittelalters auch in diesem Jahr zum Rittergut in Brokeloh gehen. Besucht werden kann der Markt am Donnerstag, 2. August, von 14 bis 23 Uhr, Freitag, 3. August, 12 bis 23 Uhr, und Samstag, 4. August, von 10 bis 23 Uhr.
Feuerkünstler, Magier und fantastische Wesen
Jugendfeuerwehren messen sich in Handwerker-Olympia

Jugendfeuerwehren messen sich in Handwerker-Olympia

Rodewald - Zur Handwerker-Olympiade hatte die Kreishandwerkerschaft die Teilnehmer des Kreiszeltlagers der Jugendfeuerwehren eingeladen. Die Innungen der Dachdecker und Zimmerer, Bäcker, Fleischer, Maler und Lackierer, Tischler sowie Elektroniker und Metallhandwerker präsentierten ihre Berufe.
Jugendfeuerwehren messen sich in Handwerker-Olympia
Exhibitionist in Stolzenau: Polizei sucht Hinweise 

Exhibitionist in Stolzenau: Polizei sucht Hinweise 

Stolzenau - Die Polizei in Stolzenau bittet die Bevölkerung um Unterstützung bei der Aufklärung von zwei Taten eines Exhibitionisten.
Exhibitionist in Stolzenau: Polizei sucht Hinweise 
Vandalismus in Eystrup:  500 Euro für Hinweise

Vandalismus in Eystrup:  500 Euro für Hinweise

Eystrup - Unbekannte haben in der Eystruper Marsch vandaliert und dabei unter anderem eine Trauerweide zerstört.
Vandalismus in Eystrup:  500 Euro für Hinweise
Naturfreibad Eystrup rechnet mit Besucherrekord in 2018

Naturfreibad Eystrup rechnet mit Besucherrekord in 2018

Eystrup - Von Rebecca Göllner. „Die Saison im Freibad Eystrup ist gut gestartet“, berichtet Wilhelm Paul, Vorsitzender des Schwimmvereins, freudestrahlend. Täglich sind es laut seiner Aussage etwa 200 bis 300 Besucher, an den Wochenenden noch wesentlich mehr.
Naturfreibad Eystrup rechnet mit Besucherrekord in 2018
Verkehrsunfallflucht in Estorf

Verkehrsunfallflucht in Estorf

Estorf - Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer hat in der Zeit zwischen Mittwoch, 27. Juni, und Montag, 2. Juni, in Estorf eine Verkehrsunfallflucht begangen. 
Verkehrsunfallflucht in Estorf
Samtgemeinde Marklohe: „MitFahrBänke“ aufgestellt

Samtgemeinde Marklohe: „MitFahrBänke“ aufgestellt

Balge - Zu Steigerung der Mobilität älterer Menschen in der Samtgemeinde Marklohe wurden entlang der Landesstraße 351 (Oyle – Lemke – Marklohe – Mehlbergen – Balge – Hoya) sogenannte „MitFahrBänke“ aufgestellt. Das Prinzip basiert auf der freiwilligen Mitnahme von Personen an einen Zielort nach persönlicher Absprache.
Samtgemeinde Marklohe: „MitFahrBänke“ aufgestellt