Ressortarchiv: Nienburg

Nienburg: Opfer berichtet über Vergewaltigung

Nienburg: Opfer berichtet über Vergewaltigung

Nienburg - Nachdem der Angeklagte im Vergewaltigungsprozess vor dem Nienburger Schöffengericht verhört wurde, sagte am gestrigen Mittwoch auch das mutmaßliche Opfer aus. Dem Nienburger Angeklagten wird vorgeworfen am 4. Oktober 2016 eine Bekannte sexuell bedrängt zu haben, um mit ihr Geschlechtsverkehr zu haben.
Nienburg: Opfer berichtet über Vergewaltigung
Nach Unfall mit Fluchtwagen: Einbrecher bestellen Taxi

Nach Unfall mit Fluchtwagen: Einbrecher bestellen Taxi

Nienburg - Zwei junge Männer aus Celle brachen am Dienstag beim Straßenverkehrsamt in Nienburg ein. Nachdem sie mit dem eigentlichen Fluchtfahrzeug einen Unfall hatten, bestellten sie ein Taxi - dumm gelaufen.
Nach Unfall mit Fluchtwagen: Einbrecher bestellen Taxi
Buchensterben im Bürgerholz

Buchensterben im Bürgerholz

Bücken - Von Rebecca Göllner-martin. Blätter kräuseln sich, färben sich braun und fallen auf den Boden herab. Dabei ist der Herbst noch nicht richtig gestartet. Zweige und Triebe sterben ab, zuletzt der ganze Baum. Dieses Dürrephänomen betrifft ganz Deutschland, nun muss auch der Flecken Bücken daraus Konsequenzen ziehen. Die neu angeschafften Spielgeräte für den Bürgerholz können aus Sicherheitsgründen noch nicht aufgestellt werden. Zuvor müssen etwa zwölf Buchen dem Boden gleich gemacht werden. Das teilen Revierleiter Uwe Niedergesäß, Fleckenbürgermeister Wilhelm Schröder und Verwaltungsmitarbeiterin Christina Borgmann während eines Pressetermins vor Ort mit.
Buchensterben im Bürgerholz
Nienburger Rat gegen „Action“ am Stadtrand

Nienburger Rat gegen „Action“ am Stadtrand

Nienburg - Der Rat der Stadt Nienburg hat ein klares Zeichen zur Stärkung der Innenstadt als Handelsort für sogenannte „zentrenrelevante Sortimente“ gesetzt. In der Ratssitzung am vergangenen Dienstag stimmten die Ratsleute einstimmig einem neuen Bebauungsplans (B-Plans) im Nienburger Süden zu.
Nienburger Rat gegen „Action“ am Stadtrand
Große Feuerwehrübung in Erichshagen 

Große Feuerwehrübung in Erichshagen 

Erichshagen - Die Feuerwehren Holtorf und Erichshagen-Wölpe, sowie die Drehleiter und Einsatzleitung aus Nienburg und die Schnelleinsatzgruppe des Deutschen Roten Kreuz wurden am Montagabend gegen 19.10 Uhr zu einem „Gebäudebrand mittel“ in das Erichshagener Feld alarmiert.
Große Feuerwehrübung in Erichshagen 
Klosterwaldprozess: Kammer zweifelt an Schuld

Klosterwaldprozess: Kammer zweifelt an Schuld

Loccum - Stehen vier Jahre nach dem Tod der 23-jährigen Judith Thijsen die Zeichen in dem Verdener Landgerichtsprozess mehr auf Freispruch als auf Mord? Die 8. Große Strafkammer ist der Überzeugung, dass die 23-Jährige in dem von der Staatsanwaltschaft benannten Tatzeitraum in Begleitung eines Mannes im Loccumer Klosterwald gesehen worden war. Dabei habe es sich aber nicht um den 51 Jahre alten Angeklagten gehandelt. 
Klosterwaldprozess: Kammer zweifelt an Schuld
Stadtrat Hoya bringt Ärztehauspläne auf den Weg

Stadtrat Hoya bringt Ärztehauspläne auf den Weg

Hoya - Von Horst Friedrichs. „Wenn wir den Bebauungsplan zum Ärztehaus beschlossen haben, kann der Investor anfangen“, sagte Bürgermeisterin Anne-Sophie Wasner am Montagabend während einer öffentlichen Sitzung des Hoyaer Stadtrats. Ratsmitglied Fritz Groß (CDU) erklärte, dass die Fraktionsgemeinschaft von CDU und SPD den Bebauungsplan befürworte und ergänzte: „Wir hoffen, dass bis Ende dieses Monats der Bauantrag (B-Plan) gestellt wird.“ Die Voraussetzung dafür, der Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan Nummer 47 „Ärztehaus Promenade“, wurde mit der Mehrheit des Rats, bei einer Enthaltung, geschaffen.
Stadtrat Hoya bringt Ärztehauspläne auf den Weg
„Kolkmusikanten“ lassen Tradition wieder aufleben

„Kolkmusikanten“ lassen Tradition wieder aufleben

Hoya – Duft von aufgebrühtem Kaffee und frisch gebackenem Kuchen liegt in der Luft. Im Saal des Lindenhofs breitet sich erwartungsvolle Behaglichkeit aus. Menschen strömen in heiteren Scharen aus der spätsommerlichen Nachmittagssonne herein und nehmen die Plätze rund um die Tanzfläche ein.
„Kolkmusikanten“ lassen Tradition wieder aufleben
Hoya/Eystrup: Fahrradeigentümer gesucht 

Hoya/Eystrup: Fahrradeigentümer gesucht 

Hoya/Eystrup - Die Polizei Hoya sucht die Eigentümer von drei Rädern, die bereits im August gestohlen wurden. 
Hoya/Eystrup: Fahrradeigentümer gesucht 
Nienburg: Festnahme nach Einbruch in Restaurant

Nienburg: Festnahme nach Einbruch in Restaurant

Nienburg - Eine stark betrunkene Person hat am Montagabend, 9. September, hinter dem Restaurant "Am Bürgerpark" in Nienburg randaliert.
Nienburg: Festnahme nach Einbruch in Restaurant
Geschichte auf 40 Kilometern

Geschichte auf 40 Kilometern

Samtgemeinde - Von Uwe Campe. 39 Radfahrer hatten sich zu der aus Anlass des „Tags des offenen Denkmals“ von der Samtgemeinde Hoya in enger Kooperation mit der Unteren Denkmalschutzbehörde in Nienburg sowie dem Allgemeinen deutschen Fahrradclub (ADFC) organisierten und unter dem Motto „Umbrüche in Kunst und Architektur“ stehenden Radtour angemeldet. Die Teilnehmer versammelten sich am Sonntagmorgen vor dem Portal des zum Teil denkmalgeschützten Hoyaer Rathauses. Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer schickte sie von dort aus, geführt von Mitgliedern des ADFC, auf den etwa 40 Kilometer langen Rundkurs.
Geschichte auf 40 Kilometern
Tag des offenen Denkmals: Mit dem Rad durch die Grafschaft Hoya

Tag des offenen Denkmals: Mit dem Rad durch die Grafschaft Hoya

39 Radfahrer nahmen an einer geführten, 40 Kilometer langen Tour teil, die die Samtgemeinde Grafschaft Hoya in enger Kooperation mit der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Nienburg sowie dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) unter dem Motto „Umbrüche in Kunst und Architektur“ organisiert hatte.
Tag des offenen Denkmals: Mit dem Rad durch die Grafschaft Hoya
Nienburg: Nächtlicher Einbruch in Elektrofachgeschäft

Nienburg: Nächtlicher Einbruch in Elektrofachgeschäft

Nienburg - Mehrere Mobiltelefone haben Unbekannte in der Nacht zu Montag aus einem Elektrofachgeschäft in Nienburg gestohlen.
Nienburg: Nächtlicher Einbruch in Elektrofachgeschäft
Rohrbruch in Steyerberg

Rohrbruch in Steyerberg

Steyerberg. Nach einem Rohrbruch in der Hauptleitung im Bereich Am Berge waren am Sonntag rund 300 Steyerberger Haushalte für Stunden ohne Trinkwasser. Bis zum Nachmittag war der Schaden weitgehend behoben.
Rohrbruch in Steyerberg
Musik und Multikulti auf dem Marktplatz

Musik und Multikulti auf dem Marktplatz

Bücken - Von Uwe Campe. „Hallelujah“ klang es am Samstagabend kurz nach 19 Uhr ebenso passend wie stimmungsvoll durch die altehrwürdige Bücker Stiftskirche, als der Chor „Haste Töne“ unter der Leitung von Renata von Lingen das diesjährige Kulturspektakel des Fleckens eröffnete. Dass der Name des Chores durchaus Programm ist, stellte er in der Folge mit seinem breiten Repertoire nachdrücklich unter Beweis. Dem Lied „Und jetzt singe ich hier“ schloss sich eine kurze Begrüßung durch Peter Klein an, der federführend die Organisation des Kulturspektakels übernommen hatte und sich besonders über den sehr guten Besuch –- die Plätze in der Kirche waren fast alle besetzt – freute.
Musik und Multikulti auf dem Marktplatz
Blickpunkt verlost Tickets für „Holiday on Ice“ in Bremen

Blickpunkt verlost Tickets für „Holiday on Ice“ in Bremen

Bremen - Die energiegeladene Eisshow „Supernova“ nimmt sein Publikum in spektakulären Settings mit auf eine Abenteuerreise von der Erde zu den Sternen. Die Geschichte beginnt mit einem farbenprächtigen Winterfest im ewigen Eis, zu Ehren aller himmlischen Elemente mit bezauberndem Eistanz und anmutigen Choreografien.
Blickpunkt verlost Tickets für „Holiday on Ice“ in Bremen
„frau+wirtschaft“ im Landkreis unterwegs

„frau+wirtschaft“ im Landkreis unterwegs

Landkreis - Wie jedes Jahr im Spätsommer fährt die Koordinierungsstelle „frau+wirtschaft“ durch den Landkreis und informiert über ihre Angebote
„frau+wirtschaft“ im Landkreis unterwegs
Im Zauber der Farben: Landpartie Nienburg in Schinna 2019

Im Zauber der Farben: Landpartie Nienburg in Schinna 2019

Schinna- Die Landpartie ist eröffnet. Ein Rahmenprogramm mit Künstlern aus der Welt des Varietés und den verschiedensten Musikgruppen in einem ganz besonderen Ambiente sorgt auch in diesem Jahr für beste Unterhaltung.
Im Zauber der Farben: Landpartie Nienburg in Schinna 2019
Entschleunigen in schönem Ambiente- Landpartie in Schinna eröffnet

Entschleunigen in schönem Ambiente- Landpartie in Schinna eröffnet

Schinna- In die Welt der schönen Dinge eintauchen – das können Besucher der Landpartie im Kloster noch heute und morgen. In der Zeit von jeweils 10 bis 19 Uhr sind die Tore der Klosteranlage in Stolzenau geöffnet und lädt das bunte Programm zum Flanieren und Entdecken ein.
Entschleunigen in schönem Ambiente- Landpartie in Schinna eröffnet
Tannennadel-Flut an der Rosenstraße

Tannennadel-Flut an der Rosenstraße

Hoya - Von Horst Friedrichs. „Hohe Tannen weisen die Sterne“, heißt es in einem alten deutschen Volkslied, dem Rübezahllied aus dem Riesengebirge. Solche Tannen-Romantik kommt an der Rosenstraße in Hoya nicht auf, obwohl dort eine ansehnliche Zahl der nadelnden Riesen steht – auf dem völlig verwahrlosten ehemaligen Wohngrundstück Nummer 6a.
Tannennadel-Flut an der Rosenstraße
Tankstellen-Angestellte in Rodewald mit Messer bedroht 

Tankstellen-Angestellte in Rodewald mit Messer bedroht 

Rodewald- Zu einer versuchten räuberischen Erpressung kam es am Dienstagabend gegen 21 Uhr in der Hoyer-Tankstelle in Rodewald.
Tankstellen-Angestellte in Rodewald mit Messer bedroht 
Jüdische Erinnerungsstücke

Jüdische Erinnerungsstücke

Hoya - Von Horst Friedrichs. „Nun ist das Museum auch mitten in Hoya vertreten“, sagte Ulrike Taenzer, Leiterin des Heimatmuseums Hoya. Anlass für ihre Feststellung war ein Pressegespräch zur Eröffnung des „Treffpunkts Trefurt“ an der Deichstraße 3, die am Sonntag von 11 bis 18 Uhr stattfindet. Im vorderen Bereich des ehemaligen Geschäftshauses Trefurt hat die Interessengemeinschaft (IG) Synagoge, die zum Museumsverein gehört, einen Informations- und Veranstaltungsraum zum jüdischen Leben im Hoyaer Land gestaltet. Schon die Schaufenster sind ein Blickfang, vermitteln sie doch mit historischen Fotos und Exponaten einen ergreifenden Eindruck von allem Weiterem, das im Inneren des Hauses gezeigt wird.
Jüdische Erinnerungsstücke
Einblicke in die Burg der Wölper Grafen

Einblicke in die Burg der Wölper Grafen

Erichshagen – Die Planen sind entfernt, die Schnitte erweitert, und die Schaufeln werden wieder mit großer Motivation geschwungen. In Kooperation zwischen dem Museum Nienburg, der Australian National University, Canberra und der Kommunalarchäologie Schaumburger Landschaft hat die diesjährige Ausgrabungskampagne auf der Burg Wölpe begonnen.
Einblicke in die Burg der Wölper Grafen
Brexit: Neuer Pass hält Freunde zusammen

Brexit: Neuer Pass hält Freunde zusammen

Rehburg-Loccum - Von Beate Ney-Janßen. Europäisch denken und leben – das wird Briten seit einiger Zeit zunehmend schwerer gemacht. Manche ziehen daraus ihre Konsequenzen – wie etwa der Londoner Sam Calder-Bray. Er hat vor wenigen Tagen seine deutsche Einbürgerungsurkunde erhalten.
Brexit: Neuer Pass hält Freunde zusammen
Nienburg: Parkplätze für LKW schaffen

Nienburg: Parkplätze für LKW schaffen

Nienburg - Die Franz Fischer Spedition in Nienburg ist die erste niedersächsische Spedition, die sich – vorerst in einer Testphase – an einem Projekt beteiligt, das die öffentlichen LKW-Parkplätze an den Autobahnen entlasten soll. Im Rahmen der Initiative können Fahrer anderer Speditionen dort parken und die Sanitäranlagen und Aufenthaltsräume nutzen.
Nienburg: Parkplätze für LKW schaffen
„Da gehörte sie hin“

„Da gehörte sie hin“

Hoya - Von Horst Friedrichs. „Bitte recht freundlich“, haben Porträtmaler des 18. Jahrhunderts wahrscheinlich nicht gesagt. Als sie wohlhabende Auftraggeberinnen mit Ölfarben verewigten, galten fraglos andere Gesichtspunkte. So blickt Marianne Hippolyte von Schwicheldt (1719 bis 1793) mit einem vornehm angedeuteten Lächeln, ein wenig streng, aber auch gütig aus ihrem Edelholzbilderrahmen auf die Nachwelt. Mehr als zwei Jahrhunderte lang tat sie das in der Eingangshalle des Guts Ovelgönne in Bücken. Jetzt ist sie umgezogen, ins Hoyaer Museum. Dort, im ehemaligen von-Staffhorstschen Gutshaus, lebte zuletzt ihre Urenkelin, Gräfin Sophie von Bremer, geborene von Staffhorst.
„Da gehörte sie hin“

Schnelleres Surfen mit dem Smartphone in Hassel

Hassel – Der Netzbetreiber Telefónica Deutschland (O2-Netz) hat laut einer Pressemitteilung im Zuge seines aktuellen LTE-Ausbauprogramms eine neue LTE-Station (4G) in Hassel errichtet. Mit dieser aufgerüsteten Mobilfunkstation im Zentrum der Gemeinde und in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße 215 versorge Telefónica Deutschland nun auch diese Region mit schnellem LTE, also schnellerem mobilen Internet.
Schnelleres Surfen mit dem Smartphone in Hassel
Baustelle an Verdener Landstraße: Märkte weiterhin gut erreichbar 

Baustelle an Verdener Landstraße: Märkte weiterhin gut erreichbar 

Nienburg - Auf Einschränkungen im Nienburger Stadtverkehr müssen sich jetzt Verkehrsteilnehmer einstellen. Ende August beginnen die Sanierungsarbeiten an der Verdener Landstraße zwischen dem sogenannten Nordringkreisel und der Gabelung zur Celler Straße.
Baustelle an Verdener Landstraße: Märkte weiterhin gut erreichbar 
Nienburg: E-Center weiterhin gut erreichbar

Nienburg: E-Center weiterhin gut erreichbar

Nienburg - „Trotz der Baustelle vor der Tür ist das E-Center in Nienburg weiterhin gut erreichbar“, erklärt Geschäftsführer Andre Hanekamp. Seit einer Woche wird an der Verdener Landstraße im Nienburger Stadtteil Nordertor gearbeitet.
Nienburg: E-Center weiterhin gut erreichbar
Blickpunkt verlost Karten für die HanseLife 2019

Blickpunkt verlost Karten für die HanseLife 2019

Bremen - Angebote und Produkte aus Bremen, dem Umland und der ganzen Welt: Das bieten die rund 800 regionalen und überregionalen Aussteller der HanseLife. Von Samstag bis Sonntag, 14. bis 22. September 2019, gibt es hier Inspirationen, aktuelle Trends und neuste Produktinnovationen – und das für Groß und Klein.
Blickpunkt verlost Karten für die HanseLife 2019
Uchte: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Uchte: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Nienburg - Zu einem  Verkehrsunfall, bei dem an den beteiligten Kraftfahrzeugen Totalschaden entstand, kam es am Dienstagabend. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt.
Uchte: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten
„Wedding Festival“ von Hannes Schrader beeindruckt

„Wedding Festival“ von Hannes Schrader beeindruckt

Gadesbünden - Von Johanna Müller. Menschen begrüßen sich herzlich, trinken und essen gemeinsam, lachen, tanzen, haben Spaß – und das alles in einer traumhaften Gartenanlage. Beim „Wedding Festival“ fühlten sich die Besucher, als wären sie selbst Gast bei einer Hochzeit.
„Wedding Festival“ von Hannes Schrader beeindruckt
„Wedding Festival“: Echte Bräute inspirieren

„Wedding Festival“: Echte Bräute inspirieren

In toller Atmosphäre präsentierten die Hobby-Models Brautmode aus dem Geschäft „Prom Dress“ von Hannes Schrader, der das „Wedding Festival“ erstmals organisierte.
„Wedding Festival“: Echte Bräute inspirieren
Erneuter Einsatz am Husumer Heyesee

Erneuter Einsatz am Husumer Heyesee

Husum- Wegen glimmender Lagerfeuerreste wurden die Feuerwehren Husum und Groß Varlingen am Dienstagvormittag gegen 10:15 Uhr zum Husumer Heye-See alarmiert.
Erneuter Einsatz am Husumer Heyesee
Nienburg: Diebstahl von zwei E-Bikes 

Nienburg: Diebstahl von zwei E-Bikes 

Nienburg  Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von Freitag, 19:00 Uhr, auf Samstag, 13:00 Uhr,  zwei hochwertige Fahrräder mit Elektromotor in Nienburg, Am Bürgerpark.
Nienburg: Diebstahl von zwei E-Bikes 
„Endgültig angekommen“

„Endgültig angekommen“

Schweringen - Von Uwe Campe. Unter den Klängen des Posaunenchors und angeführt von den Vorständen der Kirchengemeinde Balge und der Kapellengemeinde Schweringen sowie begleitet von Kollegen aus dem Kirchenkreis Nienburg zog am Sonntagnachmittag Pastorin Tineke Jarecki an der Seite von Superintendent Martin Lechler zu ihrer Amtseinführung in die Schweringer Kreuzkirche ein.
„Endgültig angekommen“
Der „Grashüpfer“ verteilt kontroverse Medizin

Der „Grashüpfer“ verteilt kontroverse Medizin

Ein Laden, wie es ihn so kein zweites Mal im Landkreis gibt, hat zum Stolzenauer Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag seine ersten Besucher angelockt. Helmut Schick verkauft im „Grashüpfer“ aus Hanf hergestellte Cannabidiol-Produkte (CBD) mit einem THC-Gehalt von höchstens 0,2 Prozent. Im Laden gibt es unter anderem CBD-haltige Blüten, Bongs, Cannabidiol- und Massageöl sowie Kekse.
Der „Grashüpfer“ verteilt kontroverse Medizin
Alkoholisierter Nienburger beschädigt Baustellenteile in Stöckse 

Alkoholisierter Nienburger beschädigt Baustellenteile in Stöckse 

Stöckse - Eine Verkehrsunfallflucht durch einen alkoholisierten Kraftfahrzeugführer ereignete sich am Samstaggegen 23:30 Uhr in Stöckse. 
Alkoholisierter Nienburger beschädigt Baustellenteile in Stöckse 
Drei mutmaßlich gestohlene Räder – wer sind die Besitzer?

Drei mutmaßlich gestohlene Räder – wer sind die Besitzer?

Hoya – Den Diebstahl zweier Fahrräder hat ein Jugendlicher gestanden, den Polizisten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (30. August) gleich zweimal in Hoya antrafen – einmal ein Rad schiebend, fünf Stunden später zu Fuß, was die Beamten stutzig machte.
Drei mutmaßlich gestohlene Räder – wer sind die Besitzer?
Kinder jetzt per du mit dem Wolf

Kinder jetzt per du mit dem Wolf

Warpe - Von Horst Friedrichs. Wolfi und Paul sind Verwandte. Beide haben die gleichen Urahnen. Doch während die einen dem wilden Zweig der Familie treu blieben, wurden die anderen beste Freunde des Menschen. Davon „erzählten“ Wolfi, der Pappwolf, und Paul, der Labradormischling, am Sonnabend tief im Wald in Warpe. Ihre wissbegierigen „Zuhörer“ waren Mädchen und Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren. Alle zusammen nahmen an einer Veranstaltung des Vereins Naturtalent auf dem Tier- und Umweltschutzhof Geißblatt teil.
Kinder jetzt per du mit dem Wolf
Abschluss der Saison im Naturfreibad Eystrup

Abschluss der Saison im Naturfreibad Eystrup

Im Naturfreibad Eystrup ist am Samstag die Saison zu Ende gegangen. Zahlreiche Besucher genossen die letzten Stunden im kühlen Nass. Passend zum Ende der Saison sind die Temperaturen am Wochenende ein wenig gesunken.
Abschluss der Saison im Naturfreibad Eystrup