Ressortarchiv: Nienburg

Familienbetrieb Catucho röstet 17 Kaffee- und Espressosorten

Familienbetrieb Catucho röstet 17 Kaffee- und Espressosorten

Wenn Laura und Elena Eckhardt sich einen Kaffee machen, dann riecht es nach Brot und hört sich an wie Popcorn. Am Ende einer kleinen Straße in Bücken bei Hoya liegt unter dichten Eichen die Rösterei Catucho. Die beiden Schwestern stehen um den großen Trommelröster und ziehen immer wieder eine kleine Schublade aus der brummenden Maschine, um sich den Fortschritt anzuschauen.
Familienbetrieb Catucho röstet 17 Kaffee- und Espressosorten
Lisa und Ludwig Knippig aus Bücken feiern ihre eiserne Hochzeit

Lisa und Ludwig Knippig aus Bücken feiern ihre eiserne Hochzeit

Bücken - Von Rebecca Göllner-Martin. Lisa und Ludwig Knipping aus Bücken sind heute auf den Tag genau 65 Jahre verheiratet. „Man muss eisern durchhalten, dann kommt man auch zur eisernen Hochzeit“, sagt Lisa Knipping schmunzelnd. Ihr Rezept für eine lange, glückliche Ehe: Auch wenn man sich mal nicht einig ist oder etwas schiefläuft, ist es wichtig, zusammenzuhalten. Und eben das haben die beiden Senioren gemacht.
Lisa und Ludwig Knippig aus Bücken feiern ihre eiserne Hochzeit
Pastor Andreas Laack stellt sich vor

Pastor Andreas Laack stellt sich vor

Eitzendorf - Von Uwe Campe. „Wir sind hier zusammengekommen, um gemeinsam den Aufstellungsgottesdienst von Pastor Andreas Laack zu feiern – und das bin ich.“ Mit diesen Worten stellte sich am Sonntagabend der neue Seelsorger des Pfarrverbunds Eitzendorf-Magelsen-Wechold den etwa 170 Besuchern in der gut gefüllten Eitzendorfer St.-Georg-Kirche vor, von denen sich die meisten sicherlich auch einen ersten Eindruck von ihrem zukünftigen, ihnen aber bislang persönlich nicht bekannten Theologen verschaffen wollten.
Pastor Andreas Laack stellt sich vor
„Tag der offenen Tür“ im THW-Ausbildungszentrum: 60 Jahre Lehre in Hoya

„Tag der offenen Tür“ im THW-Ausbildungszentrum: 60 Jahre Lehre in Hoya

Hoya - Von Regine Suling. Mitmachen war das Motto – und das kam an. „Das war richtig schön“, sagte Gritt Brokate, die mit ihrer Familie am Samstag dabei war, als das Technische Hilfswerk das 60-jährige Bestehen seines Ausbildungszentrums in Hoya feierte.
„Tag der offenen Tür“ im THW-Ausbildungszentrum: 60 Jahre Lehre in Hoya
60 Jahre THW in Hoya

60 Jahre THW in Hoya

Mitmachen war das Motto – und das kam an, als das Technische Hilfswerk das 60-jährige Bestehen seines Ausbildungszentrums in Hoya feierte. Auf dem weitläufigen Gelände erwartete die Gäste ein Rundkurs mit vielen Stationen, die nicht nur zum Zuschauen, sondern auch zum Ausprobieren einluden.
60 Jahre THW in Hoya
Geplante Gewerbeansiedlung sorgt für aufgeheizte Stimmung in Steimbke

Geplante Gewerbeansiedlung sorgt für aufgeheizte Stimmung in Steimbke

Steimbke  von Leif Rullhusen. In Steimbke kämpft eine Bürgerinitiative gegen die Ansiedlung eines holzverarbeitenden Betriebes im Gewerbegebiet Brigitta. 
Geplante Gewerbeansiedlung sorgt für aufgeheizte Stimmung in Steimbke
Von Ostern bis Oktober sind Besucher täglich willkommen

Von Ostern bis Oktober sind Besucher täglich willkommen

Hassel - Von Christel Niemann. Eine besonderes Schild ziert seit dieser Woche die Kirche „St. Cosmae et Damiani“ in Hassel: Für Besucher ein Zeichen, dass das Gotteshaus nun offiziell zu den verlässlich geöffneten Kirchen innerhalb der evangelischen Landeskirche Hannover gehört. Die darauf abgebildeten großen „Balken“ rechts und links des Hauptschiffs stellen folglich nicht die Seitenschiffe der Kirche „St. Cosmae et Damiani“ dar, sondern stehen symbolisch für die dort geöffneten Türen.
Von Ostern bis Oktober sind Besucher täglich willkommen
Die Gefahren des Alveser Sees

Die Gefahren des Alveser Sees

Eitzendorf /Magelsen - Von Horst Friedrichs. Schwarzgraue Wolken ballen sich über dem See zusammen, Sturmböen peitschen schaumgekrönte Wellen, und das aufgewühlte Wasser scheint einen schwefligen Geruch auszuströmen. Für den gottesfürchtigen jungen Mann am Alveser Ufer kann es nur der Teufel persönlich sein, der dieses Unwetter heraufziehen und stockfinstere Nacht schon am Nachmittag hereinbrechen lässt. Es muss ihn stören, dass die Menschen in Magelsen und Eitzendorf nach schwerer Arbeit ein paar Stunden ausgelassen und fröhlich sein und dem Herrn für eine gute Ernte danken wollen.
Die Gefahren des Alveser Sees
Nienburger Geschäftswelt im Wandel

Nienburger Geschäftswelt im Wandel

Nienburg - Die Nienburger Innenstadt ist im Wandel. Die ehemalige Rossmann-Filiale an der Langen Straße steht leer, Matratzen-Concord an der Film-Eck-Kreuzung hat in dieser Woche den Laden leegeräumt und mit Chocolata oder Thurau stehen weitere Schließungen bevor.
Nienburger Geschäftswelt im Wandel
Altstadtfest Nienburg: Bunte Party und Becher für Vereine

Altstadtfest Nienburg: Bunte Party und Becher für Vereine

Nienburg - Für die Gewinner des Blickpunkt-Becher-Fotowettbewerbs ging das Altstadtfest bereits am Donnerstagnachmittag los.
Altstadtfest Nienburg: Bunte Party und Becher für Vereine
Altstadtfest Nienburg 2019: Der Auftakt in Bildern 

Altstadtfest Nienburg 2019: Der Auftakt in Bildern 

Freunde und Bekannte treffen, auf der Straße tanzen oder einfach gemütlich an der Bierbude stehen – das Altstadtfest hat die Nienburger wieder in seinen Bann gezogen.
Altstadtfest Nienburg 2019: Der Auftakt in Bildern 
Angler-Mordprozes: Angeklagter wird vermutlich freigesprochen

Angler-Mordprozes: Angeklagter wird vermutlich freigesprochen

Nienburg - Von Wiebke Bruns. Das Urteil im Angler-Mordprozess am Landgericht Verden soll zwar erst am kommenden Dienstag, 1. Oktober, verkündet werden, aber schon Donnerstag zeichnete sich ab, dass es auf Freispruch hinauslaufen wird.
Angler-Mordprozes: Angeklagter wird vermutlich freigesprochen
Vernetztes Lernen

Vernetztes Lernen

Hoya - Von Uwe Campe. „Digitale Endgeräte sind für uns heute nicht mehr verzichtbar, sie werden aber eingesetzt wie Zirkel und Geodreieck und dienen vorrangig der Vermittlung von Lerninhalten“, betonte Lutz Bittner, Leiter des Johann-Beckmann-Gymnasium (JBG), gestern Vormittag. Er begrüßte in der Aula der Schule neben Landrat Detlev Kohlmeier weit mehr als 300 Lehrkräfte und Vertreter von Schulträgern aus ganz Niedersachsen zur zweiten Jahrestagung zum vernetzten Lernen 2019.
Vernetztes Lernen
„Burnout“ bietet breites Spektrum

„Burnout“ bietet breites Spektrum

Nienburg - Mit seinem breiten Spektrum an Genres bietet das „Burnout“-Festival wieder einen idealen Abschluss der Festivalsaison.
„Burnout“ bietet breites Spektrum
Mit dem Bus zum Altstadtfest nach Nienburg 

Mit dem Bus zum Altstadtfest nach Nienburg 

Nienburg - Sicher zum Altstadtfest und zurück geht es ab  Donnerstag etwa mit dem Bus. Sowohl die Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg (VLN) als auch die Stadtbusgesellschaft bieten Sonderfahrten an. Neu sind die Sondertouren am Altstadtfest-Donnerstag, die die VLN als Ergebnis der letztjährigen Online-Umfrage erstmals anbietet
Mit dem Bus zum Altstadtfest nach Nienburg 
Stolzenau: Passanten halten Handtaschendieb fest

Stolzenau: Passanten halten Handtaschendieb fest

Stolzenau - Durch ihr schnelles Eingreifen haben Passanten in Stolzenau einen Handtaschendieb gestellt. 
Stolzenau: Passanten halten Handtaschendieb fest
Landesbergen: Straßenausbau fordert Nerven und Geduld der Anwohner

Landesbergen: Straßenausbau fordert Nerven und Geduld der Anwohner

Landesbergen - von Johanna Ritter. Die Entschärfung der Hormannschen Kurve in Landesbergen strapaziert die Nerven und Geduld der Anwohner. Der Grund: Der Durchgangsverkehr missachtet Verbotsschilde und quält sich durch die Wohnstraßen des Ortes.
Landesbergen: Straßenausbau fordert Nerven und Geduld der Anwohner
Aus dem Landgericht: Anklage wegen versuchten Mordes für vier Beschuldigte

Aus dem Landgericht: Anklage wegen versuchten Mordes für vier Beschuldigte

Verden/Hoya - Von Wiebke Bruns. Anklage wegen versuchten Mordes hat die Staatsanwaltschaft Verden gegen vier 17 bis 20 Jahre alte Beschuldigte aus dem Kreis Nienburg erhoben. Gemeinschaftlich sollen sie am Abend des 9. Mai 2019 in Hoya auf einem Parkplatz in der Nähe des Sportplatzes auf einen 35 Jahre alten Mann eingeprügelt und eingetreten haben. Ein fünfter Tatbeteiligter soll dem Opfer mehrfach mit einem Messer in den Hals gestochen haben.
Aus dem Landgericht: Anklage wegen versuchten Mordes für vier Beschuldigte
Straßensperrung sorgt für Unfrieden

Straßensperrung sorgt für Unfrieden

Hoya - Von Rebecca Göllner-martin. Wer in Hoya derzeit mit dem Auto durch die Deichstraße fahren möchte, der kommt nicht weit. Kurz vor dem Café Uhde ist Schluss. Der Grund dafür ist eine Straßensperrung, die noch bis zu acht Wochen bestehen bleiben könnte.
Straßensperrung sorgt für Unfrieden
Neue  Hundesteuersatzung für Nienburg

Neue  Hundesteuersatzung für Nienburg

Nienburg - Mit dem Inkrafttreten der neuen Hundesteuersatzung am 1. Juli gelten in der Stadt Nienburg neue Jahressteuersätze für die Vierbeiner.
Neue  Hundesteuersatzung für Nienburg
Südring: Fest zur Eröffnung in Planung

Südring: Fest zur Eröffnung in Planung

Nienburg - Von Maren Hustedt. Ein Fest zur Eröffnung der Umgehungsstraße Südring mit ihren zwei Brücken ist für Ende Oktober, Anfang November bereits in Planung, verriet der verantwortliche Bauingenieur bei der Stadt Nienburg, Michael Pohl, am Dienstag.
Südring: Fest zur Eröffnung in Planung
Züchter präsentieren Kingtauben in Wechold

Züchter präsentieren Kingtauben in Wechold

Wechold – Aus ganz Norddeutschland fanden sich am Sonntag Züchter von Kingtauben des Bezirks vier (Niedersachsen und Schleswig-Holstein) in Wechold ein, um dort ihre diesjährige Jungtierbesprechung abzuhalten. Das Treffen, welches der Geflügelzuchtverein Hoya (GZV) organisiert hatte, fand auf dem Gelände des Heimathauses statt, dessen im vergangenen Jahr errichtete Remise sich als ideale Ausstellungsräumlichkeit erwies. Begünstigt durch das schöne Spätsommerwetter konnte die Veranstaltung weitgehend im Freien durchgeführt werden.
Züchter präsentieren Kingtauben in Wechold
„Es ist eine Win-Win-Win-Situation“

„Es ist eine Win-Win-Win-Situation“

Hassel - Von Rebecca Göllner-martin. Der Turn- und Sportverein (TSV) Hassel bietet seit elf Jahren Jugendlichen die Möglichkeit, dort einen Freiwilligendienst zu absolvieren. Zunächst in Eigenregie und seit 2014 in Kooperation mit der hiesigen Grundschule. So auch in diesem Jahr: Der 17-jährige Max Droegmöller aus Hoya leistet seit dem 15. August seinen Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) ab.
„Es ist eine Win-Win-Win-Situation“
Alte Linde gerettet: Weitere Baumgeschichten gesucht

Alte Linde gerettet: Weitere Baumgeschichten gesucht

Heemsen - Wie starke Arme streckt die Linde ihre Äste dem Himmel entgegen. Üppig belaubt überschattet ihre Krone den Platz. Stärke und Kraft sind die Begriffe, die bei ihrem Anblick in den Sinn kommen. Allein der aufmerksame Betrachter entdeckt die unscheinbare Wunde am Stamm der großen Linde, die vor dem Haus der Gesundheit in Heemsen steht.
Alte Linde gerettet: Weitere Baumgeschichten gesucht
Bunter Flohmarkt beim Altstadtfest Nienburg 

Bunter Flohmarkt beim Altstadtfest Nienburg 

Nienburg - Der Flohmarkt ist ein Kern des Nienburger Altstadtfestes und bleibt auch nach Jahrzehnten ein Besuchermagnet.
Bunter Flohmarkt beim Altstadtfest Nienburg 
Schwertkämpfe und Rabattschlachten

Schwertkämpfe und Rabattschlachten

Der 27. Katharinenmarkt lockte am Wochenende massenhaft Besucher in die Grafenstadt Hoya. 
Schwertkämpfe und Rabattschlachten
Herbstmarkt in Hoya

Herbstmarkt in Hoya

Während am Sonntag beim Katharinenmarkt in Hoya Schwertkämpfe tobten, gab es auf der anderen Weserseite beim Herbstmarkt der Fördergemeinschaft Rabattschlachten und ein buntes Rahmenprogramm.
Herbstmarkt in Hoya
Katharinenmarkt zu Hoya - die Bilder vom Wochenende

Katharinenmarkt zu Hoya - die Bilder vom Wochenende

Eine Zeitreise ins Jahr 1422, als die blutjunge Hoyaer Grafentochter Katharina zur Äbtissin des Klosters Wienhausen gewählt wurde und ihr Vater ihr zu Ehren einen Markt abhielt, erlebten die Besucher des Hoyaer Katharinenmarkts am Samstag und Sonntag.
Katharinenmarkt zu Hoya - die Bilder vom Wochenende
Nienburg: Parkplätze werden kostenpflichtig

Nienburg: Parkplätze werden kostenpflichtig

Nienburg  von Leif Rullhusen. Nienburgs Stadtverwaltung plant Gebühren für Parkplätze in der Kleinen Drakenburger Straße und Rühmkorffstraße.
Nienburg: Parkplätze werden kostenpflichtig
Karten für  Urban Priol zu gewinnen

Karten für  Urban Priol zu gewinnen

Landkreis. Der Blickpunkt-Ticketshop verlost Karten für Urban Priol. Der Kabarettist tritt in der Bremer Glocke auf.
Karten für  Urban Priol zu gewinnen
Rat des Fleckens Bücken verabschiedet Bebauungsplan „Rittergut Ovelgönne“

Rat des Fleckens Bücken verabschiedet Bebauungsplan „Rittergut Ovelgönne“

Bücken - Den Bebauungsplan (B-Plan) „Rittergut Ovelgönne“ verabschiedete der Rat des Fleckens Bücken am Donnerstagabend einstimmig während einer öffentlichen Sitzung im Gemeindehaus. „Dieses Projekt verdient höchste Anerkennung“, lobte Bürgermeister Wilhelm Schröder das Vorhaben des Asendorfer Kinderheims „Kleine Strolche“, auf Ovelgönne ein Therapiezentrum für traumatisierte Kinder einzurichten (wir berichteten). Wie Gemeindedirektor Detlef Meyer sagte, habe der Bücker Rat fast auf den Tag genau vor einem Jahr, nämlich am 20. September 2018, beschlossen, den B-Plan aufzustellen.
Rat des Fleckens Bücken verabschiedet Bebauungsplan „Rittergut Ovelgönne“
Mehr als 500 Schüler demonstrieren für die Umwelt

Mehr als 500 Schüler demonstrieren für die Umwelt

Mehr als 520 Schüler des Johann-Beckmann-Gymnasiums Hoya und eine Klasse der Hoyaer Marion-Blumenthal-Oberschule nahmen gestern mit etlichen Transparenten und Plakaten ausgerüstet an einer Fridays for Future-Demonstration teil.
Mehr als 500 Schüler demonstrieren für die Umwelt
Meerjungfrau protestiert in Hoya

Meerjungfrau protestiert in Hoya

Hoya – Am Zwergenbrunnen in Hoya protestierte die als Meerjungfrau verkleidete Jutta Schröder aus Bruchhausen-Vilsen. Sie ist seit Juli mit diesem Outfit unterwegs, unter anderem in Hamburg, und versucht, mit Interessierten ins Gespräch zu kommen.
Meerjungfrau protestiert in Hoya
Nienburger Leinstraße bleibt für Verkehr gesperrt

Nienburger Leinstraße bleibt für Verkehr gesperrt

Nienburg - von Maren Hustedt. Die Leinstraße bleibt für den Verkehr geschlossen. Das ergab die Abstimmung der Politiker (3:4) im Ausschuss für Stadtentwicklung am Donnerstag.
Nienburger Leinstraße bleibt für Verkehr gesperrt
Klimastreik am Hoyaer Gymnasium

Klimastreik am Hoyaer Gymnasium

Knapp 500 Teilnehmer, darunter rund 450 Schüler, demonstrierten in Hoya lautstark. Ihr Weg führte sie vom Johann-Beckmann-Gymnasium durch die Altstadt bis zum Hoyaer Schloss. Die Teilnehmer stimmten immer wieder "Wir sind hier – wir sind laut – weil ihr uns unsere Zukunft klaut!” an.
Klimastreik am Hoyaer Gymnasium
Gehör verschafft: Klimademo in Nienburg 

Gehör verschafft: Klimademo in Nienburg 

Rund 1000 Menschen haben sich am Freitagmittag in Nienburg für mehr Klima- und Umweltschutz eingesetzt.
Gehör verschafft: Klimademo in Nienburg 
Blickpunkt-Sommergewinnspiel 2019

Blickpunkt-Sommergewinnspiel 2019

Landkreis- Der Blickpunkt bekommt auch in diesem Jahr wieder viel von der Welt zu sehen. 
Blickpunkt-Sommergewinnspiel 2019
Mattias Stührwoldt kommt nach Eitzendorf: „Wir Bauern sind anders“

Mattias Stührwoldt kommt nach Eitzendorf: „Wir Bauern sind anders“

Eitzendorf - Was im vergangenen Jahr mit einem Krimidinner seinen Anfang nahm, soll am Freitag, 8. November, um 19 Uhr seine Fortsetzung erfahren. Der Dörpsverein Eitzendorf und der Verein „Alte Schule“ Magelsen laden gemeinsam zu einer Veranstaltung in das Gasthaus „Zur Post“ in Eitzendorf ein.
Mattias Stührwoldt kommt nach Eitzendorf: „Wir Bauern sind anders“
Mehrere hundert Reisende hängen zwischen Hannover und Nienburg fest

Mehrere hundert Reisende hängen zwischen Hannover und Nienburg fest

Nienburg - Die Freiwillige Feuerwehr Langendamm ist am Dienstagabend um kurz nach 21 Uhr an die Bahnstrecke Bremen-Hannover alarmiert worden. Dort waren bereits um 19 Uhr mehrere Züge zum Stehen gekommen. Vermutung der Bahn wahr, dass ein Teil der Oberleitung beschädigt wurde.
Mehrere hundert Reisende hängen zwischen Hannover und Nienburg fest
Altstadtfest-Becher kommen viel rum 

Altstadtfest-Becher kommen viel rum 

Ob beim Festival „Rock das Ding“ in Balge, beim Al-inclusive Urlaub oder dem „Vorglühen“ für das nächste Event – die Altstadtfest-Becher kommen viel rum. Das zeigt sich anhand der Fotos, die die Blickpunkt-Redaktion erhält.
Altstadtfest-Becher kommen viel rum 
Anerkennung für Wesavi

Anerkennung für Wesavi

Nienburg - Das Nienburger Schwimmbad Wesavi zählt zu den besten kommunalen Schwimmbädern. Die Stiftung „Lebendige Stadt“ hat dem Ganzjahresbad jetzt eine Anerkennung zugesprochen. 
Anerkennung für Wesavi
Interview: Pianist Haiou Zhang über seinen Auftritt in Bücken und das Land der Klassik

Interview: Pianist Haiou Zhang über seinen Auftritt in Bücken und das Land der Klassik

Bücken – Der 35-jährige Starpianist Haiou Zhang hat in Peking am Central Conservatory of Music bei Professor Guangren Zhou und an der Musikhochschule Hannover bei Professor Bernd Goetzke Klavier studiert. Er tourt international und hat bereits mehrere CD-Einspielungen beim Label „hänssler CLASSIC“ aufgenommen. Die Presse feiert ihn als großes Talent und als Klavier-Poeten. Am Freitag, 25. Oktober, um 20 Uhr ist Haiou Zhang am Bechstein-Flügel zu Gast in der Stiftskirche in Bücken. Redakteurin Rebecca Göllner-Martin hat im Vorfeld mit ihm gesprochen und erfahren, worauf sich die Konzertgäste freuen können.
Interview: Pianist Haiou Zhang über seinen Auftritt in Bücken und das Land der Klassik
Altstadtfest Nienburg: Bußgeld für weggestellte Glasflaschen 

Altstadtfest Nienburg: Bußgeld für weggestellte Glasflaschen 

Nienburg - Für den Umweltschutz, zur Kosteneinsparung und auch für die Sicherheit – Müll zu vermeiden ist aus vielerlei Hinsicht erstrebenswert. Daher will auch jetzt die Stadt Nienburg etwas dafür tun, dass beim Altstadtfest weniger Müll und insbesondere weniger Glas auf den Straßen liegen bleibt.
Altstadtfest Nienburg: Bußgeld für weggestellte Glasflaschen 
Magie am Piano

Magie am Piano

Bücken – Wenn bulgarische Dorfmusiker außer Rand und Band geraten oder George Gershwin und Sergej Rachmaninoff sich musikalisch unterhalten, dann ist Andy Mokrus ganz Ohr. Und was er bei solchen „Gelegenheiten“ gehört hat, setzt er, der Meister der Magie am Piano, in geradezu bildhafte Klänge um – als Ergebnis der „Klavierzeitreisen“, die ihn in musikalische Weltwinkel von außerordentlichem Erinnerungswert geführt haben. Am Freitagabend erzählte Andy Mokrus davon in der Kleinkunstdiele Bücken – verbal und vor allem mithilfe der weißen und schwarzen Tasten des Konzertflügels.
Magie am Piano
Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf

Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf

Nienburg/Hoya - Von Max Brinkmann. Freitagnachmittag, Anfang September, 16 Uhr: Vor einer Stunde hat die Hoyaer Band „Meilentaucher“ das Musikvideo zum Song „Was hier passiert“ veröffentlicht. Die Mitglieder freuen sich über jeden, der den Link auf Instagram und Facebook teilt. Gleichzeitig arbeitet die Band bereits am „nächsten großen Schritt“: dem ersten Studioalbum.
Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf
Erichshagen: Geplante Nordumgehung erhitzt Gemüter

Erichshagen: Geplante Nordumgehung erhitzt Gemüter

Erichshagen-Wölpe - Großen Sorgen stehen im Nienburger Stadtteil Erichshagen-Wölpe dem Angebot einer chancenreichen Beteiligung gegenüber.
Erichshagen: Geplante Nordumgehung erhitzt Gemüter
Politik und Verwaltung uneinig über Brückengeländer

Politik und Verwaltung uneinig über Brückengeländer

Nienburg - Füllstabgeländer, Glas oder doch historisch? Im Zuge der Erneuerung der Brücke an der Leinstraße, über den Steinhuder Meerbach war im Bauausschuss am Donnerstag auch weiterhin die Gestaltung des Brückengeländers ein Thema.
Politik und Verwaltung uneinig über Brückengeländer
Reittherapie des Kinderheims „Kleine Strolche“: Das Pferd als geduldiger Zuhörer

Reittherapie des Kinderheims „Kleine Strolche“: Das Pferd als geduldiger Zuhörer

„Kleine Strolche“ treffen große Tiere – und zwar auf dem Rittergut Ovelgönne in Bücken. Fünf Pferde haben dort ihr Zuhause in einem neuen Offenstall bezogen und sind bereit, ihre Arbeit als Therapeuten aufzunehmen.
Reittherapie des Kinderheims „Kleine Strolche“: Das Pferd als geduldiger Zuhörer
Stolzenau: Kurioser Drogenfund

Stolzenau: Kurioser Drogenfund

Stolzenau - Da staunten die Polizisten nicht schlecht: Zu einem Einbruch wurden sie nach Stolzenau gerufen - fanden dort aber lediglich einen unter Drogen stehenden Mann.
Stolzenau: Kurioser Drogenfund
Nienburg: Opfer berichtet über Vergewaltigung

Nienburg: Opfer berichtet über Vergewaltigung

Nienburg - Nachdem der Angeklagte im Vergewaltigungsprozess vor dem Nienburger Schöffengericht verhört wurde, sagte am gestrigen Mittwoch auch das mutmaßliche Opfer aus. Dem Nienburger Angeklagten wird vorgeworfen am 4. Oktober 2016 eine Bekannte sexuell bedrängt zu haben, um mit ihr Geschlechtsverkehr zu haben.
Nienburg: Opfer berichtet über Vergewaltigung