Ressortarchiv: Nienburg

Andreas Wetzel gewinnt „Leuchte des Nordens“ 

Andreas Wetzel gewinnt „Leuchte des Nordens“ 

Hamburg / Nienburg - Von Max Brinkmann. Der ehemalige Dozent der Polizeiakademie Nienburg und BLickpunkt-Mitarbeiter Andreas Wetzel glänzte bei der NDR-Quizshow. 
Andreas Wetzel gewinnt „Leuchte des Nordens“ 
Gewinnspiel Nienburg: Wer erkennt das Werkzeug?

Gewinnspiel Nienburg: Wer erkennt das Werkzeug?

Das Rätsel „Werkstatt erleben“ ist für die Initiatoren Reinhold Büdeker vom Deutschen Kreativzentrum Holz und den Blickpunkt mehr als ein Gewinnspiel, bei dem es attraktive Preise in der Verlosung gibt. Die Aktion soll zudem Altem, aber längst nicht verstaubtem Handwerk wieder neues Leben einhauchen. Zusätzlich zu den Preisen gibt es jeweils am letzten Samstag im Monat auch für alle Leser etwas Wissen. Denn die Arbeit mit Werkzeugen gehört zum Alltag dazu. Daher ist es sinnvoll, etwas darüber zu erfahren. Vielleicht entdeckt der ein oder andere so auch neue Interessen und sogar unerkannte Talente an sich selbst. Ein Versuch ist es allemal wert. Außerdem gewährt das Rätsel einen Einblick in die Werkstatt. Dort gibt es nicht nur Werkzeuge, sondern auch verschiedene Materialien und vieles mehr zu entdecken.
Gewinnspiel Nienburg: Wer erkennt das Werkzeug?
Nienburg: Großfamilien treffen erneut aufeinander 

Nienburg: Großfamilien treffen erneut aufeinander 

Die Nienburger Polizei hat erneut einen Streit zwischen Großfamilien im Stadtgebiet geschlichtet. 
Nienburg: Großfamilien treffen erneut aufeinander 
Große Emotionen bei Nienburgs Tänzern 

Große Emotionen bei Nienburgs Tänzern 

Nienburg - Von Janina Stosch. Wie nah Freud und Leid beieinander liegen haben die Aufstiegsturniere der Lateinformationen in der Nienburger MTV-Triftweghalle gezeigt. Beide Nienburger Teams, das A-Team von Turnierausrichter 1. TSZ und das A-Team vom TSC Blau-Gold, kämpften vor voll besetzten Rängen mit heimischer Unterstützung um den Aufstieg, welcher jedoch nur den Tänzern des TSC Blau Gold Nienburg gelingen wollte.
Große Emotionen bei Nienburgs Tänzern 
Aufstiegsturniere der Nienburger Lateinformationen 

Aufstiegsturniere der Nienburger Lateinformationen 

Nienburg - Emotional waren die Aufstiegsturniere der Lateinformationen in der Nienburger MTV-Triftweghalle am vergangenen Wochenende. Für die Tänzer des 1. TSZ Nienburg ging es vor heimischem Publikum um den Aufstieg in die Regionalliga Nord, das Team vom TSC Blau-Gold Nienburg kämpfte um einen Startplatz in der 2. Bundesliga. 
Aufstiegsturniere der Nienburger Lateinformationen 
Totgeschütteltes Baby: Erschreckende Details

Totgeschütteltes Baby: Erschreckende Details

Verden - von Wiebke Bruns. Immer neue Details kommen in dem Verdener Landgerichtsprozess gegen eine junge Mutter aus der Gemeinde Raddestorf ans Licht.
Totgeschütteltes Baby: Erschreckende Details
Ein Jazzereignis der Extraklasse

Ein Jazzereignis der Extraklasse

Bücken - Von Heide Wirtz-naujoks. Mit dem musikalischen Auftritt zweier namhafter Solisten ist der Kleinkunstdiele (KKD) Bücken ein großer Wurf gelungen. Veranstalter Peter Klein konnte die renommierten und sehr gefragten Musiker Stephan König und Florian Poser erstmals für einen Konzertabend in der KKD gewinnen. Ausschließlich eigene Kompositionen, die speziell für die Besetzung Klavier und Vibrafon geschrieben wurden, bildeten den Rahmen für ein Jazzereignis der Extraklasse.
Ein Jazzereignis der Extraklasse
Erste Königseiche in Hämelhausen gepflanzt

Erste Königseiche in Hämelhausen gepflanzt

Hämelhausen - Der Bauern- und Bürgerschützenverein traf sich auf dem Hof der Könige Bischoff zum Pflanzen der ersten Königseiche in Hämelhausen und zum gemeinsamen Feiern danach.
Erste Königseiche in Hämelhausen gepflanzt
Baumallee auf dem Eystruper Friedhof

Baumallee auf dem Eystruper Friedhof

Ein Gang über den Friedhof durch eine Allee von Bäumen: Das ist seit einigen Tagen auf dem Eystruper Friedhof möglich. Ein Pilzbefall hatte zuvor den Rotdornbäumen so stark zugesetzt, dass alle entnommen werden mussten.
Baumallee auf dem Eystruper Friedhof
Blühstreifen: Probleme mit Trockenheit und Salz

Blühstreifen: Probleme mit Trockenheit und Salz

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Im Mai steht der BUND-Antrag zur Aufnahme Nienburgs in die Liste der „pestizidfreien Kommunen“ auf der Tagesordnung des Stadtentwicklungsausschusses.
Blühstreifen: Probleme mit Trockenheit und Salz
Hasseler Grundschüler stellen ihr Zirkus-Talent in einer Galavorstellung unter Beweis

Hasseler Grundschüler stellen ihr Zirkus-Talent in einer Galavorstellung unter Beweis

Hassel - Von Regine Suling. Nebel wabert durch die Manege, eine Schülerin verschwindet in einer Zauberkiste – und die „Los Dolchos“ stecken, einer nach dem anderen, ihre Degen in die Kiste. Wenige Minuten später die Erleichterung: Die Schülerin ist lebend in die Kiste gestiegen „und lebend wieder raus“, sagte Zirkusdirektorin Gina Maatz.
Hasseler Grundschüler stellen ihr Zirkus-Talent in einer Galavorstellung unter Beweis
Stimmen per Briefwahl abgeben

Stimmen per Briefwahl abgeben

Nienburg - In der kommenden Woche, bis spätestens zum 2. Mai, finden alle Wahlberechtigten im Landkreis Nienburg ihre Wahlbenachrichtigungskarte im Briefkasten, denn am 26. Mai stehen sowohl die Europawahl als auch die Direktwahl des Landrates an.
Stimmen per Briefwahl abgeben
Rodewalder Leitwolf: Abschuss-Frist verlängert

Rodewalder Leitwolf: Abschuss-Frist verlängert

Hannover. Wird der zum Abschuss freigegebene Wolf im Bereich Rodewald nicht bis Ende April erschossen, gibt es eine neue Frist von vier Wochen.
Rodewalder Leitwolf: Abschuss-Frist verlängert
Zuwendungsbescheid für Neubau an Vogelers Haus

Zuwendungsbescheid für Neubau an Vogelers Haus

Holtorf - Vorstandsmitglieder des Heimatvereins sowie Vertretern aus Verwaltung, Politik und Presse übergaben den Zuwendungsbescheides für den Neubau eines Mehrgenerationenhauses im Gebäudeensemble von Vogelers Haus.
Zuwendungsbescheid für Neubau an Vogelers Haus
Zirkus Morelli: Proben für Schüler-Gala in Hassel

Zirkus Morelli: Proben für Schüler-Gala in Hassel

Nebel wabert durch die Manege, eine Schülerin verschwindet in einer Zauberkiste – und die „Los Dolchos“ stecken, einer nach dem anderen, ihre Degen in die Kiste. Wenige Minuten später die Erleichterung: Die Schülerin ist lebend in die Kiste gestiegen „und lebend wieder raus“, sagte Zirkusdirektorin Gina Maatz. Dieser kleine Nervenkitzel gehörte dazu, als der Zirkus Morelli jetzt in Hassel an der Grundschule Am Sudthal gastierte, um mit den Schülerinnen und Schüler zwei Tage lang für die große Galavorstellung am Donnerstagabend zu proben, bei der sie ihr frisch erworbenes Können vor Eltern, Großeltern und Geschwistern unter Beweis stellen.
Zirkus Morelli: Proben für Schüler-Gala in Hassel
Polizei verhindert Auseinandersetzung zwischen Großfamilien

Polizei verhindert Auseinandersetzung zwischen Großfamilien

Nienburg. Nienburgs Polizei verhinderte am Donnerstagabend eine Auseinandersetzung zwischen zwei Großfamilien
Polizei verhindert Auseinandersetzung zwischen Großfamilien
28-Jährige muss wegen Betrugs ins Gefängnis: Autos bestellt und nicht bezahlt

28-Jährige muss wegen Betrugs ins Gefängnis: Autos bestellt und nicht bezahlt

Nienburg – Eine 28-jährige Frau, die zur Tatzeit in Nienburg gewohnt hatte, muss ins Gefängnis, weil sie bei einem Nienburger Autohaus ein Auto bestellt, abgeholt, aber nicht bezahlt hat. Darüber hinaus besitzt sie keinen Führerschein. Sie wurde jetzt zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.
28-Jährige muss wegen Betrugs ins Gefängnis: Autos bestellt und nicht bezahlt
Zirkusartistin Sarah Schwarz bereitet Varieté-Show im Mühlengasthof vor

Zirkusartistin Sarah Schwarz bereitet Varieté-Show im Mühlengasthof vor

Landesbergen – Zum ersten Mal soll es Varieté in Landesbergen geben, genauer gesagt am Donnerstag, 16. Mai, um 15 und 20 Uhr. Künstlerische Leiterin ist Sarah Schwarz, die als Artistin schon in vielen Häusern und fliegenden Bauten Erfolge feierte – vom amerikanischen Big Apple Circus über das Berliner GOP bis hin zum Moulin Rouge in Paris.
Zirkusartistin Sarah Schwarz bereitet Varieté-Show im Mühlengasthof vor
Frauen ergaunern 16 000 Euro von älteren Männern

Frauen ergaunern 16 000 Euro von älteren Männern

Verden/Bücken - Von Wiebke Bruns. Kurz vor dem Abschluss steht der Verdener Landgerichtsprozess gegen zwei Frauen aus Walsrode und Rethem. Die verheiratete 47 Jahre alte Angeklagte aus Rethem soll unter falschem Namen im Internet über verschiedene Datingportale Kontakt zu älteren Männern aufgenommen und diese dazu gebracht haben, ihr Geld zu leihen. In 18 Fällen soll sie sich über 16 000 Euro ergaunert haben. An drei Fällen des Diebstahls soll die 49-Jährige aus Walsrode beteiligt gewesen sein.
Frauen ergaunern 16 000 Euro von älteren Männern
Mandy Müller: Zahlreiche Hinweise bei "Aktenzeichen...XY"

Mandy Müller: Zahlreiche Hinweise bei "Aktenzeichen...XY"

Seit mehr als 10 Jahren wird Mandy Müller aus Nienburg in Niedersachsen gesucht - jetzt kommt wieder neuer Schwung in die Ermittlungen. Der Fall der vermissten jungen Frau wird bei  „Aktenzeichen...XY ungelöst“ im ZDF thematisiert.
Mandy Müller: Zahlreiche Hinweise bei "Aktenzeichen...XY"
Maiköniginfest Möhlenhalenbeck mit Reitturnier und Tanz 

Maiköniginfest Möhlenhalenbeck mit Reitturnier und Tanz 

Möhlenhalenbeck - Die Vorbereitungen für das 71. Maiköniginfest in Möhlenhalenbeck laufen auf Hochtouren. Das erste große Zeltfest des Jahres findet traditionell auf dem Festplatz in Möhlenhalenbeck statt. Veranstalter ist wie immer die Freiwillige Feuerwehr Bötenberg.
Maiköniginfest Möhlenhalenbeck mit Reitturnier und Tanz 
Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

Nienburg. Ein Gebäudebrand in der Stettiner Straße löste am Mittwochabend einen Feuerwehreinsatz in Nienburg aus. 
Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus
Prozess um totgeschütteltes Baby: Angeklagte war womöglich sozial isoliert

Prozess um totgeschütteltes Baby: Angeklagte war womöglich sozial isoliert

Nienburg - Von Wiebke Bruns. Nach knapp dreiwöchiger Pause ist gestern am Landgericht Verden der Totschlagsprozess gegen eine 25 Jahre alte Angeklagte aus der Gemeinde Raddestorf fortgesetzt worden. Sie soll am 5. Oktober 2018 ihren knapp vier Monate alten Sohn geschüttelt und ihm damit tödliche Verletzungen zugefügt haben.
Prozess um totgeschütteltes Baby: Angeklagte war womöglich sozial isoliert
Schiffsliegestelle in Hoya: 1,5-Millionen-Projekt fertiggestellt

Schiffsliegestelle in Hoya: 1,5-Millionen-Projekt fertiggestellt

Hoya - Von Uwe Campe. Nach rund neunmonatiger Bautätigkeit sind die Arbeiten an der Schiffsliegestelle in Hoya inzwischen abgeschlossen worden. Wie Achim Stemmann und Michael Hustedt von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung in einem Gespräch mit der Kreiszeitung mitteilten, können die jetzt fertiggestellte neue Spundwand sowie die landseitigen Anlagen ab sofort wieder von der Schifffahrt zum Festmachen genutzt werden.
Schiffsliegestelle in Hoya: 1,5-Millionen-Projekt fertiggestellt
Kutschertreffen beim Kutscherclub "Flotte Zügel" in Bötenberg

Kutschertreffen beim Kutscherclub "Flotte Zügel" in Bötenberg

Bötenberg - Mit Pferd und Wagen entspannt durch die Natur - Das Kutschentreffen, das seit 34 Jahren vom Kutscherclub „Flotte Zügel“ des Reit- und Fahrvereins Bötenberg organisiert wird, fand einmal mehr großen Anklang und war von sommerlichen Temperaturen geprägt.
Kutschertreffen beim Kutscherclub "Flotte Zügel" in Bötenberg
Tunerz-Day in Nienburg - Schrauber aus Leidenschaft

Tunerz-Day in Nienburg - Schrauber aus Leidenschaft

Nienburg - An die 600 Besitzer von chromblitzenden Fahrzeugen beteiligten sich an der 15. Auflage des „Tunerz Day“ in der Wesertorpassage.
Tunerz-Day in Nienburg - Schrauber aus Leidenschaft
Eystrup: Spargelstecher weiterhin vermisst – erneute Suche am Marschsee

Eystrup: Spargelstecher weiterhin vermisst – erneute Suche am Marschsee

Eystrup-Mahlen - Ein polnischer Mitarbeiter eines Spargelhofes in Eystrup-Mahlen wird seit Dienstag vermisst.
Eystrup: Spargelstecher weiterhin vermisst – erneute Suche am Marschsee
Waldbrandgefahr: Index auf Stufe vier

Waldbrandgefahr: Index auf Stufe vier

Landkreis Nienburg - von Leif Rullhusen. Extreme Trockenheit und Ostwind fachen die Waldbrandgefahr im Landkreis massiv an.
Waldbrandgefahr: Index auf Stufe vier
Fußball: RWE präsentiert Film über Kreisliga-Saison

Fußball: RWE präsentiert Film über Kreisliga-Saison

Estorf/Leeseringen - Von Janina Stosch. - So ist das also in der Kreisliga – Der Film „In unitate firmitas“ von den Fußball-Trainern Lukas Swiatkowski und Tim Müller vom RW-Estorf-Leeseringen (RWE) über ihre Kreisliga-Saison sorgte für gute Stimmung im Leeseringer Dorfgemeinschaftshaus.
Fußball: RWE präsentiert Film über Kreisliga-Saison
25 Jahre 1. TSZ Nienburg - Ein Vierteljahrhundert Leidenschaft fürs Tanzen

25 Jahre 1. TSZ Nienburg - Ein Vierteljahrhundert Leidenschaft fürs Tanzen

Nienburg - Zum 25-jährigen Jubiläum blickt das 1. Tanzsportzentrum Nienburg auf die vergangenen Jahre zurück. 
25 Jahre 1. TSZ Nienburg - Ein Vierteljahrhundert Leidenschaft fürs Tanzen
25 Jahre 1. TSZ Nienburg 

25 Jahre 1. TSZ Nienburg 

Nienburg - Zum 25-jährigen Jubiläum blickt das 1. Tanzsportzentrum Nienburg auf die vergangenen Jahre zurück. 
25 Jahre 1. TSZ Nienburg 
„Ich war eine einzige Lüge“: Anica hat ihre schwierige Vergangenheit bewältigt

„Ich war eine einzige Lüge“: Anica hat ihre schwierige Vergangenheit bewältigt

Die 24-jährige Anica Büttinghaus aus Verden hat eine schwierige Zeit hinter sich. Mit 14 Jahren verließ sie ihre Familie und wohnte rund ein Dreivierteljahr bei einer Pflegefamilie in Pennigsehl, bis sie sich selbst einen Platz in einem Kinderheim in Eystrup organisierte.
„Ich war eine einzige Lüge“: Anica hat ihre schwierige Vergangenheit bewältigt
Kleintransporter brennt in Hassel aus

Kleintransporter brennt in Hassel aus

Zu einem Fahrzeugbrand musste die Freiwillige Feuerwehr Hassel sowie die Polizei am Ostermontag ausrücken. Auf dem Rühmsteweg brannte ein Mercedes Benz Vito.
Kleintransporter brennt in Hassel aus
Alkoholisiertem Fahrzeugführer geht die Luft aus

Alkoholisiertem Fahrzeugführer geht die Luft aus

Nachdem er vermutlich gegen einen Bordstein gefahren war, ging einem 35-jährigen Fahrer die Luft eines Reifens aus. Als ihm Anwohner seine Autoschlüssel abnahmen, begann er zu randalieren.  
Alkoholisiertem Fahrzeugführer geht die Luft aus
„Magic Waffel Gelateria & Cafe“ eröffnet in Nienburg

„Magic Waffel Gelateria & Cafe“ eröffnet in Nienburg

Nienburg - Von Johanna Müller. Ab Mai gibt es in der Weserstraße Eisspezialitäten und lecker dekorierte Waffeln. 
„Magic Waffel Gelateria & Cafe“ eröffnet in Nienburg
Nienburg: Exhibitionist am Badesee „Die Rolle“

Nienburg: Exhibitionist am Badesee „Die Rolle“

Nienburg - Ein Mann hat sich am Nienburger Badesee „Die Rolle“ gegenüber einer Frau entblößt. Die Polizei sucht Zeugen. 
Nienburg: Exhibitionist am Badesee „Die Rolle“
Autofahrer fährt gegen Baum und verletzt sich schwer

Autofahrer fährt gegen Baum und verletzt sich schwer

Wendenborstel/Rodewald. Schwer verletzt überlebte ein 76-Jähriger einen Baumunfall am Mittwochabend auf der B 214.
Autofahrer fährt gegen Baum und verletzt sich schwer
Eine Leitung, drei Effekte

Eine Leitung, drei Effekte

Lemke - Von Jens Heckmann. Der Wasserverband „Am Sandkamp“ verlegt an der Bremer Straße/Nienburger Straße (alte B 6) auf insgesamt 1 050 Metern Länge eine neue Trinkwasserleitung. Anwohner, Gewerbe und Gemeinde sollen in „mehrfacher Hinsicht profitieren“, sagt Christian Mommertz, der für das Projekt zuständige Ingenieur.
Eine Leitung, drei Effekte
Münser Weg wird ausgebaut

Münser Weg wird ausgebaut

Hassel - Von Horst Friedrichs. Offiziell besteht die Partnerschaft zwischen den Gemeinden Hassel und Kirchehrenbach in Oberfranken (Bayern) seit mehr als drei Jahrzehnten, inoffiziell sogar schon über ein halbes Jahrhundert. „Einer der großen Förderer dieser Partnerschaft war Werner Ahlborn“, sagte Hassels Bürgermeister Heiko Lange am Dienstagabend während einer öffentlichen Gemeinderatssitzung im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus. Dem im Januar dieses Jahres verstorbenen Samtgemeindeoberrat Ahlborn zu Ehren, legten Ratsmitglieder und Zuhörer zu Beginn der Sitzung eine Gedenkminute ein.
Münser Weg wird ausgebaut
Jäger wollen Wald in Steimbke sperren: Verbot nicht bindend

Jäger wollen Wald in Steimbke sperren: Verbot nicht bindend

Steimbke/Sonnenborstel - Zwei Jagdgenossenschaften im Territorium des Problemwolfes im Kreis Nienburg haben nächtliche Betretungsverbote für den Wald ausgesprochen.
Jäger wollen Wald in Steimbke sperren: Verbot nicht bindend
Steuerberaterin aus Drakenburg veröffentlicht Buch über Mitarbeiterführung

Steuerberaterin aus Drakenburg veröffentlicht Buch über Mitarbeiterführung

Drakenburg - Mitarbeiter erfolgreich und fair zu führen ist eine große Herausforderung. Daniela Oldenburg, Inhaberin einer Steuerkanzlei in Drakenburg, trägt die Verantwortung für ein mehrköpfiges Team und musste sich daher schon viel mit dem Thema Mitarbeiterführung auseinandersetzen. Ihre Erfahrungen hat sie nun zu Papier gebracht.
Steuerberaterin aus Drakenburg veröffentlicht Buch über Mitarbeiterführung
Mobile Gewerbeschau an Himmelfahrt: Spiegelbild der Region

Mobile Gewerbeschau an Himmelfahrt: Spiegelbild der Region

Samtgemeinde – Traditionell heißt es seit vielen Jahren an Himmelfahrt „Grafschaft Hoya ist mobil!“. So startet die mobile Gewerbeschau per Fahrrad am 30. Mai bereits zum 21. Mal. Das teilt die Samtgemeinde in einer Pressemeldung mit.
Mobile Gewerbeschau an Himmelfahrt: Spiegelbild der Region
Osterfeuer im Landkreis Nienburg 2019

Osterfeuer im Landkreis Nienburg 2019

Landkreis Nienburg - Viele Feuerwehren und Vereine organisieren am Osterwochenende wieder die traditionellen Osterfeuer. Wir haben eine Übersicht für euch.
Osterfeuer im Landkreis Nienburg 2019
Unfall in Erichshagen-Wölpe: Hubschrauber im Einsatz

Unfall in Erichshagen-Wölpe: Hubschrauber im Einsatz

Erichshagen-Wölpe - Zu einem schweren Unfall ist es am Montagnachmittag im Nienburger Stadtteil Erichshagen-Wölpe gekommen. 
Unfall in Erichshagen-Wölpe: Hubschrauber im Einsatz
Der böse Wolf auf Abwegen

Der böse Wolf auf Abwegen

Rehburg – Kein Musical wie in den Vorjahren – stattdessen aber ein Theaterstück hat die Rehburger Wilhelm-Busch-Schule einstudiert. Zur „Märchen-Mafia“ sind Zuschauer willkommen. Sie sollen eine kreativ-wirre Vorstellung genießen.
Der böse Wolf auf Abwegen
Wie ein Vogel durch die Luft gleiten

Wie ein Vogel durch die Luft gleiten

Hoya - Von Uwe Campe. Voller Vorfreude auf ein Jahr mit hoffentlich vielen guten Flugtagen sind die Mitglieder des Segelflugvereins Hoya von 1931 jetzt in die neue Saison gestartet. Ab sofort wird – abhängig von der Witterung – bis etwa Ende Oktober samstags und sonntags wieder viel Betrieb auf dem vereinseigenen, 10 500 Quadratmeter großen Wiesengelände zwischen der Landesstraße 330 und der Weser gelegenen Flugplatz herrschen. Dort befindet sich auch das 1993/94 errichtete Hauptgebäude mit etwa 1 000 Quadratmeter Grundfläche, das alle notwendigen Funktionsräume sowie eine etwa 650 Quadratmeter große, dem Abstellen der Flugzeuge dienende Flugzeughalle beherbergt.
Wie ein Vogel durch die Luft gleiten
Leese: Flakgranate gesprengt 

Leese: Flakgranate gesprengt 

Leese - Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat in Leese eine Granate gesprengt. 
Leese: Flakgranate gesprengt 
Nienburg: Pkw vor der Haustür entwendet

Nienburg: Pkw vor der Haustür entwendet

Nienburg - Ein 29-jähriger Nienburger traute seinen Augen nicht, als er am Sonntagmorgen aus dem Fenster schaute.
Nienburg: Pkw vor der Haustür entwendet
Nienburg: Auf offener Straße überfallen

Nienburg: Auf offener Straße überfallen

Nienburg - Einen Schreck in der Morgenstunde erlebte eine 68-jährige Zeitungszustellerin aus Nienburg, als sie in den frühen Morgenstunden des Samstag an der Hannoverschen Straße aus dem Auto stieg.
Nienburg: Auf offener Straße überfallen
Eystruper Frühjahrsfest begeistert die Besucher mit einem vielfältigen Angebot

Eystruper Frühjahrsfest begeistert die Besucher mit einem vielfältigen Angebot

Eystrup - Von Horst Friedrichs. Noch am Samstag waren die Wetteraussichten beängstigend schlecht. Die Verantwortlichen des Eystruper Frühjahrsmarkts richteten so manchen besorgten Blick zum Himmel und verfolgten die Vorhersagen in den Medien. Der April machte seinem Ruf alle negative Ehre und zog sämtliche Register – von Temperaturen um den Nullpunkt über Schneetreiben und Hagelschauer bis hin zu Regen und eisigem Wind. Unter solchen Voraussetzungen an einen sonnigen Sonntagsbummel über Eystrups beliebten Frühjahrsmarkt zu denken, fiel selbst den unerschütterlichsten Optimisten schwer.
Eystruper Frühjahrsfest begeistert die Besucher mit einem vielfältigen Angebot