Ressortarchiv: Nienburg

Maren von Frieling für weitere fünf Jahre als Schiedsfrau für Hoya bestätigt

Maren von Frieling für weitere fünf Jahre als Schiedsfrau für Hoya bestätigt

Samtgemeinde – Ein lautstark in der Mittagsstunde eingesetzter Rasenmäher; der dicht an der Grundstücksgrenze stehende Baum, der Jahr für Jahr sein Laub auf dem Grundstück des Nachbarn abwirft; eine das eigene Haus überkreisende Drohne; ein stets zur Unzeit krähender Hahn und zahlreiche weitere kleine Nicklichkeiten können zu unerfreulichen Streitereien unter Nachbarn führen. Aber auch Auseinandersetzungen mit Handwerkern, Beleidigungen oder Uneinigkeiten zwischen Mietern und Vermietern über ihre jeweiligen Rechte und Pflichten bergen ein ständiges Konfliktpotential. Selbst wenn es sich dabei in den meisten Fällen um Bagatellen handelt, nicht selten landen diese Fälle am Ende doch vor den Schranken der Gerichte, für die sie allerdings eine zusätzliche Belastung ihres Apparates darstellen. Damit es gar nicht erst soweit kommen muss, steht den Kommunen mit den von Ehrenamtlichen besetzten Schiedsämtern ein wirkungsvolles Instrument zur Verfügung, durch das sich bereits im Vorfeld viele Probleme beheben und Konflikte entschärfen lassen.
Maren von Frieling für weitere fünf Jahre als Schiedsfrau für Hoya bestätigt
Zeitumstellung: Atomuhr steuert Zeiger der Nienburger St. Martins-Kirche

Zeitumstellung: Atomuhr steuert Zeiger der Nienburger St. Martins-Kirche

Nienburg - von Leif Rullhusen. Zwei Mal im Jahr beschäftigt viele Bürger die gleiche Frage. Wird die Uhr vor oder zurück gestellt? Jan Klabunde, Küster der Nienburger St. Martins-Kirche, ist das egal. Zumindest bezüglich des Zeitmessers, für den er beruflich verantwortlich ist.
Zeitumstellung: Atomuhr steuert Zeiger der Nienburger St. Martins-Kirche
Blickpunkt verlost Karten für Winterzauber Herrenhausen

Blickpunkt verlost Karten für Winterzauber Herrenhausen

Nienburg/Herrenhausen - Der Ehrenhof und die prächtige Galerie laden vom 5. bis 8. November zu einem Besuch auf den vorweihnachtlichen Markt nach Herrenhausen ein. Der Blickpunkt verlost für diesen stimmungsvollen Markt in den Herrenhäuser Gärten Eintrittskarten.
Blickpunkt verlost Karten für Winterzauber Herrenhausen
Corona-Fälle im Landkreis Nienburg:  Anzahl der Fälle und Inzidenzwert steigen

Corona-Fälle im Landkreis Nienburg: Anzahl der Fälle und Inzidenzwert steigen

Landkreis - Im Landkreis Nienburg ist der bislang stärkste Anstieg seit Beginn der Pandemie zu beobachten. Die Helios Kliniken Mittelweser verbieten deshalb Patientenbesuche.
Corona-Fälle im Landkreis Nienburg: Anzahl der Fälle und Inzidenzwert steigen
Ein Glücksgriff für die Grundschule Eystrup

Ein Glücksgriff für die Grundschule Eystrup

Eystrup – Als einen Glücksgriff bezeichnet Eystrups Grundschulleiterin Cornelia Kehlbeck-Raupach die Besetzung der Position der Konrektorin. Mit Nicole Wittenberg sei es eine erfahrene und bereits bekannte Person, welche diesen Posten fortan übernehme. „Es ist schön, zu wissen, dass diese Stelle besetzt werden konnte“, sagt Kehlbeck-Raupach.
Ein Glücksgriff für die Grundschule Eystrup
Steuerhinterziehung: Angeklagter aus Rehburg-Loccum muss sich in 14 Fällen verantworten

Steuerhinterziehung: Angeklagter aus Rehburg-Loccum muss sich in 14 Fällen verantworten

Verden - von Wiebke Bruns. Ein Mann aus Rehburg-Loccum muss sich vor dem Verdener Landgericht in 14 Fällen wegen Steuerhinterziehung verantworten. 1,5 Millionen Euro soll er hinterzogen haben.
Steuerhinterziehung: Angeklagter aus Rehburg-Loccum muss sich in 14 Fällen verantworten
Nienburger Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest

Nienburger Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest

Haßbergen. Die Nienburger Polizei nimmt sieben Tatverdächtige nach Einbruchsversuchen in Haßbergen fest. Die aus Georgien stammenden Personen sind bereits einschlägig polizeibekannt.
Nienburger Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest
ADFC kritisiert: Zu wenig Platz für Radfahrer

ADFC kritisiert: Zu wenig Platz für Radfahrer

Landkreis Nienburg – Radfahren kann eine riskante Angelegenheit sein – vor allem, wenn die Straße, auf der der Radler sich bewegen soll, für diesen gar keinen Platz vorsieht. So beobachtet es Berthold Vahlsing, Sprecher des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), unter anderem im Bereich der im Frühjahr ausgebauten Ortsdurchfahrt Münchehagen (B441). Und es ärgert ihn.
ADFC kritisiert: Zu wenig Platz für Radfahrer
Im Lichtenmoor trifft Flurbereinigung auf Naturschutz

Im Lichtenmoor trifft Flurbereinigung auf Naturschutz

Landkreis Nienburg – „Nasse Moore sind Kohlenstoffspeicher, trockene Moore setzen klimaschädliche Gase wie Kohlendioxid (CO2) frei“ – das ist der Leitgedanke für die derzeitigen Renaturierungsarbeiten im Lichtenmoor.
Im Lichtenmoor trifft Flurbereinigung auf Naturschutz
Nienburger Polizei sucht Schlüsselbesitzer

Nienburger Polizei sucht Schlüsselbesitzer

Nienburg. Die Ermittler der Nienburger Polizei suchen die Eigentümer einer Reihe von Schlüsseln
Nienburger Polizei sucht Schlüsselbesitzer
Mühlbachbrücke muss saniert werden

Mühlbachbrücke muss saniert werden

Bücken – Jahr für Jahr passieren insbesondere im Sommer Radfahrer die Holzbrücke über den Bücker Mühlbach auf ihrer Tour entlang des Weserradwegs. Etwa drei Jahrzehnte ermöglicht das Bauwerk schon das Überquren des kleinen Flusses. Nun aber muss es saniert werden. Die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses des Fleckens machten sich am Montagabend ein Bild vom Zustand der Brücke und besprachen mögliche Maßnahmen.
Mühlbachbrücke muss saniert werden
„Hafensänger & Puffmusiker“ starten neue Aktion

„Hafensänger & Puffmusiker“ starten neue Aktion

Eystrup - von Wiebke Bruns. Der Eystruper Verein „Hafensänger & Puffmusiker“ startet die „Aktion helfen“. Profitieren sollen davon Kinder und Jugendliche, die körperlich oder sozial benachteiligt sind.
„Hafensänger & Puffmusiker“ starten neue Aktion
Stolzenau: Erneuter Löscheinsatz am Holzhäuser Weg

Stolzenau: Erneuter Löscheinsatz am Holzhäuser Weg

Stolzenau -  Gut drei Monate herrschte Einsatzruhe am Holzhäuser Weg in Stolzenau. Doch in der Nacht zu Sonntag wurden kurz nach zwei Uhr die Feuerwehren wieder zur Brandbekämpfung gerufen.
Stolzenau: Erneuter Löscheinsatz am Holzhäuser Weg
Politik empfiehlt Absage des Nikolausmarktes in Bücken

Politik empfiehlt Absage des Nikolausmarktes in Bücken

Duddenhausen / Bücken – Gestrichen, aber nicht ersatzlos: Der diesjährige Nikolausmarkt in Bücken sollte eigentlich am 13. Dezember über die Bühne gehen. Doch wegen der aktuellen Lage hinsichtlich der Corona-Pandemie muss die beliebte vorweihnachtliche Veranstaltung auf dem Marktplatz unter den Türmen der Stiftskirche in der bisherigen Form ausfallen. Diesen Empfehlungsbeschluss fasste der Kultur-, Jugend- und Sportausschuss des Fleckens Bücken am Donnerstagabend einstimmig während einer öffentlichen Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus Duddenhausen.
Politik empfiehlt Absage des Nikolausmarktes in Bücken
Melanie Mehlhop ist leidenschaftliche Poledancerin

Melanie Mehlhop ist leidenschaftliche Poledancerin

Melanie Mehlhop ist leidenschaftliche Poledancerin
Melanie Mehlhop ist leidenschaftliche Poledancerin

Melanie Mehlhop ist leidenschaftliche Poledancerin

Marklohe - von Leif Rullhusen. Wenn Melanie Mehlhop eine senkrechte Stange sieht, gibt es kein zurück. Nur Augenblicke späterhängt sie waagerecht an ausgestreckten Armen daran – wie eine Fahne im Wind.
Melanie Mehlhop ist leidenschaftliche Poledancerin
Meerbachbrücke in Nienburg ist fertig 

Meerbachbrücke in Nienburg ist fertig 

Nienburg. Seit Freitag rollt der Verkehr wieder über die Meerbachbrück in Nienburg. In den vergangenen sieben Monaten wurde die alte, marode Brücke im Zuge der Leinstraße durch einen Neubau ersetzt. Mit nur zwei Wochen Verzögerung war die Baumaßnahme nahezu pünktlich fertig. Noch schützt allerdings ein provisorisches Brückengeländer die Fußgänger. 
Meerbachbrücke in Nienburg ist fertig 
Positive Bilanz trotz Corona-Pandemie

Positive Bilanz trotz Corona-Pandemie

Samtgemeinde – „Es war eine besondere Saison“, sagte Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer jetzt während eines Pressegesprächs in der Tourist-Information in Hoya. So wie in vielen weiteren Lebenslagen auch, habe die Corona-Pandemie ebenso die Tourismusbranche im Jahr 2020 beeinflusst. In der Samtgemeinde Hoya allerdings nicht zum Nachteil. Die siebte Saison der Hoyaer Einrichtung gehe trotz der schwierigen Bedingungen mit einem positiven Ergebnis zu Ende.
Positive Bilanz trotz Corona-Pandemie
Traumberuf Försterin: Linda Valentin leitet die Revierförsterei Leese

Traumberuf Försterin: Linda Valentin leitet die Revierförsterei Leese

Leese- Verfahren hat sie sich in ihrem Revier schon oft. „Das ist wohl Berufsrisiko“, sagt Linda Valentin und lacht. Sie ist Försterin und leitet mit erst 27 Jahren bereits die Revierförsterei Leese. 
Traumberuf Försterin: Linda Valentin leitet die Revierförsterei Leese
Käse selbst herstellen an der VHS Nienburg

Käse selbst herstellen an der VHS Nienburg

Nienburg - Käse muss würzig sein – zumindest wenn es nach der Lebensmitteltechnologin Hannelore Proske geht. Die Diplom-Ingenieurin und Käseliebhaberin teilt ihr Wissen um die Herstellung der beliebten Brotauflage demnächst in einem Käserei-Kurs der Volkshochschule Nienburg. Im Gespräch mit Katrin Köster verrrät die 59-Jährige, warum jeder mal selbst käsen sollte.
Käse selbst herstellen an der VHS Nienburg
Markloher prallt mit 1,3 Promille gegen Baum

Markloher prallt mit 1,3 Promille gegen Baum

Marklohe - Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstagmorgen um 3.50 Uhr am Markloher Bremer Berg gekommen.
Markloher prallt mit 1,3 Promille gegen Baum
Einbruch in Nienburger Toyota-Autohaus

Einbruch in Nienburger Toyota-Autohaus

Nienburg. Unbekannte brachen in der Nacht auf Donnerstag in das Nienburger Toyota-Autohaus Nobbe am Südring ein.
Einbruch in Nienburger Toyota-Autohaus
Hauptmann Stefan Meyer scheidet aus aktivem Dienst aus

Hauptmann Stefan Meyer scheidet aus aktivem Dienst aus

Nienburg – Gegen die Pensionierung kann sich kein Soldat wehren. Auch nicht Hauptmann Stefan Meyer, der nach 37 Dienstjahren die besondere Altersgrenze für den Soldatenberuf überschritten und den aktiven Dienst verlassen hat.
Hauptmann Stefan Meyer scheidet aus aktivem Dienst aus
Unbekannte beschießen Jagd-Hochsitze in Rodewald

Unbekannte beschießen Jagd-Hochsitze in Rodewald

Rodewald. Im Bereich von Rodewald haben Unbekannte zwei Jagd-Hochsitze beschossen.
Unbekannte beschießen Jagd-Hochsitze in Rodewald
Nienburg: Einbrüche in die ambulante Hilfe und die
BBS

Nienburg: Einbrüche in die ambulante Hilfe und die BBS

Nienburg - Zwei Einbrüche haben sich am Dienstag ereignet. Unbekannte sind in die Ambulante Hilfe Nienburg sowie in die Berufsbildenden Schulen am Berliner Ring eingedrungen.
Nienburg: Einbrüche in die ambulante Hilfe und die BBS
Nienburg: Beifahrer wirft Flasche auf nachfolgendes Auto

Nienburg: Beifahrer wirft Flasche auf nachfolgendes Auto

Nienburg. Unbekannte Täter bewarfen aus einem Auto heraus ein anderes mit einer Flasche. Jetzt ermittelt die Nienburger Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.
Nienburg: Beifahrer wirft Flasche auf nachfolgendes Auto
Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann kandidiert nicht erneut

Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann kandidiert nicht erneut

Steimbke - Knut Hallmann wird zur Kommunalwahl 2021 nicht mehr als Kandidat zur Verfügung stehen.
Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann kandidiert nicht erneut
Brand in Marklohe: Mehrere kleine Detonationen

Brand in Marklohe: Mehrere kleine Detonationen

Marklohe - von Uwe Schiebe. Unter schwerem Atemschutz löschten Feuerwehrkräfte am Montag einen Wohnhausbrand in Marklohe. Während der Löscharbeiten gab es mehrere kleine Detonationen.
Brand in Marklohe: Mehrere kleine Detonationen
Kita bleibt geschlossen

Kita bleibt geschlossen

Windhorst – „Schlechte Nachrichten verteilen sich immer schnell“, wissen Anja Laforce und Claudia Winkelmann vom Kindergarten Wundertüte in Windhorst. Sie bestätigen auf Nachfrage der Kreiszeitung, dass die vom Verein Wundertüte getragene Einrichtung aufgrund eines möglichen Corona-Falls vorerst geschlossen bleibt.
Kita bleibt geschlossen
Husum: Geparktes Auto brennt vollständig aus

Husum: Geparktes Auto brennt vollständig aus

Husum - Komplett ausgebrannt ist in der Nacht von Freitag auf Samstag ein parkendes Auto in der Nähe des Heye-Sees in Husum.
Husum: Geparktes Auto brennt vollständig aus
Verein Katharinenmarkt Hoya wählt Vorstand einstimmig wieder

Verein Katharinenmarkt Hoya wählt Vorstand einstimmig wieder

Hoya – „Wir haben in den letzten Jahren gut gewirtschaftet. Unser Verein ist gesund.“ Das versicherte Kassenwart Chris Heusmann am Freitagabend während der Jahreshauptversammlung des Vereins Katharinenmarkt Hoya im Lindenhof. An der Zusammenkunft unter strengen Corona-Auflagen nahmen zahlreiche Mitglieder teil. „Und das, obwohl Wahlen auf der Tagesordnung stehen“, freute sich erster Vorsitzender Hans Soltau.
Verein Katharinenmarkt Hoya wählt Vorstand einstimmig wieder
Angeklagter soll Steuern in Millionenhöhe hinterzogen haben

Angeklagter soll Steuern in Millionenhöhe hinterzogen haben

Verden/Rehburg-Loccum – Steuern in Höhe von knapp 1,5 Millionen Euro soll ein 55  Jahre alter Angeklagter aus Rehburg-Loccum durch nicht eingereichte Steuererklärungen hinterzogen haben. Es geht um Einkünfte aus den Jahren 2009 bis 2012. Zudem soll er falsche Angaben gemacht haben, als das Finanzamt 2012 und 2014 bei ihm vollstrecken wollte. Damit soll er noch mal einen Vorteil von 260 000 Euro erlangt haben. Seit dieser Woche muss sich der 55-Jährige wegen Steuerhinterziehung vor dem Landgericht Verden verantworten.
Angeklagter soll Steuern in Millionenhöhe hinterzogen haben
Volksbank schließt Geschäftsstellen

Volksbank schließt Geschäftsstellen

Nienburg – Erst im vergangenen Jahr schloss die Nienburger Volksbank zahlreiche Filialen. Zum 1. Februar folgen mit Lavelsloh, Landesbergen, Warmsen und Rodewald vier weitere. Das teilte das Vorstandstrio Holger Hinrichs, Markus Strahler und Joachim Meyer gestern mit.
Volksbank schließt Geschäftsstellen
Volksbank Nienburg schließt weitere Geschäftsstellen

Volksbank Nienburg schließt weitere Geschäftsstellen

Nienburg - von Leif Rullhusen. Erst im vergangenen Jahr schloss die Nienburger Volksbank zahlreiche Filialen. Nun folgen vier weitere im Landkreis Nienburg.
Volksbank Nienburg schließt weitere Geschäftsstellen
160 Saisonarbeiter in Quarantäne

160 Saisonarbeiter in Quarantäne

Landkreis – Die Nienburger Kreisverwaltung hat gestern für rund 160 Saisonarbeitskräfte aus Rumänien und Polen die Quarantäne angeordnet. Das teilte die Kreisverwaltung am Donnerstagabend mit. Die Betroffenen arbeiten demnach in Nordrhein-Westfalen, ihre Unterkünfte befinden sich jedoch in der Samtgemeinde Uchte.
160 Saisonarbeiter in Quarantäne
Nienburgerin wird Opfer von Enkeltrick

Nienburgerin wird Opfer von Enkeltrick

Nienburg - Trotz ständig wiederholter Warnungen und Aufklärung durch die Polizei, ist es am Montag, in Nienburg zu einem vollendeten „Enkeltrick“-Betrug gekommen.
Nienburgerin wird Opfer von Enkeltrick
Nienburger Autoschau bei Schlesner erstmals online

Nienburger Autoschau bei Schlesner erstmals online

Nienburg - 2020 ist alles anders: Statt bei der traditionellen Nienburger Autoschau in der Innenstadt, präsentieren die Mitarbeiter vom Autohaus Schlesner ihre Lieblingsmodelle erstmals ausschließlich online.
Nienburger Autoschau bei Schlesner erstmals online
Nienburg: Zehn Unfälle am Mittwoch

Nienburg: Zehn Unfälle am Mittwoch

Nienburg - Gleich zehn Unfälle haben sich am Mittwochnachmittag in Nienburg ereignet.
Nienburg: Zehn Unfälle am Mittwoch
Mein Microabenteuer: Probefahrt im E-Mobil VW ID.3

Mein Microabenteuer: Probefahrt im E-Mobil VW ID.3

Nienburg. Vom Pressetermin zum Roadmovie: Redakteurin Maren Hustedt schildert ihre erste persönliche Begegnung mit der E-Mobilität.
Mein Microabenteuer: Probefahrt im E-Mobil VW ID.3
Jagdunfall in Marklohe: Tierschutzorganisation PETA
will Ende der „Hobbyjagd“

Jagdunfall in Marklohe: Tierschutzorganisation PETA will Ende der „Hobbyjagd“

Die Tierrechtsorganisation PETA fordert ein Ende der „Hobbyjagd“ in Deutschland. Fehlschüsse verursachen schweres Tierleid.
Jagdunfall in Marklohe: Tierschutzorganisation PETA will Ende der „Hobbyjagd“

Interessante Persönlichkeiten

Nienburg – Der Kreis hat verschiedene Frauen hervorgebracht, deren Namen sich möglicherweise für Straßen oder öffentliche Gebäude eignen würden.
Interessante Persönlichkeiten
„Frauen sichtbarer machen“

„Frauen sichtbarer machen“

Landkreis Nienburg – Beim Spazierengehen ist sie stutzig geworden. Politiker wie Konrad Adenauer sähe man oft, auch andere prominente Herren, ebenso Heilige, Tiere oder Pflanzen. Aber Frauen, die sich in öffentlichen Ämtern, als Politikerinnen oder Künstlerinnen um die Gesellschaft verdient gemacht haben, die tauchen eher selten auf Straßenschildern im Landkreis auf, meint die Gleichstellungsbeauftragte Petra Bauer.
„Frauen sichtbarer machen“
Eine Zuwegung zum Bahnhof

Eine Zuwegung zum Bahnhof

Hoya – Ein Blick auf die kurhannoversche Landesaufnahme von 1770 macht deutlich, dass sich der damalige Flecken Hoya im Wesentlichen aus nur drei größeren Straßenzügen zusammengesetzt hat: Auf der rechten Weserseite wurde die Altstadt von der Kirchstraße bestimmt, an oder in deren Nähe sich das Schloss, die Martinskirche, die alten Burgmannssitze der Familien von Behr, von Staffhorst und von dem Bussche, kommunale und kirchliche Verwaltungseinrichtungen sowie Bürgerhäuser befanden. Auf der linken Weserseite verlief entlang des Flusses in Nord-Süd-Richtung die hauptsächlich von Kaufleuten, Handwerkern und Schiffern bewohnte Deichstraße. In Ost-West-Richtung bildete die Lange Straße den dritten Straßenzug. Diese Serie geht näher auf einzelne Straßen ein. Heute ist die Philipp-Schwarze-Straße dran.
Eine Zuwegung zum Bahnhof
Nienburg: Polizeinachwuchs beginnt Studium

Nienburg: Polizeinachwuchs beginnt Studium

Nienburg - Die Polizeiakademie Niedersachsen hat am 1. Oktober 623 neue Anwärter eingestellt. An den drei Studienstandorten Nienburg, Oldenburg und Hann. Münden wurden sie in Empfang genommen.
Nienburg: Polizeinachwuchs beginnt Studium
Zu schnell und unter Drogen: Nienburger Polizei stoppt Pkw

Zu schnell und unter Drogen: Nienburger Polizei stoppt Pkw

Nienburg. Unter Drogen und zu schnell war ein 20 Jahre alter Nienburger mit seinem Auto unterwegs.
Zu schnell und unter Drogen: Nienburger Polizei stoppt Pkw
Autor Frank Pape zu Gast im Nienburger Kino Filmpalast

Autor Frank Pape zu Gast im Nienburger Kino Filmpalast

Nienburg - Von Maren Hustedt. Zur Vorführung des Kinofilms „Gott, Du kannst ein Arsch sein!“ trafen sich im „Filmpalast“ Autor Frank Pape und die Nienburgerin Kerstin Hildebrandt. Beide teilen ein gemeinsames Schicksal.
Autor Frank Pape zu Gast im Nienburger Kino Filmpalast
Wecholder baut Soja an

Wecholder baut Soja an

Wechold – Was unbekannt ist, zieht die Blicke auf sich: „Ich hätte eine Bratwurstbude neben dem Feld aufstellen können“, sagt Jan Hecht schmunzelnd. Auf etwa zwei Hektar Fläche baute er in diesem Jahr Soja an. Die für die Einheimischen ungewohnt aussehende Pflanze ließ viele Leute anhalten. „Dafür habe ich viel positives Feedback bekommen, auch von Nicht-Landwirten“, erzählt der 26-jährige Landwirt, der aktuell den Meisterkurs besucht.
Wecholder baut Soja an
Nienburg: Auto brennt vollständig aus

Nienburg: Auto brennt vollständig aus

Nienburg - Ein Renault Twingo hat in der Nacht zu Samstag hinter dem Parkhaus am Bahnhof in Nienburg gebrannt.
Nienburg: Auto brennt vollständig aus
Jugendlicher greift mit dummem WhatsApp-Scherz voll in die Tonne – Polizei rückt in Schule an

Jugendlicher greift mit dummem WhatsApp-Scherz voll in die Tonne – Polizei rückt in Schule an

Ein 13-Jähriger hat sich einen WhatsApp-Scherz erlaubt, der ordentlich nach hinten losgegangen ist – Polizeieinsatz an einer Schule in Hoya sowie Wohnungsdurchsuchung inklusive.
Jugendlicher greift mit dummem WhatsApp-Scherz voll in die Tonne – Polizei rückt in Schule an
Grinderwald: Ein Spielplatz im Wandel der Zeit

Grinderwald: Ein Spielplatz im Wandel der Zeit

Linsburg - Von Johanna Ritter. Vor über 45 Jahren ist er entstanden, der Waldspielplatz im Grinderwald. Nun laden neue Klettergeräte, Schaukeln, eine Seilbahn zum Toben ein.
Grinderwald: Ein Spielplatz im Wandel der Zeit