Ressortarchiv: Nienburg

Volleyballturnier Eystrup

Volleyballturnier Eystrup

Ein Nachmittag im Zeichen des Volleyballs stand am Samstag in der Sporthalle in Eystrup auf dem Programm. Bereits zum 15. Mal hatte die Volleyballspielgemeinschaft (VSG) Hassel/Eystrup dort zum Volleyball-Mixed-Turnier eingeladen.
Volleyballturnier Eystrup
Ein Christkind und zwei Weihnachtsbabys

Ein Christkind und zwei Weihnachtsbabys

Nienburg. Nienburg hat ein echtes Christkind: Pünktlich zur Bescherung am Heiligen Abend erblickte die kleine Sahra Kaymaz um 16.18 Uhr im Nienburger Krankenhaus das Licht der Welt.
Ein Christkind und zwei Weihnachtsbabys
Knallerei: „Für viele Tiere der blanke Horror“

Knallerei: „Für viele Tiere der blanke Horror“

Landkreis - Von Leif Rullhusen. Mit Raketen und Böllern wird das neue Jahr auch in Nienburg ausgiebig begrüßt. „Für viele Menschen bedeutet die Knallerei zum Jahreswechsel Spaß, für Tiere dagegen Horror“, erklärt Lianne Biermann vom Tierheim Drakenburg.
Knallerei: „Für viele Tiere der blanke Horror“
Einbruch ins Nienburger Polizeimuseum - Unbekannter flüchtet ohne Beute

Einbruch ins Nienburger Polizeimuseum - Unbekannter flüchtet ohne Beute

Nienburg - Ein bislang unbekannter Täter ist in das Polizeimuseum Niedersachsen in Nienburg eingebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen entkam der Täter ohne Beute über einen Notausgang.
Einbruch ins Nienburger Polizeimuseum - Unbekannter flüchtet ohne Beute
„Es ist toll, Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“

„Es ist toll, Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“

Bücken/Eystrup - Von Rebecca Göllner. Schnipp und schnapp: Es dauerte keine 30 Minuten, da waren die Haare von Jürgen Leymann schon ab. Insgesamt 40 Zentimeter ließ der Bücker im Salon von Anita Westhoff in Eystrup. Mehr als zwei Jahre lang hatte er zuvor die Mähne wachsen lassen, um sie jetzt einem guten Zweck zukommen zu lassen.
„Es ist toll, Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“

Liquide Mittel im Haushalt schrumpfen auf 213 000 Euro

BÜCKEN - Von Horst Friedrichs. Wasser war ein Thema der jüngsten öffentlichen Sitzung des Rats der Samtgemeinde Grafschaft Hoya im Gasthaus Thöle in Bücken. Es ging um zwei Beschlüsse und eine Anfrage dazu. Beschlossen wurden die Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung für das Jahr 2019. Eine Anfrage zur Verfügbarkeit von Grundwasser richtete Ratsmitglied Ehler Harms (Bündnis 90/Die Grünen) an die Samtgemeindeverwaltung. „Bei uns ist genügend Wasser vorhanden, aber nach dem heißen Sommer brauchen wir auch eine Neubildung von Grundwasser“, antwortete Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer.
Liquide Mittel im Haushalt schrumpfen auf 213 000 Euro
Betrunken Unfall verursacht

Betrunken Unfall verursacht

Nienburg. Ein Autofahrer informierte die Polizei am Mittwochnachmittag um 15.55 Uhr, dass vor ihm ein vermutlich betrunkener Transporterfahrer unterwegs sei.
Betrunken Unfall verursacht
Betrunkener Mann randaliert im Streifenwagen

Betrunkener Mann randaliert im Streifenwagen

Rodewald - Ein betrunkener Mann hat zuerst in einer Discothek in Rodewald und danach im Streifenwagen randaliert. 
Betrunkener Mann randaliert im Streifenwagen
Weihnachtsmann im Wandel der Zeiten

Weihnachtsmann im Wandel der Zeiten

Landkreis - „Unserer ist klein und dick!“ „Nein, der ist doch groß und dünn!“ – Wenn ich mich am 25. Dezember mit meinen Freundinnen getroffen habe, damit wir unsere Weihnachtsgeschenke bestaunen konnten, dann haben wir natürlich auch über den Weihnachtsmann geredet. Höchst merkwürdig kam es uns vor, dass dieser Geselle von einem zum nächsten Haus so sehr seine Gestalt wechseln konnte.
Weihnachtsmann im Wandel der Zeiten
Andacht unter dem „Sternenhimmel“

Andacht unter dem „Sternenhimmel“

Hilgermissen - Was war eigentlich los am Tag vor dem Ereignis, dessen wegen die Christen Weihnachten feiern? Die Kirchengemeinden des Pfarrverbunds Wechold-Eitzendorf-Magelsen versuchten einen Tag vor Heiligabend, sich dieser Frage in einer adventlichen Andacht für die gesamte Familie anzunähern.
Andacht unter dem „Sternenhimmel“
Ein kleines Meisterstück

Ein kleines Meisterstück

Hassel - Herzerfrischende und energiegeladene Kinderstimmen erfüllten am Samstagnachmittag den Saal des Dorfgemeinschaftshauses in Hassel. Die „Bibelkids“ aus Haßbergen waren es, die das Weihnachts-Musical „Simeon“ auf die Bühne brachten. Bibelkids sind die Mädchen und Jungen des Kindergottesdiensts in ihrem Heimatort. Am Heiligabend singen und spielen sie dort das Musical mit der eher unbekannten Weihnachtsgeschichte um 16.30 Uhr noch einmal in der Marienkirche. Es folgt eine dritte Vorstellung am Sonntag, 6. Januar, um 16.30 Uhr in der Eystruper Willehadi-Kirche.
Ein kleines Meisterstück
„Die leuchtenden Kinderaugen sind der schönste Dank“

„Die leuchtenden Kinderaugen sind der schönste Dank“

Hoya - Von Horst Friedrichs. Wenn Weihnachtssterne zu wahr gewordenen Wünschen werden – dann ist im Filmhof Hoya Bescherung. Zwei Tage vor Heiligabend fand sie auch in diesem Jahr statt: Am Samstagmittag zeitigte die Abschlussveranstaltung der Weihnachtswünschebaum-Aktion abermals ein volles Haus im weihnachtlich geschmückten Kino der Grafenstadt. In dessen Foyer stand der traditionelle Tannenbaum seit Ende November, ausgestattet mit 150 handlichen gelben Pappsternen. Kinder betexteten die Sterne mit ihren Wünschen, und Kinobesucher pflückten sie vom Baum, um den betreffenden Wunsch zu erfüllen.
„Die leuchtenden Kinderaugen sind der schönste Dank“
Landfrauen lassen das Jahr besinnlich ausklingen

Landfrauen lassen das Jahr besinnlich ausklingen

Warpe - „Die Wunschzettel sind geschrieben, der Festtagsbraten bestellt, die Tanne ist besorgt und die Plätzchen gebacken – Weihnachten kann kommen!“ – das stellte der Vorstand des Landfrauenvereins Hoya bei den Planungen der diesjährigen Weihnachtsfeier fest. „Zeit zur Besinnung“ war diese Veranstaltung laut Pressenotiz des Vereins betitelt, verbunden mit dem Angebot, das Jahr in Beschaulichkeit und Ruhe ausklingen zu lassen.
Landfrauen lassen das Jahr besinnlich ausklingen
THW Hoya verabschiedet langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand

THW Hoya verabschiedet langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand

Nur lobende Worte fand Sabine Lützelschwab, Ausbildungsleiterin des Technischen Hilfswerks (THW) Hoya, für die vier Personen, die gestern im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet wurden: Gerätewart Waldemar Kowalski, Küchenmitarbeiterin Edeltraud Wallat, Ausbilder und Fachberater Katastrophenschutz Günter Schwitalla sowie Bootsführer-Ausbilder Hermann Berlage.
THW Hoya verabschiedet langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand
„Haushaltsplan nach Augenmaß“ für Bücken

„Haushaltsplan nach Augenmaß“ für Bücken

Bücken - Von Horst Friedrichs. „Die Steuerkraft der Samtgemeinde Grafschaft Hoya beträgt jetzt 17,9 Millionen Euro. Das ist rund eine Million Euro mehr als im Vorjahr“, berichtete Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer am Donnerstagabend. Anlass war die Ratsdebatte über den Haushalt der Samtgemeinde für nächstes Jahr.
„Haushaltsplan nach Augenmaß“ für Bücken
Nienburg: Langer Shopping-Freitag nach dem Fest

Nienburg: Langer Shopping-Freitag nach dem Fest

Nienburg - Unter dem Motto „Lust auf Plopp Plopp – Shoppen in Silvesterlaune“ hat sich die Werbegemeinschaft „Nienburg Service“ jetzt etwas Neues überlegt. Am kommenden Freitag, 28. Dezember, wird es einen langen Einkaufsabend in der Nienburger Innenstadt geben
Nienburg: Langer Shopping-Freitag nach dem Fest
Business-Knigge: Rang geht über Geschlecht

Business-Knigge: Rang geht über Geschlecht

Nienburg - Von Johanna Müller. Sich richtig begrüßen, kleiden oder unterhalten – Umgangsformen gehören zum gesellschaftlichen Leben dazu. Auch im Beruf spielen sie eine wichtige Rolle. Daher hat die Koordinierungsstelle „frau+wirtschaft“ im Landkreis Nienburg jetzt wichtige Verhaltensregeln in dem Kursus „Business-Etikette – Mehr Erfolg in Beruf und Öffentlichkeit“ vermittelt.
Business-Knigge: Rang geht über Geschlecht
Kunst und Kulturlandschaft: Eröffnung des Skulpturenpfads Warpe

Kunst und Kulturlandschaft: Eröffnung des Skulpturenpfads Warpe

Warpe - Von Lisa Hustedt. Während eines Arbeitskreises (AK) zur Vorbereitung einer Flurbereinigung im Jahr 2008 brachte Mitglied Wolfgang Heising erstmals die Idee auf, einen Skulpturenpfad anzulegen. Jetzt, zehn Jahre später, folgte die offizielle Einweihung eines solchen Skulpturenwegs in Warpe. Sieben Installationen verschiedener Künstler mit einer jeweiligen Info- und Wegbeschreibungstafel zieren nun den etwa 16 Kilometer langen Rundweg durch die Ortsteile Nordholz, Helzendorf, Warpe und Windhorst.
Kunst und Kulturlandschaft: Eröffnung des Skulpturenpfads Warpe
Sterntaler-Aktion: Wer holt sich die Hauptgewinne?

Sterntaler-Aktion: Wer holt sich die Hauptgewinne?

Hoya - Es war die vorletzte Ziehung der Sterntaler-Aktion in diesem Jahr. 20 Karten holte Glücksfee Elke Röpe aus der großen Lostrommel.
Sterntaler-Aktion: Wer holt sich die Hauptgewinne?
Hassel investiert in das Dorfgemeinschaftshaus

Hassel investiert in das Dorfgemeinschaftshaus

Hassel - Von Horst Friedrichs. „Wir wollen Leben in die Ortsmitte bringen“, erklärte Bürgermeister Heiko Lange jetzt während einer öffentlichen Sitzung des Hasseler Gemeinderats im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus. In seinen Erläuterungen zum Investitionsplan des Haushalts 2019 bezog Lange sich damit auf einen Betrag von 60. 000 Euro, der nächstes Jahr für den Ankauf von Grundstücken vorgesehen ist. „Zurzeit stehen in der Gemeinde bereits fünf Grundstücke für den Wohnbau zur Verfügung“, fügte Lange hinzu. Der Investitionsplan ist Bestandteil des Haushalts für das kommende Jahr, den der Rat einstimmig verabschiedete (wir berichteten).
Hassel investiert in das Dorfgemeinschaftshaus
Gegen Papierverschwendung: Digitalisierung hält Einzug in der Gemeinde Hassel

Gegen Papierverschwendung: Digitalisierung hält Einzug in der Gemeinde Hassel

Hassel - In Hassel beginnt die digitale Zukunft: Per Internet statt auf Papier soll künftig der Datenaustausch zwischen Rat und Verwaltung stattfinden. Die Weichen dafür stellten die Mitglieder des Hasseler Gemeinderats am Dienstagabend im Rahmen der Haushaltsdebatte für 2019.
Gegen Papierverschwendung: Digitalisierung hält Einzug in der Gemeinde Hassel
Straßennamen: Bürgerentscheid am 3. Februar

Straßennamen: Bürgerentscheid am 3. Februar

Hilgermissen - Von Rebecca Göllner. Einigkeit herrschte bei den Ratsmitgliedern der Gemeinde Hilgermissen während der jüngsten öffentlichen Sitzung über die Punkte Haushalt sowie Bebauungsplan „Wohngebiet Wechold Sünder II“. Lediglich das Thema Einführung von Straßennamen sorgte wieder mal für Diskussionen.
Straßennamen: Bürgerentscheid am 3. Februar
Angriff an Himmelfahrt: Doch nur Bewährungsstrafe für Nienburger 

Angriff an Himmelfahrt: Doch nur Bewährungsstrafe für Nienburger 

Nienburg - Von Wiebke Bruns. Dreieinhalb Jahre Haft hatte das Amtsgericht einem 30 Jahre alten Nienburger für eine Tat aufgebrummt, die der Staatsanwalt in zweiter Instanz als „ganz fiese Nummer“ bezeichnete. Dennoch wurde die Strafe in dem Berufungsverfahren am Landgericht Verden auf zwei Jahre reduziert und zur Bewährung ausgesetzt.
Angriff an Himmelfahrt: Doch nur Bewährungsstrafe für Nienburger 
B6-Leinebrücke: Lkw fahren wieder

B6-Leinebrücke: Lkw fahren wieder

Nienburg/Neustadt - Die Leinebrücke bei Neustadt ist am Mittwoch für Verkehr Fahrbahn in Richtung Nienburg freigegeben worden. Seitdem kommen auch wieder Lkw über die B6 von Nienburg nach Hannover und umgekehrt. 
B6-Leinebrücke: Lkw fahren wieder
Tuberkulose: Auch Fälle in Nienburg

Tuberkulose: Auch Fälle in Nienburg

Landkreis Nienburg - von Leif Rullhusen. Ein Tuberkulose-Todesfall schreckte am Freitag auf. In Cloppenburg – nicht einmal 100 Kilometer von der Nienburger Kreisgrenze entfernt– war ein Mann an der Lungenkrankheit TBC gestorben.
Tuberkulose: Auch Fälle in Nienburg
Mit gutem Gewissen Weihnachten feiern: Bio-Christbäume aus Hoyerhagen

Mit gutem Gewissen Weihnachten feiern: Bio-Christbäume aus Hoyerhagen

Hoyerhagen - Von Rebecca Göllner. Nordmanntanne, Blaufichte, mit oder ohne Ballen oder einfach aus Plastik? Die Entscheidung über den richtigen Weihnachtsbaum fällt häufig gar nicht so leicht. Wobei die Nordmanntanne in diesen Breitengraden die Nase vorne hat.
Mit gutem Gewissen Weihnachten feiern: Bio-Christbäume aus Hoyerhagen
Hoyaer gewinnt 2.500 Euro beim Gewinnsparen

Hoyaer gewinnt 2.500 Euro beim Gewinnsparen

Hoya - In der Dezember-Ziehung der Volksbanken und Raiffeisenbanken (VR) Gewinnsparens hat Volksbank Aller-Weser Kunde Manfred John aus Hoya 2.500 Euro gewonnen. Er und seine Familie freuen sich über den Gewinn und möchten sich vom Geldgewinn etwas Schönes gönnen, das geht aus einer Pressemeldung hervor.
Hoyaer gewinnt 2.500 Euro beim Gewinnsparen
Deutliches Votum gegen Nienburger Innenstadt-Großprojekt

Deutliches Votum gegen Nienburger Innenstadt-Großprojekt

Nienburg - von Leif Rullhusen. Das Ergebnis scheint überwältigend. Es erinnert fast ein wenig an Wahlergebnisse in totalitären Ländern. 
Deutliches Votum gegen Nienburger Innenstadt-Großprojekt
Edda Bormanns Weihnachtswerkstatt „Lunaria“

Edda Bormanns Weihnachtswerkstatt „Lunaria“

Nachdem sie im vergangenen Jahr eine schöpferische Pause eingelegt hatte, öffnete Edda Bormann in diesem Jahr schon traditionell am dritten Adventswochenende wieder ihre Weihnachtswerkstatt „Lunaria“. Wie bei den vorangegangenen acht Veranstaltungen wurden den Besuchern – abseits von den sonst üblichen Weihnachtsmärkten – erneut in heimeliger Atmosphäre bei Kerzenschein und Wärme aus dem „Bullerjan-Ofen“ Musik und viel Schönes präsentiert.
Edda Bormanns Weihnachtswerkstatt „Lunaria“
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall - Rettungshubschrauber war im Einsatz

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall - Rettungshubschrauber war im Einsatz

Hoyerhagen - Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte wurden am Dienstagmorgen um 8.30 Uhr nach Hoyerhagen alarmiert. Dort war es zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten gekommen.
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall - Rettungshubschrauber war im Einsatz
Weihnachtsmärkte: Das Fest vor dem Fest

Weihnachtsmärkte: Das Fest vor dem Fest

Landkreis Nienburg - Er lockt mit Glühwein, kitschig-besinnlicher Musik und der Gelegenheit, doch noch ein Weihnachtsgeschenk für die Liebsten zu finden: Der Weihnachtsmarkt. Es gibt ihn quasi überall, und wer ihn besucht, sieht sicher das eine oder andere bekannte Gesicht.
Weihnachtsmärkte: Das Fest vor dem Fest
Jan-Lorenz Woitas ist jüngster Meister im niedersächsischen Wald

Jan-Lorenz Woitas ist jüngster Meister im niedersächsischen Wald

Landkreis - Seit einem Jahr ist Jan-Lorenz Woitas als Forstwirtschaftsmeister in den Wäldern des Forstamtes Nienburg unterwegs, um die Förster zu unterstützen. „Der 25-jährige ist wahrscheinlich der jüngste Meister in den Niedersächsischen Landesforsten“, schreibt das Forstamt in einer Pressemitteilung.
Jan-Lorenz Woitas ist jüngster Meister im niedersächsischen Wald
Fahren ohne Führerschein: Knast

Fahren ohne Führerschein: Knast

Nienburg - Ein 51-jähriger Nienburger ist vom Amtsgericht zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt worden, weil er im Juni dieses Jahres von der Polizei angehalten wurde. Der Angeklagte war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Vor Gericht machte er von seinem Recht zu Schweigen Gebrauch.
Fahren ohne Führerschein: Knast
Liebenau: Bewohner nach Küchenbrand im Krankenhaus 

Liebenau: Bewohner nach Küchenbrand im Krankenhaus 

Liebenau - Von Uwe Schiebe. Mit einem Sirenenalarm sind die Feuerwehrleute in Liebenau und Binnen am Montagmittag zu einem Küchenbrand in der Rosenstraße gerufen worden. 
Liebenau: Bewohner nach Küchenbrand im Krankenhaus 
Nienburg: Feuer zerstört Wohnung 

Nienburg: Feuer zerstört Wohnung 

Nienburg - Von Marc Henkel. Die Bewohner einer Wohnung im Nienburger Starenhof bemerkten am Sonntagmorgen gegen sechs Uhr, dass es im Bereich des Wohnzimmers zu einem Feuer gekommen war. Umgehend setzen Sie den Notruf ab.
Nienburg: Feuer zerstört Wohnung 
Nikolausmarkt in Bücken macht seinem Namen alle Ehre

Nikolausmarkt in Bücken macht seinem Namen alle Ehre

Bücken - Von Horst Friedrichs. Leise rieselte der Schnee – und der Hauch eines feinen weißen Teppichs überzog den Marktplatz in Bücken: Gleich neben der Stiftskirche begann Sonntag am frühen Nachmittag der traditionelle Nikolausmarkt mit sanft vom Himmel schwebenden weißen Flocken.
Nikolausmarkt in Bücken macht seinem Namen alle Ehre
Stiftskirche wird zum Konzertsaal

Stiftskirche wird zum Konzertsaal

Bücken - Von Lydia Cramer. Schon ab dem frühen Mittag erklang Sonntag in der Bücker Stiftskirche weihnachtliche Musik aus den Instrumenten der Bläserklassen des Johann-Beckmann-Gymnasiums (JBG) Hoya. Die Kirche füllte sich rasch und die Gäste fanden schon bald keinen Platz mehr.
Stiftskirche wird zum Konzertsaal
Nikolausmarkt in Bücken

Nikolausmarkt in Bücken

Gleich neben der Stiftskirche in Bücken begann am Sonntag am frühen Nachmittag der traditionelle Nikolausmarkt mit sanft vom Himmel schwebenden weißen Schneeflocken. Eine große Besucherschar war von Anfang an dabei - sowohl auf dem Marktgelände als auch in der Bücker Stiftskirche. Dort gab es mehrere Konzerte.
Nikolausmarkt in Bücken
Lühmann-Stiftung fördert seit zehn Jahren begabte Schüler

Lühmann-Stiftung fördert seit zehn Jahren begabte Schüler

Hoya - Von Rebecca Göllner. Viele Schüler der Samtgemeinde Grafschaft Hoya haben bereits von ihr profitiert, jetzt feiert die Hans-Lühmann-Stiftung aus Hoya ihr zehnjähriges Bestehen. Zweck der Stiftung ist die Förderung von Bildung und Erziehung von Jungen und Mädchen in den weiterführenden Schulen.
Lühmann-Stiftung fördert seit zehn Jahren begabte Schüler
Kind in Estorf  angesprochen: Prävention statt Panik

Kind in Estorf  angesprochen: Prävention statt Panik

Estorf - Ein Kind wurde am Freitag auf dem Weg zur Grundschule Schünebusch von einem Mann angesprochen. Dieser Vorfall beunruhigt nicht nur Eltern der Schule in Estorf, sondern auch in anderen Teilen des Landkreises.
Kind in Estorf  angesprochen: Prävention statt Panik
Neue Regelung für B6-Brücke: Lkw dürfen wieder fahren 

Neue Regelung für B6-Brücke: Lkw dürfen wieder fahren 

Landkreis Nienburg/Neustadt - Bald dürfen die Laster wieder fahren: Die Verstärkung an der B6-Leinebrücke bei Neustadt am Rübenberge wird für die Fahrbahn in Richtung Nienburg in Kürze abgeschlossen sein.
Neue Regelung für B6-Brücke: Lkw dürfen wieder fahren 
Sterntaler-Aktion: Gewinner stehen fest

Sterntaler-Aktion: Gewinner stehen fest

Hoya - Horst Kuhlmann aus Hoya hat gestern 20 Sterntaler-Karten aus der großen Lostrommel gezogen und so die nächsten Gewinner der Fördergemeinschafts-Aktion ermittelt.
Sterntaler-Aktion: Gewinner stehen fest
„Outfiteria“-Aktion zugunsten der Tafel Hoya

„Outfiteria“-Aktion zugunsten der Tafel Hoya

Hoya - Einkaufen und damit etwas Gutes tun: Das konnten die Hoyaer jetzt mit der Aktion „Give and Take“ des Bekleidungsgeschäfts „Outfiteria“ in Hoya.
„Outfiteria“-Aktion zugunsten der Tafel Hoya
Babykoffer-Projekt des Diakonischen Werks Hoya bekommt 5000-Euro-Spende

Babykoffer-Projekt des Diakonischen Werks Hoya bekommt 5000-Euro-Spende

Hoya - Von Lisa Hustedt. In den ersten Monaten ihres Lebens wachsen Babys bekanntlich sehr schnell heran. Dementsprechend passen die angeschafften Strampler, Bodys, Hosen und Co. schon nach kurzer Zeit nicht mehr und es müssen neue her, was oftmals zu hohen Ausgaben führt.
Babykoffer-Projekt des Diakonischen Werks Hoya bekommt 5000-Euro-Spende
Grundschul-Bläserklassen spielen nach vier Monaten erstes Konzert im Gymnasium

Grundschul-Bläserklassen spielen nach vier Monaten erstes Konzert im Gymnasium

Nienburg - „Ein Blasorchester, bestehend aus Zweitklässlern, hatten wir noch nicht. Wir betreten hier Neuland und müssen erstmal Erfahrungen sammeln.“ Von diesem außergewöhnlichen Projekt verspricht sich Initiator Jörg Bentin im Vorfeld zunächst tolle gemeinschaftliche Musikerlebnisse. Und das ist es, was zählt: Kindern Spaß und Freude am gemeinsamen Musizieren zu vermitteln.
Grundschul-Bläserklassen spielen nach vier Monaten erstes Konzert im Gymnasium
Alkoholfahrt nach Sex-Aufforderung

Alkoholfahrt nach Sex-Aufforderung

Nienburg - Eine 22-jährige Frau aus Liebenau musste sich jetzt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr vor dem Amtsgericht Nienburg verantworten. Sie wurde Ende Juli dieses Jahres angehalten und wies beim Test eine Blutalkoholkonzentration von 1,13 Promille auf. Dennoch wurde das Verfahren eingestellt – die junge Frau schilderte einen turbulenten Vorabend.
Alkoholfahrt nach Sex-Aufforderung
Schlägerei vor Nienburger Schnellimbiss

Schlägerei vor Nienburger Schnellimbiss

Nienburg - Die Polizei wurde in der Nacht auf Donnerstag, 13. Dezember, um 2 Uhr über eine Schlägerei vor einem Schnellimbiss in der Celler Straße informiert. Beim Eintreffen der Beamten hatten sich die mutmaßlichen Täter bereits entfernt. 
Schlägerei vor Nienburger Schnellimbiss
Bachelor 2019: Christina Grass aus Nienburg sucht Mr. Right

Bachelor 2019: Christina Grass aus Nienburg sucht Mr. Right

Nienburg - Im Januar wird in der RTL-Sendung „Bachelor“ wieder die große Liebe gesucht. Mit dabei ist auch die ehemalige Miss Norddeutschland Christina Grass, die in Nienburg aufgewachsen ist. 
Bachelor 2019: Christina Grass aus Nienburg sucht Mr. Right
Binnenschiff verliert Öl auf der Weser

Binnenschiff verliert Öl auf der Weser

Leeseringen - Von Jan Habermann. Ein tschechisches Binnenschiff, das auf der Weser Öl verlor, löste am Mittwoch einen Feuerwehreinsatz aus. Das schnelle Eingreifen der Rettungskräfte verhinderte eine Umweltverschmutzung.
Binnenschiff verliert Öl auf der Weser
Heemsen: Schiedsmann Hans Wels ehrenvoll verabschiedet

Heemsen: Schiedsmann Hans Wels ehrenvoll verabschiedet

Heemsen - Mit einer Feierstunde im Rathaus Rohrsen wurde nach fast 20-jähriger Tätigkeit Hans Wels aus Lichtenmoor als Schiedsmann der Samtgemeinde Heemsen verabschiedet.
Heemsen: Schiedsmann Hans Wels ehrenvoll verabschiedet