Ressortarchiv: Nienburg

Rat glaubt nicht an Solidaritätsgedanken

Rat glaubt nicht an Solidaritätsgedanken

Wienbergen - Von Horst Friedrichs. Gegen die Unterstützung des KIF (Kommunaler Innenentwicklungsfonds) entschied sich der Rat der Gemeinde Hilgermissen am Montagabend während einer öffentlichen Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus Wienbergen. Mit einer Mehrheit von sieben Stimmen votierten die Ratsmitglieder der Wählergemeinschaft (WG) gegen eine Beteiligung an dem Entwicklungsfonds. Von den elf anwesenden Kommunalpolitikern stimmten lediglich die vier der Wählergemeinschaft für Hilgermissen (WfH) angehörigen für den vom Landkreis Nienburg initiierten Fonds zur Förderung innerörtlicher Entwicklung.
Rat glaubt nicht an Solidaritätsgedanken
Wohnmobile: Deutlich weniger Übernachtungen in Nienburg

Wohnmobile: Deutlich weniger Übernachtungen in Nienburg

Nienburg - von Leif Rullhusen. Seit einem Jahr bremsen zu wenig Stellplätze Nienburgs Wohnmobiltourismus aus. Insbesondere in der Hauptsaison finden Camper keinen Stellplatz. Abhilfe ist nicht in Sicht.
Wohnmobile: Deutlich weniger Übernachtungen in Nienburg
TSC-Tänzer im Freudentaumel

TSC-Tänzer im Freudentaumel

Nienburg- Von Janina Stosch. Den Zuschauern in der Nienburger MTV-Triftweghalle wurde am vergangenen Wochenende so einiges geboten. Gleich drei Formationstanz-Turniere richtete der TSC Blau-Gold Nienburg aus und schickte auch drei eigene Teams ins Rennen.
TSC-Tänzer im Freudentaumel
Tanzen: Bundesliga-Turniere in Nienburg

Tanzen: Bundesliga-Turniere in Nienburg

Nienburg - Die Standard- und Lateinformationen des TSC Blau-Gold Nienburg starteten in der Nienburger MTV-Triftweghalle in die Saison. 
Tanzen: Bundesliga-Turniere in Nienburg
Kieswerk-Projekt kommt wieder ins Rollen

Kieswerk-Projekt kommt wieder ins Rollen

Bücken/Schweringen/Stendern - Von Nala Harries. Um den Plan zwischen Bücken, Stendern und Schweringen ein Kieswerk zu errichten, ist es ruhig geworden. Nun scheint das Kieswerk-Projekt aber wieder ins Rollen zu kommen. Der Antragsteller, die zur Heidelberg-Zement-Gruppe gehörende Firma Wika Sand und Kies aus Stade, hat einen neuen Antrag für eine Abbaugenehmigung von Kies beim Landkreis Nienburg, der zuständigen Genehmigungsbehörde, eingereicht. Das bestätigt Cord Steinbrecher, Pressesprecher des Landkreises, auf Nachfrage der Kreiszeitung.
Kieswerk-Projekt kommt wieder ins Rollen
C&A schließt Standorte - auch in Niedersachsen

C&A schließt Standorte - auch in Niedersachsen

Die Textilhandelskette C&A will in diesem Jahr 13 ihrer rund 450 Geschäfte in Deutschland schließen - darunter auch zwei Standorte in Niedersachsen. In der Stadt Nienburg gibt es eine Filiale an der Langen Straße. 
C&A schließt Standorte - auch in Niedersachsen
„Tüll und Tränen“ auf Vox: „Wedding Festival“ von Hannes Schrader dabei

„Tüll und Tränen“ auf Vox: „Wedding Festival“ von Hannes Schrader dabei

Gadesbünden - Von Johanna Müller. Die erfolgreiche Vox-Dokureihe „Zwischen Tüll und Tränen“ begleitet den Heemser Brautmodenexperten Hannes Schrader von „Prom Dress“ regelmäßig. Jetzt kommt eine Folge mit Schraders „Wedding Festival“ im Fernsehen. 
„Tüll und Tränen“ auf Vox: „Wedding Festival“ von Hannes Schrader dabei
Nienburg: Küche brennt ab 

Nienburg: Küche brennt ab 

Nienburg - Von Marc Henkel. Zu einem Küchenbrand wurde die Feuerwehr Nienburg am Freitag gegen 18.04 Uhr in die Nienburger Bruchstraße gerufen.
Nienburg: Küche brennt ab 
Dem Reiz der Dampfmaschinen verfallen

Dem Reiz der Dampfmaschinen verfallen

Eystrup - Von Christel Niemann. Mehrmals im Jahr öffnet die Interessengemeinschaft (IG) Industriedenkmal Senffabrik Leman im Heimatverein Eystrup ihre Pforten und lädt Jung und Alt zu verschiedenen Aktionen ein. Am Samstag war es wieder so weit und die IG startete mit der siebten Auflage der Modelldampfmaschinenausstellung „Winterdampf“ im Krafthaus der Senffabrik in den diesjährigen Veranstaltungsreigen. Mehr als 20 Aussteller aus dem gesamten norddeutschen Raum hatten dafür gleich Dutzende ihrer dampfenden Technikmodelle mitgebracht, darunter Sägewerke, Spielzeugdampf-maschinen, Stirlingmotoren, historische Dampfmodellmaschinen und Miniaturmodelle von der Größe einer Walnussschale.
Dem Reiz der Dampfmaschinen verfallen
Auf Spurensuche nach dem Mörder

Auf Spurensuche nach dem Mörder

Hoya - Von Horst Friedrichs. „’Das Judaskreuz’ ist ein historischer Roman.“ So stufte William Boehart sein erstes belletristisches Werk ein. 500 Seiten stark, ist es auf dem deutschen Buchmarkt erschienen. Am Freitagabend las der Autor daraus im Haus der Hoyaer Freimaurerloge vor zahlreichen Gästen vor. William Boehart ist Historiker, und der Buchmarkt ist ihm nicht fremd. Allerdings hat er bislang nur Sachbücher innerhalb seines Fachgebiets geschrieben. Doch an dem für ihn neuen literarischen Metier habe er Gefallen gefunden, bekundete er vor seinem Publikum. Und in der ihm eigenen verschmitzten Art hielt er mit der Konsequenz nicht hinter dem Berg: „Ich habe angefangen, meinen zweiten Roman zu schreiben.“
Auf Spurensuche nach dem Mörder
Der Ort des Geschehens

Der Ort des Geschehens

Hoya/Verden - Von Wiebke Bruns. Ein Video einer Tatortbegehung wurde gestern am Landgericht Verden in Rahmen des Sicherungsverfahrens gegen den 23 Jahre alten Beschuldigten aus Hoya gezeigt. Es verdeutlichte, wie nah das 35 Jahre alte Opfer an der siebenköpfigen Gruppe mit dem Fahrrad vorbeifahren musste. Der Mann war dabei am 9. Mai 2019 von fünf Tätern angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden. Der Beschuldigte gilt als psychisch krank. Er soll dem Opfer an diesem Tag diverse Stich- und Schnittverletzungen zugefügt haben.
Der Ort des Geschehens
Mehr Besucher im Nienburger Kino „Filmpalast am Hafen“ als erwartet

Mehr Besucher im Nienburger Kino „Filmpalast am Hafen“ als erwartet

Nienburg - Seit fünf Wochen ist Nienburgs neues Kino „Filmpalast am Hafen“ in Betrieb. Jetzt zieht Inhaber Holger Glandorf eine erste Bilanz.
Mehr Besucher im Nienburger Kino „Filmpalast am Hafen“ als erwartet
Nienburg erinnert an Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren

Nienburg erinnert an Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren

Nienburg- Der Arbeitskreis Gedenken erinnert mit einer Reihe an Veranstaltungen an die historischen Ereignisse vor 75 Jahren. 
Nienburg erinnert an Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren
82-jährige Frau aus Warmsen vermisst

82-jährige Frau aus Warmsen vermisst

Warmsen -Die 82 Jahre alte Frieda D. aus Warmsen wird seit Donnerstag, 23. Januar, gegen 14.30 Uhr vermisst.
82-jährige Frau aus Warmsen vermisst
Die Tiefe der russischen Melancholie

Die Tiefe der russischen Melancholie

Hoya - Von Horst Friedrichs. „Es steht ein Soldat am Wolgastrand“ – sangen die „Maxim Kowalew Don Kosaken“ am Dienstagabend im Kulturzentrum Martinskirche in Hoya, wobei das geistige Auge der ergriffenen Zuhörer auf Wanderschaft ging. Den sieben schwarz uniformierten Sängern gelang es mit ebenso machtvoller wie feinfühliger Stimmgewalt, die russische Seele im Vorstellungsvermögen der Zuhörer auszubreiten und sie zugleich in die scheinbar endlose Weite der russischen Landschaft und die unendliche Tiefe der russischen Melancholie mitzunehmen.
Die Tiefe der russischen Melancholie
Leese: "Bankräuber" gesucht

Leese: "Bankräuber" gesucht

Leese - Dem Heimatverein Leese ist zwischen dem 12. Dezember 2019 und 8. Januar 2020 eine im September 2017 aufgestellte Sitzbank entwendet worden. 
Leese: "Bankräuber" gesucht
Amtsgericht Nienburg: Mann wegen sexueller Übergriffe angeklagt

Amtsgericht Nienburg: Mann wegen sexueller Übergriffe angeklagt

Nienburg - von Andreas Wetzel. Der Gruppenleiter einer Nienburger Behinderteneinrichtung steht vor dem Nienburger Amtsgericht. Der Vorwurf: Der Mann soll eine behinderte Frau in der Einrichtung zu sexuellem Kontakt genötigt haben.
Amtsgericht Nienburg: Mann wegen sexueller Übergriffe angeklagt
Notfall in Balge: Müll spontan entladen 

Notfall in Balge: Müll spontan entladen 

Balge - Ein ungewöhnliches Bild hat sich am Mittwoch Fußgängern in Balge geboten: Am Schleusenweg lag ein Müllhaufen. 
Notfall in Balge: Müll spontan entladen 
Karten für „abf“ 2020 in Hannover zu gewinnen

Karten für „abf“ 2020 in Hannover zu gewinnen

Hannover - Norddeutschlands größte Freizeitmesse – die „abf“ in Hannover – lädt ab kommenden Mittwoch nicht nur Reiselustige und Sportbegeisterte ein. Blickpunkt-Leser können für die abf mit etwas Losglück Eintrittskarten gewinnen.
Karten für „abf“ 2020 in Hannover zu gewinnen
Warmsen: Täter scheiterten an Sprengung eines Geldautomaten

Warmsen: Täter scheiterten an Sprengung eines Geldautomaten

Warmsen. Unbekannte haben versucht, den Geldautomaten der Volksbank-Filiale in Warmsen zu sprengen. Das misslang ihnen. 
Warmsen: Täter scheiterten an Sprengung eines Geldautomaten
Vollsperrung in Leese: B 215 und B 441 betroffen

Vollsperrung in Leese: B 215 und B 441 betroffen

Leese. Autofahrer werden in Leese in den kommenden Monaten auf eine Geduldsprobe gestellt. Anfang Februar wird die B 215/B 441 in Richtung Weserbrücke beziehungsweise Stolzenau voll gesperrt.
Vollsperrung in Leese: B 215 und B 441 betroffen
Eisenbahnsparte bietet viel Potenzial

Eisenbahnsparte bietet viel Potenzial

Hoya - Von Horst Friedrichs. Gute Zukunftsaussichten gibt es für Bus und Bahn: „Mit ihren beiden Standbeinen sind die Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya gut aufgestellt“, sagt Holger Laurenz. Seit Jahresanfang ist er neuer Geschäftsführer des Unternehmens, das mit dem bekannten Kürzel VGH ein bedeutender Faktor des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Raum Bremen und Hannover ist. Laurenz hat den Geschäftsführerposten von seinem Vorgänger Uwe Roggatz übernommen, der aus Krankheitsgründen in den Ruhestand getreten ist (wir berichteten).
Eisenbahnsparte bietet viel Potenzial
Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Nienburg. Mit ordentlich Alkohol im Blut brach ein Mann in der Nacht von Samstag auf Sonntag in den Nienburger Real-Markt ein. Die Polizei nahm den Täter auf frischer Tat fest.
Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher
Wilfried Imgarten sagt Tschüss

Wilfried Imgarten sagt Tschüss

Samtgemeinde - Von Rebecca Göllner-Martin. Wilfried Imgarten ist einst vom Rat der Samtgemeinde Grafschaft Hoya einstimmig zum Ersten Samtgemeinderat und, damit verbunden, zum Allgemeinen Vertreter des Samtgemeindebürgermeisters gewählt worden. Nun, nach acht Jahren im Amt, hat der 58-Jährige beschlossen, einen Neuanfang zu wagen und die Samtgemeinde zu verlassen. Wir haben mit ihm über seine Beweggründe und Zukunftspläne gesprochen.
Wilfried Imgarten sagt Tschüss
Audi stößt frontal mit Laster zusammen: Zwei Personen verletzt

Audi stößt frontal mit Laster zusammen: Zwei Personen verletzt

Auf der Hauptstraße in Eystrup ist am Freitagnachmittag ein Auto frontal mit einem Lkw zusammengestoßen. Zur Unfallstelle wurde auch ein Rettungshubschrauber gerufen.
Audi stößt frontal mit Laster zusammen: Zwei Personen verletzt
Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Der SPD-Bürgermeister Arnd Focke aus Estorf im Landkreis Nienburg ist nach rechtsextremen Anfeindungen von seinem Amt zurückgetreten. Trotzdem erhält Focke weiter Drohungen.
Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen
Nienburgs Politik „verschiebt“ Brücken

Nienburgs Politik „verschiebt“ Brücken

Nienburg - von Leif Rullhusen. Mit Brücken beschäftigte sich der Nienburger Bauausschuss am Donnerstagabend. Entscheidungen über Sanierung sowie Neubau hat er allerdings vertagt.
Nienburgs Politik „verschiebt“ Brücken
Nienburg: Bismarckstraße für drei Tage voll gesperrt

Nienburg: Bismarckstraße für drei Tage voll gesperrt

Nienburg. Für drei Tage ist die Bismarckstraße in Nienburg voll gesperrt.
Nienburg: Bismarckstraße für drei Tage voll gesperrt
Treckerdemo: Landwirte aus dem Landkreis Nienburg fahren nach Hannover

Treckerdemo: Landwirte aus dem Landkreis Nienburg fahren nach Hannover

Neues Jahr – neues Glück – gleiches Ziel. Erneut machten Landwirte im Landkreis Nienburg mobil und auf ihre derzeitige Situation aufmerksam.
Treckerdemo: Landwirte aus dem Landkreis Nienburg fahren nach Hannover
Uwe Roggatz geht: VGH Hoya unter neuer Führung

Uwe Roggatz geht: VGH Hoya unter neuer Führung

Hoya - „Er brannte für seine Arbeit. Seine Erfolge gaben ihm Recht.“ Mit so viel Lob würdigte Marion Koppermann, Prokuristin der Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya (VGH), die Arbeit des bisherigen VGH-Geschäftsführers Uwe Roggatz. Nach einjähriger Krankheitsdauer trat Roggatz zum Jahresbeginn aus ebenjenen gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand. Das teilte das Unternehmen jetzt während eines Pressegesprächs im Hoyaer Bahnhofsgebäude mit. Neben Koppermann und Roggatz nahmen an dem Gespräch auch Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Peter Kempf und der neue Geschäftsführer, Holger Laurenz, teil.
Uwe Roggatz geht: VGH Hoya unter neuer Führung
„Großer Schritt hin zu gesunden Gewässern“

„Großer Schritt hin zu gesunden Gewässern“

Bücken – „Kanalisationen modernisieren, anstatt Abwässer ungeklärt in die Flüsse einzuleiten“: Unter dieser Überschrift startete Landwirt Christian Lohmeyer aus Bücken im November eine Petition, die mit 53.535 Unterzeichnern das notwendige Quorum von 50 .000 Menschen erreichte, um vom Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags behandelt zu werden. Das teilt das Landvolk Mittelweser jetzt in einer Pressemeldung mit.
„Großer Schritt hin zu gesunden Gewässern“
Aggressiver Ladendieb geht auf Mitarbeiter los und flüchtet

Aggressiver Ladendieb geht auf Mitarbeiter los und flüchtet

Ein aggressiver Ladendieb ist in Hoya auf Mitarbeiter des Famila-Marktes losgegangen. Die Polizei fahndete nach dem Flüchtigen, blieb aber erfolglos.
Aggressiver Ladendieb geht auf Mitarbeiter los und flüchtet
Nienburg: Kassiererin verhindert Überfall - also zieht Täter weiter

Nienburg: Kassiererin verhindert Überfall - also zieht Täter weiter

Nienburg - Kaum eine Stunde hatte eine Tankstelle an der Hannoverschen Straße in Nienburg am Donnerstagmorgen geöffnet, als sie zum Ziel einer Straftat.
Nienburg: Kassiererin verhindert Überfall - also zieht Täter weiter
Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landkreis - Von Johanna Müller. Eine in Vergessenheit geratene Krankheit ist zurück. Die Krätze, eine ansteckende Hautkrankheit, breitet sich aus – auch im Landkreis Nienburg.
Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus
Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Nienburg - Zu einem versuchten Tageswohnungseinbruch ist es am Dienstag, 14. Januar an der Straße Am Riedekamp in Nienburg gekommen.
Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 
Neuer Mahlgang für Eystrups Wahrzeichen

Neuer Mahlgang für Eystrups Wahrzeichen

Eystrup - Von Uwe Campe. Die mitten in Eystrup auf einer kleinen Anhöhe stehende Turmholländer-Windmühle mit Galerie ist weithin sichtbares Wahrzeichen des Orts und in stilisierter Form mit in dessen Wappen aufgenommen. Die 1861 errichtete und nach der Großmutter des Erbauers benannte Mühle „Margarethe“ ist noch weitgehend funktionstüchtig, wenngleich heute nur noch zu Demonstrationszwecken bei besonderen Anlässen gemahlen wird. Der Verein der Eystruper Mühlenfreunde betreut seit einigen Jahren das sich im Eigentum der Familie Schneermann befindliche denkmalgeschützte Gebäude, in dem es seit 2003 ein Trauzimmer gibt.
Neuer Mahlgang für Eystrups Wahrzeichen
Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Landkreis Nienburg - von Leif Rullhusen. Das Landesgesundheitsamt warnt vor einer Grippewelle. „Die Anzahl der Nachweise von Influenzaviren in Niedersachsen ist zu Beginn des Jahres deutlich gestiegen“, berichtet die Behörde.
Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an
Gärtnerei-Einbrecher greift Polizisten an

Gärtnerei-Einbrecher greift Polizisten an

Bad Rehburg. Als die Polizei einen Gärtnerei-Einbrecher in Bad Rehburg stellte, griff dieser die Beamten an.
Gärtnerei-Einbrecher greift Polizisten an
Sparkassen-Cup: Gören-Team schafft den Hattrick

Sparkassen-Cup: Gören-Team schafft den Hattrick

Hoya – Es war wie immer, aber auch deutlich anders: Obwohl die Sportgemeinschaft (SG) Hoya erneut den dreitägigen Sparkassen-Cup erfolgreich über die Bühne gebracht hat, stand bei der jüngsten Auflage der Veranstaltung am Samstag und Sonntag in der Sporthalle am Schul- und Sportzentrum an der Rudolf-Harbig-Straße erstmals und ausnahmslos der Nachwuchs im Blickfeld der zahlreichen Besucher. Lediglich der Auftakt-Freitag gehörte beim Firmen-Cup um den „Rudi-Mettke-Gedächtnispokal“ den erwachsenen Kickern von zwölf Teams, die teilweise spektakuläre Partien aufs Parkett zauberten, ehe am Ende „GaLa-Bau Gören/Autohof Gören“ mit 4:3 nach Neunmeterschießen gegen das Team „Pizzeria Wietzen“ den Triumph des Vorjahres bestätigte.
Sparkassen-Cup: Gören-Team schafft den Hattrick
Überfall in Hoya: Versuchter Totschlag statt versuchter Mord

Überfall in Hoya: Versuchter Totschlag statt versuchter Mord

Verden/Hoya - von Wiebke Bruns. Alle vier Angeklagten in dem Verdener Landgerichtsprozess um eine Gewalttat am 9. Mai 2019 in Hoya sind am Montag zu mehrjährigen Jugendstrafen verurteilt worden.
Überfall in Hoya: Versuchter Totschlag statt versuchter Mord
Steyerberg: Polizei nimmt Einbrecher auf frischer Tat fest

Steyerberg: Polizei nimmt Einbrecher auf frischer Tat fest

Steyerberg. Auf frischer Tat nahm die Polizei in Steyerberg am Sonntag einen Einbrecher fest. Der Täter hatte sich mit einem "falschen Schlüssel" Zugang zu dem derzeit geschlossenen Hotel "Deutsches Haus" verschafft.
Steyerberg: Polizei nimmt Einbrecher auf frischer Tat fest
Irische Pub-Atmosphäre im Alten Güterschuppen

Irische Pub-Atmosphäre im Alten Güterschuppen

Eystrup - Von Horst Friedrichs. „Ach, hätten wir das gute alte Irland doch nur hier bei uns!“ Mit diesem Stoßseufzer machten irische Einwanderer rund um den Globus ihrem Heimweh Luft. Und bald, wie hätte es bei Iren anders sein können, wurde ein Lied daraus: „If we only had old Ireland over here.“ So sangen sie in Amerika und in Australien, in England oder in Südafrika. Das war im 19. und im 20. Jahrhundert. Die „Kapellis“ besangen am Samstag dann Irland im historischen Güterschuppen in Eystrup.
Irische Pub-Atmosphäre im Alten Güterschuppen
Das Technische Hilfswerk im Fokus

Das Technische Hilfswerk im Fokus

Hoya - Von Horst Friedrichs. „Wir werden einen Flugsektor erhalten“, verkündete Sabine Lützelschwab, Leiterin des Ausbildungszentrums des Technischen Hilfswerks (THW) in Hoya, am Samstagnachmittag während des Neujahrsempfangs der Grafenstadt im Kulturzentrum Martinskirche. Sie hielt die Festrede, in der sie über das 60-jährige Bestehen der „THW-Schule“ im Jahr 2019 referierte. Den Herausforderungen der Zukunft wolle das Technische Hilfswerk (THW) mit der geplanten Einführung von unbemannten Flugsystemen begegnen. Lützelschwab: „Wir werden mit Drohnen ausgestattet.“
Das Technische Hilfswerk im Fokus
Preise für landwirtschaftliche Flächen im Landkreis Nienburg auf Rekordhoch

Preise für landwirtschaftliche Flächen im Landkreis Nienburg auf Rekordhoch

Landkreis Nienburg - von Leif Rullhusen. Der Immobilienmarkt boomt – auch an der Mittelweser. 
Preise für landwirtschaftliche Flächen im Landkreis Nienburg auf Rekordhoch
Verdener Landstraße: Kreisverkehr befahrbar

Verdener Landstraße: Kreisverkehr befahrbar

Nienburg - Auf Einschränkungen im Nienburger Stadtverkehr müssen sich jetzt Verkehrsteilnehmer einstellen. Ende August beginnen die Sanierungsarbeiten an der Verdener Landstraße zwischen dem sogenannten Nordringkreisel und der Gabelung zur Celler Straße.
Verdener Landstraße: Kreisverkehr befahrbar
Doppeltes Glück für Bückerin: Zweites Mal Sterntaler-Aktion gewonnen

Doppeltes Glück für Bückerin: Zweites Mal Sterntaler-Aktion gewonnen

Große Preise bereiten große Freude. Das zeigte sich am Donnerstagabend in den Geschäftsräumen des Büropartners Brüggemann in Hoya. Dort erhielten die Hauptgewinner der „Sterntaler“-Aktion, veranstaltet von der Fördergemeinschaft Hoya, den hübsch verpackten Gegenwert ihrer Lose. Den ersten Preis, einen Einkaufsgutschein in Höhe von 500 Euro für Geschäfte in der Grafenstadt, gewann Erika Herken aus Bücken. Schon vor Jahren hatte sie bereits einmal den Hauptpreis in der gleichen Aktion gewonnen.
Doppeltes Glück für Bückerin: Zweites Mal Sterntaler-Aktion gewonnen
Baumunfall zwischen Steimbke und Lichtenhorst: Autofahrerin wird lebensgefährlich verletzt

Baumunfall zwischen Steimbke und Lichtenhorst: Autofahrerin wird lebensgefährlich verletzt

Steimbke/Lichtenhorst. Bei der Kollision mit einem Baum erlitt eine Autofahrerin lebensgefährliche Verletzungen. 
Baumunfall zwischen Steimbke und Lichtenhorst: Autofahrerin wird lebensgefährlich verletzt
Nachgefragt auf dem Geißblatthof: Kein Tag gleicht dem anderen

Nachgefragt auf dem Geißblatthof: Kein Tag gleicht dem anderen

Windhorst - Beinahe täglich flattern neue Rechnungen per Post beim Geißblatthof in Windhorst (Gemeinde Warpe) ein. Viele von ihnen sind Arztkosten für die unterschiedlichen Behandlungen der auf dem Tierschutzhof lebenden Vierbeiner. 
Nachgefragt auf dem Geißblatthof: Kein Tag gleicht dem anderen
Unfallflucht in Nienburg: Radfahrerin bleibt verletzt zurück

Unfallflucht in Nienburg: Radfahrerin bleibt verletzt zurück

Nienburg - Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fahrradfahrerin verletzt wurde, ist es am Mittwoch in Nienburg gekommen. 
Unfallflucht in Nienburg: Radfahrerin bleibt verletzt zurück
Gleichgültig und emotionslos

Gleichgültig und emotionslos

Hoya/Verden - Von Wiebke Bruns. Der fünfte mutmaßliche Tatbeteiligte an einem versuchten Tötungsdelikt im Mai 2019 in Hoya muss sich seit gestern vor dem Landgericht Verden verantworten. Der 23-Jährige soll auf das 35 Jahre alte Opfer mehrfach eingestochen haben, während die anderen vier Angeklagten auf den Mann einprügelten und eintraten.
Gleichgültig und emotionslos