Ressortarchiv: Nienburg

Sturmgefahr ist gebannt

Sturmgefahr ist gebannt

Hoya - Von Horst Friedrichs. Entwarnung an der Rosenstraße in Hoya: Die Herbststürme können kommen, und Anwohner müssen nicht länger befürchten, dass ihnen eine Riesentanne aufs Dach oder gar auf den Kopf fällt. Denn Motorsägen stoppten nun den zehn Meter hohen Wildwuchs auf dem total verwahrlosten ehemaligen Wohngrundstück Nummer 6a (wir berichteten). Den einstigen Tannenwald dort, der die Nachbarn mit fallenden Nadeln malträtierte, gibt es nicht mehr. Denn gerade noch rechtzeitig, bevor ihnen Sturmböen die Arbeit abnehmen konnten, rückten Holzfäller an und sorgten für einen ersten Schritt auf dem Weg zu geordneten Verhältnissen.
Sturmgefahr ist gebannt
Frauen berauben 14-jährige Nienburgerin

Frauen berauben 14-jährige Nienburgerin

Nienburg – Eine 14-jährige Nienburgerin ist am Sonntag Opfer eines Überfalls geworden.
Frauen berauben 14-jährige Nienburgerin
Erneut brennendes Auto in Nienburg

Erneut brennendes Auto in Nienburg

Nienburg. Schon wieder brennt ein Auto in Nienburg. Diesmal geht ein Mercedes in Langendamm in Flammen auf. Die Polizei vermutet Brandstiftung.
Erneut brennendes Auto in Nienburg
Nienburg: Fahrzeuge mit Steinen beworfen

Nienburg: Fahrzeuge mit Steinen beworfen

Nordertor - Zwei Autos sind am Mittwochabend durch geworfene Steine im Nienburger Stadtteil Nordertor beschädigt worden. Die Nienburger Polizei sucht Zeugen. Beide Taten ereigneten sich im Bereich der B215, zwischen Verdener Landstraße und Celler Straße.
Nienburg: Fahrzeuge mit Steinen beworfen
Opfer mit Glasflaschen bedroht

Opfer mit Glasflaschen bedroht

Nienburg - Ein 44-jähriger Mann aus Nienburg teilte der Polizei am Samstagspätnachmittag, gegen 17.15 Uhr mit, dass er soeben überfallen worden sei.
Opfer mit Glasflaschen bedroht
Nienburg: Adventszauber erstmals täglich geöffnet

Nienburg: Adventszauber erstmals täglich geöffnet

Nienburg - Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Temperaturen kühler, dann sind bei vielen Nienburgern die Gedanken an die Adventszeit gar nicht mehr so fern. In sieben Wochen ist es schon soweit: Der Adventszauber in der Nienburger Altstadt wird erneut zum Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit.
Nienburg: Adventszauber erstmals täglich geöffnet
Kunstwerke werten die Gemeinde auf

Kunstwerke werten die Gemeinde auf

Hilgermissen - Von Rebecca Göllner-martin. Zur Förderung des ländlichen Tourismus hat sich die Gemeinde Hilgermissen dazu entschieden, entlang des Weserradwegs Skulpturen aufzustellen. Das Projekt erfährt von der Europäischen Union eine Förderung, teilt die Samtgemeinde Grafschaft Hoya mit.
Kunstwerke werten die Gemeinde auf
Einbrüche im Landkreis Nienburg: Trotz Rücklauf auf hohem Niveau

Einbrüche im Landkreis Nienburg: Trotz Rücklauf auf hohem Niveau

Nienburg - von Leif Rullhusen.  Der Trend lässt hoffen. Seit Jahren nehmen die Wohnungseinbrüche im Landkreis Nienburg ab. Doch die absoluten Zahlen sind weiterhin sehr hoch. 
Einbrüche im Landkreis Nienburg: Trotz Rücklauf auf hohem Niveau
Nienburg: Streit zwischen Großfamilien erneut eskaliert

Nienburg: Streit zwischen Großfamilien erneut eskaliert

Nienburg - Im Nienburger Stadtteil Nordertor ist es erneut zu einem Streit zwischen zwei Großfamilien gekommen. Die Polizei musste entschieden eingreifen.
Nienburg: Streit zwischen Großfamilien erneut eskaliert
Eitzendorf damals und heute

Eitzendorf damals und heute

In enger Zusammenarbeit mit dem Team „Chronik“ hat der Dörpsverein Eitzendorf auch für das kommende Jahr wieder einen Kalender zusammengestellt, der insgesamt neun Farb- und drei Schwarzweiß-Fotos enthält.
Eitzendorf damals und heute
L 201 ab Montag gesperrt

L 201 ab Montag gesperrt

Magelsen – An der Landesstraße 201 (L 201) zwischen Magelsen und Oiste (Landkreis Verden) finden ab Montag Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn und des parallel zur Landesstraße verlaufenden Radwegs statt. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.
L 201 ab Montag gesperrt
Kreatives Hoyerhagen: Kunstausstellung im Bauerngarten

Kreatives Hoyerhagen: Kunstausstellung im Bauerngarten

Sie blühen nicht länger im Verborgenen: Hoyerhagens kreative Talente haben sich entdecken lassen und der Öffentlichkeit die ganze Palette ihres Könnens gezeigt. „Kunstausstellung in der Mitte Niedersachsens“, hieß das Ergebnis und lockte unter der Überschrift „Hoyerhagen ist kreativ“ große Besucherscharen in den Bauerngarten des Orts, an der Straße Zum Burbrink 3.
Kreatives Hoyerhagen: Kunstausstellung im Bauerngarten
Thema in Nienburg: „Gewalt unter der Geburt“

Thema in Nienburg: „Gewalt unter der Geburt“

Nienburg - Nienburgs Gleichstellungsbeauftragte Sarah Peters lädt für Freitag, 18. Oktober, zu einem Informationsabend mit dem Titel „Gewalt unter der Geburt“ ein. Beginn der Veranstaltung im Dendermonde-Saal des Nienburger Rathauses ist um 18 Uhr. Es ist weder eine Anmeldung nötig, noch kostet der Abend Eintritt.
Thema in Nienburg: „Gewalt unter der Geburt“
Warper Geißblatthof präsentiert sich der Öffentlichkeit

Warper Geißblatthof präsentiert sich der Öffentlichkeit

Warpe - Von Christel Niemann. Ein ständiges Kommen und Gehen herrschte am Sonntag auf dem Tier- und Umweltschutzhof Geißblatt in Warpe. Beim jährlichen Hoffest wurde gefeiert: Mit großen und kleinen Gästen, mit neugierigen und ängstlichen Besuchern, mit allen, die schon immer mal vorbeigucken wollten, mit allen, die sich einen tierischen Freund wünschen und mit den vielen Vierbeinern, die bereits ein Zuhause gefunden haben und mit ihren neuen Besitzern zum Hoffest gekommen waren, um zu zeigen, wie gut es ihnen jetzt geht.
Warper Geißblatthof präsentiert sich der Öffentlichkeit
„Schulbetrieb“ bei der Feuerwehr Nienburg

„Schulbetrieb“ bei der Feuerwehr Nienburg

Nienburg - Von Marc Henkel. Das Jahr der Jugendfeuerwehr Nienburg hat immer zwei besondere Highlights: das Kreiszeltlager und das Erlebniswochenende. Letzteres fand am ersten Wochenende der Herbstferien statt.
„Schulbetrieb“ bei der Feuerwehr Nienburg
Junggeselle zu vergeben

Junggeselle zu vergeben

Wechold - Von Marion Thiermann. „Emil schall heiraden“ heißt das plattdeutsche Stück, das die Theatergruppe Wechold pünktlich zur Wintersaison auf die Bühne bringt. Die Vorbereitungen mit den Proben sowie dem Heraussuchen der zum Stück passenden Requisiten und das Bühnenbild laufen auf Hochtouren.
Junggeselle zu vergeben
TicketShop verlost Karten für Johann König

TicketShop verlost Karten für Johann König

Landkreis. Mal setzt er sich kritisch und tiefsinnig mit seiner Umgebung auseinander, mal schlägt er mit der Keule des Trivialen und des Flachwitzes um sich.
TicketShop verlost Karten für Johann König
Rehburg-Loccum:  Nahverkehr in der Kritik

Rehburg-Loccum:  Nahverkehr in der Kritik

Rehburg-Loccum - Von Beate Ney-Janßen. Harsche Worte hatte Rehburg-Loccums Bürgermeister Martin Franke in der jüngsten Ratssitzung für die Fortschreibung des Nahverkehrsplans im Landkreis Nienburg. Ambitionslos, perspektivlos und mutlos nannte er das Papier.
Rehburg-Loccum:  Nahverkehr in der Kritik
Seemannsgarn und gefährliche Abenteuer

Seemannsgarn und gefährliche Abenteuer

Eystrup – Zu dritt sind sie stark, selbst bei Windstärke zehn auf hoher See: Schiffsjunge Hinnerk, Schiffspapagei Störtebecker und der Klabautermann sind ein sturmerprobtes Team an Bord. Mit Witz und Verstand überstehen sie auf den sieben Weltmeeren selbst die gefährlichsten Abenteuer. Davon erfuhren Vorschulkinder und Schulkinder der ersten und zweiten Klassen der Gretel-Bergmann-Schule Eystrup am Mittwochvormittag in einer mit viel Humor und Seemannsgarn umwobenen Vorstellung des Langewedeler Figurentheaters Ekke Neckepen in Eystrups Kulturzentrum am Bahnhof.
Seemannsgarn und gefährliche Abenteuer
Hoyaer Herrenmoden-Geschäft schließt

Hoyaer Herrenmoden-Geschäft schließt

Hoya - Von Rebecca Göllner-martin. Nach 23 Jahren ist Schluss – für immer. Hildegard Fiedler geht in Rente und schließt ihr Herrenmoden-Geschäft an der Deichstraße 40 in Hoya. „Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht“, erklärt sie. Doch die Umsatzzahlen der vergangenen Zeit würden sie zu diesem Schritt zwingen. Zudem habe sie das entsprechende Alter erreicht, um den wohlverdienten Ruhestand zu genießen.
Hoyaer Herrenmoden-Geschäft schließt
Grundschule am Bach: Umzug verzögert sich

Grundschule am Bach: Umzug verzögert sich

Nienburg - von Leif Rullhusen. Eigentlich wollten Schüler und Lehrer der Grundschule am Bach nach den Herbstferien in ihre frisch sanierten Räume umziehen.
Grundschule am Bach: Umzug verzögert sich
Klosterwald-Prozess: Zeugin täuscht falsche Identität vor

Klosterwald-Prozess: Zeugin täuscht falsche Identität vor

Verden/Rehburg-Loccum - Nach dem Mord an Judith Thijsen im September 2015 suchte die Polizei nach einem Freund der Getöteten namens Chris. Der Gesuchte entpuppte sich jedoch als Frau. Die heute 39 Jahre alte Krefelderin hatte der 23-Jährigen die große Liebe vorgetäuscht und sich dabei als Mann ausgegeben.
Klosterwald-Prozess: Zeugin täuscht falsche Identität vor
Kitas sollen in den Ferien schließen

Kitas sollen in den Ferien schließen

Hoya - Mehrheitlich stimmten die Mitglieder des Sozialausschusses der Samtgemeinde Grafschaft Hoya am Mittwochabend dafür, die Schließzeiten der Kindergärten „Kleine bunte Welt“ in Eystrup sowie „Sterntaler“ in Bücken während der Sommerferien wieder einzuführen. Damit gaben sie den Startschuss für die erste Änderung der Satzung über den Betrieb und die Benutzung der Kindertagesstätten in der Samtgemeinde. Diese Empfehlung des Gremiums geht nun in den Samtgemeinderat, der abschließend darüber berät.
Kitas sollen in den Ferien schließen
Die Geschichte Magelsens auf zwölf Seiten

Die Geschichte Magelsens auf zwölf Seiten

Magelsen - Von Horst Friedrichs. Fast sechs Jahrzehnte sind vergangen, seit die Magelser Kirche renoviert wurde. Doch bei der Erneuerung des Gotteshauses ging es nicht nur um den Erhalt der baulichen Substanz. Mit dem Wirtschaftswunder gelangte damals auch erhöhter Komfort in das Leben der Menschen, und so wurde 1960 im Zuge der Renovierung eine Heizung in Magelsens Kirche eingebaut. Daran erinnert das erste historische Foto im neuen Dörps-Kalender, den Hartmut Westermann und Manfred Strahmann von der Interessengemeinschaft „De ole Schüün Magelsen“ jetzt während eines Pressegesprächs vorstellten.
Die Geschichte Magelsens auf zwölf Seiten
9. Glisser Fahrertage: Die Zügel in der Hand und den Wind in der Mähne

9. Glisser Fahrertage: Die Zügel in der Hand und den Wind in der Mähne

Glissen - Von Maren Hustedt. Wenn in Glissen die Pferde mit wild flatternden Mähnen durch den Parcours galloppieren, Fahrer die Zügel halten und Beifahrer das Gleichgewicht, dann sind wieder Glisser Fahrertage. Am kommenden Wochenende kommen auf dem Glisser Hof Oltmann-Bennemann eingeladene Kutschfahrer und -fahrerinnen zusammen, um in kollegialer Freundschaft, ein gemeinsames Wochenende miteinander zu verbringen.
9. Glisser Fahrertage: Die Zügel in der Hand und den Wind in der Mähne
Steyerberg: Fernwärme-Projekt senkt CO2-Austoß drastisch

Steyerberg: Fernwärme-Projekt senkt CO2-Austoß drastisch

Steyerberg- Von Max Brinkmann. Spatenstich beim größten Fernwärme-Projekt in Norddeutschland. Nach Fertigstellung soll es 400 Haushalte mit Wärme versorgen und zusätzlich schnelles Internet bieten. Außerdem soll es äußerst klimafreundlich sein. Da kommt sogar der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies vorbei, um sich das genauer anzuschauen.
Steyerberg: Fernwärme-Projekt senkt CO2-Austoß drastisch
Nienburg: Lkw am Kräher Weg in Flammen

Nienburg: Lkw am Kräher Weg in Flammen

Nienburg - von Marc Henkel. Erst durch einen aufmerksamen Autofahrer bemerkt ein LKw-Fahrer in Nienburg, dass sein Anhänger brennt.
Nienburg: Lkw am Kräher Weg in Flammen
Landfrauen stellen neues Programm vor

Landfrauen stellen neues Programm vor

Bücken - Von Rebecca Göllner-Martin. Ein Programm, das jede Generation ansprechen soll, stellten gestern Imke Wicke, Ina Homfeld und Kerstin Gissel vom Landfrauenverein Hoya im Gasthaus Thöle in Bücken vor. Darin enthalten sind 14 Veranstaltungen sowie Workshops und Reisen. Verantwortlich für die Ausarbeitung sind die Vorstandsfrauen der zehn Landfrauen-Bezirke der Samtgemeinden Grafschaft Hoya und Bruchhausen-Vilsen. „Wir haben uns gemeinsam hingesetzt und über die möglichen Themen beraten“, schildert Imke Wicke, Vorsitzende des Landfrauenvereins.
Landfrauen stellen neues Programm vor
Nienburg: Freispruch im Angler-Prozess

Nienburg: Freispruch im Angler-Prozess

Verden/Nienburg - von Wiebke Bruns. Das Urteil im Nienburger Angler-Prozess zeichnete sich vergangene Woche bereits ab. Überraschend ist es dennoch.
Nienburg: Freispruch im Angler-Prozess
Marklohe: Maciej Michalczyk gehört zu den Top Zehn der internationalen Porträtfotografen

Marklohe: Maciej Michalczyk gehört zu den Top Zehn der internationalen Porträtfotografen

Marklohe - Von Celsy Dehnert. „Die Fotografie ist meine Leidenschaft.“ Maciej Michalczyk diese Worte zu glauben fällt nicht schwer. Der Fotograf aus Marklohe, Inhaber des Fotostudios „Bilder von mir“, spricht mit solch einer Begeisterung und solch einer Liebe von seiner Tätigkeit, dass schnell klar wird: Fotografie ist für Michalczyk nicht nur Beruf, sondern Berufung.
Marklohe: Maciej Michalczyk gehört zu den Top Zehn der internationalen Porträtfotografen
Sturm „Mortimer“: ICE rammen Bäume bei Eystrup und Wolfsburg

Sturm „Mortimer“: ICE rammen Bäume bei Eystrup und Wolfsburg

Die Bahnstrecke zwischen Bremen und Hannover musste am frühen Montagmorgen gesperrt werden. Grund war das Sturmtief „Mortimer“, das in dieser Zeit über Niedersachsen hinwegzog und zu mehreren weiteren Sperrungen führte.
Sturm „Mortimer“: ICE rammen Bäume bei Eystrup und Wolfsburg