Ressortarchiv: Nienburg

Zirkus Fantastico an der Grundschule Wechold

Zirkus Fantastico an der Grundschule Wechold

Im Rahmen einer Projektwoche gastierte der Mitmachzirkus Fantastico aus Bremen an der Grundschule am Weserbogen in Wechold. In nur vier Tagen probten die Schüler und Schülerinnen die Artistic- und Akrobatikdarbietungen ein. Am Freitagnachmittag präsentierten sie das gelernte als Clowns, Seiltänzerinnen, Cowboys, Bauchtänzer und Fakire mit sichtlich viel Spaß ihrem Publikum in einer Galavorstellung.
Zirkus Fantastico an der Grundschule Wechold
Nienburgs Straßen werden noch voller

Nienburgs Straßen werden noch voller

Landkreis Nienburg - von Leif Rullhusen. Fast jeder Einwohner im Landkreis Nienburg – vom Säugling bis zum hochbetagten Senioren – besitzt statistisch ein Kraftfahrzeug. Tendenz steigend.
Nienburgs Straßen werden noch voller
In wenigen Minuten zum Ausbildungsplatz

In wenigen Minuten zum Ausbildungsplatz

Hoya - Von Christel Niemann. Jeweils fünf Minuten hatten Bewerber und Unternehmen am Donnerstagnachmittag Zeit, um sich beim ersten Azubi-Speeddating, organisiert von der Werbeagentur MF Medienservice Hoya, in den Räumen der Grundschule Hoya kennenzulernen. Dann war auch schon der Sand durch die Uhr gelaufen, die Teilnehmer wechselten die Plätze und das nächste „Date“ der potenziellen Chefs und Mitarbeiter begann.
In wenigen Minuten zum Ausbildungsplatz
Grundschule Hassel braucht neue Leitung

Grundschule Hassel braucht neue Leitung

Samtgemeinde - Von Rebecca Göllner-Martin. Dass die Grundschule am Sudthal in Hassel bestehen bleiben soll, in diesem Punkt waren sich alle Beteiligten der Schulausschusssitzung am Donnerstagabend im Rathaus Hoya einig. Neben den Mitgliedern des Gremiums, den Grundschulleitern der in der Samtgemeinde befindlichen Lehreinrichtungen und der Verwaltung waren annähernd 50 Einwohner gekommen, um zu hören, was künftig mit dem Grundschulstandort passieren soll.
Grundschule Hassel braucht neue Leitung
Bronzener Botschafter der Hilfe

Bronzener Botschafter der Hilfe

Das Kinderheim „Kleine Strolche“ hat gemeinsam mit der Achimer Künstlerin Toby Wichmann einen Botschafter der Hilfe geschaffen: eine Bronzefigur, die außergewöhnlich engagierte Mitarbeiter und Sponsoren erhalten. Firmen, Banken und Institutionen können den „kleinen Strolch“ kaufen. Der Reinerlös fließt in die Arbeit mit benachteiligten Kindern.
Bronzener Botschafter der Hilfe
Bauarbeiten auf Berliner Ring 

Bauarbeiten auf Berliner Ring 

Nienburg - Am kommenden Mittwoch finden auf dem Berliner Ring Bauarbeiten zur Sanierung statt. 
Bauarbeiten auf Berliner Ring 
Neue Chance für verkaufsoffene Sonntage

Neue Chance für verkaufsoffene Sonntage

Landkreis Nienburg - Von Johanna Müller.  Mit Spannung haben die Händler im Landkreis Nienburg das neue Gesetz zur Regelung der Ladenöffnungszeiten in Niedersachsen erwartet. Denn in der geplanten Änderung ging es um verkaufsoffene Sonntage.
Neue Chance für verkaufsoffene Sonntage
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Wietzen
Video

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Wietzen

In Wietzen im Landkreis Nienburg gab es am Freitagvormittag einen schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Frauen verletzt wurden. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt.
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Wietzen
Unfall mit drei Verletzten und hohem Sachschaden

Unfall mit drei Verletzten und hohem Sachschaden

Wietzen - von Uwe Schiebe. Drei Verletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Wietzen.
Unfall mit drei Verletzten und hohem Sachschaden
Azubi-Speed-Dating in der Grundschule Hoya

Azubi-Speed-Dating in der Grundschule Hoya

Jeweils fünf Minuten hatten Bewerber und Unternehmen am Donnerstagnachmittag Zeit, um sich beim ersten, vom MF Medienservice Hoya organisierten Azubi-Speed-Dating in den Räumen der Grundschule Hoya kennenzulernen. Dann war auch schon der Sand durch die Sanduhr gelaufen, es wurde gewechselt und das nächste „Date“ mit den potentiellen Chefs und den Mitarbeitern der beteiligten Unternehmen begann. 
Azubi-Speed-Dating in der Grundschule Hoya
Schwerer Angriff in Hoya: Opfer erwacht aus Koma - Polizei nimmt weitere Person fest

Schwerer Angriff in Hoya: Opfer erwacht aus Koma - Polizei nimmt weitere Person fest

Bei einem Angriff in Hoya ist ein 35-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann liegt inzwischen im Koma. Die Polizei Nienburg hat jetzt sieben Tatverdächtige ermittelt.
Schwerer Angriff in Hoya: Opfer erwacht aus Koma - Polizei nimmt weitere Person fest
Großes Interview mit Ministerpräsident Stephan Weil und Kultusminister Grant Hendrik Tonne

Großes Interview mit Ministerpräsident Stephan Weil und Kultusminister Grant Hendrik Tonne

Nienburg - Der Rodewalder Problemwolf, Schulschließungen, Funklöcher und verschärfter Wettbewerb für den Einzelhandel: Im Landkreis Nienburg gibt es zahlreiche Baustellen, die die Menschen beschäftigen. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Kultusminister Grant Hendrik Tonne besuchten die Blickpunkt-Redaktion zu einem ausführlichen Gespräch über diese Themen.
Großes Interview mit Ministerpräsident Stephan Weil und Kultusminister Grant Hendrik Tonne
BGH möchte Stadt Hoya verschönern

BGH möchte Stadt Hoya verschönern

Hoya - Von Horst Friedrichs. Mit Riesenschritten geht es jetzt im neuen Hoyaer Wohngebiet „Lange Straße“ voran. Dort, wo früher das Kreiskrankenhaus stand, haben die Tiefbauarbeiten zur Erschließung des Baugebiets begonnen, teilte Bauamtsleiter Rolf Walnsch während der jüngsten Sitzung des Rats der Grafenstadt mit. Der Rat hatte zuvor beschlossen, die Erschließungsstraße für die insgesamt 18 Bauplätze „Herbert-Fritze-Straße“ zu nennen (wir berichteten).
BGH möchte Stadt Hoya verschönern

„Schäfchen zählen“ auf dem Geißblatthof

Warpe – Eine sechsteilige Erlebnis-Reihe mit dem Titel „Tiere erzählen und zeigen, was sie können“ startet am Samstag von 13 bis 17 Uhr auf dem Geißblatthof in Warpe (Windhorst 32). Diese richtet sich an Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. Initiator ist der neugegründete Verein Naturtalent aus Bruchhausen-Vilsen, unterstützt von der Bingo-Umweltstiftung.
„Schäfchen zählen“ auf dem Geißblatthof
Feuerwehrtag in Marklohe lockt mit zahlreichen Aktionen

Feuerwehrtag in Marklohe lockt mit zahlreichen Aktionen

Marklohe - Die Vorbereitungen für den ersten Gemeindefeuerwehrtag der Samtgemeinde Marklohe am kommenden Samstag, 18. Mai, laufen auf Hochtouren. Das Gewerbegebiet in Lemke an der B6 / B214 wird sich in eine „Blaulichtmeile“ verwandeln. Darauf weisen die Organisatoren jetzt in einer Presseminformation hin.
Feuerwehrtag in Marklohe lockt mit zahlreichen Aktionen
Beruflich durchstarten mit einem Klick

Beruflich durchstarten mit einem Klick

Syke. Mit dem Jahreswechsel entsteht bei vielen Arbeitnehmern der Wunsch nach beruflicher Veränderung. Die steigende Nachfrage nach guten Mitarbeitern und die hohe Einstellbereitschaft der Unternehmen eröffnen dabei neue Möglichkeiten. Um diese Chancen optimal für sich zu nutzen, benötigen Jobsuchende bei der Stellensuche einen starken Partner an ihrer Seite. Bewerber aus der Region haben einen solchen in der Online-Jobbörse sicherdirdenjob.de gefunden.
Beruflich durchstarten mit einem Klick
Ein Tag rund um das Thema Familie

Ein Tag rund um das Thema Familie

Hoya - Von Uwe Campe. Nach 2016 – damals noch „Familienmesse“ genannt – richtet die Samtgemeinde Grafschaft Hoya nunmehr am Sonntag, 26. Mai, von 14 bis 18 Uhr in der Aula und auf dem Gelände der Marion-Blumenthal-Oberschule in Hoya, Auf dem Kuhkamp 1, ihren zweiten „Tag der Familie“ aus.
Ein Tag rund um das Thema Familie

Investor für Landesreitschule gefunden

Hoya - Von Horst Friedrichs. „Die Landesreitschule Hoya ist auf einem guten Weg, auch wenn sie in Zukunft nicht mehr Landesreitschule heißen wird.“ So beschrieb Hoyas Bürgermeisterin Anne Sophie Wasner die Aussichten für die traditionsreiche Reiterausbildungsstätte, die den Namen der Grafenstadt in Fachkreisen weltweit bekannt gemacht hat. Die insolvente Institution – mit ihrem schon legendären Ruf in Reitsportkreisen – erforderte am Montagabend einen Eilbeschluss des Hoyaer Stadtrats. Die Zustimmung, den Bebauungsplan für notwendige Umbauten an den Schulgebäuden zu ändern, trafen die Mitglieder des Rats einstimmig. Ein privater Investor, erklärte Stadtdirektor Detlef Meyer, wolle die Landesreitschule übernehmen und dort künftig auch Pensionspferde unterbringen.
Investor für Landesreitschule gefunden
Erdloch-Prozess startet mit widersprüchlichen Aussagen

Erdloch-Prozess startet mit widersprüchlichen Aussagen

Verden/Duddenhausen - von Wiebke Bruns. Die Tat erinnert an das Schaufeln des eigenen Grabes.
Erdloch-Prozess startet mit widersprüchlichen Aussagen
Südring-Baustelle: Es geht voran

Südring-Baustelle: Es geht voran

Nienburg -  Sogar drei Wochen vor dem Bauzeitplan – Die noch fehlende Brücke über dem Steinhuder Meerbach an der Südring-Baustelle nimmt langsam Form an.
Südring-Baustelle: Es geht voran
Leiche aus der Weser ist vermisster Spargelstecher

Leiche aus der Weser ist vermisster Spargelstecher

Wasserleiche in der Weser: Diese Meldung erhielt die Polizei am Donnerstag aus Hoya. Ein Binnenschiffer hatte den Mann entdeckt.
Leiche aus der Weser ist vermisster Spargelstecher
Riskante Überholmanöver bei Warmsen

Riskante Überholmanöver bei Warmsen

Warmsen - Zu einem riskanten Überholmanöver ist es am Montag zwischen Lohhof und Warmsen gekommen. 
Riskante Überholmanöver bei Warmsen
Starte in deine berufliche Ausbildung und finde den Job, der dich glücklich macht!

Starte in deine berufliche Ausbildung und finde den Job, der dich glücklich macht!

Es dauert nicht mehr lange und ihr habt die Schule oder das Studium abgeschlossen? Ihr seid auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Der crossmediale Jobguide 2019 hilft euch dabei, die passende Stelle und den richtigen Arbeitgeber zu eurem Wunschberuf zu finden. In der Broschüre findet ihr Infos zu Berufsfeldern und wertvolle Bewerbungstipps. Kleine und große Unternehmen aus der Region stellen sich in persönlichen, selbst verfassten Firmenprofilen vor und zeigen, welche Ausbildungsberufe ihr bei ihnen ausüben könnt und welche Perspektiven sie bieten.
Starte in deine berufliche Ausbildung und finde den Job, der dich glücklich macht!
Schützenverein Gandesbergen feiert mit vielen Gästen 100-jähriges Bestehen

Schützenverein Gandesbergen feiert mit vielen Gästen 100-jähriges Bestehen

Gandesbergen - Von Bernd Andermann. Mit zahlreichen Gästen feierte der Schützenverein Gandesbergen am Sonntag sein 100-jähriges Bestehen im großen Festzelt am Jugend- und Freizeitheim, darunter Mitglieder aus den benachbarten Vereinen der Samtgemeinde Grafschaft Hoya und aus dem Schützenkreis Nienburg sowie Ehrengäste. Ulrich Böckmann, der Vorsitzende des Gandesberger Vereins, freute sich, dass auch Landrat Detlev Kohlmeier sowie Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer, Gandesbergens Bürgermeister Karl-Heinz Stein, der Vorsitzende des Schützenkreises Nienburg, Mario Kleipsties, sowie der Landessportleiter des Niedersächsischen Sportschützenverbandes, Reinhard Zimmer, der Einladung gefolgt waren.
Schützenverein Gandesbergen feiert mit vielen Gästen 100-jähriges Bestehen
„Rehburg Raptors“ starten in ihre erste Saison

„Rehburg Raptors“ starten in ihre erste Saison

Rehburg - Das ist neu – und das hat viele Zuschauer angezogen: mit den „Rehburg Raptors“ ist die erste Football-Mannschaft im Landkreis Nienburg in ihre erste Saison gestartet.
„Rehburg Raptors“ starten in ihre erste Saison
Akustische Reise in den hohen Norden

Akustische Reise in den hohen Norden

Hoya - Von Horst Friedrichs. Skandinavien, angereichert mit einer Prise Irland – das war die musikalische Welt, in die vier Musiker aus Leipzig ihre Zuhörer in Hoya mitnahmen. „Ysilia“ heißt die Band, die auf Initiative der Hoyaerin Christina Blankenburg am Samstagabend ein Konzert im Kulturzentrum Martinskirche gab. Dort, im eindrucksvoll restaurierten ehemaligen Gotteshaus der Grafenstadt, erlebte ein fachlich versiertes Publikum einen faszinierenden Ausflug in die herzerwärmenden Klangwelten des hohen Nordens.
Akustische Reise in den hohen Norden
Frühlingsfest des Kindergartens Wundertüte

Frühlingsfest des Kindergartens Wundertüte

Der Kindergarten Wundertüte in Windhorst feierte am Samstag das Frühlingsfest – mit Kaffee und Kuchen nutzten die Eltern die Zeit für einen Plausch. Die Kinder waren eher mit spielen im schönen Außenbereich beschäftigt. Wichtiges Thema an diesem Jahr war auch die fehlende FSJ-Kraft. Interessenten können sich direkt beim Kiga Wundertüte melden unter der Telefonnummer 05022/891582.
Frühlingsfest des Kindergartens Wundertüte
Schützenfest in Calle

Schützenfest in Calle

Auf dem Hof Isbrandt wurde die 2019er-Scheibe aufgehängt. Meike Isbrandt ist die neue Königin in Calle.
Schützenfest in Calle
Fairtrade-Stadt: „Gute Idee – falscher Weg“

Fairtrade-Stadt: „Gute Idee – falscher Weg“

Nienburg - von Leif Rullhusen. Die Idee stieß auf uneingeschränkte Zustimmung – die Art der Umsetzung dagegen nicht.
Fairtrade-Stadt: „Gute Idee – falscher Weg“
Mahnfeuer des Landvolks gegen die Wolfspolitik in Niedersachsen
Video

Mahnfeuer des Landvolks gegen die Wolfspolitik in Niedersachsen

Nicht gegen den Wolf, aber gegen die aktuelle Wolfspolitik protestierten am Freitagabend europaweit Weidetierhalter und Landwirte mit Mahnfeuern. Auch in Hoyerhagen im Landkreis Nienburg versammelten sich mehr als 100 Menschen an einem Lagerfeuer und forderten eine Eindämmung der unkontrolliert wachsenden Wolfs-Population.
Mahnfeuer des Landvolks gegen die Wolfspolitik in Niedersachsen
Warper Rat in neuer Konstellation

Warper Rat in neuer Konstellation

Warpe - Von Rebecca Göllner-martin. Gleich zwei neue Mitglieder kann der Rat Warpe in seinen Reihen begrüßen. Ralf Knipping rückt für den im März verstorbenen Manfred Reinke nach und Julian Siemering für Ulrich Fricke, welcher sich aus der Kommunalpolitik zurückgezogen hat. Die beiden Neuen gehören wie auch der Rest des Gremiums der Wählergemeinschaft an.
Warper Rat in neuer Konstellation
Ministerpräsident in Nienburg: Schüler geben Note „Sehr gut“

Ministerpräsident in Nienburg: Schüler geben Note „Sehr gut“

Nienburg - Von Johanna Müller. Ganz für sich hatten Nienburger Schüler am Donnerstag den Landesvater Stephan Weil (SPD).
Ministerpräsident in Nienburg: Schüler geben Note „Sehr gut“
Entlaufene Huskys greifen Schafe an und treiben sie in die Weser - Jäger erschießt die Angreifer

Entlaufene Huskys greifen Schafe an und treiben sie in die Weser - Jäger erschießt die Angreifer

Mehrere Schafe sind im Landkreis Nienburg gestorben, nachdem zwei wildernde Huskys die Herde angegriffen hatten. Die Feuerwehr rettete die verängstigten Tiere aus der Weser, einige Schafe waren tot. Ein Jäger erschoss die Hunde.
Entlaufene Huskys greifen Schafe an und treiben sie in die Weser - Jäger erschießt die Angreifer
„Mögliche Gefahrenlage“ im Kraftwerk Landesbergen: Aktivkoks falsch abgeliefert

„Mögliche Gefahrenlage“ im Kraftwerk Landesbergen: Aktivkoks falsch abgeliefert

Am Freitagmittag ist es in Landesbergen zur Sperrung des Gebiets rund um das dortige Kraftwerk gekommen. Anwohner wurden angewiesen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Wenig später konnte die Polizei Entwarnung geben.
„Mögliche Gefahrenlage“ im Kraftwerk Landesbergen: Aktivkoks falsch abgeliefert
Erdloch nahe Bücken geschaufelt: Geisel hatte Todesangst

Erdloch nahe Bücken geschaufelt: Geisel hatte Todesangst

Duddenhausen - Von Johanna Müller.  Um eine Geiselnahme, während der der Geschädigte bis zum Kopf eingegraben wurde, geht es ab Dienstag in einem Prozess am Landgericht in Verden.
Erdloch nahe Bücken geschaufelt: Geisel hatte Todesangst
Nienburg: Fahrraddieb verletzt Polizeibeamte bei Festnahme

Nienburg: Fahrraddieb verletzt Polizeibeamte bei Festnahme

Nienburg - Als eine zivile Streife einen Fahrradfahrer am Mittwochabend in der Hannoverschen Straße kontrollieren will, leistet dieser massiven Widerstand und verletzt sogar die Beamten.
Nienburg: Fahrraddieb verletzt Polizeibeamte bei Festnahme
Hubschrauber über Nienburg: Militärübung „Green Griffin“

Hubschrauber über Nienburg: Militärübung „Green Griffin“

Nienburg - Im Stadtgebiet Nienburg sind in dieser Woche Hubschrauber zu hören. Der Grund dafür ist eine Bundeswehrübung. 
Hubschrauber über Nienburg: Militärübung „Green Griffin“
Laura Eckhardt und Verena Vellmer eröffnen „Tokunft Hus“

Laura Eckhardt und Verena Vellmer eröffnen „Tokunft Hus“

Bücken - Von Rebecca Göllner-Martin. Was vor circa eineinhalb Jahren bei einem Kaffee am Küchentisch als Idee in den Köpfen von Laura Eckhardt und Verena Vellmer entstand, wird gerade in die Realität umgesetzt. Am Himmelfahrtstag feiert das „Tokunft Hus“ im Rahmen der Fahrradrallye „Hoya ist mobil“ Eröffnung. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Coworking-Space im ehemaligen Sparkassen-Gebäude an der Marktstraße in Bücken.
Laura Eckhardt und Verena Vellmer eröffnen „Tokunft Hus“
Fall Rettberg: Mörder erneut auf Anklagebank in Verden

Fall Rettberg: Mörder erneut auf Anklagebank in Verden

Verden/Nienburg – Von Wiebke Bruns. Ein bereits wegen Mordes verurteilter Angeklagter muss sich seit Mittwoch wegen eines weiteren Mordes vor dem Landgericht Verden verantworten.
Fall Rettberg: Mörder erneut auf Anklagebank in Verden
Stolzenau: SUV von Autohausgelände entwendet

Stolzenau: SUV von Autohausgelände entwendet

Stolzenau - Unbekannte entwendeten vom Gelände eines Autohauses in Stolzenau einen PKW.  Das ist bereits der dritte Fall innerhalb der letzten sechs Monate. 
Stolzenau: SUV von Autohausgelände entwendet
„Pestizidfreie Kommune“: Nienburg stimmt ab

„Pestizidfreie Kommune“: Nienburg stimmt ab

Nienburg - von Leif Rullhusen. Über 460 Städte und Gemeinden in Deutschland verzichten bereits vollständig auf den Einsatz von Pestiziden. Sie stehen auf der BUND-Liste „Pestizidfreie Kommunen“.
„Pestizidfreie Kommune“: Nienburg stimmt ab
Posaunenquartett „Opus 4“ gibt Konzert in der Bücker Stiftskirche

Posaunenquartett „Opus 4“ gibt Konzert in der Bücker Stiftskirche

Bücken - Von Uwe Campe. Das 1994 in Leipzig von Mitgliedern des dortigen Gewandhausorchesters gegründete Posaunenquartett „Opus 4“ feiert in diesem Jahr mit einer Konzerttournee quer durch Deutschland sein 25-jähriges Jubiläum. In diesem Zusammenhang gastierte das Ensemble jetzt – bereits zum dritten Mal – in Bücken. Somit konnte die Kirchengemeinde auch im zweiten Konzert dieses Jahres der Reihe „Bücker Dom goes concert“ den Zuhörern hochkarätige Musiker in der Stiftskirche präsentieren.
Posaunenquartett „Opus 4“ gibt Konzert in der Bücker Stiftskirche
Polizei-Sicherheitsbericht: Weniger Straftaten, mehr Unfälle

Polizei-Sicherheitsbericht: Weniger Straftaten, mehr Unfälle

Nienburg - Einen Einblick in die Arbeit der Polizei und aktuelle Informationen aus den Bereichen Kriminalität, Verkehr und Technik – das soll der jährliche Sicherheitsbericht leisten, der von der Polizeidirektion Göttingen vorgestellt wurde, zu der auch die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg gehört.
Polizei-Sicherheitsbericht: Weniger Straftaten, mehr Unfälle
Umfangreicher Einsatz gegen Einbrecherbanden

Umfangreicher Einsatz gegen Einbrecherbanden

Sonnenborstel - Die Polizeidirektion Göttingen, zu der auch die Nienburger Polizei gehört, hat am Montag an sieben Kontrollstellen Maßnahmen zur Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität durchgeführt.
Umfangreicher Einsatz gegen Einbrecherbanden
Vandalismusspur durch Nienburg

Vandalismusspur durch Nienburg

Nienburg. Unbekannte Täter haben in Nienburgs Innenstadt eine Spur der Zerstörung hinterlassen. In der Nacht von Montag auf Dienstag waren die Vandalen unterwegs.
Vandalismusspur durch Nienburg
Verwandte schildern „Albtraum von Leben“

Verwandte schildern „Albtraum von Leben“

Raddestorf – Seit Ende März muss sich vor dem Landgericht Verden eine 25 Jahre alte Angeklagte aus der Gemeinde Raddestorf wegen Totschlags verantworten. Sie soll im Oktober 2018 ihrem knapp vier Monate alten Sohn ein tödliches Schütteltrauma zugefügt haben (wir berichteten). Gestern wurde der Prozess mit weiteren Zeugenbefragungen fortgesetzt. Es ging um das erschreckend isolierte Leben der Angeklagten, die blind vor Liebe für ihren Mann sogar geduldet haben soll, dass dessen Freundin bei ihnen wohnte.
Verwandte schildern „Albtraum von Leben“
Entführung und Krimi-Dinner: Jerry Cotton ermittelt jetzt auch in Hoya

Entführung und Krimi-Dinner: Jerry Cotton ermittelt jetzt auch in Hoya

Hoya - Von Regine Suling. „Was war denn das?“, fragt Schäfer Heinrich und blickt seine Gruppe erstaunt an. Wenige Augenblicke zuvor schrie eine Frau, ein Motor röhrte und ein Auto fuhr davon. „Meine Tochter ist entführt worden“, ruft die Bürgermeisterin panisch, die im nächsten Moment um die Ecke biegt.
Entführung und Krimi-Dinner: Jerry Cotton ermittelt jetzt auch in Hoya
Lothar Krist und seine „Hot Five“ begeistern mit New Orleans Jazz

Lothar Krist und seine „Hot Five“ begeistern mit New Orleans Jazz

Bücken - Von Horst Friedrichs. Diese Jazzer entzückten ihr Publikum schon, bevor sie loslegten. Allein die Ankündigung der guten, alten Titel genügte, um den Zuhörern in der Kleinkunstdiele freudige „Oohs“ und „Aahs“ zu entlocken, ehe der erste Ton erklang. Die das bewirkten, waren Lothar Krist und seine „Hot Five“ aus Hannover. Auf der Dielenbühne des Bücker Kulturmittelpunkts traten die sechs Spitzenmusiker abermals den Beweis für den guten Ruf an, der ihnen vorauseilt. Peter Klein, Betreiber der Kleinkunstdiele, formulierte es in seinen Begrüßungsworten so: „Diese Band versteht es, jedes Publikum wirklich zu unterhalten.“
Lothar Krist und seine „Hot Five“ begeistern mit New Orleans Jazz
Tag der Feuerwehrleute: Einfach mal „Danke“ sagen

Tag der Feuerwehrleute: Einfach mal „Danke“ sagen

Landkreis - Von Johanna Müller.  Die Feuerwehrleute in Nienburg sind 365 Tage im Jahr aktiv. Ein guter Grund um diesen Einsatz zu würdigen und „Danke“ zu sagen. 
Tag der Feuerwehrleute: Einfach mal „Danke“ sagen
Mitmachzirkus gastiert in Hoya: „Mit offenen Augen träumen“

Mitmachzirkus gastiert in Hoya: „Mit offenen Augen träumen“

Hoya - Von Horst Friedrichs. Vom Zauber der Manege ließen sich Eltern, Großeltern und Geschwister in den Bann ziehen: Sie waren das Gros der Zuschauer im voll besetzten Zirkuszelt, als am Donnerstagabend 70 Hoyaer Grundschüler ihre erlernten Kunststücke vorführten. Der Mitmachzirkus Morelli unter der Leitung von Gina und Manuel Maatz bot den Kindern und ihrem Publikum eine stilgerechte und stimmungsvolle Kulisse unter dem Sternenhimmel-Kuppeldach des Zweimastzelts. Wie schon in früheren Jahren, hatte es seinen Platz in unmittelbarer Nachbarschaft der großen Sporthalle an der Rudolf-Harbig-Straße in Hoya gefunden.
Mitmachzirkus gastiert in Hoya: „Mit offenen Augen träumen“