Ressortarchiv: Nienburg

Außergewöhnliches Neujahrskonzert im Hoyaer Kulturzentrum

Außergewöhnliches Neujahrskonzert im Hoyaer Kulturzentrum

Hoya - Von Georg Sättler. In vielen Regionen haben sich Neujahrskonzerte nach dem Programmmuster der Wiener Philharmoniker etabliert. Dies gilt auch für die Neujahrskonzerte der Klassischen Philharmonie Nordwest unter der Leitung ihres Chefdirigenten Ulrich Semrau, das der Kulturkreis Grafschaft Hoya seit vielen Jahren im Hoyaer Kulturzentrum Martinskirche ausrichtet. Zusammen mit seinem Freund, dem Solocellisten der Bremer Philharmoniker, Johannes Krebs, hatte sich Ulrich Semrau diesmal aber etwas anderes ausgedacht als die übliche Abfolge von Walzern der Wiener Strauss-Dynastie.
Außergewöhnliches Neujahrskonzert im Hoyaer Kulturzentrum
Fußgängerin von Pkw angefahren

Fußgängerin von Pkw angefahren

Hoya - Eine 44-jährige Kundin des Famila-Einkaufsmarktes war am Dienstagnachmittag, 16. Januar, im Begriff, sich einen Einkaufwagen aus dem Unterstand auf dem Parkplatz in Hoya, Weserstraße, zu nehmen, als ein großer schwarzer Kombi direkt vor ihr kurz anhielt und sofort wieder anfuhr. Dabei wurde die Kundin des Einkaufsmarktes angefahren und am Fuß verletzt.
Fußgängerin von Pkw angefahren
Helios Kliniken Mittelweser investieren 600.000 Euro in neuen Computertomographen

Helios Kliniken Mittelweser investieren 600.000 Euro in neuen Computertomographen

Nienburg - Patienten der Helios Kliniken Mittelweser in Nienburg können zukünftig mit einem der modernsten Computertomographen der Region untersucht werden. Das neue System ermöglicht noch schnellere und präzisere Einblicke in den gesamten Körper, berichten die Helios Kliniken in einer Pressemitteilung.
Helios Kliniken Mittelweser investieren 600.000 Euro in neuen Computertomographen
Matthias Brandt liest im Nienburger Theater

Matthias Brandt liest im Nienburger Theater

Nienburg - Der aus zahlreichen Filmen und dem „Polizeiruf 110“ bekannte Schauspieler Matthias Brandt kommt zusammen mit dem Jazzpianisten Jens Thomas ins Nienburger Theater auf dem Hornwerk. Am Samstag, 20. Januar, starten sie dort mit ihrem gemeinsamen Programm „Psycho“.
Matthias Brandt liest im Nienburger Theater
Mitglieder der Kreis-SPD stimmen für Sondierungsgespräche

Mitglieder der Kreis-SPD stimmen für Sondierungsgespräche

Nienburg - Der Vorstand der SPD im Landkreis Nienburg hat am Wochenende bei einer offenen Vorstandssitzung die Ergebnisse der Sondierungsgespräche auf Bundesebene diskutiert. Dabei sprachen sich die Sozialdemokraten für die Gespräche aus – allerdings nur unter gewissen Bedingungen.
Mitglieder der Kreis-SPD stimmen für Sondierungsgespräche
Rund um Schwangerschaft und Geburt

Rund um Schwangerschaft und Geburt

Nienburg. Das Familienservicebüro des Landkreises Nienburg veranstaltet zum ersten Mal eine Schwangerschaftsmesse für (werdende) Eltern, Fachkräfte und Interessierte in Kooperation mit dem Team Frühen Hilfen.
Rund um Schwangerschaft und Geburt
Sparkassen-Cup der SG Hoya geht gut über die Bühne

Sparkassen-Cup der SG Hoya geht gut über die Bühne

Hoya - „Vorrunde nicht überstanden?“, fragt SG-Hoya-Pressesprecher Kurt Henschel. „Die lassen uns ja nicht spielen“, bekommt er als Antwort. Selbstbewusst nennt Merle Moll den Grund des Ausscheidens ihres Teams SLN-Lühmann beim Firmen-Fußballturnier, mit dem der Sparkassen-Cup der SG Hoya am Wochenende begonnen hatte. 
Sparkassen-Cup der SG Hoya geht gut über die Bühne
Flucht vor der Polizei endet in Zaun der Schule

Flucht vor der Polizei endet in Zaun der Schule

Hoya/Bücken - Auf der Flucht vor der Polizei schaffte es der Fahrer eines Ford Galaxys am Sonntagabend von Hoya bis nach Bücken, verlor dort aber in der Kurve an der Schule (Hoyaer Straße) die Kontrolle über sein Auto und fuhr in den Zaun des Schulgeländes. Dabei erlitt der 63-Jährige Schürfwunden, teilt die Polizei mit, die den Fahrer stellte und laut Pressestelle ein Ermittlungsverfahren gegen ihn einleitete.
Flucht vor der Polizei endet in Zaun der Schule
17 neue Fälle: Autos in Nienburg beschädigt

17 neue Fälle: Autos in Nienburg beschädigt

Nienburg - Nachdem bereits in der Silvesternacht eine Reihe von Autos in Nienburg mutwillig beschädigt worden waren, ermittelt die Nienburger Polizei nun in einer Serie von insgesamt 17 weiteren Taten.
17 neue Fälle: Autos in Nienburg beschädigt
Verfolgungsjagd durch Hoya endet mit Unfall 

Verfolgungsjagd durch Hoya endet mit Unfall 

Hoya - Eine Verfolgungsjagd durch Hoya lieferte sich am vergangenen Wochenende ein 63-Jähriger mit der Polizei. 
Verfolgungsjagd durch Hoya endet mit Unfall 
Überfall auf Pizzaboten

Überfall auf Pizzaboten

Nienburg - Die Polizei in Nienburg sucht Zeugen für einen Überfall auf einen Pizzaboten am Samstagabend, 13. Januar, gegen 22.45 Uhr.
Überfall auf Pizzaboten
Zwei Verletzte nach schwerem Unfall

Zwei Verletzte nach schwerem Unfall

Marklohe - Zu einem schweren Unfall, bei dem zwei Nienburgerinnen schwer verletzt wurden und der Unfallverursacher flüchten konnte, kam es am frühen Sonntagmorgen.
Zwei Verletzte nach schwerem Unfall
Der 13. Januar 2018: Als in Hoya die Zukunft begann

Der 13. Januar 2018: Als in Hoya die Zukunft begann

Hoya - Von Horst Friedrichs. Im Hoyaer „Regierungsviertel“ begann am Samstagnachmittag die Zukunft. Das Zeichen dafür war von Symbolkraft: ein Autoschlüssel – für ein Elektroauto, das als erstes Carsharing-Fahrzeug beim Rathaus in Hoya stationiert wird. Hauke Hartwig von der Firma Christian Lühmann (Hoya) hielt während des Neujahrsempfangs der Stadt im Kulturzentrum Martinskirche einen mit Interesse verfolgten Vortrag über die neue Mobilitätsform für den ländlichen Raum, ebenjenes Carsharing in der Samtgemeinde. Als Höhepunkt seines Vortrags überreichte Hartwig den zukunftsträchtigen Autoschlüssel an Stadtdirektor Detlef Meyer.
Der 13. Januar 2018: Als in Hoya die Zukunft begann
Ziel: Geldautomat in Drakenburg erhalten 

Ziel: Geldautomat in Drakenburg erhalten 

Drakenburg - Von Johanna Müller. Beim Bäcker, im Café oder auch beim Schützenfest – noch ist Bargeld auch in unserer mehr und mehr digitalisierten Welt nicht aus unserem Alltag wegzudenken. Trotzdem seien die Bargeldabhebungen im Landkreis Nienburg rückläufig. Besonders ist das der Volksbank in Drakenburg aufgefallen. An dem dortigen Automaten wurde die schwächste Nutzungsrate des gesamten Geschäftsgebietes gemessen, erklärt der Bereichsleiter des Volksbank-Privatkundengeschäfts Matthias Buchholz. Deshalb wird der Automat zum 9. April abgeschaltet.
Ziel: Geldautomat in Drakenburg erhalten 
Das Handwerk in der digitalen Welt

Das Handwerk in der digitalen Welt

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Digitalisierung war nicht das einzige, aber zentrale Thema des traditionellen Jahresempfangs der Kreishandwerkerschaft Diepholz/Nienburg. 
Das Handwerk in der digitalen Welt
Klassenclown Ole Lehmann am 26. Januar in Hoya

Klassenclown Ole Lehmann am 26. Januar in Hoya

Hoya - In der Schule war Ole Lehmann nach eigener Aussage gerne der Klassenclown. Am Freitag, 26. Januar, besucht der bundesweit bekannte Comedian wieder die Schule: Nicht seine ursprüngliche, sondern das Schulzentrum Hoya (Auf dem Kuhkamp 1). Für die Veranstaltung in der Aula gibt es noch Karten.
Klassenclown Ole Lehmann am 26. Januar in Hoya
Nienburg: Ladendieb schlägt zu

Nienburg: Ladendieb schlägt zu

Nienburg - Für Aufsehen hat am Donnerstagvormittag ein Ladendiebstahl an der Langen Straße in Nienburg gesorgt.
Nienburg: Ladendieb schlägt zu
„Knut" in Hoya: Tannenbaum landet auf Auto

„Knut" in Hoya: Tannenbaum landet auf Auto

Hoya - Ein jugendliches Mitglied einer Familie aus Hoya hatte möglicherweise etwas zu viel TV geschaut und dabei die Werbung eines bekannten schwedischen Möbelhauses sehr ernst genommen.
„Knut" in Hoya: Tannenbaum landet auf Auto
Als Ballonflüchtling aus der DDR schrieb er Weltgeschichte

Als Ballonflüchtling aus der DDR schrieb er Weltgeschichte

Bücken - Von Horst Friedrichs. Der Luftweg. Das war sein Fluchtweg. Darüber war Günter Wetzel sich von Anfang an im Klaren. Die DDR-Grenze mit ihrem Todesstreifen war ansonsten unüberwindlich. Aber sie ragte nicht in den Himmel. Also Höhe und Land gewinnen. Über die Frage, wie das gehen konnte, sinnierte, skizzierte und plante der Techniker in einem thüringischen Dorf, nachdem seine Frau Petra und er beschlossen hatten „rüberzumachen“.
Als Ballonflüchtling aus der DDR schrieb er Weltgeschichte
Nach tödlichem Unfall: Polizei sucht Zeugen 

Nach tödlichem Unfall: Polizei sucht Zeugen 

Balge - Die Polizei sucht erneut Zeugen eines Verkehrsunfalls, bei dem am am 7. November 2017 ein 63-jähriger Mann tödlich verletzt wurde. 
Nach tödlichem Unfall: Polizei sucht Zeugen 
Eitzendorfer Brandschützer ziehen Bilanz

Eitzendorfer Brandschützer ziehen Bilanz

Eitzendorf - Von Marion Thiermann. Die Freiwillige Feuerwehr Eitzendorf blickte kürzlich bei ihrer Jahreshauptversammlung auf ein aktives Jahr 2017 zurück. 1.014 Dienststunden, davon 75 Einsatzstunden, leisteten die Mitglieder insgesamt – „für eine Wehr mit Grundausstattung nicht schlecht“, sagte Ortsbrandmeister Jürgen Bormann bei seinem Jahresbericht. Die Wehr zählt aktuell 26 Aktive.
Eitzendorfer Brandschützer ziehen Bilanz
„Engagiert für Demokratie & Zivilcourage“ erhält weiter Bundesförderung

„Engagiert für Demokratie & Zivilcourage“ erhält weiter Bundesförderung

Landkreis Nieburg - Das Weser-Aller-Bündnis: „Engagiert für Demokratie & Zivilcourage“, bestehend aus den Landkreisen und Städten Nienburg und Verden, hat sich wieder erfolgreich um Fördermittel aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ beworben. Damit habe sich das kommunale Netzwerk ein weiteres mal als tragfähig und erfolgreich bewährt, teilt das Bündnis mit.
„Engagiert für Demokratie & Zivilcourage“ erhält weiter Bundesförderung
Martha Schardt wird 100 Jahre alt

Martha Schardt wird 100 Jahre alt

Hassel - Von Vivian Krause. Martha Schardt feiert am Donnerstag, 11. Januar, ihren 100. Geburtstag. Geboren wurde sie 1918 als dritte Tochter von fünf Mädchen. Sie lebte mit ihren Eltern Heinrich und Betty Dunker in Dörverden-Stedorf. Nach dem Zweiten Weltkrieg zog sie nach Hassel, wo sie bis heute wohnt.
Martha Schardt wird 100 Jahre alt
PETA kürt Nienburger Veterinäramt

PETA kürt Nienburger Veterinäramt

Landkreis. Die Tierschutzorganisation PETA hat die besten und schlechtesten deutschen Veterinärbehörden 2017 gekürt. Das Nienburger Veterinäramt ist unter den Top-Fünf.
PETA kürt Nienburger Veterinäramt
Brand in städtischer Unterkunft

Brand in städtischer Unterkunft

Nienburg. Ein Feuer brach am Mittwochmorgen  in einer städtischen Unterkunft in der Ziegelkampstraße aus.
Brand in städtischer Unterkunft
Zwei Verletzte nach Pkw-Zusammenstoß

Zwei Verletzte nach Pkw-Zusammenstoß

Nienburg. Ein Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag forderte zwei Verletzte. Gegen 17 Uhr ereignete sich auf dem Kräher Weg in Nienburg ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt und ins Nienburger Krankenhaus gebracht wurden.
Zwei Verletzte nach Pkw-Zusammenstoß
Frau verkauft fiktiven Fernseher übers Internet

Frau verkauft fiktiven Fernseher übers Internet

Nienburg/Hoya - Von Andreas Wetzel. Das Amtsgericht Nienburg verurteilte eine 24-Jährige aus Hoya jetzt zu einer Geldstrafe. Sie und ihre 31-jährige Freundin mussten sich für den Verkauf eines fiktiven Fernsehers über E-Bay vor Gericht verantworten. Ein Käufer ersteigerte das Gerät für 317 Euro, erhielt es aber nicht, da die Frauen den Fernseher gar nicht besaßen.
Frau verkauft fiktiven Fernseher übers Internet
Radfahrer schwer verletzt

Radfahrer schwer verletzt

Steimbke. Bei einem Verkehrsunfall in Steimbke wurde am Dienstagnachmittag ein  Radfahrer schwer verletzt. 
Radfahrer schwer verletzt
Ein 1000-Tonnen-Koloss entsteht in Nienburgs Süden

Ein 1000-Tonnen-Koloss entsteht in Nienburgs Süden

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Eisiger Wind pfeift über die Brücke. Auf Nienburgs kältester Baustelle liegt in ein paar Winkeln sogar etwas Schnee. Wochenlang kämpften die Arbeiter an Nienburgs südlicher Umgehungsstraße zwischen Langendamm und Schäferhof mit Regen, nun gegen die Kälte.
Ein 1000-Tonnen-Koloss entsteht in Nienburgs Süden
Pegel der Weser sinkt langsam, aber stetig

Pegel der Weser sinkt langsam, aber stetig

Hoya - Die Weser hat seit Sonntagnachmittag an der Messstelle in Hoya wieder einen Pegel unterhalb der Meldestufe zwei, also unterhalb von 600 Zentimetern. Und der Pegel des Flusses sinkt langsam, aber stetig weiter.
Pegel der Weser sinkt langsam, aber stetig
Mit Virtual Reality in Nienburg Welten entdecken

Mit Virtual Reality in Nienburg Welten entdecken

Nienburg - Von Johanna Müller. Es ist ein schöner Tag unter dem Meer. Bunte Fische schwimmen umher, ein Blauwal dreht gemütlich seine Runden und wer möchte, kann ein bisschen mit den Quallen spielen.
Mit Virtual Reality in Nienburg Welten entdecken
Neu in Nienburg: Virtual Reality

Neu in Nienburg: Virtual Reality

Die Macher des Escape Nienburg haben ein neues Angebot erschaffen: Ab sofort wird in der Langen Straße in virtuelle Realitäten abgetaucht. 
Neu in Nienburg: Virtual Reality
Gaststättenbesuch endet im Krankenhaus

Gaststättenbesuch endet im Krankenhaus

Nienburg - Von Andreas Wetzel. Das Nienburger Amtsgericht beschäftigte sich gestern mit dem Streit zwischen zwei Frauen, der im Krankenhaus endete. Die beiden ehemalige Freundinnen suchten im Februar 2017 jeweils mit einer Personengruppe eine Gaststätte in Nienburg auf, um Geburtstage zu feiern.
Gaststättenbesuch endet im Krankenhaus
Sing- und Spielgemeinschaft Rohrsen feiert Premiere

Sing- und Spielgemeinschaft Rohrsen feiert Premiere

Rohrsen - Ein turbulentes Theatervergnügen haben die mehr als 100 Zuschauer bei der Premiere der Sing- und Spielgemeinschaft Rohrsen in der Aula des Schulzentrums Heemsen erlebt. Die Feierabendschauspieler hatten sich wochenlang vorbereitet und präsentierten dem Publikum den plattdeutschen Dreiakter: „Twee Börgermeister för een Hallelujah“ (Zwei Bürgermeister für ein Hallelujah) aus der Feder von Carsten Schreier, ins Plattdeutsche übersetzt von Benita Brunnert.
Sing- und Spielgemeinschaft Rohrsen feiert Premiere
Springen, spielen und satteln

Springen, spielen und satteln

Wechold - Der Reit- und Fahrverein (RFV) Wechold-Martfeld startete mit einem Neujahrsreiten in das Jahr 2018. Dazu begrüßten die Vereinsmitglieder am Sonntag zahlreiche Zuschauer in der Reithalle in Wechold. Das Publikum erwartete ein abwechslungsreiches Programm.
Springen, spielen und satteln
Es geht bergauf, es geht bergab - auf dem Franziskusweg

Es geht bergauf, es geht bergab - auf dem Franziskusweg

Bücken - Von Jana Wohlers. 18 Tage, rund 320 Kilometer, unzählige Begegnungen und noch einige Erkenntnisse mehr – so lautet die persönliche Bilanz von Friederike Schloh, die 2014 auf dem Franziskusweg in Italien pilgerte. Am Samstag referierte sie vor mehr als 200 Frauen im Gasthaus Thöle in Bücken über ihre Reise. Der Anlass: Der Landfrauenverein Hoya hatte zu einer Frühstücksveranstaltung geladen.
Es geht bergauf, es geht bergab - auf dem Franziskusweg
Gas-Kunden bekommen einmalig Geld zurück

Gas-Kunden bekommen einmalig Geld zurück

Samtgemeinde Hoya - Eine gute Nachricht für die Kunden der Gasversorgung Grafschaft Hoya: Ihnen werden für das Jahr 2017 rückwirkend in sämtlichen allgemeinen Tarifen 0,15 Cent pro Kilowattstunde netto gutgeschrieben. „Der Aufsichtsrat der Gasversorgung hat sich dafür ausgesprochen, mit diesem einmaligen Bonus die Treue der Kunden zu honorieren“, teilt das kommunale Unternehmen in einer Pressemeldung mit.
Gas-Kunden bekommen einmalig Geld zurück
Frau verkauft Fernseher, ohne ihn zu besitzen

Frau verkauft Fernseher, ohne ihn zu besitzen

Hoya - Von Andreas Wetzel. Eine 24-jährige Frau aus Hoya sowie ihre 31-jährige, albanische Freundin mussten sich jetzt vor dem Amtsgericht Nienburg verantworten, weil sie einen Fernseher über eBay zum Verkauf angeboten hatten, ohne diesen zu besitzen.
Frau verkauft Fernseher, ohne ihn zu besitzen
Farbschmierereien in Rodewald

Farbschmierereien in Rodewald

Rodewald - Die Polizei in Steimbke ermittelt in einer Reihe von Farbschmierereien in Rodewald. Bisher unbekannte Täter hatten an insgesamt neun Stellen farbige Schmierereien vom Freithof über die Hauptstraße bis zur Pottstraße hinterlassen.
Farbschmierereien in Rodewald
Neujahrsreiten in Wechold

Neujahrsreiten in Wechold

Der Reit- und Fahrverein (RFV) Wechold-Martfeld startete mit einem Neujahrsreiten in das Jahr 2018. Dazu begrüßten die Vereinsmitglieder am Sonntag zahlreiche Zuschauer in der Reithalle in Wechold.
Neujahrsreiten in Wechold
Theatergruppe des Ernteclubs Hülsen feiert Premiere in Hoya

Theatergruppe des Ernteclubs Hülsen feiert Premiere in Hoya

Hoya - Von Horst Friedrichs. Hans hat eine Dauerbeschäftigung. Volle drei Akte lang putzt er, rückt Stühle zurecht und misst Abstände von Möbelstücken. Ihm, dem Zwangsneurotiker, zur Seite stehen die sexsüchtige Agnes und eine ganze Reihe weiterer skurriler Charaktere.
Theatergruppe des Ernteclubs Hülsen feiert Premiere in Hoya
Theatergruppe Hülsen im Lindenhof Hoya

Theatergruppe Hülsen im Lindenhof Hoya

Die Laienschauspieler der Theatergruppe des Ernteclubs Hülsen feierten mit ihrem neuen Theaterstück, der hochdeutschen Komödie „Neurosige Zeiten“, am Samstag Premiere im "Lindenhof" in Hoya. In dem Dreiakter geht es darum, wie man in einer Nervenheilanstalt Besuch empfängt, ohne, dass dieser merkt, dass er sich in einer solchen Anstalt befindet.
Theatergruppe Hülsen im Lindenhof Hoya
Werner Hübner: Arzt, Bürgermeister, Künstler und noch einiges mehr

Werner Hübner: Arzt, Bürgermeister, Künstler und noch einiges mehr

Rehburg - Von Beate Ney Janßen. „Das Bild kenne ich. Das hing doch im Sprechzimmer von Dr. Hübner!“ Als in der „Romantik Bad Rehburg“ die Ausstellung „Nachbars Kunst“ eröffnet wurde, ist dieser Satz mehr als einmal gefallen. Das Bild, das die Besucher wiedererkannten, hing tatsächlich im Wartezimmer von Dr. Werner Hübner – und selbst gemalt hat er es auch. Das sind allerdings nur zwei Dinge, die etwas über einen vielschichtigen Mann aussagen, der in mancherlei Beziehung Rehburg geprägt hat.
Werner Hübner: Arzt, Bürgermeister, Künstler und noch einiges mehr
Weserhochwasser in Nienburg: Jetzt drohen Straßensperrungen

Weserhochwasser in Nienburg: Jetzt drohen Straßensperrungen

Landkreis - Von Leif Rullhusen. Das größte Weserhochwasser der vergangenen sieben Jahre hat die Schifffahrt bereits lahmgelegt. Seit Donnerstagnachmittag besteht auf der Mittelweser ein Fahrverbot für die Schifffahrt.
Weserhochwasser in Nienburg: Jetzt drohen Straßensperrungen
Jobcenter lässt sich nicht hinters Licht führen

Jobcenter lässt sich nicht hinters Licht führen

Nienburg - Von Andreas Wetzel. Ein Datenabgleich zwischen dem Jobcenter mit Sozialversicherungsträgern brachte den Betrug eines Nienburgers ans Tageslicht. Der bezog Leistungen vom Jobcenter, obwohl er dazu nicht mehr berechtigt war.
Jobcenter lässt sich nicht hinters Licht führen
Sterntaler-Aktion: So sehen Gewinner aus

Sterntaler-Aktion: So sehen Gewinner aus

Hoya - Etwa 4 000 Kärtchen landeten bei der Sterntaler-Aktion in der Lostrommel bei Bürobedarf Brüggemann an der Langen Straße in Hoya. Die drei Gewinner der Hauptpreise können ihr Glück kaum fassen. „Wenn mir vorher jemand gesagt hätte, ich gewinne, hätte ich das nicht geglaubt“, sagt Christa Wollschläger aus Hoya, die den dritten Hauptpreis abgesahnt hat.
Sterntaler-Aktion: So sehen Gewinner aus
Sternsinger streifen durch Nienburg

Sternsinger streifen durch Nienburg

Nienburg - Von Maren Hustedt. Mit Kreide schrieb gestern die 16-jährige Alina den Segen 20*C+M+B+2018 („Christus segne dieses Haus“) über die Tür des historischen Rathauses Nienburg. „Mögen die Geschicke der Stadt gesegnet sein“, wünschte Pfarrer Thomas Jung von St. Bernward im Rahmen der diesjährigen Sternsingeraktion im Landkreis.
Sternsinger streifen durch Nienburg
Eigentümer eines hochwertigen Faltrades gesucht

Eigentümer eines hochwertigen Faltrades gesucht

Nienburg - Die Polizei ist auf der Suche nach dem Eigentümer  eines hochwertigen Klapp-Faltrades. Ein Einbrecher hatte es am Mittwoch an einem Tatort in Hoya zurückgelassen. 
Eigentümer eines hochwertigen Faltrades gesucht
Zweite Runde für Bad Rehburger Poetry Slam am 12. Januar

Zweite Runde für Bad Rehburger Poetry Slam am 12. Januar

Bad Rehburg - Von Beate Ney-Janßen. Das wollte das Publikum gerne ein weiteres Mal erleben: Nach dem ersten Poetry Slam in der „Romantik Bad Rehburg“ folgt nun die zweite Auflage und zwar am Freitag, 12. Januar, 19.30 Uhr. Das Team vom hannoverschen Poetry Slam kommt gerne zur Neuauflage nach Bad Rehburg.
Zweite Runde für Bad Rehburger Poetry Slam am 12. Januar
Heinrich Thies liest aus „Marlene Dietrich und ihre verleugnete Schwester“

Heinrich Thies liest aus „Marlene Dietrich und ihre verleugnete Schwester“

Eystrup - Von Horst Friedrichs. „Schweinetango“, einen Kriminalroman, schrieb er vor neun Jahren. Dass er auch anders kann, bewies Heinrich Thies mit einer ganzen Reihe von biografischen Büchern. Vor etwas mehr als einem Jahr war der Schriftsteller und Journalist schon einmal in Eystrup zu Gast und las aus seinem Werk über Hermann Löns und dessen Ehefrau. Jetzt kommt er wieder.
Heinrich Thies liest aus „Marlene Dietrich und ihre verleugnete Schwester“