Ressortarchiv: Nienburg

Illegal Müll und Altreifen im Wellier Kolk entsorgt

Illegal Müll und Altreifen im Wellier Kolk entsorgt

Wellie. Ein hellblauer Teppich, Farbreste, Laub und ein Weihnachtsbaum sind auf dem Weg zum Wellier Kolk in Höhe des Zeltplatzes illegal entsorgt worden.
Illegal Müll und Altreifen im Wellier Kolk entsorgt
Abschied mit „Gottes Rückenwind“

Abschied mit „Gottes Rückenwind“

Schweringen - Von Uwe Campe. Die versammelten Gottesdienstbesucher erhoben sich und sangen zu den Klängen des Posaunenchores stehend das Lied „Jesu geh voran“ mit, als Pastor Jann-Axel Hellwege, begleitet von seiner Frau Regina, Superintendent Martin Lechler, Kollegen sowie den Kirchen- und Kapellenvorständen, am Sonntagnachmittag zu seinem Abschiedsgottesdienst in die Schweringer Kreuzkirche einzog. Nach sieben Jahren, in denen er sich nach eigenen Worten mit seinen Stärken und Schwächen, seinen Gaben und Interessen, seiner Zeit und Leidenschaft in der Kirchengemeinde Balge, in der Kapellengemeinde Schweringen und im Kirchenkreis als Springer eingebracht hatte, verlässt Pastor Hellwege die Gemeinde, um eine Pfarrstelle in Bad Pyrmont (Kreis Hameln) zu übernehmen.
Abschied mit „Gottes Rückenwind“
Zwei Pkw-Aufbrüche in Nienburg

Zwei Pkw-Aufbrüche in Nienburg

Nienburg. Leichtsinn wurde einer 43-jährigen Langenhägerin zum Verhängnis.
Zwei Pkw-Aufbrüche in Nienburg
Strom- und Telefonausfall in Leese nach Unfall

Strom- und Telefonausfall in Leese nach Unfall

Leese. Ein Verkehrsunfall verursachte am Freitagabend einen Telefonnetz- sowie Stromausfall in Leese.
Strom- und Telefonausfall in Leese nach Unfall
Landrätin Anja Altmann: „Frauen und Männer sind gleich, keiner ist besser“

Landrätin Anja Altmann: „Frauen und Männer sind gleich, keiner ist besser“

Hoya - Von Horst Friedrichs. Anja Altmann ist die erste Frau, die zur Stellvertreterin des Nienburger Landrats gewählt wurde. So war sie geradezu prädestiniert, als Repräsentantin des Landkreises an der Eröffnung einer Veranstaltung teilzunehmen, die am Samstagvormittag im Filmhof Hoya stattfand: „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“ war das Thema eines Frühstückskinos, zu dem die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Nienburg, Petra Bauer, und die Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Grafschaft Hoya, Ursula Priggen-de Riese, eingeladen hatten.
Landrätin Anja Altmann: „Frauen und Männer sind gleich, keiner ist besser“
Henning Scherf plaudert in Eystrup: Das Altsein als Chance begreifen

Henning Scherf plaudert in Eystrup: Das Altsein als Chance begreifen

Eystrup - Von Christel Niemann. Er schüttelte, schüttelte und schüttelte oder umarmte, hatte dabei die Ruhe weg, und ließ erst locker, als er auch den letzten von knapp 200 Besuchern persönlich begrüßt hatte. Sie alle waren der Einladung des Heimatvereins Eystrup gefolgt, um dem Vortrag Henning Scherfs „Wer nach vorne schaut, bleibt länger jung“ im Alten Güterschuppen zu lauschen.
Henning Scherf plaudert in Eystrup: Das Altsein als Chance begreifen
Bebauungsplan „Segelwiesen: Öffentlichkeit wird beteiligt

Bebauungsplan „Segelwiesen: Öffentlichkeit wird beteiligt

Nienburg - Nachdem der Rat der Stadt Nienburg am 18. Dezember die Aufstellung des Bebauungsplanes „Segelwiesen“ beschlossen und parallel auch die erforderliche Flächennutzungsplanänderung Nr. 8 „Segelwiesen“ eingeleitet hat, startet am 21. Januar die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit. Das berichtet die Stadt in einer Pressemitteilung.
Bebauungsplan „Segelwiesen: Öffentlichkeit wird beteiligt
Lesung mit Henning Scherf in Eystrup

Lesung mit Henning Scherf in Eystrup

Er schüttelte, schüttelte und schüttelte oder umarmte, hatte dabei die Ruhe weg, und ließ erst locker, als er auch den letzten von knapp 200 Besuchern persönlich begrüßt hatte, die der Einladung zu der Veranstaltung mit Henning Scherf „Wer nach vorne schaut, bleibt länger jung“, im Alten Güterschuppen in Eystrup gefolgt waren.
Lesung mit Henning Scherf in Eystrup
Steimbker bricht mit „Cappuccinos“ Weltrekord

Steimbker bricht mit „Cappuccinos“ Weltrekord

Berlin/Steimbke - Nur drei Minuten Zeit und viele erwartungsvolle Gesichter hatten die Mitglieder der Band „Die Cappuccinos“ vor sich. Die Aufgabe: Möglichst viele Autogrammkarten signieren – und das auch noch mit persönlicher Widmung. Mindestens 25 Stück mussten es sein, damit der Weltrekord-Versuch glückt. Eine Herausforderung, an der schon die Komiker Paul Panzer sowie Kaya Yanar gescheitert sind.
Steimbker bricht mit „Cappuccinos“ Weltrekord
Leese bekommt neues Kanalsystem

Leese bekommt neues Kanalsystem

Leese -  Das Kanalnetz in Leese ist schwer beschädigt und muss dringend saniert werden. Das haben Untersuchungen des Wasserverbands „An der Führse“ ergeben.
Leese bekommt neues Kanalsystem
Puppenspieler aus Leidenschaft

Puppenspieler aus Leidenschaft

Hoya - Von Rebecca G–llner. Aufgeregtes Stimmengewirr gemischt mit Vorfreude und Spannung. Kinder sitzen unruhig auf ihren Plätzen und warten darauf, dass es endlich losgeht. Dann erklingt Musik im Hintergrund und eine Puppe erscheint plötzlich vor einer großen schwarzen Samtwand. Es ist Pettersson, ein alter und liebenswürdiger Mann.
Puppenspieler aus Leidenschaft
Kriminelle Karriere von abgelehntem Asylbewerber führt zu Freiheitsstrafe

Kriminelle Karriere von abgelehntem Asylbewerber führt zu Freiheitsstrafe

Nienburg - Ein 23-jähriger Mann aus Syrien ist vom Amtsgericht Nienburg zu einer zehnmonatigen Freiheitsstrafe wegen Handels mit Ecstasy-Tabletten und mehrerer Diebstahlsdelikte verurteilt worden. Der junge Mann war im September 2015 nach Deutschland gekommen und hatte danach seine kriminelle Karriere begonnen.
Kriminelle Karriere von abgelehntem Asylbewerber führt zu Freiheitsstrafe
Husum: Keine eigenen Erinnerungen mehr

Husum: Keine eigenen Erinnerungen mehr

Husum/Verden - Von Wiebke Bruns. Bei einem schweren Verkehrsunfall am 2. April 2017 auf der Landesstraße 370 bei Husum wurde ein 24 Jahre alter Mann getötet. Als Unfallverursacher wurde vom Amtsgericht Stolzenau im April 2018 ein heute 25 Jahre alter Angeklagter aus Münchehagen der fahrlässigen Tötung und Straßenverkehrsgefährdung schuldig gesprochen.
Husum: Keine eigenen Erinnerungen mehr
Hoya: Warenempfang war nicht zu beweisen

Hoya: Warenempfang war nicht zu beweisen

Hoya - Von Andeas Wetzel. Ein 29-jähriger Mann aus Hoya musste sich vor dem Nienburger Amtsgericht verantworten, weil er im Oktober 2017 über ein Internet-Auktionshaus ein ferngesteuertes Spielzeugauto gekauft, dieses aber nicht bezahlt hatte.
Hoya: Warenempfang war nicht zu beweisen
Grundschulen in Drakenburg und Haßbergen vor dem Aus

Grundschulen in Drakenburg und Haßbergen vor dem Aus

Samtgemeinde Heemsen - Von Leif Rullhusen. Die Schließung der Grundschulen in Drakenburg und Haßbergen ist so gut wie sicher. 
Grundschulen in Drakenburg und Haßbergen vor dem Aus
Neuer Standort für das geplante Ärztehaus gefunden

Neuer Standort für das geplante Ärztehaus gefunden

Hoya - Von Rebecca Göllner. Die Gerüchteküche zum Thema Ärztehaus in Hoya brodelt seit Langem. Immer wieder neue Spekulationen kochten hoch. Es war sogar die Rede davon, dass das Vorhaben gescheitert sei. Jetzt stellte Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer im Rahmen der jüngsten Sitzung des Rats Hoya klar: „Das Ärztehaus kommt, aber an einem anderen Standort.“
Neuer Standort für das geplante Ärztehaus gefunden
Edeka-Pläne schreiten voran - Baubeginn für 2020 geplant

Edeka-Pläne schreiten voran - Baubeginn für 2020 geplant

Eystrup - Von Rebecca Göllner. „Die Verwaltung hat wieder hervorragende Arbeit geleistet“, sagte Eystrups Bürgermeister Jost Egen während der jüngsten Ratssitzung der Gemeinde im Eystruper Rathaus. Das Lob richtete sich insbesondere an Kämmerin Astrid Schwecke, die die Haushaltssatzung 2019 sowie das Investitionsprogramm bis 2022 vorbereitet hatte. Beides verabschiedete der Rat einstimmig.
Edeka-Pläne schreiten voran - Baubeginn für 2020 geplant
Der Ehrgeiz trägt High Heels

Der Ehrgeiz trägt High Heels

Warpe - Von Ina Homfeld. Russische Frauen zeichnet vor allem eines aus: die Betonung ihrer Weiblichkeit. Perfektes Make-up, High Heels und figurbetonte Kleidung gehören zum alltäglichen Outfit. Doch eines charakterisiert eine Russin ganz besonders, ihr Ehrgeiz. In kaum einem anderen Land der Welt schaffen es Frauen so vorbildlich, Familie, Haushalt und Karriere gleichzeitig zu bewältigen. Sie heiraten früh, bekommen Kinder und arbeiten in Vollzeit, ein Leben im Zweischichtbetrieb. Trotz dieser enormen Belastung liegt die Lebenserwartung russischer Frauen mit 70 Jahren rund zehn Jahre über der der Männer. Gründe für die frühe Sterblichkeit der Männer sind hoher Nikotin- und Alkoholgenuss und eine nicht zu unterschätzende Suizidrate.
Der Ehrgeiz trägt High Heels
Nienburg: 1. Jugendkunstpreis des Landschaftsverbandes Weser-Hunte gestartet

Nienburg: 1. Jugendkunstpreis des Landschaftsverbandes Weser-Hunte gestartet

Nienburg - er Startschuss ist gefallen: Ab sofort können sich Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren zur Teilnahme am Wettbewerb „1. Jugendkunstpreis des Landschaftsverbandes Weser-Hunte e.V. im Landkreis Nienburg/Weser“ anmelden.
Nienburg: 1. Jugendkunstpreis des Landschaftsverbandes Weser-Hunte gestartet
Nienburg: Einspruch gegen Strafbefehl

Nienburg: Einspruch gegen Strafbefehl

Nienburg - Von Andreas Wetzel. Wegen vorsätzlicher Trunkenheit im Straßenverkehr war gegen einen 39-jähringen Nienburger ein Strafbefehl in Höhe von 40 Tagessätzen zu je 30 Euro erlassen worden, weil er im April vergangenen Jahres in Nienburg mit seinem Pkw der Polizei aufgefallen war.
Nienburg: Einspruch gegen Strafbefehl
Erlös aus Falafelverkauf an Kindertagesstätten gespendet

Erlös aus Falafelverkauf an Kindertagesstätten gespendet

Beim Adventszauber hatte auch die Gruppe „Flüchtlinge helfen Flüchtlingen“ eine Bude. „An allen vier Wochenenden haben wir dort fleißig Falafel verkauft“, erzählt Organisator Karim Iraki: „Den Erlös spenden wir nun an die Kindertagesstätten ,Unterm Regenbogen‘ und ,Kleeblatt‘“.
Erlös aus Falafelverkauf an Kindertagesstätten gespendet
29-Jähriger von Betrugsvorwurf freigesprochen

29-Jähriger von Betrugsvorwurf freigesprochen

Hoya/Nienburg - Von Andreas Wetzel. Ein 29-jähriger Mann aus Hoya musste sich jetzt vor dem Amtsgericht Nienburg verantworten, weil er im Oktober 2017 über ein Internet-Auktionshaus ein ferngesteuertes Spielzeugauto gekauft, dieses aber nicht bezahlt haben soll. Der Geschädigte hatte, so die Aussage, das Spielzeugauto an den 29-Jährigen per Post übersandt, dann aber gegen den Hoyaer Anzeige erstattet, da dieser den Kaufpreis von 150 Euro nicht bezahlt haben soll.
29-Jähriger von Betrugsvorwurf freigesprochen
Neue Landesbuslinien: Schnell nach Bremen, Oldenburg, Sulingen, Bassum, Diepholz und Nienburg

Neue Landesbuslinien: Schnell nach Bremen, Oldenburg, Sulingen, Bassum, Diepholz und Nienburg

Hannover - Haltestellen werden modernisiert, neue Busse beschafft und zusätzliche Linien eingerichtet. Niedersachsen investiert kräftig in den öffentlichen Nahverkehr. Überall sollen die Anschlüsse besser werden. Wie steht das Land im Vergleich mit anderen Bundesländern da?
Neue Landesbuslinien: Schnell nach Bremen, Oldenburg, Sulingen, Bassum, Diepholz und Nienburg
Nienburger Polizei stoppt Flüchtigen nach Verfolgungsfahrt

Nienburger Polizei stoppt Flüchtigen nach Verfolgungsfahrt

Nienburg. Einen Volltreffer ladete die Nienburger Polizei bei einer routinemäßigen Fahrzeugkontrolle in der Oppermannstraße
Nienburger Polizei stoppt Flüchtigen nach Verfolgungsfahrt
EU-Mittel für WLAN-Hotspots im Landkreis Nienburg

EU-Mittel für WLAN-Hotspots im Landkreis Nienburg

Landkreis - Von Leif Rullhusen. Mit dem Finger auf der Computertastatur hat Jürgen Weber auf den Startschuss gewartet. Pünktlich um 13 Uhr schaltete die EU die Seite für die Anträge auf „WiFi4EU“-Gutscheine frei. 
EU-Mittel für WLAN-Hotspots im Landkreis Nienburg
Fall Elke Kerll: Ermittler vernehmen Zeugen im Ausland

Fall Elke Kerll: Ermittler vernehmen Zeugen im Ausland

Landkreis Nienburg - Von Johanna Müller. Trotz eines Rückschlags geben die Ermittler im Fall der verschwundenen Jugendlichen Elke Kerll nicht auf. Polizei und Staatsanwaltschaft sind weiterhin auf der Suche nach Hinweisen zum mysteriösen Verschwinden der damals 15-Jährigen, die am 14. Dezember 1969 zu letzten Mal gesehen wurde.
Fall Elke Kerll: Ermittler vernehmen Zeugen im Ausland
Diebeszug durch Liebenau: Sparschwein und Fahnen gestohlen

Diebeszug durch Liebenau: Sparschwein und Fahnen gestohlen

Liebenau - In der Nacht zu Dienstag sind in Liebenau mehrere Gegenstände gestohlen worden. Aus diesem Grund wurde auch in eine Tierarztpraxis eingebrochen. 
Diebeszug durch Liebenau: Sparschwein und Fahnen gestohlen
Geburtstagsfeier in Nienburg gerät außer Kontrolle

Geburtstagsfeier in Nienburg gerät außer Kontrolle

Nienburg. In der Nacht von Samstag auf Sonntag feierten zwei junge Nienburgerinnen ihre Volljährigkeit in den Räumen einer Tanzschule in der Rudolf-Diesel-Straße. Die Geburtstagsfeier geriet allerdings außer Kontrolle.
Geburtstagsfeier in Nienburg gerät außer Kontrolle
Nienburg: Nachbarschaftsstreit eskaliert

Nienburg: Nachbarschaftsstreit eskaliert

Nienburg - Von Andreas Wetzel. Zwei 29-jährige Nienburger mussten wir vor dem Amtsgericht Nienburg verantworten. Sie hatten im Dezember 2017 einen Nachbarn derart angegriffen hatten, dass dieser mit Kopfverletzungen mehrere Tage im Krankenhaus verbringen musste. Der Schlägerei vorangegangen war ein seit Längerem schwelender Nachbarschaftsstreit.
Nienburg: Nachbarschaftsstreit eskaliert
Schwerer Verkehrsunfall: Frontalzusammenstoß auf B215

Schwerer Verkehrsunfall: Frontalzusammenstoß auf B215

Landesbergen - Drei Verletzte, zwei davon schwer, forderte ein Unfall am Samstag auf der B 215 zwischen Estorf und Landesbergen.
Schwerer Verkehrsunfall: Frontalzusammenstoß auf B215
SG Hoya zufrieden mit dem Verlauf des Sparkassen-Cups

SG Hoya zufrieden mit dem Verlauf des Sparkassen-Cups

Hoya - Völlig fertig, aber zufrieden war Michael Tandecki, der Vorsitzende der Sportgemeinschaft (SG) Hoya, nach Beendigung des Sparkassen-Cups am vergangenen Wochenende. Er und seine Helfer hatten sich laut einer Pressemitteilung der Spielgemeinschaft vor, während und nach der dreitägigen Fußball-Veranstaltung komplett verausgabt, die Herausforderung aber erneut gemeistert. Davon überzeugten sich im Verlauf der Turnier-Tage auch Sparkassen-Vorstand Wolfgang Wilke, Andrea Rehberg von der Marketing-Abteilung der Sparkasse sowie Fritz Thölke als Leiter der Hoyaer Filiale.
SG Hoya zufrieden mit dem Verlauf des Sparkassen-Cups
Sternsinger bringen Segen in die Häuser der Samtgemeinde

Sternsinger bringen Segen in die Häuser der Samtgemeinde

Grafschaft Hoya - Am Wochenende waren die Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde St. Michael aus Hoya in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya unterwegs, um den jährlichen Segen in die Häuser zu bringen.
Sternsinger bringen Segen in die Häuser der Samtgemeinde
Gewinnspiel: Wer erkennt das Werkzeug

Gewinnspiel: Wer erkennt das Werkzeug

Altem, aber längst nicht verstaubtem Handwerk möchte Reinhold Büdeker Leben einhauchen. Er betreibt das Deutsche Kreativzentrum Holz in Nienburg. Einmal im Monat gibt es im BlickPunkt ein Gewinnspiel zum Thema „Wer erkennt das Werkzeug?“ mit einem Bildausschnitt eines Werkzeugs.
Gewinnspiel: Wer erkennt das Werkzeug
Viele Gäste beim Neujahrsempfang im Kulturzentrum Martinskirche

Viele Gäste beim Neujahrsempfang im Kulturzentrum Martinskirche

Hoya – „Hoya – Nienburgs starker Norden“ hatte Landrat Detlev Kohlmeier seine Festrede überschrieben. Hoya sei kein Anhängsel Nienburgs, sondern eher verhalte es sich umgekehrt, präzisierte er in seiner Ansprache während des Neujahrsempfangs der Grafenstadt im Kulturzentrum Martinskirche am Samstagnachmittag. Und, mit einem verbalen Ausflug in die Jahrhunderte vor der Kreisreform von 1977, durch die die Grafschaft Teil des Landkreises Nienburg wurde: „Ohne die Hoyaer Grafen und deren Kauf Nienburgs würde die Kreisstadt heute sicherlich anders aussehen.“
Viele Gäste beim Neujahrsempfang im Kulturzentrum Martinskirche
Neujahrsempfang: Letzte Moderation von Thomas Gehre

Neujahrsempfang: Letzte Moderation von Thomas Gehre

Nienburg - Von Maren Hustedt. „Dem Nienburger Handwerk geht es richtig gut.“ Das verkündete Kreishandwerksmeister Thomas Gehre im Rahmen des gestrigen Neujahrsempfangs der Kreishandwerkerschaft Diepholz / Nienburg im Wesersaal mit Nachdruck.
Neujahrsempfang: Letzte Moderation von Thomas Gehre
NGG: Mindestlohnanstieg als Konjunkturmotor

NGG: Mindestlohnanstieg als Konjunkturmotor

Landkreis. Der Mindestlohn ist zum Jahreswechsel um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde anstiegen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) sieht in der Erhöhung nicht nur Vorteile für Arbeitnehmer – auch die Wirtschaft würde davon durch die gestiegene Kaufkraft profitieren.
NGG: Mindestlohnanstieg als Konjunkturmotor
Beruflich durchstarten mit einem Klick

Beruflich durchstarten mit einem Klick

Syke. Mit dem Jahreswechsel entsteht bei vielen Arbeitnehmern der Wunsch nach beruflicher Veränderung. Die steigende Nachfrage nach guten Mitarbeitern und die hohe Einstellbereitschaft der Unternehmen eröffnen dabei neue Möglichkeiten. Um diese Chancen optimal für sich zu nutzen, benötigen Jobsuchende bei der Stellensuche einen starken Partner an ihrer Seite. Bewerber aus der Region haben einen solchen in der Online-Jobbörse sicherdirdenjob.de gefunden.
Beruflich durchstarten mit einem Klick
Wietzen: Geflügelproduzent schließt Standort 

Wietzen: Geflügelproduzent schließt Standort 

Wietzen/Holte - Das Unternehmen „Nienburger Geflügelspezialitäten“ schließt seine Produktionsstätte im Wietzer Ortsteil Holte. Betroffen von dieser Maßnahme sind mehr als 200 Arbeitsplätze.
Wietzen: Geflügelproduzent schließt Standort 
Brennender Lastwagen sorgt für Behinderungen im Nienburger Berufsverkehr

Brennender Lastwagen sorgt für Behinderungen im Nienburger Berufsverkehr

Nienburg - Ein brennender Lastwagen hat in Nienburg am Freitagmorgen für Probleme im Berufsverkehr gesorgt. Gegen 5.20 Uhr fing der Sattelzug auf dem Berliner Ring/Kreuzung Ziegelkampstraße Feuer, teilt die Feuerwehr mit.
Brennender Lastwagen sorgt für Behinderungen im Nienburger Berufsverkehr
Kellerbrand: Fahrzeuge blockieren Zufahrt und Parkplätze der Feuerwehr

Kellerbrand: Fahrzeuge blockieren Zufahrt und Parkplätze der Feuerwehr

Liebenau. Wenn die Einsatzkräfte der Feuerwehren alarmiert werden, geht es oft um jede Minute. Am Mittwochabend verloren die Liebenauer Brandbekämpfer einige Minuten, weil  Falschparker die Zufahrt und die Parkplätze am Feuerwehrhaus blockiert hatten.
Kellerbrand: Fahrzeuge blockieren Zufahrt und Parkplätze der Feuerwehr
Sportgemeinschaft Hoya nimmt sich der Herausforderung des Sparkassen-Cups an

Sportgemeinschaft Hoya nimmt sich der Herausforderung des Sparkassen-Cups an

Hoya – „Wir hatten schon Schnee und Frost, jetzt müssen wir wohl Regen und starken Winden trotzen“, vermutet Michael Tandecki. Der Vorsitzende der Sportgemeinschaft (SG) Hoya stellt sich mit seinem Team aber der neuen Herausforderung und will den Sparkassen-Cup 2019 ebenso glänzend über die Bühne bringen wie alle anderen zuvor. Start ist – wie bereits berichtet– heute mit dem Firmen-Turnier, ausklingen soll das dreitägige Fußball-Spektakel am Sonntagnachmittag.
Sportgemeinschaft Hoya nimmt sich der Herausforderung des Sparkassen-Cups an
„Auch Holtrup wird kein Containerdorf“

„Auch Holtrup wird kein Containerdorf“

Schweringen – Öffentlich ausgelegt wird jetzt der Satzungsentwurf einer neuen örtlichen Bauvorschrift für die Gemeinde Schweringen. Einen Monat lang können Interessierte die Planunterlagen im Hoyaer Rathaus oder auf der Homepage der Samtgemeinde (www.grafschaft-hoya.de) einsehen. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Rat der Gemeinde Schweringen am Dienstagabend während einer Sitzung im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus.
„Auch Holtrup wird kein Containerdorf“
Polizeioberkommissar Gerd Kertzinger gibt Ratschläge zur Einbruchsprävention

Polizeioberkommissar Gerd Kertzinger gibt Ratschläge zur Einbruchsprävention

Bücken – Der Einbruch in die eigene Wohnung stellt für die Betroffenen aufgrund der materiellen Verluste und – häufig noch schlimmer – der Verletzung der Privatsphäre stets ein gravierendes Ereignis dar. Die CDU-Fraktion der Samtgemeinde Grafschaft Hoya hat sich des Themas angenommen und am Mittwochabend zu einem Vortrag „Prävention von Einbruchskriminalität“ ins Gasthaus Thöle eingeladen, zu dem der Vorsitzende Marten Stühring neben 14 Gästen den Kontaktbeamten der Stadt Nienburg, Polizeioberkommissar Gerd Kertzinger, als Referenten begrüßen konnte.
Polizeioberkommissar Gerd Kertzinger gibt Ratschläge zur Einbruchsprävention
Nienburg: Einbruch in Volkshochschule

Nienburg: Einbruch in Volkshochschule

Nienburg - In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte in die Räumlichkeiten der Nienburger Volkshochschule (VHS) an der Rühmkorffstraße eingebrochen. 
Nienburg: Einbruch in Volkshochschule
Football-Boom im Landkreis

Football-Boom im Landkreis

Rehburg - Von Max Brinkmann. Eigentlich wollten die Footballer von Rot-Weiß Estorf-Leseringen erst 2020 in den Spielbetrieb einsteigen. Durch das „enorme Interesse“ spielen sie nun schon kommendes Jahr in der Liga. Und nicht nur das hat sich geändert.
Football-Boom im Landkreis
Nienburg: Einbrecher erbeuten hochwertige Outdoor-Jacken

Nienburg: Einbrecher erbeuten hochwertige Outdoor-Jacken

Nienburg - Einbrecher sind in der Nacht auf Mittwoch, 9. Januar, im "Jack Wolfskin"-Store der Nienburger Innenstadt eingebrochen und erbeuteten mehrere Outdoor-Jacken. 
Nienburg: Einbrecher erbeuten hochwertige Outdoor-Jacken
Von Stritzky übernimmt

Von Stritzky übernimmt

Nienburg – Dr. Björn von Stritzky hat zum Jahresbeginn die Chefarztposition der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin an den Helios Kliniken Mittelweser übernommen. Sein Vorgänger Dr. Ludger Schoeps wird die Leitung des Ambulanten OP-Zentrums übernehmen, heißt es in einer Pressemitteilung der Kliniken.
Von Stritzky übernimmt
Eier picken leicht gemacht

Eier picken leicht gemacht

Rehburg-Loccum – Früh übt sich – und das tun Ryan und Davis mit geduldiger Tüftelei und einer großen Portion technischen Know-hows. Für den Familien-Frühstückstisch haben die beiden Rehburg-Loccumer Jungs mal eben so einen Kakao-Mixer und eine Eier-Pick-Maschine gebaut. Natürlich aus ihrem liebsten Material: Lego.
Eier picken leicht gemacht
Ohne Schuhe durch Paris

Ohne Schuhe durch Paris

Hoya/Paris – Er hat es wieder getan. Frank Jester aus Hoya hat eine Weltmetropole barfuß durchquert. Nach seiner Tour durch New York im September vergangenen Jahres (wie berichteten) marschierte er am Neujahrstag durch Paris.
Ohne Schuhe durch Paris
Steimbkes Hallenbad und Sauna: Neustart vor dem Frühjahr?

Steimbkes Hallenbad und Sauna: Neustart vor dem Frühjahr?

Steimbke - Wenn alles klappt, sollen Hallenbad und Sauna der Samtgemeinde Steimbke noch vor dem Frühjahr wieder öffnen. Aktuell läuft die Ausschreibung für die Installation eines neuen Heizkessels.
Steimbkes Hallenbad und Sauna: Neustart vor dem Frühjahr?

Ressortarchiv: Nienburg