Ressortarchiv: Nienburg

Bewohner rettet sich ins Freie

Bewohner rettet sich ins Freie

Bücken – In Bücken ist es am Montagabend zum Brand einer Wohnung gekommen. Der Mieter konnte sich selbst in Freie retten. Das Feuer ereignete sich laut Angaben der Polizei an der Straße Am Markt in Bücken. Insgesamt wurden rund 120 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren zum Brand in dem Mehrfamilienhaus, in dem sich auch eine Geschäftsräumlichkeit befindet, gerufen.
Bewohner rettet sich ins Freie
Heemsen: Stiefonkel missbraucht Siebenjährige 

Heemsen: Stiefonkel missbraucht Siebenjährige 

Heemsen – Von Andreas Wetzel. 2012 hat ein Mann aus der Samtgemeinde Heemsen nach Überzeugung des Nienburger Schöffengerichts seine damals sieben Jahre alte Stiefnichte sexuell missbraucht. Für die Tat hat das Gerichte den heute 38 Jahre alte  Angeklagten zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und drei Monaten verurteilt.
Heemsen: Stiefonkel missbraucht Siebenjährige 
Bäcker in der Corona-Krise: „Auf Hilfen der Politik können wir wohl nicht hoffen“

Bäcker in der Corona-Krise: „Auf Hilfen der Politik können wir wohl nicht hoffen“

Hoya - Die Auswirkungen der Corona-Krise machen in unserer Region vor allem kleinen, lokalen Betrieben zu schaffen. Dazu gehören auch die Bäckereien. Denn in ihrem Sortiment befinden sich mit Brot, Brötchen und Kuchen hauptsächlich frische Waren.
Bäcker in der Corona-Krise: „Auf Hilfen der Politik können wir wohl nicht hoffen“
Feuer in Mehrfamilienhaus in Bücken
Video

Feuer in Mehrfamilienhaus in Bücken

In Bücken ist es am Montagabend zum Brand im Anbau eines Wohnhauses gekommen. Sieben Ortsfeuerwehren waren dabei im Einsatz. Ein Beitrag von Thomas Lindemann
Feuer in Mehrfamilienhaus in Bücken
Vergessene Idylle

Vergessene Idylle

Hoya - Von Horst Friedrichs. Zum Weser-Panorama auch noch den Seeblick: So viel schöne Aussichten genießen Touristen und Einheimische in Hoyas Süden. Den Ziegeleisee, gleich „achtern Diek“, entdeckt so mancher Besucher der grafenstädtischen Idylle erst auf den zweiten Blick. Jetzt wird das verzweigte Gewässer 40 Jahre alt. Als Bagger 1980 die frühere Tonkuhle um ein Vielfaches erweiterten, war der See erst einmal von einer Mondlandschaft aus grauschwarzer Erde umgeben. Inzwischen hat die Vegetation das Ihre getan. Und sind die per Wohnmobil Angereisten erst einmal vom Seeblick entzückt, so erfahren die Fischfreunde unter ihnen freudig staunend, dass sie nicht mal einen Schein brauchen, um Köder am Angelhaken auszuwerfen.
Vergessene Idylle
Lichtenhorst: Rettung per Hubschrauber

Lichtenhorst: Rettung per Hubschrauber

Lichtenhorst – Nach einem schweren Verkehrsunfall am vergangenen Samstag musste die 18 Jahre alter Fahrerin eines Toyota mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.
Lichtenhorst: Rettung per Hubschrauber
Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 

Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 

Rehburg-Loccum - Zu einer schweren Brandstiftung ist es am Am Samstag, 28. März, an der Mindener Straße in Rehburg-Loccum gekommen.
Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 
Nur, weil sie Juden waren: Erinnerung an die Deportationen in Rehburg

Nur, weil sie Juden waren: Erinnerung an die Deportationen in Rehburg

Rehburg - Von Beate Ney-Janßen. Eine Einladung zu einem Spaziergang entlang der Stolpersteine in Rehburg spricht der Arbeitskreis Stolpersteine Rehburg-Loccum seit Jahren zum 28. März aus. Nicht von ungefähr, denn am 28. März 1942 ist der überwiegende Teil der Juden Rehburgs in das Ghetto Warschau deportiert worden.
Nur, weil sie Juden waren: Erinnerung an die Deportationen in Rehburg
Nienburger Wochenmarkt wandelt sich zum reinen Versorgungsort

Nienburger Wochenmarkt wandelt sich zum reinen Versorgungsort

Nienburg. Von Janina Stosch -  Große Lücken klaffen am Mittwochvormittag zwischen den Wochenmarkt-Ständen in der Nienburger Innenstadt. Die Beschränkungen aufgrund des Coronavirus treffen auch die Marktbeschicker des Wochenmarkts. Zu kaufen gibt es nur noch Grundnahrungsmittel.
Nienburger Wochenmarkt wandelt sich zum reinen Versorgungsort
Arztpraxis in Hoya steht unter Quarantäne - Notbetrieb ab 30. März geplant

Arztpraxis in Hoya steht unter Quarantäne - Notbetrieb ab 30. März geplant

Hoya - Die Praxis der Allgemeinmedizinerin Svenja Hilger an der Langen Straße in Hoya ist geschlossen. Und das in einer Zeit, in der die meisten Ärzte es kaum schaffen, allen Patienten gerecht zu werden. Der Grund für die Schließung: Die Hoyaer Ärztin und ihr Team stehen unter Quarantäne.
Arztpraxis in Hoya steht unter Quarantäne - Notbetrieb ab 30. März geplant
„Blut wird immer dringend benötigt“

„Blut wird immer dringend benötigt“

Hoya - Von Horst Friedrichs. Der Andrang war so groß wie immer. Doch ein Gedränge gab es nicht. Beim Blutspendetermin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch in Hoya stellten sich Organisatoren und Teilnehmer auf die Maßgaben der Corona-Krisenbewältigung ein. Erstes sichtbares Zeichen dafür war die Warteschlange der Blutspender, die vom Eingang der Guttempler-Bildungsstätte an der Kiebitzstraße bis zum Bürgersteig reichte. Die Schlangenlänge nämlich war dem Abstand geschuldet, den die Wartenden diszipliniert und rücksichtsvoll, wie „automatisch“, einhielten.
„Blut wird immer dringend benötigt“
Nächtlicher Mülltonnenbrand in Stolzenau

Nächtlicher Mülltonnenbrand in Stolzenau

Stolzenau - Zu einem Gebäudebrand sind gestern kurz vor Mitternacht die Feuerwehren aus Stolzenau und Holzhausen gerufen worden. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass die Mülltonnen vor dem Wohnhaus in Brand geraten sind. 
Nächtlicher Mülltonnenbrand in Stolzenau
Tödlicher Unfall: Frau tritt auf Straße und wird von Auto erfasst

Tödlicher Unfall: Frau tritt auf Straße und wird von Auto erfasst

Eine Fußgängerin ist am Donnerstag von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. 
Tödlicher Unfall: Frau tritt auf Straße und wird von Auto erfasst
Spargelbauern in Corona-Krise: Einreisestopp für Saisonarbeiter 

Spargelbauern in Corona-Krise: Einreisestopp für Saisonarbeiter 

Landkreis Nienburg - von Leif Rullhusen. Der offizielle Spargelanstich in Nienburg ist abgesagt. Die Problematik fehlender Erntehelfer ist noch nicht gelöst.
Spargelbauern in Corona-Krise: Einreisestopp für Saisonarbeiter 
Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Glissen - Eine 42 Jahre alte Busfahrerin ist am Samstag, 21. März, Opfer einer räuberischen Erpressung geworden.
Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht
Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“

Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“

Hoya - Von Nala Harries. Im Hagebaumarkt in Hoya war es vergangene Woche noch brechend voll. Durch die Minimierung des öffentlichen Lebens im Rahmen der Corona-Krise vertrieben viele Menschen ihre Zeit mit kleineren Renovierungen im Haus und Arbeiten rund um den Garten.
Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“
Tödlicher Schuss in der Dämmerung: Jäger erschießt einen Kollegen

Tödlicher Schuss in der Dämmerung: Jäger erschießt einen Kollegen

Ein Jäger ist am Wochenende von einem Berufskollegen erschossen worden. Beide Männer waren unabhängig voneinander im Wald unterwegs, als es zu dem dramatischen Unglück kam.
Tödlicher Schuss in der Dämmerung: Jäger erschießt einen Kollegen
Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer

Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer

Nienburg - Zwei Mitarbeiter eines Getränke - und Lebensmittelmarktes in der Hannoverschen Straße sind am gestrigen Montagabend gegen 21.10 Uhr räuberisch erpresst worden. 
Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer
Abfall-Anlieferung nur mit Termin

Abfall-Anlieferung nur mit Termin

Landkreis - Um die Gefährdung von Bevölkerung und Mitarbeitern durch das sich weiter ausbreitende Corona-Virus zu verringern, reglementiert Betrieb Abfallwirtschaft Nienburg (BAWN) die Selbstanlieferung von Abfällen. Das teilt der öffentlich-rechtliche Entsorgungsbetrieb in einer Pressemitteilung mit.
Abfall-Anlieferung nur mit Termin
Boot sinkt im Kieswerk Stolzenau

Boot sinkt im Kieswerk Stolzenau

Stolzenau - Im Kieswerk Stolzenau ist es am heutigen Montag gegen 9 Uhr zu einem Schiffsunfall gekommen.
Boot sinkt im Kieswerk Stolzenau
Liebenau: Wohncontainer in Flammen

Liebenau: Wohncontainer in Flammen

Liebenau - Mit der Meldung „Zimmerbrand Liebenau Stolzenauer Straße“ wurde die Feuerwehren Liebenau am Freitag um 23.12 Uhr alarmiert.
Liebenau: Wohncontainer in Flammen
Corona-Lage im Rewe-Markt: „Die Menschen nehmen die Lage nicht ernst“

Corona-Lage im Rewe-Markt: „Die Menschen nehmen die Lage nicht ernst“

Das Coronavirus breitet sich weltweit weiter aus. Viele Menschen arbeiten im Moment gar nicht, andere widerrum aus dem Home Office. Als Kassiererin hat man diese Möglichkeit allerdings nicht. 
Corona-Lage im Rewe-Markt: „Die Menschen nehmen die Lage nicht ernst“
Tag des Down-Syndroms: Vom großen Glück mit diesem Kind

Tag des Down-Syndroms: Vom großen Glück mit diesem Kind

Landkreis Nienburg - Bei Menschen mit Down-Syndrom ist das 21. Chromosom dreifach vorhanden. Um für sie, die Hintergründe ihrer Einschränkungen, aber auch ihre Chancen zu sensibilisieren, hat die Weltgesundheitsorganisation den 21. März zum Welt-Downsyndrom-Tag erklärt. Zu diesem Tag gibt es hier Eindrücke aus dem Alltag von Kindern mit Down-Syndrom.
Tag des Down-Syndroms: Vom großen Glück mit diesem Kind
Nienburger Krankenhaus auf Corona-Ansturm vorbereitet

Nienburger Krankenhaus auf Corona-Ansturm vorbereitet

Nienburg - von Leif Rullhusen. Das Nienburger Krankenhaus befindet sich im Corona-Modus. Die Helios-Kliniken Mittelweser sind auf die Aufnahme infizierter Patienten vorbereitet.
Nienburger Krankenhaus auf Corona-Ansturm vorbereitet
Landkreis Nienburg: Jetzt schließen in Corona-Krise alle Gaststätten

Landkreis Nienburg: Jetzt schließen in Corona-Krise alle Gaststätten

Landkreis Nienburg - Von Leif Rullhusen und Johanna Müller. Zum Wochenende wird das öffentliche Leben im Landkreis Nienburg jetzt noch weiter eingeschränkt: Seit Freitagnachmittag ist klar: Alle Gaststätten schließen.
Landkreis Nienburg: Jetzt schließen in Corona-Krise alle Gaststätten
Leeseringer Blutkrebs-Patient braucht Hilfe

Leeseringer Blutkrebs-Patient braucht Hilfe

Landkreis - „Retter gesucht“, heißt es aktuell aus den Reihen der in Langedamm stationierten Soldaten der Bundeswehr. Ein Urgestein des Bataillons Elektronische Kampfführung 912 aus Nienburg braucht Hilfe.
Leeseringer Blutkrebs-Patient braucht Hilfe
Kein Publikumsverkehr bei Arbeitsagentur und Jobcenter

Kein Publikumsverkehr bei Arbeitsagentur und Jobcenter

Landkreis - Von Johanna Müller. Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter in Nienburg haben aufgrund der Corona-Pandemie ihre Erreichbarkeit eingeschränkt. 
Kein Publikumsverkehr bei Arbeitsagentur und Jobcenter
Corona-Test positiv: Paar aus Samtgemeinde Hoya berichtet von Leben in Quarantäne

Corona-Test positiv: Paar aus Samtgemeinde Hoya berichtet von Leben in Quarantäne

Samtgemeinde Grafschaft Hoya - Von Nala Harries. Ein Ehepaar aus der Samtgemeinde Grafschaft Hoya hat sich nach seinem Österreich-Urlaub aufgrund der Entwicklungen um das Coronavirus vorsichtshalber selbst in Quarantäne begeben. Beide zeigten nach ihrer vorzeitigen Rückkehr vergangene Woche leichte Erkältungssymptome. Das Ergebnis des Corona-Tests bewies: Der Mann hatte sich mit dem Virus infiziert.
Corona-Test positiv: Paar aus Samtgemeinde Hoya berichtet von Leben in Quarantäne
Nienburg: Einbruch in Geschäft scheitert

Nienburg: Einbruch in Geschäft scheitert

Nienburg - Ein versuchter besonders schwerer Fall des Diebstahls hat sich am 20. März gegen 1 Uhr in Nienburg zugetragen.
Nienburg: Einbruch in Geschäft scheitert
Polizei erhöht Präsenz und Streifen in Nienburg

Polizei erhöht Präsenz und Streifen in Nienburg

Nienburg - Vor dem Hintergrund der seit Dienstag in Niedersachsen geltenden Verfügungslage im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus hat der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, heute auch ein konsequentes Vorgehen der Polizei sowie der kommunalen Ordnungskräfte angekündigt
Polizei erhöht Präsenz und Streifen in Nienburg
Wochenmarktbesucher sind treu

Wochenmarktbesucher sind treu

Hoya - Von Anne-katrin Schwarze. Marco Riedemann hat wenig Zeit zum Reden. An seinem Obst- und Gemüsestand beim Hoyaer Wochenmarkt herrscht reger Betrieb. „Mindestens so viel zu tun wie sonst“, stellt der Händler zufrieden fest. „Wochenmarktkunden sind treue Kunden“, bestätigt sich für Blumenhändler Jörn Pertersohn. Hoya erlebte gestern einen (fast) normalen Wochenmarkt-Donnerstag.
Wochenmarktbesucher sind treu
Nienburg: Tödlicher Verkehrsunfall an Ampel

Nienburg: Tödlicher Verkehrsunfall an Ampel

Nienburg - Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Mittwoch in Nienburg gekommen. 
Nienburg: Tödlicher Verkehrsunfall an Ampel
Hoyas Unternehmen im Kampf gegen das Corona-Virus: Diese Maßnahmen ergreifen sie, um die Ausbreitung zu verhindern

Hoyas Unternehmen im Kampf gegen das Corona-Virus: Diese Maßnahmen ergreifen sie, um die Ausbreitung zu verhindern

Um die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus zu minimieren, haben die Unternehmen in Hoya gewisse Vorsorgemaßnahmen getroffen. In die Volksbankfiliale dürfen Kunden nur noch einzeln eintreten. Zudem wird auf einem Plakat im Eingangsbereich auf einen einzuhaltenden Sicherheitsabstand hingewiesen und darum gebeten, Bankbesuche nur vorzunehmen, wenn diese wirklich von Nöten sind. An sein Geld kommt trotzdem jeder, denn die Automaten stehen den Kunden weiterhin zur Verfügung. Auch die Bärenapotkehe hat ihre Hygienestandards erhöht. „Wir arbeiten jetzt in zwei Schichten, die sich möglichst nicht treffen sollten. Falls jemand krank wird, kann die Apotheke trotzdem geöffnet bleiben“, erklärt Mitarbeiterin Nicole Seebode. Darüber hinaus weist ein Schild vor der Tür darauf hin, dass ein Sicherheitsabstand von zwei Metern einzuhalten ist. Kunden, bei denen ein Verdacht auf das Virus besteht, dürfen das Geschäft nicht betreten. Gleiches gelte für Begleitpersonen von Apothekenkunden. Die Frage, ob ein bestimmtes Medikament besonders stark nachgefragt ist, verneint Seebode. „Hier herrscht normaler Betrieb“, sagt sie. Im Hagebaumarkt scheinen die Sicherheitsvorkehrungen besonders hoch zu sein. Die Firma hat extra einen Mitarbeiter abgestellt, der die Kunden täglich beim Eintreten darauf hinweist, ihre Hände zu desinfizieren. Zusätzlich reinigt er noch einmal den Einkaufswagen. „Derzeit ist der Ansturm auf Freizeitartikel für Garten und Co. enorm. Montag war kein einziger Parkplatz mehr frei. Kein Wunder, wenn jetzt alle zu Hause sind“, sagt der Sicherheitsbeauftragte Manfred Harjes. nh, Fotos: NALA HARRIES
Hoyas Unternehmen im Kampf gegen das Corona-Virus: Diese Maßnahmen ergreifen sie, um die Ausbreitung zu verhindern
Die „Silberne Olga“ geht nach Helzendorf

Die „Silberne Olga“ geht nach Helzendorf

Helzendorf - Von Horst Friedrichs. Die „Silberne Olga“ ist eine schmucke Kuh – schmuck nicht nur als Skulptur und Grafik, sondern auch als Zierde für den Hof Bünkemühle in Warpe. Dessen Eigentümer, die Familie Derboven, hatte die Silber-Trophäe für den zweiten Platz erhalten, den sie in einem Wettbewerb von rund 9 200 Milcherzeugern in Niedersachsen errang (wir berichteten). Das war bei der Siegerehrung im Dezember letzten Jahres in Bad Zwischenahn. Kurz vor Ausbruch der Corona-Krise wurde das zu dem Wettbewerbserfolg gehörende Hofschild im Rahmen eines Festakts an einer Gebäudewand des Hofs Bünkemühle aufgehängt.
Die „Silberne Olga“ geht nach Helzendorf
Corona-Krise: Gebeutelte Gastronomie in Grafschaft Hoya 

Corona-Krise: Gebeutelte Gastronomie in Grafschaft Hoya 

Samtgemeinde - Von Rebecca Göllner-Martin. Die einen lassen ihre Türen gleich geschlossen, die anderen überlegen sich Alternativlösungen.
Corona-Krise: Gebeutelte Gastronomie in Grafschaft Hoya 
Corona-Krise: Nienburger Spargelernte in Gefahr

Corona-Krise: Nienburger Spargelernte in Gefahr

Landkreis Nienburg - von Leif Rullhusen. In Nienburg beginnt die Spargelsaison. Aufgrund der Corona-Krise könnten allerdings die Erntehelfer ausbleiben. Das hätte fatale Folgen.
Corona-Krise: Nienburger Spargelernte in Gefahr
Nienburg: Einbruch in Gartenlaube 

Nienburg: Einbruch in Gartenlaube 

Nienburg - In der Kleingartenkolonie am Sorenkamp kam es zu einem Einbruch in eine Gartenlaube. 
Nienburg: Einbruch in Gartenlaube 
Kommentar zur Corona-Krise: „Tausche Freizeitspaß gegen Gesundheit“

Kommentar zur Corona-Krise: „Tausche Freizeitspaß gegen Gesundheit“

„Daher tausche ich gerne meinen Freizeitspaß gegen Gesundheit“, schreibt Blickpunkt-Redakteurin in ihrem aktuellen Kommentar zur Corona-Krise, die auch den Landkreis Nienburg erreicht hat. Gemeinsam müsse das Beste aus der Situation gemacht werden.
Kommentar zur Corona-Krise: „Tausche Freizeitspaß gegen Gesundheit“
Steimbker fährt alkoholisiert in Straßengraben 

Steimbker fährt alkoholisiert in Straßengraben 

Steimbke - Ein 31-Jähriger kam am Sonntag gegen 20.50 Uhr  auf der Lichtenhorster Straße in Steimbke mit seinem Auto  von der Fahrbahn ab.
Steimbker fährt alkoholisiert in Straßengraben 
Tomas Cramer veröffentlicht seinen zweiten Krimi: „Frostland“

Tomas Cramer veröffentlicht seinen zweiten Krimi: „Frostland“

Schweringen - Von Heide Wirtz-Naujoks. Der Schweringer Schriftsteller Tomas Cramer hat Anfang März dieses Jahres seinen zweiten Kriminalroman mit dem Titel „Frostland“ vorgelegt. Der Ort der Handlung befindet sich auf der Nordseeinsel Norderney, wo während eisiger Winterkälte zwei Morde das beschauliche Inselleben erschüttern. Der Hamburger Privatermittler Frank Gerdes begibt sich auf die Spurensuche, als die polizeilichen Ermittlungen ins Stocken geraten.
Tomas Cramer veröffentlicht seinen zweiten Krimi: „Frostland“
„Auf den Schwächeren Rücksicht nehmen“

„Auf den Schwächeren Rücksicht nehmen“

Samtgemeinde - Von Horst Friedrichs. In der Samtgemeinde Grafschaft Hoya bleiben Schulen, Kindergärten und Krippen ab Montag, 16. März, bis einschließlich 18. April geschlossen, teilt Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer gestern auf Nachfrage mit. „Wir richten uns bei allen Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus, nach dem, was der Landkreis Nienburg uns vorgibt“, sagt Meyer. Das bedeute, auch größere Veranstaltungen werden abgesagt. Über Ausschusssitzungen und Ratssitzungen werde im Einzelnen entschieden.
„Auf den Schwächeren Rücksicht nehmen“
Holtorfer Freibad: Kopfschütteln über Sanierungsvarianten

Holtorfer Freibad: Kopfschütteln über Sanierungsvarianten

Holtorf - von Leif Rullhusen. Das Freibad in Holtorf hat immensen Sanierungs- und Modernisierungsbedarf. Das stellt dessen Förderverein, der das Bad seit 17 Jahren erfolgreich betreibt, nicht in Frage.
Holtorfer Freibad: Kopfschütteln über Sanierungsvarianten
Gemeinsam durch für Corona-Krise: Loccumer bietet Hilfe an

Gemeinsam durch für Corona-Krise: Loccumer bietet Hilfe an

Rehburg-Loccum - Von Beate Ney-Janssen. Wie sich die Corona-Krise gemeinsam bewältigen lässt, zeigt ein junger Mann aus Rehburg-Loccum. 
Gemeinsam durch für Corona-Krise: Loccumer bietet Hilfe an
Wegen Corona: Abschiedspartys im alten Kino „Film-Eck“ verschoben

Wegen Corona: Abschiedspartys im alten Kino „Film-Eck“ verschoben

Nienburg - Ein letztes Mal vor dem Umbau soll Nienburgs ehemaliges Kino „Film-Eck“ seine Tore öffnen: An zwei Wochenenden hat Eventmanager Benjamin Michaelis Abschiedspartys geplant. Dieser werden jedoch aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. 
Wegen Corona: Abschiedspartys im alten Kino „Film-Eck“ verschoben
Mögliche Absage des Hoyaer Weserfrühlings wegen des Corona-Virus

Mögliche Absage des Hoyaer Weserfrühlings wegen des Corona-Virus

Hoya - „Wir werden kurzfristig entscheiden müssen“, sagt Uwe Back, Fachbereichsleiter des Bürgerservices der Samtgemeinde, auf die Frage, ob der für den 4. April von der Fördergemeinschaft geplante Weserfrühling in der Stadt Hoya stattfinden kann.
Mögliche Absage des Hoyaer Weserfrühlings wegen des Corona-Virus
Nienburg: 17-Jähriger bedroht Opfer mit Messer auf der Bahnhofstoilette

Nienburg: 17-Jähriger bedroht Opfer mit Messer auf der Bahnhofstoilette

Nienburg - In der Männertoilette am Bahnhof Nienburg kam es am Mittwoch gegen 17.20 Uhr zu einer räuberischen Erpressung. 
Nienburg: 17-Jähriger bedroht Opfer mit Messer auf der Bahnhofstoilette
Wohnen im Landkreis Nienburg: Kaufpreise und Mieten steigen

Wohnen im Landkreis Nienburg: Kaufpreise und Mieten steigen

Landkreis Nienburg - Von Janina Stosch. Mehr Verträge, mehr Geld – das ist das Fazit des Grundstücksmarktberichts 2020 für den Landkreis Nienburg. Dieser ist nun vom Gutachterausschuss (GAG) Sulingen-Verden veröffentlicht worden.
Wohnen im Landkreis Nienburg: Kaufpreise und Mieten steigen
Schüler rocken die Bühne

Schüler rocken die Bühne

Hoya - Von Horst Friedrichs. Großes Lob gab es für Musiklehrerin Sabine Wagner und die Marion-Blumenthal-Oberschule (MBO): „Es ist nicht normal und üblich, dass eine Schule so etwas hat“, sagte Star-Drummer Dennis Poschwatta am Dienstagabend vor „vollem Haus“ in der Aula der MBO. Dort luden die drei Rockbandklassen zum Abschlusskonzert der Workshops, an denen sie unter der Leitung von Dennis Poschwatta teilgenommen hatten. Den zweiten Teil des Konzerts bestritt die in Hoya beheimatete und beliebte Band „Meilentaucher“.
Schüler rocken die Bühne
Corona-Virus: Rückreisende vom öffentlichen Leben ausgeschlossen

Corona-Virus: Rückreisende vom öffentlichen Leben ausgeschlossen

Landkreis Nienburg. Rückkehrern aus Corona-Risikogebieten ist das Betreten von Gemeinschaftseinrichtungen, wie Schulen und Kliniken, im Landkreis Nienburg verboten.
Corona-Virus: Rückreisende vom öffentlichen Leben ausgeschlossen
Unfall in Drakenburg: Auto fährt weiter 

Unfall in Drakenburg: Auto fährt weiter 

Drakenburg - Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwoch, 4. März, in Drakenburg gekommen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.
Unfall in Drakenburg: Auto fährt weiter